Hinweis:

Informationen zu den neuen Funktionen i Organizer finden Sie unter Neue Funktionen in Elements Organizer 12.

Inhaltsbasiertes Verschieben

Inhaltsbasiert

Sie können Objekte in Ihrem Foto jetzt neu positionieren, wobei der Hintergrund automatisch mit einer inhaltsbasierten Füllung ausgefüllt wird. Der Reparatur-Pinsel dient nicht mehr nur zum Löschen eines Objekts, sondern Sie können ihn auch verwenden, um ein Objekt in Ihrem Foto auszuwählen und dann an eine andere Stelle zu verschieben.

Weitere Informationen und ein Video finden Sie in dem Artikel zum Verschieben und Neupositionieren von Objekten.

Automatische intelligente Farbtonbearbeitung

AutoSmartTone_Window_50

Ändern Sie automatisch den Tonwert Ihres Fotos. Lassen Sie Photoshop Elements eine Empfehlung abgeben, die auf einzigartigen Algorithmen basiert, welche u. a. auf Basis Ihrer vorherigen Aktionen erlernt wurden. Oder Sie können den Joystick des Werkzeuges „Automatische intelligente Farbtonbearbeitung“ („Überarbeiten“ > „Automatische intelligente Farbtonbearbeitung“) auf dem Foto hin- und herbewegen, um den Effekt unterschiedlicher auf das Foto angewendeter Tonwerte anzuzeigen.

Weitere Informationen und ein Video finden Sie im folgenden Artikel: Automatische intelligente Farbtonbearbeitung.

Erweiterter Schnellbearbeitungsmodus (Rahmen, Strukturen und Effekte)

QE_Before_After

Auch nicht geübte Photoshop-Benutzer können nun Rahmen, Effekte und Strukturen anwenden. So können Sie aus jedem Fotos ein Kunstwerk machen. Alle drei Verschönerungen – Rahmen, Effekte und Texturen – sind im Schnellmodus verfügbar.

Weitere Informationen und ein Video-Tutorial finden Sie im folgenden Artikel: Erweiterter Schnellmodus.

Drucken von Grußkarten | USA, Kanada und Japan.

In den früheren Versionen von Photoshop Elements können faltbare Kartenlayouts nur online bestellt werden (über einen Onlinedienst wie zum Beispiel Shutterfly). In Photoshop Elements 12 können Sie jetzt faltbare Grußkarten mit einem lokal verfügbaren Drucker drucken.

Hinweis:

Die Funktion zum Drucken faltbarer Grußkarten auf einem lokalen Drucker ist nur für Benutzer in den USA, Kanada und in Japan verfügbar.

Neue Funktionen für Editor mit Assistent

Ein Assistent ist im Prinzip eine schrittweise Anleitung, die Ihnen dabei hilft, einen komplex aussehenden Effekt mit nur wenigen Auswahlen und Mausklicks zu erzielen. In Photoshop Elements 12 wurden drei neue Assistenten hinzugefügt.

Der Assistent „Zoom Burst“

GE_ZB_Before_After

Der Assistent „Zoom Burst“ simuliert ein Verfahren der manuellen Fotografie, bei dem mit geöffnetem Kameraverschluss auf das Objekt eingezoomt wird.

Weitere Informationen darüber, wie Sie diesen Effekt anwenden können, finden Sie im Abschnitt zum Assistent „Zoom Burst-Effekt“.

Der Assistent „Puzzle-Effekt“

ZE_PE_Before_After

Der Assistent „Puzzle-Effekt“simuliert den Effekt eines Fotos, das so aussieht, als sei es aus vielen verschiedenen Puzzleteilen zusammengesetzt. Mithilfe von Optionen können Sie die Größe der einzelnen Puzzleteile festlegen. Verschieben Sie einige Puzzleteile an eine andere Stelle, um den Effekt noch realistischer zu gestalten.

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt zum Editor mit Assistent „Puzzle-Effekt“.

Der Assistent „Altes Foto wiederherstellen“

GE_ROP_Before_After

Der Assistent „Altes Foto wiederherstellen“ bietet Ihnen alle Werkzeuge, die Sie zum Retuschieren eines Fotos benötigen, aus einer Hand. Die Werkzeuge, die in diesem Assistenten zusammengefasst sind, sind die Tools, die von professionellen Retuschierern am häufigsten verwendet werden. Damit stehen Ihnen umfassende Steuerelemente zur Feinjustierung zur Verfügung. Verwenden Sie den Assistenten, um Schönheitsfehler zu entfernen, Mängel zu reparieren und Ihre älteren Fotos wiederherzustellen.

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt zum Editor mit Assistent „Altes Foto wiederherstellen“.

Inhaltsbasierte Füllung für Kanten begradigter Fotos

CAM_FE_Before_After

Wenn Sie die Begradigung in Fotos durchführen, entstehen Lücken entlang den Kanten des Fotos, wenn der Inhalt des Fotos gedreht wird. Dies passiert, wenn Sie sich entschließen, die Originalgröße des Fotos beizubehalten, oder wenn Sie die Größe des Fotos anpassen, während der Hintergrund als transparente Pixel beibehalten wird.

Wenn Sie die neue Option „Kanten automatisch füllen“ im Gerade-ausrichten-Werkzeug auswählen, werden die leeren Lücken dank der inhaltsbasierten Technologien automatisch mit entsprechenden Bilddaten gefüllt.

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Abschnitt: Kanten automatisch füllen, wenn Sie ein Bild gerade ausrichten.

Entfernen des Haustieraugeneffekts

PetEye_Before_After

Entfernen Sie den schrecklichen Haustieraugeneffekt aus den Bildern Ihrer Haustiere. Der Blitz in der Kamera ist eine der Hauptursachen für den Haustieraugeneffekt. Allerdings sind Aufnahmen Ihrer Haustiere ohne Blitz in Innenräumen oder bei schlechten Lichtverhältnissen häufig keine Alternative. Jetzt können Sie die im Werkzeug „Rote Augen entfernen“ enthaltene Option „Haustieraugen“ verwenden, um die Augen Ihrer Haustiere realistischer aussehen zu lassen.

Weitere Informationen und ein Video finden Sie im folgenden Artikel: Entfernen des Haustieraugeneffekts.

Drucken und Weitergeben von Fotos vom Editor

In Photoshop Elements 12 können Sie Fotos schnell und einfach vom Editor aus weitergeben und drucken. Sie können Ihre Fotos in sozialen Netzwerken wie Revel, Flickr oder Twitter teilen. Zu den Dienstleistern, die Sie verwenden können, um Ihre Fotos und Kreationen zu drucken gehören u. a. Shutterfly, Costco und Photoworld.

Die Verfügbarkeit von Online-Fotoservices und Online-Druckanbietern hängt jedoch von dem Gebietsschema ab, in dem Sie sich befinden. Beschreibungen der Dienste und die Verfügbarkeit finden Sie im folgenden Artikel: Fotos drucken oder online teilen.

Revel-Alben im Editor

Hinweis:

Adobe Revel ist nicht mehr verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter www.adoberevel.com.

Die Integration mit dem Revel-Onlinedienst wurde ebenfalls in Photoshop Elements Editor erweitert. Sie können nun über das Dropdown-Menü „Fotobereich“ auf jedes Revel-Foto im Editor zugreifen. Allerdings ist eine Anmeldung beim Revel-Service über Organizer erforderlich. Einige wichtige Funktionen im Editor:

  • Wenn Sie bei Revel (über Organizer) angemeldet sind, werden alle Ihre Revel-Ordner im Editor angezeigt (im Dropdown-Menü „Fotobereich“).
  • Fotos von Revel-basierten Alben, die im Organizer heruntergeladen wurden, sind für die Verwendung im Editor verfügbar (im Dropdown-Menü „Fotobereich“).
  • In jedem Dialogfeld, in dem die bereits in Organizer verfügbaren Ordner (und die Optionen zur Auswahl von Fotos aus den Ordnern) angezeigt werden, werden Ihre Revel-basierten Ordner und heruntergeladenen Fotos angezeigt. Beispielsweise haben Sie im Dialogfeld „Drucken“ im Editor die Möglichkeit, Fotos von Ihren Revel-Alben einzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche mit dem Pluszeichen (+) klicken.
  • Alle Änderungen, die Sie an Ihren Revel-Fotos oder an von Ihnen erstellten Versionen von Revel-Fotos ausführen, werden automatisch mit Ihrem Online-Revel-Konto synchronisiert. Ein Revel-Agent, der auf Ihrem Computer ausgeführt wird, überwacht ständig Ihre Revel-basierten Ordner, sodass sie jederzeit synchron sind.
  • Änderungen, die Sie mit anderen Anwendungen an Ihren Online-Revel-Fotos vornehmen, werden automatisch auf Ihrem Computer über Photoshop Elements Organizer aktualisiert.

Öffnen in Camera Raw

Die Option „Öffnen als“ wurde durch die Option „Öffnen“ in Camera Raw ersetzt. Sie können Ihre Dateien direkt im Dialogfeld „Adobe Camera Raw“ öffnen und verarbeiten, bevor Sie sie für weitere Arbeiten in Photoshop Elements Editor öffnen. Sie können das ACR-Dialogfeld verwenden, um Dateien des folgenden Typs zu öffnen:

  • Photoshop,
  • Camera Raw,
  • JPEG-Dateien und
  • TIFF.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie