Lösungen für Probleme mit den Dateien, die nicht ordnungsgemäß in Adobe XD importiert wurden.

Nicht unterstütztes Dateiformat

Adobe XD unterstützt die folgenden Formate:

  • JPG
  • GIF
  • PNG
  • TIFF 
  • SVG

Wenn Sie versuchen, einen anderen Dateityp auf die Leinwand in XD zu ziehen, wird die Datei ignoriert.

SVG-Dateien mit nicht unterstützten Eigenschaften

Adobe XD importiert SVG-Dateien. Der SVG-Import unterstützt jedoch nicht die folgenden Eigenschaften:

  • Filter
  • Muster
  • Nicht unterstützte Konturfunktionen: Linecap, Dasharray
  • (Bitmap) Maske
  • Skalierungstransformationen (teilweise unterstützt)
  • Neigen von Transformationen
  • Schalter und foreignObject
  • Mischmodi
  • Verlaufstransformation
  • Textanker
  • Eingebettetes SVG

Wenn die zu importierende SVG-Datei eine oder mehrere dieser Eigenschaften enthält, wird die Datei nicht mit 100 % Genauigkeit importiert.

Große SVG-Dateien

Die maximale Größe für das Importieren einer SVG-Datei in XD beträgt 100 MB. Wenn die Datei, die Sie importieren möchten, größer als 100 MB ist, kann es sinnvoll sein, sie in mehrere Dateien zu teilen und sie dann zu importieren.

Wenn Sie weiterhin Probleme mit dem Importieren von SVG haben, vergewissern Sie sich, dass Ihr SVG-Code gültig ist. Sie können ein Validator-Werkzeug benutzen (wie beispielsweise W3C Markup Validation Service), um Ihre SVG-Datei zu prüfen.

Große Bilder

Sie können große Bilder mit bis zu 256 Megapixeln (mit einer Mindestgröße von 16000 x 16000 Pixeln importieren).

Vektorgrafiken aus CC-Bibliotheken

Die maximale Größe für das Platzieren einer Vektorgrafik in XD beträgt 100 MB. Wenn die Grafik, die Sie importieren möchten, größer als 100 MB ist, kann es sinnvoll sein, sie in mehrere Grafiken zu teilen und dann CC-Bibliotheken hinzuzufügen. Wenn die Vektorgrafik ein eingebettetes Bild enthält, stellen Sie sicher, dass die Größe des Bildes kleiner als 9 MB ist.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie