In diesem Thema erfahren Sie, wie Sie in Dreamweaver Markierungseinstellungen für Vorlagenbereiche bestimmen.

Anhand der Voreinstellungen für die Markierungsfarbe können Sie in Dreamweaver die Markierungsfarben des Rahmens anpassen, der die bearbeitbaren und gesperrten Bereiche einer Vorlage in der Entwurfsansicht umgibt. Die Farbe für bearbeitbare Bereiche wird in der Vorlage sowie in den auf der Vorlage basierenden Dokumenten angezeigt.

Markierungsfarben für Vorlagen ändern

  1. Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Voreinstellungen“ (Windows) bzw. „Dreamweaver“ > „Voreinstellungen“ (Mac).
  2. Wählen Sie in der Liste links die Kategorie „Markierung“.
    Markierungsfarben für Vorlagen ändern
    Markierungsfarben für Vorlagen ändern

  3. Klicken Sie in das Farbfeld für „Bearbeitbare Bereiche“, „Verschachtelt, editierbar“ oder „Gesperrte Bereiche“ und wählen Sie mit dem Farbwähler eine Markierungsfarbe aus (oder geben Sie den Hexadezimalwert der Markierungsfarbe in das Feld ein).

    Weitere Informationen zur Verwendung des Farbwählers finden Sie unter Farbwähler verwenden.

  4. Optional: Wiederholen Sie diesen Vorgang bei Bedarf für andere Arten von Vorlagenbereichen.
  5. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen in der Spalte „Anzeigen“, um die Anzeige von Farben im Dokumentfenster zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.

    Hinweis:

    Für verschachtelte Bereiche in der Spalte „Anzeigen“ kein Kontrollkästchen verfügbar, da deren Anzeige über die Option „Bearbeitbare Bereiche“ festgelegt wird.

  6. Klicken Sie auf „OK“.

Markierungsfarben im Dokumentfenster anzeigen

  1. Wählen Sie in der Entwurfsansicht „Ansicht“ > „Optionen in der Entwurfsansicht“ > „Visuelle Hilfsmittel“ > „Unsichtbare Elemente“.

    Markierungsfarben werden nur im Dokumentfenster angezeigt, wenn „Ansicht“ > „Visuelle Hilfsmittel“ > „Unsichtbare Elemente“ aktiviert ist und in den Markierungseinstellungen auch die entsprechenden Optionen aktiviert sind.

    Hinweis:

    Wenn unsichtbare Elemente angezeigt werden, Markierungsfarben jedoch nicht, wählen Sie „Bearbeiten“ > „Voreinstellungen“ (Windows) bzw. „Dreamweaver“ > „Voreinstellungen“ (Mac) und anschließend die Kategorie „Markierung“ aus. Vergewissern Sie sich, dass in der Spalte „Anzeigen“ das Kontrollkästchen neben der zutreffenden Markierungsfarbe aktiviert ist. Achten Sie zudem darauf, dass die gewählte Farbe gegenüber der Hintergrundfarbe der Seite sichtbar ist.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie