Hier erfahren Sie, wie Sie Elemente, die mit anderen Adobe-Applikationen erstellt wurden, mithilfe von Creative Cloud-Bibliotheken in Adobe XD einbinden

Creative Cloud-Bibliotheken ist eine Sammlung von Gestaltungselementen. Mit diesem Dienst können Sie auf kreative Elemente zugreifen, sie organisieren und durchsuchen. In den folgenden Artikeln erfahren Sie, wie Sie Creative Cloud-Bibliotheken einsetzen, um effizienter und besser zusammenzuarbeiten: 

Sie können Raster- oder Vektorgrafiken, Farben und Zeichenformate aus verschiedenen Adobe-Apps zu Creative Cloud-Bibliotheken hinzufügen und dann von XD aus darauf zugreifen. 

Hinweis:

Das Hinzufügen von Elementen zu Creative Cloud-Bibliotheken unterstützt Adobe XD nicht. Sie können nur Elemente aus Creative Cloud-Bibliotheken in XD laden.

In InDesign erstellte Grafiken werden in CC-Bibliotheken momentan nicht unterstützt.

Das Bedienfeld „Creative Cloud-Bibliotheken“

Bedienfeld „Creative Cloud-Bibliotheken“ öffnen

  • Windows: Klicken Sie auf das Hamburgermenü und wählen Sie die Option CC-Bibliotheken öffnen.
  • Mac: Datei > CC-Bibliotheken öffnen.
Das Bedienfeld „Creative Cloud-Bibliotheken“
Das Bedienfeld „Creative Cloud-Bibliotheken“

A. Bibliothekenliste B. Bibliothekssynchronisierungsstatus C. Farben D. Zeichenformate E. Grafiken 

Bibliothekenliste:

Eine Dropdownliste mit allen Ordnern oder Bibliotheken, die Sie in Creative Cloud-Bibliotheken erstellt haben.

Bibliothekssynchronisierungsstatus:

Das Symbol zeigt an, ob Ihre Creative Cloud-Bibliotheken auf dem neuesten Stand sind.

Farben:

Farbfelder der Farben, die Sie in Creative Cloud-Bibliotheken gespeichert haben.

Zeichenformate:

Die Textformate und Schriften, die Sie in Ihren Creative Cloud-Bibliotheken gespeichert haben.

Grafiken:

Raster- und Vektorgrafiken, die Sie in Creative Cloud-Bibliotheken gespeichert haben.

Elemente aus Adobe-Applikationen wie Photoshop oder Illustrator in Creative Cloud-Bibliotheken einfügen

  1. Öffnen Sie die Applikation, in der Sie Ihre Element erstellt haben.

  2. Zeichenformate oder Farben hinzufügen: Wählen Sie das Element mit der Farbe oder dem Zeichenformat aus, das Sie zu Creative Cloud-Bibliotheken hinzufügen wollen. Klicken Sie im Bedienfeld „Creative Cloud-Bibliotheken“ auf das Symbol Zeichenformat hinzufügen bzw. Farbe hinzufügen.

    Raster- oder Vektorgrafik hinzufügen: Wählen Sie das Element aus und ziehen Sie es auf das Bedienfeld „Creative Cloud-Bibliotheken“.

Die Elemente werden sofort zu Creative Cloud-Bibliotheken hinzugefügt. Wenn Sie XD öffnen, sind diese Elemente im Bedienfeld „Creative Cloud-Bibliotheken“ sichtbar. Sie können diese Elemente nun in Ihren XD-Projekten verwenden.

Weitere Informationen dazu, wie Sie in Photoshop oder Illustrator Grafiken, Farben oder Zeichenformate in Creative Cloud-Bibliotheken einfügen, finden Sie in den folgenden Artikeln:

Mit Bildern in Creative Cloud-Bibliotheken arbeiten

Sie können in CC-Bibliotheken erstellte Grafiken (sowohl Raster- als auch Vektorgrafiken) vom Fenster „CC-Bibliotheken“ auf Ihre Zeichenfläche ziehen.

Per Rechtsklick können Sie eine Vektorgrafik in Illustrator bearbeiten und eine Rastergrafik in Photoshop. Anhand dieses optimierten Arbeitsablaufs haben Sie die Möglichkeit, Grafiken in Photoshop oder Illustrator zu bearbeiten und die Änderungen nahtlos in XD anzuzeigen.

Hinweis:

Sie müssen mit dem Internet verbunden sein, um in CC-Bibliotheken gespeicherte Vektorgrafiken verwenden zu können. Der Grund hierfür ist, dass XD einen Cloud-Dienst verwendet, um Vektorgrafiken in kompatible SVG-Grafiken umzuwandeln, während Sie Grafiken aus CC-Bibliotheken auf Ihre Arbeitsfläche ziehen.

Wenn Sie eine Vektorgrafik auf Ihre Arbeitsfläche ziehen, wird die Grafik eine kurze Zeit lang verschwommen angezeigt und ein drehendes Rad wird eingeblendet. Das weist darauf hin, dass XD die Grafik gerade über einen Cloud-Dienst konvertiert. Nachdem die Konvertierung abgeschlossen ist, können Sie in XD eine klar gerenderte Grafik sehen.

Bilder aus Creative Cloud-Bibliotheken hinzufügen

Ziehen Sie ein Bild aus Creative Cloud-Bibliotheken auf Ihre Zeichenfläche. Standardmäßig wird das Bild als verknüpftes Bild zur Zeichenfläche hinzugefügt. Das bedeutet, dass sich alle Änderungen, die an dem Element vorgenommen werden, auf alle verknüpften Kopien auswirken. 

Sie können das Bild verkleinern oder vergrößern und seine Eigenschaften im Eigenschafteninspektor bearbeiten, ohne dass dadurch das Originalbild verändert wird. Um weitere Änderungen vorzunehmen ohne das Originalbild zu verändern, müssen Sie die Grafikverknüpfung aufheben.

Um Grafiken aus Creative Cloud-Bibliotheken als nicht verknüpfte Elemente einzubinden, ziehen Sie sie bei gedrückter Alt- bzw. Wahltaste aus dem Bedienfeld „Bibliotheken“ auf die Zeichenfläche. 

Um die Verknüpfung einer Grafik aufzuheben, klicken Sie oben links im Element auf das grüne Verknüpfungssymbol. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf das Bild klicken und Grafikverknüpfung aufheben wählen.

Rasterbilder aus Creative Cloud-Bibliotheken einbinden
Rasterbilder aus Creative Cloud-Bibliotheken einbinden

Bilder in Creative Cloud-Bibliotheken bearbeiten

Sie können Raster- und Vektorgrafiken bearbeiten, die in Creative Cloud-Bibliotheken gespeichert sind. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Bild im Bedienfeld „Creative Cloud-Bibliotheken“ oder auf der Arbeitsfläche und wählen Bearbeiten. Rastergrafiken werden in Photoshop geöffnet und Vektorgrafiken in Illustrator.

Nachdem Sie die Änderungen am Bild vorgenommen haben, speichern Sie es.

Die Grafik wird in der Creative Cloud-Bibliothek aktualisiert und auch die Miniaturansicht im XD Bedienfeld „Creative Cloud-Bibliotheken“ wird automatisch aktualisiert. Das Bild auf der Arbeitsfläche wird ebenfalls mit Ihren Änderungen aktualisiert.

Adobe Stock-Bilder in Creative Cloud-Bibliotheken lizenzieren lassen

Sie können Adobe Stock-Bilder in Creative Cloud-Bibliotheken lizenzieren lassen.

Um festzustellen, ob ein Stock-Bild bereits lizenziert wurde, führen sie im Bedienfeld „Creative Cloud-Bibliotheken“ den Mauszeiger auf das Bild. Um ein Bild lizenzieren zu lassen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein nicht lizenziertes Adobe Stock-Bild und wählen Lizenz.

Ein Browserfenster wird geöffnet. Darin wird das Element auf stock.adobe.com/de angezeigt. Befolgen Sie die Anweisungen, um den Kauf abzuschließen. Das mit Wasserzeichen versehene Bild im XD Bedienfeld „Creative Cloud-Bibliotheken“ wird sofort durch ein Bild ohne Wasserzeichen ersetzt. 

Farbe aus Creative Cloud-Bibliotheken anwenden

Wählen Sie im aktiven XD Dokument ein Objekt aus und führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

  • Klicken Sie in einer Bibliothek des Bedienfelds „Creative Cloud-Bibliotheken“ auf eine Farbe oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Farbe und wählen Sie Als Fläche anwenden.
  • Um eine bestimmte Farbe auf eine Linie (Rahmen) anzuwenden, klicken Sie im Bedienfeld „Creative Cloud-Bibliotheken“ mit der rechten Maustaste auf die Farbe und wählen Als Rahmen anwenden.
In CC-Bibliotheken gespeicherte Farben anwenden
In CC-Bibliotheken gespeicherte Farben anwenden

Sie können auch den Hexadezimalwert der Farbe kopieren und ihn in Ihrem Projekt verwenden.

Zeichenformate aus Creative Cloud-Bibliotheken anwenden

Wählen Sie ein Textobjekt auf der Zeichenfläche aus. Klicken Sie im Bedienfeld Creative Cloud-Bibliotheken auf ein Zeichenformat. 

In CC-Bibliotheken gespeicherte Zeichenformate anwenden
In CC-Bibliotheken gespeicherte Zeichenformate anwenden

Hinweis:

Wenn eine Schrift aus einem Zeichenformat auf dem lokalen Computer nicht vorhanden ist, wird in Creative Cloud-Bibliotheken rechts vom Zeichenformat ein Warnsymbol angezeigt.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie