Ebenenmasken

Ebenenmasken sind auflösungsabhängige Bitmaps, die mit einem Mal- oder Auswahlwerkzeug bearbeitet werden. Ebenenmasken steuern die Sichtbarkeit der Ebene, der die Maske hinzugefügt wird. Durch die Bearbeitung einer Ebenenmaske können maskierten Bereichen Inhalte hinzugefügt oder aus diesen entfernt werden, ohne die Ebenenpixel zu verändern.

Eine Ebenenmaske ist ein Graustufenbild. Mit Schwarz bemalte Bereiche werden verdeckt, mit Weiß bemalte Bereiche sind sichtbar und mit Graustufen bemalte Bereiche werden mit verschiedenen Transparenzstufen angezeigt. Zum Bearbeiten der Maske können Pinsel und Radiergummi verwendet werden.

Hinzufügen einer Ebenenmaske zu einem Bild

  1. So fügen Sie eine Ebenenmaske hinzu: Wählen Sie den anzuzeigenden Bereich des Bilds aus und klicken Sie dann im Ebenenbedienfeld auf „Ebenenmaske hinzufügen“.

    Hinweis:

    Der Ebenenminiatur wird eine Maskenminiatur hinzugefügt. Diese Miniatur stellt den Graustufenkanal dar, der beim Hinzufügen der Ebenenmaske erstellt wird.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie