In Animate CC werden zwei Arten von getweenter Animation erstellt: Bewegungs-Tweens und klassische Tweens. 

Bei einem Bewegungs-Tween handelt es sich um eine Animation, die Symbole verwendet, um Bewegungs-, Größen- und Drehungsänderungen sowie Überblendungen und Farbeffekte zu erzeugen.

Bei klassischen Tweens handelt es sich um die Tweens aus Flash CS3 und früher, die in Animate vor allem zu Übergangszwecken beibehalten werden. 

Animationen mit Bewegungs-Tweens und klassischen Tweens

Siehe auch

Bewegungs-Tweens versus klassische Tweens

Bewegungs-Tween Klassisches Tween
Leistungsstark und einfach zu erstellen, bietet maximale Kontrolle über getweente Animation Klassische Tweens sind komplex in der Erstellung und enthalten sämtliche Tweens, die in früheren Versionen von Animate erstellt wurden. 
Bessere Tween-Kontrolle. Bietet benutzerspezifische Funktionen.
Verwendet Schlüsselbilder. Verwendet Eigenschaftenbilder.
Besteht aus einem Zielobjekt über das gesamte Tween hinweg. Tweent zwischen zwei Schlüsselbildern mit denselben oder mit unterschiedlichen Symbolen.
Verwendet Text als Tween und konvertiert Textobjekte nicht in Movieclips. Konvertiert Textobjekte in Grafiksymbole.
Verwendet keine Bildskripts. Verwendet Bildskripts.
Vergrößert oder verkleinert das Tween in der Zeitleiste und behandelt es als Einzelobjekt.  Besteht aus einer Gruppe einzeln auswählbarer Bilder in der Zeitleiste.
Wendet Beschleunigungen auf die gesamte Länge eines Bewegungs-Tween-Bereichs an. Zur Beschleunigung spezifischer Bilder eines Bewegungs-Tweens muss eine benutzerdefinierte Beschleunigungskurve erstellt werden.
Wendet Beschleunigungen auf die Bildgruppen zwischen den Schlüsselbildern im Tween an. 
Wendet einen Farbeffekt pro Tween an. Wendet zwei verschiedene Farbeffekte an, wie etwa Farbton und Alphatransparenz.
Animiert 3D-Objekte.  Kann 3D-Objekte nicht animieren. 
Kann als Bewegungsvoreinstellung gespeichert werden. Kann nicht als Bewegungsvoreinstellung gespeichert werden. Tauscht Symbole aus oder legt die Bildnummer eines Grafiksymbols so fest, dass es in einem Eigenschaftenschlüsselbild angezeigt wird. 

Ähnlichkeiten zwischen Bewegungs-Tweens und klassischen Tweens

  • Es können mehrere klassische oder Bewegungs-Tweens, jedoch nicht beide Typen von Tween gleichzeitig auf derselben Ebene vorhanden sein.
  • Beide Tweens tweenen nur bestimmte Objekttypen.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie