Bewegte Überlagerungen

Erwecken Sie statische Bilder zum Leben, indem Sie bewegte Überlagerungen hinzufügen. Fügen Sie bewegte Überlagerungen wie Schneeflocken, Glitzer und mehr hinzu, um mit nur einem Klick lustige animierte Bilder zu erstellen.

Bewegte Überlagerungen

Um dem Bild Bewegte Überlagerungen hinzuzufügen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie in Photoshop Elements ein Foto.

  2. Klicken Sie auf Optimieren > Bewegte Überlagerungen, um dem Bild bewegte Überlagerungen hinzuzufügen.

  3. Wählen Sie im rechten Bedienfeld auf dem Bildschirm eine der folgenden Optionen aus:

    • Überlagerungen – enthält animierte Überlagerungen, die auf das gesamte Bild angewendet werden.
    • Grafiken – enthält animierte Elemente, die einem Teil des Bildes hinzugefügt werden.
    • Frames – enthält animierte Frames.
    Überlagerungen in „Bewegte Überlagerungen“
    Bedienfeld „Überlagerungen“

    Grafische bewegte Überlagerungen
    Grafikbedienfeld

    Rahmen
    Frames-Bedienfeld

  4. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Bild zu verbessern:

    • Motiv schützen – Wählen Sie diese Option, wenn Sie die Überlagerung von dem primären Motiv entfernen möchten.
    • Überlagerung verbessern – Wählen Sie einePinselgröße und Deckkraft, um das Gesamtbild/die Ausgabe durch Hinzufügen oder Entfernen von Überlagerungen zu optimieren.
  5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Wiedergabe, um eine Vorschau der Ausgabe anzuzeigen. Klicken Sie auf Exportieren, um die Datei in MP4 oder GIF zu speichern oder freizugeben.

    Weitere Informationen zum Exportieren und Freigeben finden Sie unter Speichern von Bildern in Photoshop Elements.

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden

[Feedback V2 Badge]