Erfahren Sie, wie Sie eine Variable erstellen, bearbeiten und verwalten kann wie man eine Variable in ein Thema oder eine Masterseite in RoboHelp einfügen kann.

Eine Variable ist eine Textphrase oder ein Wort, das als wiederverwendbare Information dient und gleichzeitig für mehrere Themen in Ihrem Projekt verwendet wird. Dies macht Ihren Inhalt mobil und einfach zu aktualisieren. Wenn Sie eine Variable oder einen Wert ändern, wird die Variable oder der Wert überall im Projekt entsprechend aktualisiert.

Erstellen einer Variablen

Eine Variable ist eine Textphrase, der Sie einen Wert zuweisen. Befolgen Sie diese Schritte, um eine Variable in Ihrem geöffneten Projekt zu erstellen:

  1. Klicken Sie in der Symbolleiste „Autor“ auf Variable. Der Bereich Variablen wird geöffnet.

  2. Klicken Sie im Bereich Variablen auf . Das Dialogfeld Variable definieren wird geöffnet.

  3. Geben Sie im Dialogfeld Variablen definieren den Namen der Variablen ein sowie den entsprechenden Textwert in Wert.

  4. Klicken Sie auf Fertig.

Bearbeiten einer Variable

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Variable in RoboHelp zu bearbeiten:

  1. Klicken Sie in der Symbolleiste „Autor“ auf Variablen. Der Bereich Variablen wird geöffnet.

  2. Im Bereich Variablen klicken Sie auf Optionen neben der gewünschten Variablen.

  3. Wählen Sie Bearbeiten in der Liste Optionen.

  4. Sie können im Dialogfeld Variable bearbeiten den Namen und den Wert der ausgewählten Variablen bearbeiten.

  5. Klicken Sie auf Fertig.

Einfügen von Variablen

Einfügen oder Verwenden einer Variablen in einem geöffneten Thema oder in einer Masterseite:

  1. Führen Sie zum Öffnen eines Themas folgende Schritte durch:

    Wählen Sie in der Symbolleiste „Autor“ Inhalte aus und öffnen Sie ein gewünschtes Thema im Bereich Inhalt.

    Zum Öffnen einer Masterseite führen Sie folgende Schritte durch:

    Wählen Sie in der Symbolleiste „Autor“ Masterseiten und öffnen Sie eine Masterseite Ihrer Wahl vom Bereich Masterseiten aus.

  2. Wählen Sie in der Autor-Symbolleiste Variablen. Der Bereich Variablen wird geöffnet.

  3. Wählen Sie eine Variable im Bereich Variablen. Ziehen Sie nun die ausgewählte Variable an die gewünschte Stelle im geöffneten Thema oder auf der Masterseite.

  4. Klicken Sie auf das Symbol Alle speichern auf der linken Seite der Standardsymbolleiste.

Löschen einer Variablen

  1. Klicken Sie in der Symbolleiste „Autor“ auf Variablen. Der Bereich Variablen wird geöffnet.

  2. Im Bereich Variablen klicken Sie auf Optionen neben der gewünschten Variablen.

  3. Wählen Sie im Kontextmenü die Option Löschen in der Liste Optionen.

  4. Klicken Sie auf Ja im Dialogfeld Bestätigen, um die ausgewählte Variable zu löschen.

Generieren eines Variablenberichts

Sie können einen Variablenbericht erstellen, um Variablen in Ihrem Projekt anzuzeigen und zu verwalten. Auf diese Weise können Sie Variablen finden, die in einem Thema verwendet werden, oder solche, die in keinem Thema verwendet werden. Bevor Sie eine Variable löschen, können Sie die Themen suchen, in denen die Variable verwendet wird, und Verweise auf diese Variable löschen.

Sie können den Bericht „Variablen“ herunterladen oder drucken.

  1. Wählen Sie in der Symbolleiste „Autor“ Berichte. Der Bereich Berichte wird geöffnet.

  2. Wählen Sie im Bereich „Berichte“ die Optionen Variablen.

  3. Passen Sie Ihren Bericht im Bereich Filter auf der rechten Seite des Bildschirms an. Weitere Informationen finden Sie unter Bericht anpassen.

  4. Schritttext
  5. Nachdem Sie den Bericht „Variablen“ angepasst haben, klicken Sie auf das Symbol Herunterladen in der Standardsymbolleiste, um den Bericht sofort herunterzuladen. Der Bericht wird als .csv-Datei gespeichert.

  6. Um den Bericht zu drucken, klicken Sie in der Standardsymbolleiste auf das Symbol Drucken .

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie