Benutzerhandbuch Abbrechen

Automatisieren mit Aktionen

  1. Illustrator-Benutzerhandbuch
  2. Illustrator kennenlernen
    1. Einführung in Illustrator
      1. Neue Funktionen in Illustrator
      2. Häufige Fragen
      3. Systemanforderungen für Illustrator
      4. Illustrator für Apple-Chip
    2. Arbeitsbereich
      1. Arbeitsbereich – Grundlagen
      2. Schneller lernen mit dem Bedienfeld „Entdecken“ in Illustrator
      3. Dokumente erstellen
      4. Symbolleiste
      5. Standardtastaturbefehle
      6. Anpassen von Tastaturbefehlen
      7. Einführung in Zeichenflächen
      8. Zeichenflächen verwalten
      9. Anpassen des Arbeitsbereichs
      10. Eigenschaftenbedienfeld
      11. Festlegen von Voreinstellungen
      12. Touch-Arbeitsbereich
      13. Unterstützung des Microsoft Surface Dial in Illustrator
      14. Rückgängig machen von Änderungen und Verwalten des Design-Verlaufs
      15. Drehen der Ansicht
      16. Lineale, Raster und Hilfslinien
      17. Barrierefreiheit in Illustrator
      18. Abgesicherter Modus
      19. Anzeigen von Bildmaterial
      20. Verwenden der Touch Bar in Illustrator
      21. Dateien und Vorlagen
    3. Werkzeuge in Illustrator
      1. Werkzeuge-Überblick
      2. Auswahl-Werkzeuge
        1. Auswahl
        2. Direktauswahl
        3. Gruppenauswahl
        4. Zauberstab
        5. Lasso
        6. Zeichenfläche
      3. Navigieren-Werkzeuge
        1. Hand
        2. Drehen der Ansicht
        3. Zoom
      4. Malwerkzeuge
        1. Verlauf
        2. Raster
        3. Formerstellung
      5. Textwerkzeuge
        1. Text
        2. Pfadtext
        3. Vertikaler Text
      6. Zeichnen-Werkzeuge
        1. Zeichenstift
        2. Ankerpunkt hinzufügen
        3. Ankerpunkt löschen
        4. Ankerpunkt
        5. Kurvenzeichner
        6. Liniensegment
        7. Rechteck
        8. Abgerundetes Rechteck
        9. Ellipse
        10. Polygon
        11. Stern
        12. Pinsel
        13. Tropfenpinsel
        14. Schraffur
        15. Shaper
        16. Slice
      7. Änderungswerkzeuge
        1. Drehen
        2. Reflektieren
        3. Skalieren
        4. Verbiegen
        5. Breite
        6. Frei transformieren
        7. Pipette
        8. Angleichen
        9. Radiergummi
        10. Schere
        11. Bemaßung
    4. Generative KI (nicht verfügbar in Festlandchina)
      1. Generieren von Vektorgrafiken mit einem Text-Prompt
      2. Neufärben von Grafiken mit einem Text-Prompt
    5. Schnellaktionen
      1. Retro-Text
      2. Neon-leuchtender Text
      3. Nostalgischer Text
      4. Neu färben
      5. Skizze in Vektor umwandeln
  3. Illustrator im Web (Beta)
    1. Überblick über Illustrator im Web (Beta)
    2. Häufig gestellte Fragen zu Illustrator im Web (Beta)
    3. Häufig gestellte Fragen zur Fehlerbehebung
    4. Tastaturbefehle für Illustrator im Web (Beta)
    5. Erstellen und Kombinieren von Formen im Web
    6. Hinzufügen und Bearbeiten von Text im Web
    7. Anwenden von Farben und Farbverläufen im Web
    8. Zeichnen und Bearbeiten von Pfaden im Web
    9. Arbeiten mit Cloud-Dokumenten im Web
    10. Einladen von Mitwirkenden zum Bearbeiten im Web
  4. Illustrator auf dem iPad
    1. Einführung in Illustrator auf dem iPad
      1. Illustrator auf dem iPad – Übersicht
      2. Häufige Fragen zu Illustrator auf dem iPad
      3. Systemanforderungen | Illustrator auf dem iPad
      4. Funktionsumfang von Illustrator auf dem iPad
    2. Arbeitsbereich
      1. Arbeitsbereich von Illustrator auf dem iPad
      2. Touch-Kurzbefehle und Gesten
      3. Tastaturbefehle für Illustrator auf dem iPad
      4. Verwalten von App-Einstellungen
    3. Dokumente
      1. Arbeiten mit Dokumenten in Illustrator auf dem iPad
      2. Importieren von Photoshop- und Fresco-Dokumenten
    4. Auswählen und Anordnen von Objekten
      1. Erstellen von Wiederholungsobjekten
      2. Angleichen von Objekten
    5. Zeichnen
      1. Zeichnen und Bearbeiten von Pfaden
      2. Zeichnen und Bearbeiten von Formen
    6. Text
      1. Arbeiten mit Text und Schriftarten
      2. Erstellen von Text-Designs entlang eines Pfads
      3. Hinzufügen eigener Schriften
    7. Arbeiten mit Bildern
      1. Vektorisieren von Rasterbildern
    8. Farben
      1. Anwenden von Farben und Farbverläufen
  5. Cloud-Dokumente
    1. Grundlagen
      1. Arbeiten mit Illustrator-Cloud-Dokumenten
      2. Freigeben und gemeinsame Bearbeitung von Illustrator-Cloud-Dokumenten
      3. Freigeben von Dokumenten für Reviews
      4. Upgraden des Cloud-Speicherplatzes für Adobe Illustrator
      5. Illustrator-Cloud-Dokumente | Häufige Fragen
    2. Fehlerbehebung
      1. Fehlerbehebung beim Erstellen oder Speichern von Problemen für Illustrator-Cloud-Dokumente
      2. Beheben von Problemen mit Illustrator-Cloud-Dokumenten
  6. Hinzufügen und Bearbeiten von Inhalten
    1. Zeichnung und Bemaßung
      1. Zeichnen – Grundlagen
      2. Bearbeiten von Pfaden
      3. Zeichnen pixelgenauer Grafiken
      4. Zeichnen mit dem Zeichenstift- oder Buntstift-Werkzeug und dem Kurvenzeichner
      5. Zeichnen von einfachen Linien und Formen
      6. Zeichnen rechteckiger und radialer Raster
      7. Zeichnen und Bearbeiten von Blendenflecken
      8. Bildnachzeichner
      9. Vereinfachen von Pfaden
      10. Symbol-Werkzeuge und Symbolsätze
      11. Anpassen von Pfadsegmenten
      12. Zeichnen einer Blume in fünf einfachen Schritten
      13. Erstellen und Bearbeiten eines Perspektivenrasters
      14. Zeichnen und Ändern von Objekten in einem Perspektivenraster
      15. Verwenden von Objekten als Symbole für die mehrfache Verwendung
      16. Zeichnen von an Pixeln ausgerichteten Pfaden für Web-Workflows
      17. Anzeigen und Einzeichnen von Bemaßungen
    2. 3D-Objekte und -Materialien
      1. Grundlagen von 3D‑Effekten in Illustrator
      2. Erstellen von 3D‑Grafiken
      3. Zuordnen von Bildmaterial auf 3D-Objekte
      4. Erstellen von 3D-Text
      5. Erstellen von 3D-Objekten
    3. Farben
      1. Wissenswertes zu Farben
      2. Auswählen von Farben
      3. Verwenden und Erstellen von Farbfeldern
      4. Anpassen von Farben
      5. Verwenden des Bedienfelds „Adobe Color-Themen“
      6. Farbgruppen (Harmonien)
      7. Adobe Color-Themen-Bedienfeld
      8. Bildmaterial neu färben
    4. Malen
      1. Wissenswertes zum Malen
      2. Malen mit Flächen und Konturen
      3. Interaktive Malgruppen
      4. Verläufe
      5. Pinsel
      6. Transparenz und Füllmethoden
      7. Anwenden einer Kontur auf ein Objekt
      8. Erstellen und Bearbeiten von Mustern
      9. Raster
      10. Muster
    5. Auswählen und Anordnen von Objekten
      1. Auswählen von Objekten
      2. Ebenen
      3. Gruppieren und Umwandeln von Objekten
      4. Verschieben, Ausrichten und Verteilen von Objekten
      5. Übereinanderlegen von Objekten    
      6. Sperren, Ausblenden und Löschen von Objekten
      7. Kopieren und Duplizieren von Objekten
      8. Drehen und Spiegeln von Objekten
      9. Objekte verflechten
      10. Erstellen realistischer Grafikmaterial-Mockups
    6. Ändern der Form von Objekten
      1. Freistellen von Bildern
      2. Transformieren von Objekten
      3. Kombinieren von Objekten
      4. Ausschneiden, Aufteilen und Zuschneiden von Objekten
      5. Formraster
      6. Skalieren, Verbiegen und Verzerren von Objekten
      7. Angleichen von Objekten
      8. Verformen mit Hüllen
      9. Ändern der Form von Objekten mit Effekten
      10. Erstellen neuer Formen mit den Shaper- und Formerstellungswerkzeugen
      11. Verwenden von interaktiven Ecken
      12. Verbesserte Workflows zum Ändern von Formen mit Touch-Unterstützung
      13. Bearbeiten von Schnittmasken
      14. Interaktive Formen
      15. Erstellen von Formen mit dem Formerstellungswerkzeug
      16. Globale Bearbeitung
    7. Text
      1. Hinzufügen von Text und Arbeiten mit Textobjekten
      2. Erstellen von Aufzählungslisten und nummerierten Listen
      3. Verwalten des Textbereichs
      4. Schriftarten und Typografie
      5. Konvertieren von Text in Bildern in bearbeitbaren Text
      6. Hinzufügen grundlegender Formatierungen zu Text
      7. Hinzufügen erweiterter Formatierungen zu Text
      8. Importieren und Exportieren von Text
      9. Formatieren von Absätzen
      10. Sonderzeichen
      11. Erstellen von Pfadtext
      12. Zeichen- und Absatzformate
      13. Registerkarten
      14. Suchen nach fehlenden Schriften (Typekit-Workflow)
      15. Arabische und hebräische Schrift
      16. Schriftarten | Häufige Fragen und Tipps zur Fehlerbehebung
      17. Erstellen eines 3D-Texteffekts
      18. Kreative Typografie-Designs
      19. Skalieren und Drehen von Text
      20. Zeilen- und Zeichenabstand
      21. Silbentrennung und Zeilenumbrüche
      22. Rechtschreibungs- und sprachspezifische Wörterbücher
      23. Formatieren von asiatischen Schriftzeichen
      24. Setzer für asiatische Schriften
      25. Erstellen von Textdesigns mit Angleichungsobjekten
      26. Erstellen eines Textposters mithilfe des Bildnachzeichners
    8. Erstellen von Spezialeffekten
      1. Arbeiten mit Effekten
      2. Grafikstile
      3. Aussehen-Attribute
      4. Erstellen von Zeichnungen und Mosaiken
      5. Schlagschatten, Schein und weiche Kanten
      6. Übersicht der Effekte
    9. Webgrafiken
      1. Empfehlungen zum Erstellen von Webgrafiken
      2. Diagramme
      3. SVG
      4. Slices und Imagemaps
  7. Importieren, Exportieren und Speichern
    1. Importieren
      1. Platzieren mehrerer Dateien
      2. Verwalten verknüpfter und eingebetteter Dateien
      3. Verknüpfungsinformationen
      4. Einbettung von Bildern aufheben
      5. Importieren von Bildmaterial aus Photoshop
      6. Importieren von Bitmap-Bildern
      7. Importieren von Adobe PDF-Dateien
      8. Importieren von EPS-, DCS- und AutoCAD-Dateien
    2. Creative Cloud-Bibliotheken in Illustrator 
      1. Creative Cloud-Bibliotheken in Illustrator
    3. Speichern
      1. Speichern von Grafiken
    4. Exportieren
      1. Verwenden von Illustrator-Grafiken in Photoshop
      2. Grafiken exportieren
      3. Sammeln von Elementen und Exportieren in Stapeln
      4. Dateien verpacken
      5. Erstellen von Adobe PDF-Dateien
      6. CSS extrahieren | Illustrator CC
      7. Adobe PDF-Optionen
      8. Bedienfeld „Dokumentinformationen“
  8. Drucken
    1. Vorbereitung für den Druck
      1. Einrichten von Dokumenten zum Drucken
      2. Ändern von Seitenformat und Ausrichtung
      3. Festlegen von Schnittmarken für das Zuschneiden oder Ausrichten
      4. Erste Schritte mit großen Arbeitsflächen
    2. Drucken
      1. Überdrucken
      2. Drucken mit Farbmanagement
      3. Drucken von PostScript-Dateien
      4. Druckvorgaben
      5. Druckermarken und Anschnitt
      6. Drucken und Speichern von transparentem Bildmaterial
      7. Überfüllen
      8. Drucken von Farbseparationen
      9. Drucken von Verläufen, Rastern und Farbübergängen
      10. Weiß überdrucken
  9. Automatisieren von Aufgaben
    1. Zusammenführen von Daten über das Variablenbedienfeld
    2. Automatisieren mit Skripten
    3. Automatisieren mit Aktionen
  10. Fehlerbehebung 
    1. Probleme mit Abstürzen
    2. Wiederherstellen von Dateien nach Absturz
    3. Dateiprobleme
    4. Unterstützte Dateiformate
    5. Probleme mit GPU-Gerätetreibern
    6. Probleme mit Wacom-Geräten
    7. Probleme mit DLL-Dateien
    8. Arbeitsspeicherprobleme
    9. Probleme mit der Voreinstellungendatei
    10. Schriftprobleme
    11. Druckerprobleme
    12. Absturzbericht an Adobe senden
    13. Leistung von Illustrator verbessern

Erfahren Sie, wie Sie Aktionen erstellen und damit arbeiten, um häufige Aufgaben in Illustrator zu automatisieren, um schneller und effizienter arbeiten zu können.

Wissenswertes zu Aktionen

Eine Aktion besteht aus einer Reihe von Aufgaben, die Sie auf eine einzelne Datei oder mehrere Dateien im Stapel anwenden, wie zum Beispiel Menübefehle, Bedienfeldoptionen, Werkzeugaktionen usw. Sie können beispielsweise eine Aktion erstellen, um die Größe eines Bildes zu ändern, einen Effekt auf das Bild anzuwenden und die Datei anschließend im gewünschten Format zu speichern.

Aktionen können auch Schritte für das Ausführen von Aufgaben enthalten, die sich nicht aufzeichnen lassen (z. B. die Verwendung eines Malwerkzeugs). Aktionen können außerdem modale Steuerelemente enthalten, damit Sie beim Ausführen einer Aktion Werte in Dialogfelder eingeben können.

Bei Illustrator sind bestimmte Aktionen zur Ausführung gängiger Aufgaben vorinstalliert. Sie können diese Aktionen verwenden, so wie sie sind, sie an Ihre Bedürfnisse anpassen oder neue Aktionen erstellen.

Aktionenbedienfeld – Übersicht

Mit dem Aktionenbedienfeld (Fenster > Aktionen) können Sie einzelne Aktionen aufzeichnen, ausführen, bearbeiten und löschen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Aktionsdateien zu speichern und zu laden.

Aktionenbedienfeld
Aktionenbedienfeld

A. Aktionsset B. Aktion C. Aufgezeichneter Befehl D. Löschen E. Neue Aktionen erstellen F. Neuen Satz erstellen G. Aktuelle Auswahl wiedergeben H. Aufzeichnung beginnen I. Wiedergabe/Aufzeichnung stoppen J. Modales Steuerelement (ein/aus)  K. Enthaltener Befehl 

Verwenden Sie , um alle Aktionen in einem Satz oder alle Befehle in einer Aktion zu erweitern oder zu reduzieren. Durch Anwendung einer Aktion werden die aufgezeichneten Befehle der Aktion in dem aktiven Dokument ausgeführt. Sie können einzelne Befehle aus der Aktion ausschließen oder nur einen Befehl ausführen.Um eine Aktion für eine Datei wiederzugeben, wählen Sie die Datei aus und wählen Sie  . Wählen Sie Schaltflächenmodus, um Aktionen nur nach Namen anzuzeigen.

Menüoptionen des Aktionenbedienfelds

Hinweis:
  • Im Schaltflächenmodus können keine einzelnen Befehle bzw. Sätze angezeigt werden.
  • Im Schaltflächenmodus wird die gesamte Aktion durch Klicken auf eine Schaltfläche ausgeführt, wobei vorher ausgeschlossene Befehle nicht berücksichtigt werden.

Aufzeichnen einer Aktion

Wenn Sie eine neue Aktion erstellen, werden die von Ihnen verwendeten Befehle und Werkzeuge so lange in der Aktion aufgezeichnet, bis Sie die Aufzeichnung anhalten.

  1. Öffnen Sie eine Datei.
  2. Wählen Sie Neue Aktion erstellen   im Aktionenbedienfeld.

  3. Geben Sie einen Namen für die Aktion ein, wählen Sie einen Aktions-Satz aus und legen Sie zusätzliche Optionen fest:

    Funktionstaste: Weist der Aktion einen Tastaturbefehl zu. Sie können jede beliebige Kombination aus Funktionstaste, Strg-Taste (Windows) bzw. Befehlstaste (macOS) und Umschalttaste wählen (z. B. Strg+Umschalttaste+F3). Ausnahmen: Unter Windows kann weder die Taste F1 noch die Kombination aus F4 bzw. F6 mit der Strg-Taste verwendet werden.

    Farbe: Weist eine Farbe für die Anzeige im Schaltflächenmodus zu.

    Hinweis:

    Wenn Sie einer Aktion einen Tastaturbefehl zuweisen, der bereits für einen Befehl verwendet wird, wird statt des Befehls die Aktion ausgeführt.

  4. Wählen Sie Aufzeichnung beginnen. Die Schaltfläche Aufzeichnung beginnen im Aktionenbedienfeld leuchtet nun rot  .

    Hinweis:

    Beim Aufzeichnen des Befehls Speichern unter darf der Dateiname nicht geändert werden. Wenn Sie einen neuen Dateinamen eingeben, wird dieser neue Dateiname aufgezeichnet und bei jeder Ausführung der Aktion verwendet. Wenn Sie vor dem Speichern zu einem anderen Ordner wechseln, können Sie einen anderen Speicherort angeben, ohne einen Dateinamen festlegen zu müssen.

  5. Führen Sie die Vorgänge und Befehle aus, die aufgezeichnet werden sollen.

    Nicht alle Aufgaben in Aktionen lassen sich direkt aufzeichnen; Sie können nicht aufzeichnungsfähige Aufgaben jedoch mit Befehlen im Menü des Aktionenbedienfelds einfügen   .

  6. Um die Aufzeichnung zu stoppen, wählen Sie Wiedergabe/Aufzeichnung stoppen.

Hinweis:

Soll die Aufzeichnung in derselben Aktion weitergeführt werden, wählen Sie im Menü des Aktionenbedienfelds den Befehl „Aufzeichnung beginnen“.

Hinzufügen von Aufgaben, die nicht aufgezeichnet werden können, zu Aktionen

In den Aktionen können nicht alle Aufgaben direkt aufgezeichnet werden. Sie können beispielsweise keine Befehle in den Menüs „Effekt“ und „Ansicht“ aufzeichnen. Ebenso ist dies nicht für Menüs möglich, die Bedienfelder anzeigen oder ausblenden. Auch die Verwendung der Auswahl-, Zeichenstift-, Pinsel-, Buntstift-, Verlauf-, Gitter-, Pipette-, Interaktiv-malen- und Schere-Werkzeuge kann nicht aufgezeichnet werden.

Verwenden Sie das Aktionenbedienfeld, um zu überprüfen, welche Aufgaben nicht aufgezeichnet werden können. Wenn der Name des Befehls oder des Werkzeugs nicht angezeigt wird, nachdem Sie die Aufgabe ausgeführt haben, können Sie die Aufgabe immer noch über Befehle im Menü des Aktionenbedienfelds hinzufügen  .

Hinweis:

Wenn Sie nach dem Erstellen einer Aktion eine Aufgabe, die nicht aufgezeichnet werden kann, einfügen möchten, wählen Sie ein Objekt innerhalb der Aktion aus, nach der Sie die Aufgabe einfügen möchten. Wählen Sie dann im Menü des Aktionenbedienfelds den entsprechenden Befehl.

Einfügen eines Menübefehls, der nicht aufgezeichnet werden kann

  1. Wählen Sie im Menü des Aktionenbedienfelds die Option Menübefehl einfügen  .

  2. Wählen Sie im entsprechenden Menü den gewünschten Befehl aus, oder geben Sie den Anfang des Befehlsnamens in das Textfeld ein und wählen Sie Suchen.

  3. Wählen Sie OK.

Einfügen eines Pfades

  1. Wählen Sie den Pfad aus, und wählen Sie im Menü des Aktionenbedienfelds die Option Pfadauswahl einfügen  .

Einfügen der Auswahl eines Objekts

  1. Geben Sie im Feld Notiz des Attributebedienfelds einen Namen für das Objekt ein, bevor Sie mit der Aufzeichnung beginnen. (Wählen Sie im Menü des Attributebedienfelds   die Option Notiz einblenden, um die Notiz anzuzeigen.)

  2. Wenn Sie die Aktion aufzeichnen, wählen Sie im Menü des Aktionenbedienfelds   die Option Objekt auswählen.

  3. Geben Sie einen Namen für das Objekt ein, und klicken Sie auf OK.

Einfügen einer Unterbrechung

Durch Einfügen von Unterbrechungen können Sie auch Aufgaben in Aktionen einfügen, die nicht aufgezeichnet werden können (z. B. die Verwendung eines Malwerkzeugs). Klicken Sie nach dem Durchführen der Aufgabe auf die Wiedergabe  -Schaltfläche im Aktionenbedienfeld, um die Aktion abzuschließen.

Sie können auch eine kurze Meldung anzeigen lassen, wenn die Aktion angehalten wird, die als Erinnerung daran dient, was vor dem Fortsetzen der Aktion ausgeführt werden muss. Sie können eine Schaltfläche „Weiter“ in das Meldungsfeld einfügen, wenn Sie nichts weiter tun müssen.

  1. Wählen Sie, wo die Unterbrechung eingefügt werden soll, indem Sie einen der folgenden Schritte ausführen:
    • Soll die Unterbrechung am Ende einer Aktion eingefügt werden, wählen Sie den Namen der Aktion aus.

    • Soll nach einem Befehl eine Unterbrechung eingefügt werden, wählen Sie diesen Befehl aus.

  2. Wählen Sie Unterbrechung einfügen im Menü des Aktionenbedienfelds  .

  3. Geben Sie den gewünschten Meldungstext ein.
  4. Wenn die Aktion ohne Unterbrechung fortgesetzt werden soll, aktivieren Sie Fortfahren zulassen.

  5. Wählen Sie OK.

Hinweis:

Eine Unterbrechung kann während oder nach der Aufzeichnung einer Aktion eingefügt werden.

Ändern von Einstellungen beim Ausführen einer Aktion

Standardmäßig werden Aktionen mit den Werten ausgeführt, die bei der ursprünglichen Aufzeichnung angegeben wurden. Wenn Sie die Einstellungen für einen Befehl innerhalb einer Aktion ändern möchten, können Sie ein modales Steuerelement einfügen. Ein modales Steuerelement unterbricht eine Aktion, damit Sie Werte in einem Dialogfeld eingeben oder ein modales Werkzeug verwenden können. (Damit der Effekt eines modalen Werkzeugs angewendet wird, müssen Sie die Eingabetaste bzw. den Zeilenschalter drücken. Nachdem Sie die Eingabetaste bzw. den Zeilenschalter gedrückt haben, nimmt die Aktion die zugehörigen Aufgaben wieder auf.)

Modale Steuerelemente werden im Aktionenbedienfeld durch ein Dialogfeldsymbol links neben dem jeweiligen Befehl, der Aktion oder dem Satz gekennzeichnet. verweist auf eine Aktion oder einen Satz, in dem einige, aber nicht alle Befehle modal sind. Im Schaltflächenmodus können Sie kein modales Steuerelement festlegen.

  • Wenn Sie ein modales Steuerelement für einen Befehl in einer Aktion aktivieren möchten, wählen Sie das Kästchen links neben dem Befehlsnamen. Wählen Sie es erneut aus, um das modale Steuerelement zu deaktivieren.

  • Wenn Sie die modalen Steuerelemente für alle Befehle in einer Aktion aktivieren bzw. deaktivieren möchten, wählen Sie das Kästchen links neben dem Aktionsnamen.

  • Wenn Sie die modalen Steuerelemente für alle Aktionen in einem Satz aktivieren bzw. deaktivieren möchten, wählen Sie das Kästchen links neben dem Namen des Satzes.

Ausschließen von Befehlen aus einer Aktion

Wenn Sie bestimmte Befehle in einer aufgezeichneten Aktion nicht ausführen möchten, können Sie diese ausschließen. Im Schaltflächenmodus können Sie keine Befehle ausschließen.

  1. Blenden Sie ggf. die Auflistung der Befehle in der Aktion ein, indem Sie auf   links neben dem Aktionsnamen im Aktionenbedienfeld klicken.

  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Möchten Sie einen einzelnen Befehl ausschließen, entfernen Sie das Häkchen   links neben dem Befehlsnamen, indem Sie darauf klicken. Klicken Sie erneut, um den Befehl einzuschließen.

    • Sollen alle Befehle oder Aktionen in einem Aktionsset ausgeschlossen bzw. aufgenommen werden, klicken Sie auf das Häkchen   links neben dem Namen der Aktion oder des Satzes.

    • Um alle Befehle außer dem ausgewählten Befehl auszuschließen oder einzuschließen, führen Sie einen Alt-Klick (Windows) oder Wahltaste-Klick (macOS) auf das Häkchen   aus.

Um anzugeben, dass einige der Befehle in der Aktion ausgeschlossen sind, wird das Häkchen der übergeordneten Aktion abgeblendet.

Festlegen der Ausführgeschwindigkeit

Sie können die Ausführgeschwindigkeit einer Aktion anpassen oder die Ausführung anhalten, um das Debuggen der Aktion zu erleichtern.

  1. Wählen Sie die Option Abspieloptionen im Menü des Aktionenbedienfelds  .

  2. Geben Sie eine Geschwindigkeit an und klicken Sie auf OK.

    Beschleunigt

    Führt die Aktion bei normaler Geschwindigkeit aus (Standard).

    Schrittweise

    Führt jeden Befehl vollständig aus und aktualisiert das Bild, bevor mit dem nächsten Befehl in der Aktion fortgefahren wird.

    Anhalten für __ Sekunden

    Gibt an, wie lange die Anwendung zwischen der Ausführung der einzelnen Befehle in der Aktion warten soll.

    Wiedergabeoptionen
    Wiedergabeoptionen

    Hinweis:

    Wenn Sie eine Aktion beschleunigt ausführen, wird der Bildschirm dabei möglicherweise nicht aktualisiert. Es ist möglich, dass Dateien geöffnet, geändert, gespeichert und geschlossen werden, ohne je am Bildschirm angezeigt zu werden. Dadurch kann die Aktion noch schneller ausgeführt werden. Wenn Sie die Dateien bei der Ausführung der Aktion am Bildschirm sehen möchten, geben Sie statt dessen Schrittweise an.

Bearbeiten und erneutes Aufzeichnen von Aktionen

Aktionen können problemlos bearbeitet und angepasst werden. Sie können die Einstellungen jedes beliebigen Befehls innerhalb einer Aktion optimieren, einer vorhandenen Aktion Befehle hinzufügen oder eine Aktion vollständig überarbeiten und einige oder alle Einstellungen ändern.

Hinzufügen von Befehlen zu einer Aktion

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
    • Wenn der Befehl am Ende der Aktion eingefügt werden soll, wählen Sie den Namen der Aktion aus.

    • Wenn der Befehl nach einem anderen Befehl eingefügt werden soll, wählen Sie diesen Befehl aus.

  2. Wählen Sie die Schaltfläche Aufzeichnung beginnen.

  3. Zeichnen Sie die zusätzlichen Befehle auf.
  4. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie die Schaltfläche Wiedergabe/Aufzeichnung stoppen im Aktionenbedienfeld.

Um Befehle innerhalb einer Aktion neu anzuordnen, ziehen Sie einen Befehl an seine neue Position innerhalb derselben oder einer anderen Aktion im Aktionenbedienfeld. Lassen Sie die Maustaste los, sobald die hervorgehobene Linie an der gewünschten Stelle angezeigt wird.

Erneutes Aufzeichnen einer Aktion

  1. Wählen Sie eine Aktion aus und wählen Sie Erneut aufzeichnen im Menü des Aktionenbedienfelds  .

  2. Wenn ein modales Werkzeug erscheint, erstellen Sie mit dem Werkzeug ein anderes Ergebnis und drücken die Eingabetaste bzw. den Zeilenschalter. Sie können auch dieselben Einstellungen beibehalten, indem Sie nur die Eingabetaste bzw. den Zeilenschalter drücken.

  3. Wenn ein Dialogfeld angezeigt wird, ändern Sie die Einstellungen und zeichnen Sie sie durch Klicken auf OK auf. Wenn Sie auf Abbrechen klicken, behalten Sie die Werte bei.

Erneutes Aufzeichnen einer einzelnen Aufgabe

  1. Wählen Sie ein Objekt der gleichen Art aus wie das, für das die Aktion erneut aufgezeichnet werden soll. Falls eine Aufgabe beispielsweise nur für Vektorobjekte verfügbar ist, muss beim erneuten Aufzeichnen ein Vektorobjekt ausgewählt sein.

  2. Doppelklicken Sie im Aktionenbedienfeld auf den Befehl.

  3. Geben Sie die neuen Werte ein, und klicken Sie auf OK.

Verwalten von Aktionssätzen

Sie können Aktionssätze, die mit Aufgaben verbunden sind, erstellen und organisieren. Diese können dann auf der Festplatte gespeichert und auf andere Computer übertragen werden.

Hinweis:

Von Ihnen erstellte Aktionen werden automatisch im Aktionenbedienfeld aufgelistet. Um eine Aktion jedoch wirklich zu speichern, damit sie auf keinen Fall beim Löschen Ihrer Voreinstellungendatei (Illustrator) bzw. der Datei des Aktionenbedienfelds (Photoshop) verloren geht, müssen Sie sie als Teil eines Aktionssatzes speichern.

Speichern eines Aktionssets

  1. Wählen Sie einen Satz aus.
    Hinweis:

    Wenn Sie eine einzelne Aktion speichern möchten, erstellen Sie zuerst ein Aktionsset und verschieben die Aktion in den neuen Satz.

  2. Wählen Sie Aktionen speichern im Menü des Aktionenbedienfelds  .

  3. Geben Sie einen Namen für den Satz ein, wählen Sie einen Speicherort und klicken Sie auf Speichern.

    Sie können für die Datei einen beliebigen Speicherort wählen. Sie können nur den gesamten Inhalt eines Satzes aus dem Aktionenbedienfeld speichern; einzelne Aktionen lassen sich nicht speichern.

Laden eines Aktionssatzes

  1. Wählen Sie Aktionen laden im Menü des Aktionenbedienfelds  .

  2. Ermitteln Sie die Aktionsset-Datei, wählen Sie sie aus und wählen Sie dann Öffnen.

Wiederherstellen des Standard-Aktionssatzes

  1. Wählen Sie Aktionen zurücksetzen im Aktionenbedienfeld   .

  2. Wenn die Aktionen im Aktionenbedienfeld durch das Standardset überschrieben werden sollen, klicken Sie auf OK. Möchten Sie die Aktionen im Aktionenbedienfeld um das Standardset erweitern, klicken Sie auf Anfügen.

Organisieren von Aktionssätzen

Zur besseren Verwaltung Ihrer Aktionen können Sie Aktionssätze anlegen und speichern. Aktionssätze lassen sich für unterschiedliche Verwendungszwecke zusammenstellen, z. B. für Print- und Online-Publikationen, und auf andere Computer übertragen.

  • Um einen neuen Aktionssatz zu erstellen, wählen Sie die Schaltfläche Neuen Satz erstellen   im Aktionenbedienfeld, geben Sie den Namen des Satzes ein und wählen Sie OK.
  • Wenn Sie eine Aktion in einen anderen Satz verschieben möchten, ziehen Sie die Aktion in diesen Satz Lassen Sie die Maustaste los, sobald die hervorgehobene Linie an der gewünschten Stelle angezeigt wird.
  • Um einen Satz von Aktionen umzubenennen, wählen Sie Optionen einstellen im Menü des Aktionenbedienfelds  , geben Sie den neuen Namen des Satzes ein und wählen Sie OK.
  • Wenn Sie alle Aktionen im Aktionenbedienfeld durch einen neuen Satz ersetzen möchten, wählen Sie die Option Aktionen ersetzen im Aktionenbedienfeldmenü  . Wählen Sie eine Aktionen-Datei und dann Öffnen.
Hinweis:
  • Wenn Sie eine neue Aktion erstellen und in einem neuen Satz gruppieren möchten, erstellen Sie zunächst den Satz. Der neue Satz wird in der Dropdown-Liste „Satz“ angezeigt, wenn Sie die neue Aktion erstellen.
  • Durch den Befehl Aktionen ersetzen werden alle Aktionssätze im aktuellen Dokument ersetzt. Bevor Sie diesen Befehl verwenden, speichern Sie eine Kopie des aktuellen Aktionssets mit dem Befehl Aktionen speichern.

Anwenden einer Aktion auf mehrere Dateien

Mit dem Befehl „Stapelverarbeitung“ können Sie Aktionen auf ganze Ordner mit Dateien und Unterordnern anwenden. Außerdem können Sie mit diesem Befehl einer Vorlage für datengesteuerte Grafikvorlagen unterschiedliche Datensätze hinzufügen.

  1. Wählen Sie Stapelverarbeitung aus dem Menü des Aktionenbedienfelds aus.

  2. Wählen Sie unter Wiedergabe die gewünschte Aktion aus.

  3. Wählen Sie unter Quelle den Ordner aus, auf den die Aktion angewendet werden soll. Sie können auch Datensätze auswählen, um die Aktion auf jeden Datensatz im aktuellen Ordner anzuwenden.

    Wenn Sie einen Ordner auswählen, können Sie Zusätzliche Optionen für die Wiedergabe der Aktion auswählen.

  4. Geben Sie unter Ziel ein, was mit den verarbeiteten Dateien geschehen soll. Sie können die Dateien geöffnet lassen, ohne die Änderungen zu speichern (Ohne), die Dateien schließen und am aktuellen Speicherort speichern (Speichern und Schließen) oder die Dateien an einem anderen Speicherort speichern (Ordner).

    Je nach ausgewählten Ziel-Optionen können Sie Zusätzliche Optionen für das Speichern der Dateien auswählen.

  5. Geben Sie an, wie Illustrator während der Stapelverarbeitung Fehler handhaben soll. Wenn Sie Fehler in Datei aufzeichnen auswählen, wählen Sie Speichern unter und geben einen Namen für die Fehlerdatei ein.

  6. Klicken Sie auf OK.

    Hinweis:

    Sollen mehrere Aktionen in einem Stapelverarbeitungsprozess verarbeitet werden, erstellen Sie eine neue Aktion und zeichnen Sie den Befehl „Stapelverarbeitung“ für jede Aktion auf, die Sie verwenden möchten. Auf diese Weise können Sie auch mehrere Ordner in einem Stapel verarbeiten lassen. Sollen mehrere Ordner in einem Stapelverarbeitungsprozess verarbeitet werden, erstellen Sie Alias-Dateien in einem Ordner, die auf die anderen zu verarbeitenden Ordner verweisen.

Stapelverarbeitungsoptionen

Wenn Sie unter Quelle die Option Ordner gewählt haben, können Sie die folgenden Optionen einstellen:

Öffnen-Vorgänge in Aktionen überschreiben

Öffnet die Dateien aus dem angegebenen Ordner und ignoriert alle Öffnen-Befehle, die als Teil der ursprünglichen Aktion aufgezeichnet wurden.

Alle Unterverzeichnisse einschließen

Verarbeitet alle Dateien und Ordner im angegebenen Ordner.

Wenn die Aktion Speichern- oder Exportbefehle umfasst, können Sie die folgenden Optionen einstellen:

„Speichern“ in Aktionen überschreiben

Speichert die verarbeiteten Dateien im angegebenen Zielordner und nicht an einem Speicherort, der in der Aktion aufgezeichnet ist. Klicken Sie auf Wählen, um den Zielordner anzugeben.

„Exportieren“ in Aktionen überschreiben

Exportiert die verarbeiteten Dateien in den angegebenen Zielordner und nicht an einen Speicherort, der in der Aktion aufgezeichnet ist. Klicken Sie auf Wählen, um den Zielordner anzugeben.

Wenn Sie unter Quelle die Option Datensätze gewählt haben, können Sie eine Option für die Dateinamen auswählen, die beim Überschreiben der Befehle zum Speichern und Exportieren generiert werden:

Datei + Nummer

Erstellt den Dateinamen, indem vom Namen des ursprünglichen Dokuments die Dateierweiterung entfernt und anschließend eine dem Datensatz entsprechende dreistellige Nummer hinzugefügt wird.

Datei + Datensatzname

Erstellt den Dateinamen, indem vom Namen des ursprünglichen Dokuments die Dateierweiterung entfernt und anschließend ein Unterstrich und der Name des Datensatzes hinzugefügt werden.

Datensatzname

Erstellt den Dateinamen, indem der Name des Datensatzes übernommen wird.


Verwandte Ressourcen

Kontaktaufnahme

Fragen Sie die Community

Wenn Sie eine Frage oder eine Idee haben, teilen Sie sie in der Adobe Illustrator-Community mit. Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?