Photomerge Compose

Erstellen Sie völlig neue Szenen, indem Sie Objekte aus einem Foto in ein anderes ziehen. Haben Sie ein Gruppenfoto, auf dem jemand fehlt? Suchen Sie die fehlende Person auf einem anderen Bild und fügen Sie sie in das Gruppenfoto ein. Sehen Sie zu, wie mit der Funktion „Photomerge Compose“ automatisch die Farbe und die Beleuchtung angepasst wird, um eine Szene zu kreieren, die realistisch und glaubhaft aussieht. Entwerfen Sie großartig aussehende Neuzusammenstellungen und Kombinationen von Fotos!

<b>(links und Mitte)</b> Separate Bilder mit zwei Kindern, die am Karussell spielen<br/><b>(rechts)</b> Einzelbild, auf dem ein Kind das andere am Karussell verfolgt

Weitere Informationen über die Funktion „Photomerge Compose“, die Ihnen ermöglicht, ein Objekt aus einem Bild zu extrahieren und in ein anderes Bild einzufügen, finden Sie im folgenden Artikel: Photomerge Compose (Extrahieren von Objekten).

Vorschläge für automatische Freistellung

Das Freistellen von Fotos kann einfach sein. In Fällen, in denen Sie nicht ganz sicher sind, werden Ihnen jetzt in Photoshop Elements 13 vier Möglichkeiten für das Zuschneiden vorgeschlagen. So können Sie schnell eine tolle Komposition entwerfen, indem Sie eine der vier Optionen auswählen!

Wählen Sie das Freistellungswerkzeug und in Photoshop Elements werden automatisch vier Kompositionen vorgeschlagen.

Weitere Informationen über diese Funktion finden Sie in folgendem Artikel: Vorschläge für automatische Freistellung.

eLive

Die Live-Ansicht (eLive) von Elements ist ein Konzept, mit dem Inhalte und Ressourcen für Benutzer verfügbar gemacht werden – in visuell ansprechender Form und direkt in Photoshop Elements Editor und Organizer integriert. In der neuen eLive-Ansicht werden Artikel, Videos, Tutorials und mehr angezeigt. Diese Elemente werden in Kanäle wie Lernen, Inspirieren und Nachrichten kategorisiert. Als Benutzer können Sie jetzt aus der Anwendung heraus auf verschiedene Tutorials und Artikel zugreifen.

Facebook-Titelbilder

Posten Sie ein Facebook-Titelbild, mit dem Sie sich von anderen abheben. Verwenden Sie die Facebook-Titelbildfunktion in Photoshop Elements 13, um ein tolles Bild zu entwerfen, in dem Ihr Facebook-Profilbild mit Ihrem Facebook-Titelbild kombiniert wird.

Weitere Informationen zur Facebook-Titelbildfunktion finden Sie in folgendem Artikel: Erstellen von Facebook-Titelbildern

Neue Funktionen für Editor mit Assistent

Setzen Sie den Retrostil ein und entwerfen Sie eine Welt in Schwarzweiß. Oder Sie behalten eine dominante Signalfarbe bei und verwandeln den Rest des Fotos in ein Schwarzweißbild. Mit den neuen Funktionen für Editor mit Assistent in Photoshop Elements 13 verwandeln Sie das Alltägliche in ein Kunstwerk – mit einer minimalen Anzahl von Klicks und Anpassungen.

Verringern Sie gezielt die Sättigung aller anderen Farben und lassen Sie ein leuchtendes Blau hervorstechen.

Weitere Informationen zu den neuen Funktionen für Editor mit Assistent in Photoshop Elements 13 finden Sie in folgendem Artikel: Neue Funktionen für Editor mit Assistent.

Bearbeitung und Verbesserung von Auswahlbereichen

Das Festlegen einer Auswahl kann schwierig sein – insbesondere, wenn es sich um eine äußerst fein abgestimmte Auswahl handelt. Wenn Sie eine falsche Auswahl festgelegt haben, müssen Sie in Photoshop Elements 13 nicht noch einmal ganz von vorne anfangen, sondern können eine Feinabstimmung der Begrenzungen der aktuellen Auswahl vornehmen. Verschieben Sie die Auswahlbegrenzung, bis das Ergebnis perfekt ist!

Weitere Informationen zu dieser Funktion finden Sie in folgendem Artikel: Bearbeitung und Verbesserung von Auswahlbereichen.

Unterstützung für HiDPI-Displays

Photoshop Elements 13 bietet jetzt native Unterstützung für hochauflösende Mac-Anzeigegeräte (Retina-Displays). Bearbeiten Sie Ihre Bilder in der bestmöglichen klaren und gestochen scharfen Auflösung – mit scharfen und deutlichen Symbolen, Miniaturen und Text in der Benutzeroberfläche.

Inhaltsbasierte Füllung

Manchmal sind unerwünschte oder unnötige Objekte auf Ihren Fotos abgebildet. Sie können solche Elemente jetzt entfernen und in Photoshop Elements 13 werden die ausgewählten Bereiche Ihres Fotos intelligent mit Inhalten aufgefüllt, die auf den umgebenden Bereichen des Fotos beruhen.

<b>(Links)</b> Das Bild einer Hand. Die sichtbare, teilweise abgebildete Hand wirkt ablenkend.<br/><b>(Rechts)</b> Der ablenkende Bereich des Fotos wurde entfernt und der betreffende Bereich wurde intelligent aufgefüllt.

Weitere Informationen zum intelligenten Füllen ausgewählter Bildbereiche finden Sie in folgendem Artikel: Inhaltsbasierte Füllung.

Kante verbessern

Die Optionen zur Verbesserung der Kanten einer Auswahl sind leicht über die Werkzeugoptionsleiste verfügbar.

Die Schaltfläche „Kante verbessern“ in der Werkzeugoptionsleiste

Wenn Sie im Modus „Experte“ den Auswahlpinsel (A) oder den „Auswahl verbessern“-Pinsel (A) auswählen, sind die Optionen zur Verbesserung der Kanten einer Auswahl über die praktisch in der Werkzeugoptionsleiste angeordnete Schaltfläche „Kante verbessern“ verfügbar.

Adobe Camera Raw 8.6

Die aktuelle Version von Adobe Camera Raw (ACR 8.6) ist in Photoshop Elements 13 integriert.

Schnellbearbeitungseffekte

Die Effekte im Schnellmodus wurden neu konzipiert. Für jeden Effekt werden jetzt fünf mögliche Variationen angezeigt, damit Sie eine auswählen können, die für Sie am besten ist.

Effektgruppe: <b>Jahreszeiten</b><br/> (Oben, von links nach rechts): <b>Original, Sommer, Frühling</b><br/> (Unten, von links nach rechts):<b> Herbst, Winter, Schnee</b>

Weitere Informationen zum Schnellmodus, der Ihnen ermöglicht, Effekte, Strukturen und Rahmen hinzuzufügen, finden Sie in folgendem Artikel: Verbesserter Schnellmodus.

Effekte im Expertenmodus

Optimieren Sie Ihre Bilder mit den neu kategorisierten und überarbeiteten Effekten im Bedienfeld „Effekt“ (Modus „Experte“). Es wurden 19 neue Effekte hinzugefügt und alle Miniaturen wurden dahin gehend verbessert, dass der jeweilige Effekt deutlicher angezeigt wird.

(Expertenmodus) Das neu kategorisierte Effektebedienfeld mit 19 neuen Effekten

Verbesserungen

Sammelalbumvorgabe

Die Vorgabe für Sammelalben ist jetzt für alle Gebietsschemas und Länder verfügbar.

Die Sammelalbumvorgabe, die jetzt für alle Gebietsschemas angezeigt wird

So verwenden Sie die Vorgabe:

  1. Klicken Sie in Photoshop Elements 13 auf „Datei“ > „Neu“ > „Leere Datei“.
  2. Wählen Sie im Dialogfeld „Neu“ im Dropdownmenü „Vorgabe“ die Option „Sammelalbum“ aus.

Ebenenstile

Im Dialogfeld der Stileinstellungen für Ebenen wurde ein neues Dropdownmenü für die Position der Kontur hinzugefügt. Das Dropdownmenü beinhaltet folgende Werte: „Außerhalb“, „Innerhalb“ und „Mitte“.

Das neue Dropdownmenü für Positionen im Dialogfeld für Stileinstellungen

So verwenden Sie das neue Dropdownmenü:

  1. Wählen Sie in Photoshop Elements 13 eine Ebene aus und klicken Sie im Menü „Ebene“ auf „Ebenenstil“ > „Stileinstellungen“.
  2. Wählen Sie im Dialogfeld „Stileinstellungen“ die Option „Kontur“ aus und verwenden Sie anschließend das Dropdownmenü „Position“.

Textwerkzeug – Doppelpfeil-Schieberegler

Für die Schriftgröße ist jetzt ein Doppelpfeil-Schieberegler verfügbar. Dies ermöglicht Ihnen, die Schriftgröße schnell und bequem zu ändern.

So verwenden Sie den Doppelpfeil-Schieberegler für die Schriftgröße:

  1. Wählen Sie das Textwerkzeug (T) aus.
  2. Bewegen Sie den Mauszeiger im Bereich „Werkzeugoptionen“ über die Beschriftung „Größe“.
  3. Wenn sich die Form des Mauszeigers ändert, klicken Sie mit der linken Maustaste und bewegen Sie die Maus nach links (Schriftgröße verringern) oder nach rechts (Schriftgröße erhöhen).

Zuletzt geöffnete Dateien

  • Die zuletzt geöffneten Dateien werden im Dropdownmenü „Öffnen“ und im Menü „Datei“ > „Zuletzt bearbeitete Datei öffnen“ angezeigt. In beiden Listen wird jetzt nur der Name der Datei angezeigt und nicht der Name des gesamten Ordners und der Datei.

Entfernt aus Photoshop Elements 13

  • „Bearbeiten“ >„Remote-Verbindung“
  • „Überarbeiten“ >„Photomerge-Stil-Übereinstimmung“
  • Freistellungswerkzeug: Die Option „Goldener Schnitt“ ist nicht mehr verfügbar
  • Single-Core-Plattformen werden nicht mehr unterstützt.
  • Betriebssystemunterstützung: Mac OS X 10.7 wird nicht unterstützt

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie