Außergewöhnliche Collagen sind eine kreative Möglichkeit, Erinnerungen auszutauschen und zugleich eine Geschichte zu erzählen. Fotocollagen zählen zu den beliebtesten Angeboten in dieser Kategorie und in Premiere Elements können Sie jetzt auch Videocollagen erstellen. Dabei sind Sie jedoch nicht auf Videos beschränkt, Sie können Fotos und Videos zu einer unterhaltsamen animierten Videocollage kombinieren. Wählen Sie aus einer Vorlagenliste und stellen Sie Ihre Erinnerungen ganz einfach zusammen, um Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden zu teilen.

Eine Videocollage erstellen

Hinzufügen von Medien und Auswählen einer Vorlage

  1. Um eine Videocollage zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:

    • Elements Organizer: Wählen Sie die Medien, die Sie in die Collage einfügen möchten, und wählen Sie anschließend "Erstellen" > "Videocollage". 
    • Premiere Elements: Wählen Sie "Erstellen" > "Videocollage" und wählen Sie anschließend die Medien, die Sie in die Collage einfügen möchten.
    Erstellen einer Videocollage
    Erstellen einer Videocollage aus Premiere Elements oder Elements Organizer

  2. Wählen Sie in der Vorlagenliste ein Layout aus. Bei jeder Vorlage handelt es sich um eine einzigartige Kombination aus Rastern und auf diese Raster angewendeten Effekten. Sie können z. B. eine Vorlage mit 3 Rastern und dem Effekt "Einschieben" oder eine Vorlage mit 5 Rastern und dem Effekt "Drehen" auswählen.
    Bewegen Sie den Mauszeiger auf eine Vorlage, um den Namen des Effekts anzuzeigen, und klicken Sie für eine Vorschau auf .

    Vorlagen für Videocollagen
    Vorlagen mit 3 Rastern

  3. Fügen Sie die Medien, die Sie in Ihrer Video-Collage verwenden möchten, der Medienablage hinzu. Sie können sowohl Fotos und Videos aus Elements Organizer als auch von der Festplatte Ihres Computers hinzufügen.

    Elements Organizer Wählen Sie Elements Organizer als Medienquelle aus, um im Arbeitsbereich „Video-Collage“ das Fenster „Organizer“ zu öffnen. Wählen Sie das Medium aus, das Sie hinzufügen möchten, und klicken Sie auf „Dateien hinzufügen“.

    Dateien und OrdnerWählen Sie „Dateien und Ordner“ aus, um Medien von der Festplatte des Computers auszuwählen und hinzuzufügen.

    Medien hinzufügen
    Medien aus Elements Organizer hinzufügen

  4. Ziehen Sie Medien per Drag-and-Drop aus der Medienablage in die Collage. Sie können in der Medienablage eine Vorschau der Medien anzeigen, bevor Sie sie der Collage hinzufügen. Sie können Medien auch direkt aus dem Organizer in die Collage ziehen.  

    Vorschau
    Hinzufügen von Fotos und Videos

    A. Videovorschau B. Bildvorschau 
  5. Passen Sie die Videocollage mit kontextabhängigen Steuerelementen an.

    Videocollage
    Videocollage

    Hinweis:

    Der Standardeffekt für ein Bild ist "Schwenken und Zoomen".

Anpassen der Videocollage

Anpassen der Videocollage
A. Griffpunkte für die Größenanpassung B. Schwenk-/Verschieben-Werkzeug C. Schieberegler für Zoom D. Löschen E. Medien austauschen F. Medien zuschneiden G. Clip stummschalten 

Griffpunkte für die Größenanpassung

Ändern Sie die Größe des Rasters und des Mediums, indem Sie an den Griffpunkten ziehen.

Schwenk-/Verschieben-Werkzeug

 

Schwenken: Um das Medium innerhalb des Rasters zu verschieben, ziehen Sie mit dem Schwenk-Werkzeug.

Verschieben: Um den Rasterinhalt mit dem Raster zu verschieben, klicken Sie außerhalb des Schwenk-Werkzeugs und ziehen Sie die Auswahl.

Schieberegler für Zoom

Ziehen Sie den Schieberegler zum Verkleinern nach links und zum Vergrößern nach rechts.

Löschen

Löschen Sie das Raster und das Medium.

Hinweis: Das Raster kann nach dem Löschen nicht hinzugefügt werden. Sie können jedoch den Löschvorgang rückgängig machen und das Raster zurückerhalten.

Medien austauschen

Ersetzen Sie die Medien im aktuellen Raster durch Medien aus anderen Rastern. Um ein Medium auszutauschen, klicken Sie auf "Medien austauschen" und ziehen Sie das Medium auf das Raster, mit dem Sie das Medium austauschen möchten. Die zugeschnittene Einstellung des ausgetauschten Videos wird ebenfalls ausgetauscht.
Um das Medium mit jenem in der Medienablage auszutauschen, ziehen Sie das Medium aus der Medienablage auf das Raster.

Medien zuschneiden (nur Video)

Schneiden Sie den Clip zu, um die Videodauer zu ändern, oder definieren Sie die Frames, die Sie verwenden möchten.

Clip-Audio stummschalten/Stummschaltung aufheben (nur Video)

Audio des Clips im aktuellen Raster stummschalten/Stummschaltung aufheben.

Videocollagen-Einstellungen

A. Vorlagen B. Wiedergabeeinstellungen C. Musik hinzufügen 

Vorlagen

Ändern Sie die Vorlage der Videocollage in eine der verfügbaren Vorlagen. Um die Vorlage zu ändern, doppelklicken Sie auf eine Vorlage oder wählen Sie eine Vorlage aus und klicken Sie auf "Anwenden".

Wiedergabeeinstellungen

Legen Sie die Wiedergabeeinstellungen für die Collage fest.

Nacheinander

Spielen Sie die Medien nacheinander ab.

Alle zusammen

Spielen Sie sämtliche Medien gemeinsam ab.

Nacheinander
Nacheinander

gleichzeitig
Alle zusammen


Musik hinzufügen

Fügen Sie Ihrer Collage Hintergrundmusik aus der Premiere Elements-Musikbibliothek hinzu. Um Musik hinzuzufügen, doppelklicken Sie auf ein Musik-Score oder wählen Sie ein Musik-Score aus und klicken Sie auf "Anwenden".
Um Hintergrundmusik aus der Videocollage zu entfernen, wählen Sie "Keine Hintergrundmusik".

Vorschau der Videocollage

Klicken Sie hier, um sofort die Vorschau der Videocollage anzuzeigen.

Vorschau der Videocollage
Vorschau der Videocollage

Klicken Sie auf "Rendern", um eine ruckelfreie Wiedergabe zu gewährleisten.

Hinweis:

Das Laden der Videocollage kann einige Zeit dauern.

Speichern und Exportieren einer Videocollage

Speichern eines Videocollagenprojekts

Um eine Videocollage zu speichern, gehen Sie wie folgt vor:

  • Klicken Sie in der Taskleiste auf "Speichern".
  • Wählen Sie "Datei" > "Speichern".

Das Videocollagenprojekt wird mit der Dateierweiterung .vc gespeichert.

Hinweis:

Im selben Verzeichnis wird ebenfalls eine Datei mit der Erweiterung .vct erstellt. Diese Datei ist zum Öffnen der Videocollage erforderlich. Löschen Sie diese Datei nicht.

Öffnen eines Videocollagenprojekts

Um ein Videocollagenprojekt zu öffnen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Wählen Sie im Arbeitsbereich von Premiere Elements "Datei" > "Projekt öffnen".
  • Wählen Sie im Videocollagen-Arbeitsbereich "Datei" > "Projekt öffnen".

Suchen Sie nach der .vc-Datei und klicken Sie auf "Öffnen".

Hinweis:

Legen Sie keine Datei mit dem Namen "placeholder.png" an den Speicherort, an dem Ihre Videocollage gespeichert wird, weil dann der Arbeitsbereich für die Videocollage nicht richtig geladen wird und Sie die Fehlermeldung "Medien Offline" erhalten.

Exportieren einer Videocollage

Nachdem Sie Ihre Videocollage fertiggestellt haben, können Sie Ihre Kreation für andere freigeben. Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Videocollage zu exportieren und freizugeben.

In Schnittfenster exportieren

Klicken Sie auf "In Schnittfenster exportieren", um Ihre Videocollage als Videoclip in das Schnittfenster zu exportieren. Wählen Sie diese Option, wenn Sie vor der Freigabe Bearbeitungen und Anpassungen an der Collage vornehmen möchten.

Exportieren und freigeben

Die Option "Exportieren und freigeben" enthält alle verfügbaren Exportformate in einem Bedienfeld. Die einzelnen Registerkarten im Bedienfeld "Exportieren und freigeben" enthalten die verschiedenen Medienoptionen, zwischen denen Sie wählen können. Sie können Ihre Videocollage für die Anzeige im Web, auf Smartphones, auf Computern und vielem mehr exportieren. Weitere Informationen finden Sie unter Exportieren und Freigeben von Videos.

Hinweis:

Eine Videocollage kann nicht auf eine Festplatte oder als Audio- oder Bilddatei exportiert werden. Sie können jedoch Ihre Videocollage in das Schnittfenster exportieren und mithilfe der Option "Exportieren und freigeben" eine DVD brennen.

Projekteinstellungen für "Videocollage"

"Videocollage" unterstützt die Komposition in den Auflösungen 4K und HD. Sie können Videocollagen in jeder beliebigen Projekteinstellung erstellen, aber um eine korrekte Ausgabe im Schnittfenster zu erhalten, müssen Sie die Videocollage mit leerem Schnittfenster erstellen oder wie folgt vorgehen:

  1. Erstellen Sie ein neues Projekt mit der Einstellung HD 1920 * 1080 oder 4K.
  2. Erstellen Sie die Videocollage, passen Sie sie an und exportieren Sie sie in das Schnittfenster.

Wenn Sie eine Videocollage mit leerem Schnittfenster erstellen, wird automatisch das entsprechende Videocollageprojekt (HD/4K) eingestellt.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie