Lineale, Raster und Hilfslinien

Lineale, Raster und Hilfslinien im Experten-Modus erleichtern Ihnen die präzise Ausrichtung von Elementen wie Auswahlbereichen, Ebenen und Formen in einem Bild. Im Modus „Schnell“ stehen nur Raster zur Verfügung.

Eingeblendete Lineale werden am linken und oberen Rand des aktiven Fensters angezeigt. Wenn Sie den Zeiger bewegen, wird die Zeigerposition durch Markierungen auf dem Lineal angezeigt. Wenn Sie den Nullpunkt der Lineale (0, 0 auf dem oberen und linken Lineal) verändern, können Sie von einer bestimmten Stelle im Bild aus messen. Der Linealursprung bestimmt auch den Ursprung des Rasters.

Über das Menü „Ansicht“ können Sie die Lineale (nur im Experten-Modus), das Raster und die Hilfslinien anzeigen oder ausblenden. Im Menü „Ansicht“ befinden sich auch Optionen zum Aktivieren bzw. Deaktivieren der Ausrichtung von Elementen am Raster oder an der Hilfslinie.

Ändern des Nullpunkts und der Einstellungen für Lineale

  1. Führen Sie im Experten-Modus einen der folgenden Schritte durch:
    • Setzen Sie den Zeiger auf den Schnittpunkt der Lineale in der oberen linken Fensterecke und ziehen Sie ihn diagonal nach unten ins Bild, um den Nullpunkt der Lineale zu versetzen. Ein Fadenkreuz wird eingeblendet, das den neuen Nullpunkt auf den Linealen anzeigt. Der neue Nullpunkt wird an der Stelle gesetzt, an der Sie die Maus loslassen.

    Hinweis:

    Doppelklicken Sie in die obere linke Ecke der Lineale, um den Nullpunkt auf die Standardeinstellung zurückzusetzen.

    Ziehen zum Erstellen eines neuen Nullpunkts
    Ziehen zum Erstellen eines neuen Nullpunkts

    • Wenn Sie die Linealeinstellungen ändern möchten, doppelklicken Sie auf ein Lineal oder wählen Sie „Bearbeiten“ > „Voreinstellungen“ > „Einheiten & Lineale“. Wählen Sie unter „Lineale“ die gewünschte Maßeinheit aus. Klicken Sie auf „OK“.

    Hinweis:

    Wenn Sie die Maßeinheiten im Infobedienfeld ändern, werden automatisch auch die Lineale geändert.

Ändern der Einstellungen für Hilfslinien und Raster

  1. Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Voreinstellungen“ > „Hilfslinien & Raster“.
  2. Unter dem Bereich „Hilfslinien“ bzw. „Raster“:
    • Wählen Sie eine vorgegebene Farbe oder klicken Sie auf das Farbfeld, um selbst eine Farbe festzulegen.

    • Wählen Sie die Linienart für das Raster. Wählen Sie „Durchgezogene Linien“, „Gepunktete Linien“ oder „Punkte“ (unterbrochene Linien).

  3. Geben Sie unter „Abstand“ eine Zahl ein und wählen Sie dann eine Maßeinheit für den Abstand zwischen den Rasterlinien.
  4. Geben Sie unter „Unterteilungen“ eine Zahl ein, um die Häufigkeit der feinen Rasterlinien zu definieren, und klicken Sie auf „OK“.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie