Erstellen geformter Objekte für Titel

Mit den Zeichenwerkzeugen im Monitorfenster können Sie eine Reihe von Formen (z. B. Rechtecke, Ellipsen und Linien) erstellen. Nachdem Sie eine Form gezeichnet haben, können Sie einen Stil darauf anwenden und die Füllungs- und Strich-Attribute ändern.

Formwerkzeuge

A. Rechteck B. Ellipse C. Abgerundetes Rechteck D. Linie 
  1. Doppelklicken Sie ggf. im Schnittfenster der Expertenansicht auf den Titel, um ihn im Monitorfenster zu öffnen.
  2. Wählen Sie im Monitorfenster ein Formwerkzeug aus.
  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Halten Sie beim Ziehen die Umschalttaste gedrückt, um das Seitenverhältnis der Form beizubehalten.

    • Halten Sie beim Ziehen die Alt-Taste gedrückt, um vom Mittelpunkt der Form zu zeichnen.

    • Halten Sie die beim Ziehen die Umschalt- und die Alt-Taste gedrückt, um das Seitenverhältnis beizubehalten und von der Mitte zu zeichnen.

    • Ziehen Sie den Cursor beim Zeichnen diagonal über die Eckpunkte, um die Form diagonal zu spiegeln.

    • Ziehen Sie den Cursor beim Zeichnen quer über die Form, nach oben oder nach unten, um die Form horizontal oder vertikal zu spiegeln.

  4. Um einen Stil darauf anzuwenden, klicken Sie auf ein Stilobjekt im Stilbereich des Bedienfeldes „Anpassen“.

Hinzufügen von Bildern zu Titeln

Wenn Sie ein Bild zu einem Titel hinzufügen, können Sie das Bild als Grafikelement hinzufügen. Oder Sie platzieren es in einem Feld, um es in den Text einzufügen. Premiere Elements akzeptiert sowohl Bitmap-Bilder als auch vektorbasierte Grafiken. Vektorbasierte Grafiken werden im Monitorfenster in eine Bitmap-Version gerastert. Standardmäßig wird ein eingefügtes Bild in der ursprünglichen Größe angezeigt. Nach dem Einfügen in einen Titel können die Bildeigenschaften (z. B. Skalierung) wie bei anderen Objekten geändert werden.

Hinweis: Bilder, die einem Titel hinzugefügt werden, werden im Gegensatz zu Text- und Grafikobjekten nicht als Teil des Titels eingebettet. Die Bilder verweisen stattdessen auf die Originalbilddatei, ähnlich wie die Objekte im Bedienfeld „Projektelemente“ auf Originalaudio- und Originalvideodateien verweisen.

Einfügen eines Bilds in einen Titel

  1. Doppelklicken Sie ggf. im Schnittfenster der Expertenansicht auf den Titel, um ihn im Monitorfenster zu öffnen.
  2. Führen Sie im Monitorfenster einen der folgenden Schritte aus:
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste bzw. bei gedrückter Strg-Taste in das Monitorfenster und wählen Sie „Bild“ > „Bild hinzufügen“.

    • Wählen Sie „Text“ > „Bild“ > „Bild hinzufügen“.

    Premiere Elements importiert das Bild in der Größe, in der es erstellt wurde.

  3. Ziehen Sie das Bild an die gewünschte Position im Monitorfenster. Passen Sie ggf. Größe, Deckkraft, Drehung und Skalierung an.

    Hinweis:

    Die mit einer digitalen Standbildkamera aufgenommenen Bilder sind generell sehr viel größer als die Bildschirmgröße des Videoprojekts. Um die Bildgröße zu ändern, ohne das Bild zu verzerren, ziehen Sie den Eckgriffpunkt des Bilds bei gedrückter Umschalttaste oder wählen Sie den Befehl „Text“ > „Transformieren“ > „Skalieren“.

Einfügen eines Bilds in ein Textfeld

Wenn Sie ein Bild in ein Textfeld einfügen, wird dieses mit dem Text umgebrochen, so als wäre es ein Textzeichen. Sie können dem Bild die gleichen Attribute wie anderen Zeichen zuweisen, z. B. Striche.

  1. Doppelklicken Sie ggf. im Schnittfenster der Expertenansicht auf den Titel, um ihn im Monitorfenster zu öffnen.
  2. Klicken Sie im Bedienfeld „Anpassen“ entweder auf die Option „Horizontales Textwerkzeug“ oder auf die Option „Vertikales Textwerkzeug“.
  3. Erstellen Sie im Monitorfenster ein Textfeld, in das Sie ein Bild einfügen möchten.
  4. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste in das Monitorfenster und wählen Sie "Bild" > "Bild in Text einfügen".

    • Wählen Sie „Text“ > „Bild“ > „Bild in Text einfügen“.

  5. Wählen Sie ein Bild aus und klicken Sie auf "Öffnen".

Wiederherstellen der ursprünglichen Größe oder des ursprünglichen Seitenverhältnisses eines Bilds

  1. Doppelklicken Sie ggf. im Schnittfenster der Expertenansicht auf den Titel, um ihn im Monitorfenster zu öffnen.
  2. Markieren Sie das Bild und führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Wählen Sie „Text“ > „Bild“ > „Bildgröße wiederherstellen“.

    • Wählen Sie „Text“ > „Bild“ > „Bildseitenverhältnis wiederherstellen“.

    Hinweis:

    Wenn ein Bild oder ein laufendes Video nur als Hintergrund verwendet werden soll, überlagern Sie den Titel auf einen Clip des Bildes oder Videos.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie