Mit der Farbbalancekorrektur können Sie die Schatten und helleren Teile Ihres Bildes mit zwei verschiedenen Farben kombinieren.

Verwenden Sie den Effekt „Split toning“, um die helleren Teile Ihres Bildes mit einer bestimmten Farbe einzufärben und die Schatten mit einer anderen Farbe. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn für die helleren Teile und die Schatten in Ihrem Bild Komplementärfarben ausgewählt werden. Verwenden Sie die Regler für Farbton und Sättigung, um für die helleren Bereiche und die Schatten Farbton und Sättigung anzupassen. Weitere Informationen finden Sie unter Split toning.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie