Mithilfe von Fotoprojekten können Sie schnell und einfach professionelle Bildbände, Grußkarten, Fotokalender, Fotocollagen, CD-/DVD-Hüllen und CD-/DVD-Etiketten erstellen. Die Schaltfläche Erstellen, die sich oben rechts im Photoshop Elements-Fenster befindet, listet die verfügbaren Fotoprojekte in Photoshop Elements auf.

Fotoprojekte werden im Fotoprojektformat (.pse) gespeichert. Sie können Fotoprojekte auf dem eigenen Drucker ausdrucken, auf der Festplatte speichern und via E-Mail teilen.

Erstellen von Fotoprojekten
Die Schaltfläche „Erstellen“ und die Liste der verfügbaren Optionen

Hinweis:

Wenn Sie große Fotoprojekte mit sehr vielen Seiten erstellen, benötigen Sie mindestens 1 GB RAM für eine optimale Leistung.

Erstellen von Bildbänden

Mit Bildbänden lassen sich Ihre Erinnerungen hervorragend bewahren. Photoshop Elements bietet eine Vielzahl von Größen- und Motivoptionen. So ist es ganz einfach, Bildbände zu erstellen.

  1. Klicken Sie auf Erstellen > Bildband.

  2. Photo book

    Führen Sie im Dialogfeld „Bildband“ folgende Schritte aus und klicken Sie auf OK:

    • Wählen Sie eine Größe für den Bildband aus.
    • Wählen Sie ein Thema aus.
    • Wählen Sie Mit ausgewählten Bildern automatisch füllen, wenn Sie Bilder verwenden möchten, die im Fotobereich ausgewählt sind.
    • Legen Sie die Anzahl der Seiten im Bildband (2 bis 78) fest.
  3. Das Projekt wird mit folgenden Optionen in der rechten unteren Ecke geöffnet:

    • Seiten: Zeigt die Seiten des Bildbands an
    • Layout: Zeigt das Layout des Bildbands an
    • Grafiken: Hier können Sie Hintergrund, Rahmen und Grafiken im Bildband ändern

    Führen Sie die folgenden Schritte aus:

    • Fügen Sie dem Bildband Fotos hinzu.
    • Fügen Sie den Hintergrund hinzu.
    • Fügen Sie Rahmen hinzu, wenn Sie mehrere Fotos auf einer Seite hinzufügen möchten.
    • Fügen Sie gegebenenfalls Grafiken hinzu. 
  4. (Optional) Klicken Sie auf Erweiterter Modus bzw. Einfacher Modus, um den Modus festzulegen, in dem Sie die Fotos, mit denen Sie arbeiten möchten, anzeigen und ändern möchten.

    Im einfachen Modus können Sie Text hinzufügen und Text oder Grafiken verschieben.

    Im erweiterten Modus stehen Ihnen die vollständige Werkzeugpalette und die Ebenenoption zur Verfügung. Sie können die Optionen verwenden, um Bilder zu retuschieren und Ebenen zu bearbeiten. 

  5. Führen Sie zum Speichern des Bildbands einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie in der Taskleiste auf Speichern.
    • Wählen Sie Datei > Speichern. Standardmäßig werden Projekte im Ordner „Eigene Bilder“ gespeichert. Sie können sie aber auch an einem anderen Speicherort ablegen.
    • Drücken Sie die Strg-Taste + S (Windows) bzw. die Befehlstaste + S (Mac OS).
  6. Führen Sie zum Drucken des Bildbands einen der folgenden Schritte aus:

    • Wählen Sie Datei > Drucken.
    • Drücken Sie die Strg-Taste + P (Windows) bzw. die Befehlstaste + P (Mac OS).

    Hinweis:

    Wenn ein im Bildband verwendetes Foto von seinem ursprünglichen Speicherort auf dem Computer verschoben wird, können Sie das Buch nicht drucken. Sie können das Projekt jedoch noch speichern.

Erstellen von Grußkarten

Erstellen Sie eigene Grußkarten in wenigen einfachen Schritten.

Grußkarten
Beispiele für Fotogrußkarten

  1. Wählen Sie Erstellen > Grußkarte aus.

  2. Greeting card

    Führen Sie im Dialogfeld „Grußkarte“ folgende Schritte aus und klicken Sie auf OK:

    • Wählen Sie eine Größe für die Grußkarte aus.
    • Wählen Sie ein Thema aus.
    • Wählen Sie Mit ausgewählten Bildern automatisch füllen, wenn Sie Bilder verwenden möchten, die im Fotobereich ausgewählt sind.
  3. Das Projekt wird mit folgenden Optionen in der rechten unteren Ecke geöffnet:

    • Seiten: Zeigt die Seiten der Grußkarte an
    • Layout: Zeigt das Layout der Grußkarte an
    • Grafiken: Hier können Sie Hintergrund, Rahmen und Grafiken der Grußkarte ändern

    Führen Sie die folgenden Schritte aus:

    • Fügen Sie Ihrer Grußkarte Fotos hinzu.
    • Fügen Sie den Hintergrund hinzu.
    • Fügen Sie Rahmen hinzu, wenn Sie mehrere Fotos auf einer Seite hinzufügen möchten.
    • Fügen Sie gegebenenfalls Grafiken hinzu. 
  4. (Optional) Klicken Sie auf Erweiterter Modus bzw. Einfacher Modus, um den Modus festzulegen, in dem Sie die Fotos, mit denen Sie arbeiten möchten, anzeigen und ändern möchten.

    Im einfachen Modus können Sie Text hinzufügen und Text oder Grafiken verschieben.

    Im erweiterten Modus stehen Ihnen die vollständige Werkzeugpalette und die Ebenenoption zur Verfügung. Sie können die Optionen verwenden, um Bilder zu retuschieren und Ebenen zu bearbeiten. 

  5. Führen Sie zum Speichern der Grußkarte einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie in der Taskleiste auf Speichern.
    • Wählen Sie Datei > Speichern. Standardmäßig werden Projekte im Ordner „Eigene Bilder“ gespeichert. Sie können sie aber auch an einem anderen Speicherort ablegen.
    • Drücken Sie die Strg-Taste + S (Windows) bzw. die Befehlstaste + S (Mac OS).
  6. Führen Sie zum Drucken der Grußkarte einen der folgenden Schritte aus:

    • Wählen Sie Datei > Drucken und klicken Sie auf OK.
    • Drücken Sie die Strg-Taste + P (Windows) bzw. die Befehlstaste + P (Mac OS) und klicken Sie auf OK.

    Hinweis:

    Wenn ein in der Grußkarte verwendetes Foto von seinem ursprünglichen Speicherort auf dem Computer verschoben wird, können Sie die Grußkarte nicht drucken. Sie können das Projekt jedoch noch speichern.

Erstellen von Fotokalendern

Präsentieren Sie Ihre Fotos mit Fotokalendern, die in Photoshop Elements erstellt wurden. 

  1. Klicken Sie auf Erstellen > Fotokalender.

  2. Photo cal

    Führen Sie im Dialogfeld „Fotokalender“ folgende Schritte aus und klicken Sie auf OK:

    • Wählen Sie den Startmonat und das Jahr aus.
    • Wählen Sie eine Größe für den Kalender aus.
    • Wählen Sie ein Thema aus.
    • Wählen Sie Mit ausgewählten Bildern automatisch füllen, wenn Sie Bilder verwenden möchten, die im Fotobereich ausgewählt sind.
  3. Das Projekt wird mit folgenden Optionen in der rechten unteren Ecke geöffnet:

    • Seiten: Zeigt die Seiten des Bildbands an
    • Layout: Zeigt das Layout des Bildbands an
    • Grafiken: Hier können Sie Hintergrund, Rahmen und Grafiken im Bildband ändern

    Führen Sie die folgenden Schritte aus:

    • Fügen Sie Fotos zum Kalender hinzu.
    • Fügen Sie den Hintergrund hinzu.
    • Fügen Sie Rahmen hinzu, wenn Sie mehrere Fotos auf einer Seite hinzufügen möchten.
    • Fügen Sie gegebenenfalls Grafiken hinzu. 
  4. (Optional) Klicken Sie auf Erweiterter Modus bzw. Einfacher Modus, um den Modus festzulegen, in dem Sie die Fotos, mit denen Sie arbeiten möchten, anzeigen und ändern möchten.

    Im einfachen Modus können Sie Text hinzufügen und Text oder Grafiken verschieben.

    Im erweiterten Modus stehen Ihnen die vollständige Werkzeugpalette und die Ebenenoption zur Verfügung. Sie können die Optionen verwenden, um Bilder zu retuschieren und Ebenen zu bearbeiten. 

  5. Führen Sie zum Speichern des Kalenders einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie in der Taskleiste auf Speichern.
    • Wählen Sie Datei > Speichern. Standardmäßig werden Projekte im Ordner „Eigene Bilder“ gespeichert. Sie können sie aber auch an einem anderen Speicherort ablegen.
    • Drücken Sie die Strg-Taste + S (Windows) bzw. die Befehlstaste + S (Mac OS).
  6. Führen Sie zum Drucken des Kalenders einen der folgenden Schritte aus:

    • Wählen Sie Datei > Drucken.
    • Drücken Sie die Strg-Taste + P (Windows) bzw. die Befehlstaste + P (Mac OS).

    Hinweis:

    Wenn ein im Kalender verwendetes Foto von seinem ursprünglichen Speicherort auf dem Computer verschoben wird, können Sie den Kalender nicht drucken. Sie können das Projekt jedoch noch speichern.

Erstellen von Fotocollagen

Erstellen Sie schnell und einfach tolle Fotocollagen, um Ihre Erinnerungen zu bewahren.  

Fotocollagen
Beispiele für Fotocollagen

  1. Klicken Sie auf Erstellen > Fotocollage.

  2. Photo coll

    Führen Sie im Dialogfeld „Fotocollage“ folgende Schritte aus und klicken Sie auf OK:

    • Wählen Sie eine Größe für die Fotocollage aus.
    • Wählen Sie ein Thema aus.
    • Wählen Sie Mit ausgewählten Bildern automatisch füllen, wenn Sie Bilder verwenden möchten, die im Fotobereich ausgewählt sind.
  3. Das Projekt wird mit folgenden Optionen in der rechten unteren Ecke geöffnet:

    • Seiten: Zeigt die Seiten der Fotocollage an
    • Layout: Zeigt das Layout der Fotocollage an
    • Grafiken: Hier können Sie Hintergrund, Rahmen und Grafiken der Fotocollage ändern

    Führen Sie die folgenden Schritte aus:

    • Fügen Sie der Fotocollage Fotos hinzu.
    • Fügen Sie den Hintergrund hinzu.
    • Fügen Sie Rahmen hinzu, wenn Sie mehrere Fotos auf einer Seite hinzufügen möchten.
    • Fügen Sie gegebenenfalls Grafiken hinzu. 
  4. (Optional) Klicken Sie auf Erweiterter Modus bzw. Einfacher Modus, um den Modus festzulegen, in dem Sie die Fotos, mit denen Sie arbeiten möchten, anzeigen und ändern möchten.

    Im einfachen Modus können Sie Text hinzufügen und Text oder Grafiken verschieben.

    Im erweiterten Modus stehen Ihnen die vollständige Werkzeugpalette und die Ebenenoption zur Verfügung. Sie können die Optionen verwenden, um Bilder zu retuschieren und Ebenen zu bearbeiten. 

  5. Führen Sie zum Speichern der Fotocollage einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie in der Taskleiste auf Speichern.
    • Wählen Sie Datei > Speichern. Standardmäßig werden Projekte im Ordner „Eigene Bilder“ gespeichert. Sie können sie aber auch an einem anderen Speicherort ablegen.
    • Drücken Sie die Strg-Taste + S (Windows) bzw. die Befehlstaste + S (Mac OS).
  6. Führen Sie zum Drucken der Fotocollage einen der folgenden Schritte aus:

    • Wählen Sie Datei > Drucken.
    • Drücken Sie die Strg-Taste + P (Windows) bzw. die Befehlstaste + P (Mac OS).

    Hinweis:

    Wenn ein in der Fotocollage verwendetes Foto von seinem ursprünglichen Speicherort auf dem Computer verschoben wird, können Sie die Fotocollage nicht drucken. Sie können das Projekt jedoch noch speichern.

Erstellen von CD- und DVD-Hüllen

Mit Photoshop Elements können Sie Hüllen (Cover) für CDs oder DVDs erstellen.

CD- und DVD-Hüllen
Beispiele für CD- und DVD-Hüllen

  1. Führen Sie die folgenden Schritte aus:

    • Um eine CD-Hülle zu erstellen, klicken Sie auf Erstellen > CD-Hülle.
    • Um eine DVD-Hülle zu erstellen, klicken Sie auf Erstellen > DVD-Hülle.
  2. Führen Sie im Dialogfeld folgende Schritte aus und klicken Sie anschließend auf OK.

    • Wählen Sie eine Größe für die Hülle aus.
    • Wählen Sie ein Thema aus.
    • Wählen Sie Mit ausgewählten Bildern automatisch füllen, wenn Sie Bilder verwenden möchten, die im Fotobereich ausgewählt sind.
  3. Das Projekt wird mit folgenden Optionen in der rechten unteren Ecke geöffnet:

    • Seiten: Zeigt die Seiten der CD-/DVD-Hülle an
    • Layout: Zeigt das Layout des Bildbands an
    • Grafiken: Hier können Sie Hintergrund, Rahmen und Grafiken im Bildband ändern

    Führen Sie die folgenden Schritte aus:

    • Fügen Sie Fotos zu Ihrer CD-/DVD-Hülle hinzu.
    • Fügen Sie den Hintergrund hinzu.
    • Fügen Sie Rahmen hinzu, wenn Sie mehrere Fotos auf einer Seite hinzufügen möchten.
    • Fügen Sie gegebenenfalls Grafiken hinzu. 
  4. (Optional) Klicken Sie auf Erweiterter Modus bzw. Einfacher Modus, um den Modus festzulegen, in dem Sie die Fotos, mit denen Sie arbeiten möchten, anzeigen und ändern möchten.

    Im einfachen Modus können Sie Text hinzufügen und Text oder Grafiken verschieben.

    Im erweiterten Modus stehen Ihnen die vollständige Werkzeugpalette und die Ebenenoption zur Verfügung. Sie können die Optionen verwenden, um Bilder zu retuschieren und Ebenen zu bearbeiten. 

  5. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um die CD-/DVD-Hülle zu speichern:

    • Klicken Sie in der Taskleiste auf Speichern.
    • Wählen Sie Datei > Speichern. Standardmäßig werden Projekte im Ordner „Eigene Bilder“ gespeichert. Sie können sie aber auch an einem anderen Speicherort ablegen.
    • Drücken Sie die Strg-Taste + S (Windows) bzw. die Befehlstaste + S (Mac OS).
  6. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um die CD-/DVD-Hülle zu drucken:

    • Wählen Sie Datei > Drucken.
    • Drücken Sie die Strg-Taste + P (Windows) bzw. die Befehlstaste + P (Mac OS).

    Hinweis:

    Wenn ein in der CD-/DVD-Hülle verwendetes Foto von seinem ursprünglichen Speicherort auf dem Computer verschoben wird, können Sie die CD-/DVD-Hülle nicht drucken. Sie können das Projekt jedoch noch speichern.

Erstellen von CD- und DVD-Etiketten

Mit Photoshop Elements können Sie auf einem Tintenstrahldrucker selbstklebende Etiketten für CDs und DVDs oder Etiketten für bedruckbare CDs und DVDs erstellen. 

CD- und DVD-Etiketten
Beispiele für CD- und DVD-Etiketten

  1. Wählen Sie Erstellen > CD-/DVD-Etikett.

  2. Führen Sie im Dialogfeld „CD-/DVD-Etikett“ folgende Schritte aus und klicken Sie auf OK:

    • Wählen Sie eine Größe für das CD-/DVD-Etikett aus.
    • Wählen Sie ein Thema aus.
    • Wählen Sie Mit ausgewählten Bildern automatisch füllen, wenn Sie Bilder verwenden möchten, die im Fotobereich ausgewählt sind.
  3. Das Projekt wird mit folgenden Optionen in der rechten unteren Ecke geöffnet:

    • Seiten: Zeigt die Seiten des Bildbands an
    • Layout: Zeigt das Layout des Bildbands an
    • Grafiken: Hier können Sie Hintergrund, Rahmen und Grafiken des CD-/DVD-Etiketts ändern

    Führen Sie die folgenden Schritte aus:

    • Fügen Sie Fotos zum CD-/DVD-Etikett hinzu.
    • Fügen Sie den Hintergrund hinzu.
    • Fügen Sie Rahmen hinzu, wenn Sie mehrere Fotos auf einer Seite hinzufügen möchten.
    • Fügen Sie gegebenenfalls Grafiken hinzu.
  4. (Optional) Klicken Sie auf Erweiterter Modus bzw. Einfacher Modus, um den Modus festzulegen, in dem Sie die Fotos, mit denen Sie arbeiten möchten, anzeigen und ändern möchten.

    Im einfachen Modus können Sie Text hinzufügen und Text oder Grafiken verschieben.

    Im erweiterten Modus stehen Ihnen die vollständige Werkzeugpalette und die Ebenenoption zur Verfügung. Sie können die Optionen verwenden, um Bilder zu retuschieren und Ebenen zu bearbeiten. 

  5. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um die CD-/DVD-Hülle zu speichern:

    • Klicken Sie in der Taskleiste auf Speichern.
    • Wählen Sie Datei > Speichern. Standardmäßig werden Projekte im Ordner „Eigene Bilder“ gespeichert. Sie können sie aber auch an einem anderen Speicherort ablegen.
    • Drücken Sie die Strg-Taste + S (Windows) bzw. die Befehlstaste + S (Mac OS).
  6. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um das CD-/DVD-Etikett zu drucken:

    • Wählen Sie Datei > Drucken.
    • Drücken Sie die Strg-Taste + P (Windows) bzw. die Befehlstaste + P (Mac OS).

    Hinweis:

    Wenn ein im CD-/DVD-Etikett verwendetes Foto von seinem ursprünglichen Speicherort auf dem Computer verschoben wird, können Sie das CD-/DVD-Etikett nicht drucken. Sie können das Projekt jedoch noch speichern.

Erstellen von Diashows

Mit Diashows steht Ihnen eine originelle Möglichkeit zur Weitergabe Ihrer Mediendateien zur Verfügung. In Photoshop Elements können Sie Diashows mithilfe von Musikclips, Clipart, Text und sogar Sprechtext individuell gestalten. Als PDF vorliegende Bilder werden in Diashows nicht wiedergegeben.

Wenn Sie eine Diashow erstellen, öffnet Photoshop Elements den Elements Organizer für die weitere Bearbeitung. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von Diashows.

Hinweis:

Ein Video (in englischer Sprache) mit Tipps zu Diashows finden Sie unter www.adobe.com/go/lrvid913_pse_de

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™ und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie