Glätten der Kanten einer Auswahl

Mit den Optionen „Glätten“ bzw. „Weiche Kante“ können Sie harte Kanten einer Auswahl glätten. Mit der Option „Glätten“ werden unregelmäßige Kanten einer Auswahl geglättet, indem der Farbübergang zwischen Kantenpixeln und Hintergrundpixeln verwischt wird. Da sich nur die Kantenpixel ändern, bleiben alle Details erhalten. Diese Option empfiehlt sich, wenn eine Auswahl ausgeschnitten, kopiert oder eingefügt wird, um eine neue Bildkomposition zu kreieren.

Glättungsoptionen können für die Werkzeuge „Lasso“, „Polygon-Lasso“, „Magnetisches Lasso“, „Auswahlellipse“ und „Zauberstab“ aktiviert werden. Sie müssen die Option „Glätten“ aktivieren, bevor Sie eine Auswahl erstellen. Es ist nicht möglich, diese Option auf eine vorhandene Auswahl anzuwenden.

  1. Wählen Sie im Editor das Lasso, das Polygon-Lasso, das magnetische Lasso, die Auswahlellipse oder den Zauberstab aus.
  2. Aktivieren Sie in der Optionsleiste die Option „Glätten“.
  3. Erstellen Sie im Bildfenster eine Auswahl.

Weichzeichnen der Kanten einer Auswahl

  1. Mit der Option „Weiche Kante“ können Sie harte Kanten einer Auswahl glätten. Kanten werden weichgezeichnet, indem zwischen der Auswahl und den umliegenden Pixeln ein Übergang erstellt wird. Durch das Weichzeichnen können an der Auswahlkante Details verloren gehen.

    Zum Erstellen einer Auswahl mit weicher Kante können Sie die Werkzeuge „Auswahlellipse“, „Auswahlrechteck“, „Lasso“, „Polygon-Lasso“ oder „Magnetisches Lasso“ verwenden. Mithilfe des Menüs „Auswahl“ können Sie auch einer bereits vorhandenen Auswahl eine weiche Kante zuweisen. Die Auswirkungen der Option „Weiche Auswahlkante“ werden sichtbar, wenn Sie eine Auswahl verschieben, ausschneiden, kopieren oder füllen.

    Weichzeichnungseffekte
    (Links) Originalbild (Rechts) Nach Erstellen einer Auswahl mit weicher Kante, Anwenden des Befehls „Auswahl umkehren“ und Ausfüllen mit Weiß.

Festlegen einer weichen Kante für ein Auswahlwerkzeug

  1. Führen Sie im Editor einen der folgenden Schritte durch:
    • Wählen Sie ein beliebiges Lasso- oder Auswahlwerkzeug aus der Werkzeugpalette und geben Sie in der Optionsleiste neben „Weiche Kante“ die Breite der weichen Kante ein. Die weiche Kante beginnt an der Auswahlbegrenzung.

    • Wählen Sie den Auswahlpinsel und wählen Sie im Popupbedienfeld „Pinsel“ der Optionsleiste einen Pinsel mit weicher Kante aus.

  2. Erstellen Sie im Bildfenster eine Auswahl.

Festlegen einer weichen Kante für eine vorhandene Auswahl

  1. Wählen Sie im Editor ein Auswahlwerkzeug aus der Werkzeugpalette, um eine Auswahl zu erstellen.
  2. Wählen Sie „Auswahl“ > „Weiche Auswahlkante“.
  3. Geben Sie im Feld „Radius“ einen Wert zwischen 0,2 und 250 ein und klicken Sie auf „OK“. Durch den Wert in diesem Feld legen Sie die Breite der weichen Auswahlkante fest.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie