Adobe XD Versionen vom Februar und März 2019

Eine Übersicht über die Funktionen, die in früheren Versionen von Adobe XD eingeführt wurden, finden Sie unter Übersicht über die Funktionen | Frühere Versionen.

xd-mnemonic

Adobe XD ist ein vektorbasiertes Tool, mit dem Sie Nutzererlebnisse (User Experiences, UX) für Websites und iOS-/Android-Apps entwerfen und Prototypen dafür erstellen können. Sie können ganz einfach zwischen Wireframe-Modus, Visual Design, Interaktionsdesign, Prototyperstellung, Vorschau und Freigabe umschalten – und das alles in einem einzigen, leistungsstarken Tool.

XD wurde für Designer unterschiedlichster Inhalte und Zwecke konzipiert: UX-/UI-Designer, Interaktions-Designer, Experience-Designer, Produktdesigner, Web-Designer, App-Designer, Grafikdesigner, Unternehmer und andere mehr.


Overview

Neue Funktionen in Adobe XD 17

Fehlende Schriften auflösen

Aktivieren der Schriften aus Adobe Fonts
Aktivieren der Schriften aus Adobe Fonts

Mit der neuesten Version von Adobe XD haben wir die Aufgabe optimiert, direkt aus der Applikation heraus fehlende Schriften aus der Adobe Fonts-Bibliothek zu laden und gleichzeitig Nicht-Adobe-Schriften zu verwalten. 

Um eine nahtlose Arbeit mit Adobe-Schriften zu gewährleisten, aktiviert XD auf Ihrem Computer automatisch die noch fehlenden Schriften aus der Adobe Fonts-Bibliothek – ganz ohne Ihr Zutun.

Wenn Sie online sind und ein Dokument öffnen, in dem Schriften fehlen, die in Adobe Fonts verfügbar sind, aktiviert XD diese Schriften automatisch auf Ihrem Computer. (Adobe Fonts wird Ihnen über Ihr Creative Cloud-Abonnement bereitgestellt.)

Schriften, die aus Adobe Fonts geladen wurden, sind durch ein blaues Aktivierungssymbol gekennzeichnet. Sobald sie einsatzbereit sind, stehen sie in Ihrem Dokument zur Verfügung.

Schriften aus Adobe Fonts werden automatisch aktiviert
Schriften aus Adobe Fonts werden automatisch aktiviert

A. Fehlende Schriften B. werden aktiviert 

In diesem Video erfahren Sie, was zu tun ist, wenn Schriften fehlen.


Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Elementen und Symbolen

Unterstützung von Ziehgesten in Web-Prototypen

Sie können das Verhalten Ihrer Prototypen bei Zieh-Effekten jetzt auch in Web-Prototypen optimal testen. In früheren Versionen wurden Ziehgesten zwar in XD Desktop unterstützt, aber in der Web-Variante eines Prototypen wurde dieses Verhalten durch Antippen ersetzt. Mit diesem Update können Sie auch in einem Webbrowser Ziehgesten ausführen.

Ziehgeste in einem Browser
Ziehgeste in einem Browser

Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von Prototypen mit automatischen Animationen.

Kopieren/Einfügen von Vektorinhalten in Illustrator

Vektorinhalte in Illustrator einfügen
Vektorinhalte in Illustrator einfügen

Sie können jetzt XD Vektorinhalte in die Zwischenablage kopieren und sie dann als bearbeitbare Ebenen in Adobe Illustrator einfügen. In früheren Versionen fügte Illustrator Inhalte, die aus XD kopiert wurden, als auf eine Ebene reduzierte Bilder ein. Diese Funktion wurde optimiert, sodass jetzt eine SVG-basierte Vektorübertragung möglich ist.

Diese Funktion ist mit Illustrator ab Version 23.0.2 kompatibel.

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie Vektorgrafiken kopieren und in Illustrator einfügen.


Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit externen Elementen.

Ausblenden der Navigationssteuerelemente in Web-Prototypen

Sie können jetzt auch die Anzeige der Seitennummerierung und der Navigationssteuerelemente in Ihrem Web-Prototyp steuern und so eine kontrolliertere Umgebung für Benutzertests schaffen.

Steuerelemente für die Navigation ein- und ausblenden
Steuerelemente für die Navigation ein- und ausblenden

Sie können Steuerelemente für die Navigation anzeigen unter der Option Freigeben aktivieren oder deaktivieren und dadurch Folgendes festlegen:

  • Aktiviert (Standardeinstellung): In der Prototyp-Web-Applikation werden die Schaltflächen Startseite, Zurück und Weiter angezeigt.
  • Deaktiviert: Die Navigationssteuerelemente der Prototyp-Web-Applikation und die Zeichenflächennummern sind nicht sichtbar. Die Reviewer können über die definierten Hotspots mit dem Prototyp interagieren und per Klick auf die Schaltfläche Startseite wieder die Startseite anzeigen. Wenn Sie einen Prototyplink auf iOS/Android öffnen, können Sie den Onboarding-Bildschirm sehen, die Links-/Rechts-Pfeile sind ausgeblendet und die Wischgeste ist deaktiviert.

Wenn Sie Prototypen veröffentlichen, deren Flow-Verbindungen durch Verdrahtungen angezeigt werden, können Sie beim Veröffentlichen auch festlegen, dass die Navigationssteuerelemente angezeigt werden. 

Hinweis:

Wenn Sie diese neue Funktion auch für Ihre vorhandenen Links nutzen möchten, veröffentlichen Sie Ihre Prototypen erneut und deaktivieren dabei die Option Steuerelemente für die Navigation anzeigen.

Deaktivierte Navigationssteuerelemente
Deaktivierte Navigationssteuerelemente

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie die Steuerelemente für die Navigation in Web-Prototypen ausblenden.


Verbesserungen bei „Für Export markieren“

Für Export markieren
Für Export markieren

Sie können ein beliebiges Objekt auf der Design-Arbeitsfläche auswählen und für den Export markieren, indem Sie auf das Kontrollkästchen Für Export markieren klicken, das Sie im Eigenschafteninspektor finden. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf das Objekt klicken und die Option aus dem Kontextmenü auswählen.

Ab dieser Version werden alle Bitmap-Bilder, die in XD importiert werden, automatisch für den Export markiert. Wenn Sie ein Illustrator- oder Photoshop-Dokument mit Bildern importieren oder öffnen, markiert XD automatisch alle Bitmap-Bilder für den Export. 

Wählen Sie entweder Datei > Exportieren > Markierte, um alle für den Export markierten Ebenen zu exportieren, oder Freigeben > Für Entwickler freigeben, um Elemente in Design-Spezifikationen einzuschließen. 

Hinweis:

In der englischen Version wurde „Mark for Batch Export“ in Mark for Export umbenannt. Im Deutschen bleibt die Option Für Export markieren unverändert.

In diesem Video erfahren Sie, wie Elemente für den Export markiert werden.


Erweiterungen für das Auswahlwerkzeug

Auswahl von Objekten aus mehreren Gruppen
Auswahl von Objekten aus mehreren Gruppen

XD hat das Auswahlwerkzeug verbessert, sodass die Auswahl von Inhalten in mehreren Gruppen viel leistungsfähiger ist. Mit Cmd + Umschalt + Klicken (macOS) bzw. Strg + Umschalt + Klicken (Windows) können Sie Objekte in mehreren Gruppen auf der Arbeitsfläche auswählen. Dabei spielt es keine Rolle, zu welchen Gruppen diese Objekte gehören. Wenn die Objekte ausgewählt sind, können Sie allgemeine Attribute im Eigenschafteninspektor ändern. Um den Inhalt zu duplizieren, ziehen Sie die Auswahl bei gedrückter Alt-Taste oder drücken Sie Cmd/Strg + D.

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie Objekte in verschiedenen Gruppen auswählen können.


JIRA-Server-Integration

Die Integration von Adobe XD mit Jira optimiert die Zusammenarbeit zwischen Designern und Entwicklern mit sofortigem Zugriff auf freigegebene XD Prototypen und Design-Spezifikationen direkt aus Jira heraus.

Durch die Erweiterung des Supports auf Jira-Server und Jira-Data-Center können Unternehmenskunden, die eine kundenspezifische Lösung mit speziellen Data-Governance-Anforderungen benötigen, diese Vorteile nutzen. Weitere Informationen dazu, wie Jira-Administratoren diese Integration bereitstellen können, finden Sie unter JIRA für Adobe XD.

Neue Funktionen in Adobe XD 16

Aufzeichnen von Interaktionen mit Audio-Sprechtexten

Neu in Adobe XD ist die Möglichkeit, über Ihr Mikrofon Sprechtexte hinzuzufügen, wenn Sie eine Vorschau-Interaktion aufnehmen. Wenn Sie durch die Vorschau Ihres Designs klicken, ist der Sprechtext auch in der Aufzeichnung enthalten. Diese Methode eignet sich insbesondere für Remote-Kundenapplikationen, sodass Sie nicht physisch beim Kunden oder Stakeholder präsent sein müssen.

Während diese Funktion für Windows-Benutzer bereits auf Betriebssystemebene über ein Steuerelement im Game Center verfügbar war, konnte diese neue Funktion nun auch für Mac-Anwender bereitgestellt werden. 

Im folgenden Video erfahren Sie, wie Sie beim Aufzeichnen einen Sprechtext zu einem Prototyp hinzufügen.


Interaktionen aufzeichnen
Interaktionen aufzeichnen

Weitere Informationen dazu, wie Sie Sprachinteraktionen aufzeichnen und zu Ihrem Sprechtext hinzufügen, finden Sie unter Sprechtext zu einem Prototyp hinzufügen.

Tastaturbefehl für die Pipette zum Ändern von Farben

Adobe XD hat jetzt einen Tastaturbefehl zum Aktivieren der Pipette, sodass Sie die Farben von Objekten schneller ändern können. Wählen Sie das Objekt oder die Objektgruppe aus, deren Farbe Sie ändern wollen, und verwenden Sie i auf der Tastatur. Wenn der Mauszeiger die Form der Pipette annimmt, wählen Sie im Design auf der Arbeitsfläche eine Farbe aus, um die Farbe des Objekts bzw. der Objektgruppe entsprechend zu ändern. Mit dem Farbwähler können Sie nur absolute Farben auswählen. Sie können damit keine linearen oder radialen Farbverläufe auswählen.

Im folgenden Video erfahren Sie, wie Sie die Pipette verwenden.


Tastaturbefehl zum Aktivieren der Pipette
Tastaturbefehl zum Aktivieren der Pipette

Weitere Informationen dazu, wie Sie den Tastaturbefehl für die Pipette einsetzen, erhalten Sie unter Tastaturbefehle.

Hilfskomponenten für die Navigation in Prototypen und Design-Spezifikationen

Beim Zugriff auf von XD veröffentlichte Prototypen oder Design-Spezifikationen im Web werden Ihnen einheitliche Navigationssteuerelemente bereitgestellt. Dadurch wird ein einheitliches Erlebnis gewährleistet, wenn Sie mit anderen Adobe-Web-Applikationen interagieren.

Zugriff auf Steuerelemente für die Navigation
Zugriff auf Steuerelemente für die Navigation

A. Support und Feedback B. Benachrichtigungen C. Benutzerprofil 

Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit Prototypen in XD.

UI-Verbesserungen für den Wechsel zwischen öffentlicher und privater Freigabe

Für eine bessere Auffindbarkeit und Verwendung der Freigabefunktion und den damit verbundenen Arbeitsabläufen bietet XD die folgenden Optionen, um einen Prototyp freizugeben.

  • Für jeden sichtbar, der den Link besitzt
  • Nur für eingeladene Personen sichtbar
Verbesserte Arbeitsabläufe bei der Freigabe
Verbesserte Arbeitsabläufe bei der Freigabe

Weitere Informationen finden Sie unter Freigeben von Prototypen und Design-Spezifikationen.

Vektorgrafiken in CC-Bibliotheken
Vektorgrafiken in CC-Bibliotheken

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie