Benutzerhandbuch Abbrechen

Zeichnen mit dem Zeichenstift-, Krümmungs- oder Buntstift-Werkzeug

  1. Illustrator-Benutzerhandbuch
  2. Illustrator kennenlernen
    1. Einführung in Illustrator
      1. Neue Funktionen in Illustrator
      2. Häufige Fragen
      3. Systemanforderungen für Illustrator
      4. Illustrator für Apple-Chip
    2. Arbeitsbereich
      1. Arbeitsbereich – Grundlagen
      2. Schneller lernen mit dem Bedienfeld „Entdecken“ in Illustrator
      3. Dokumente erstellen
      4. Symbolleiste
      5. Standardtastaturbefehle
      6. Anpassen von Tastaturbefehlen
      7. Einführung in Zeichenflächen
      8. Zeichenflächen verwalten
      9. Anpassen des Arbeitsbereichs
      10. Eigenschaftenbedienfeld
      11. Festlegen von Voreinstellungen
      12. Touch-Arbeitsbereich
      13. Unterstützung des Microsoft Surface Dial in Illustrator
      14. Rückgängig machen von Änderungen und Verwalten des Design-Verlaufs
      15. Drehen der Ansicht
      16. Lineale, Raster und Hilfslinien
      17. Barrierefreiheit in Illustrator
      18. Abgesicherter Modus
      19. Anzeigen von Bildmaterial
      20. Verwenden der Touch Bar in Illustrator
      21. Dateien und Vorlagen
    3. Werkzeuge in Illustrator
      1. Werkzeuge-Überblick
      2. Auswahl-Werkzeuge
        1. Auswahl
        2. Direktauswahl
        3. Gruppenauswahl
        4. Zauberstab
        5. Lasso
        6. Zeichenfläche
      3. Navigieren-Werkzeuge
        1. Hand
        2. Drehen der Ansicht
        3. Zoom
      4. Malwerkzeuge
        1. Verlauf
        2. Raster
        3. Formerstellung
      5. Textwerkzeuge
        1. Text
        2. Pfadtext
        3. Vertikaler Text
      6. Zeichnen-Werkzeuge
        1. Zeichenstift
        2. Ankerpunkt hinzufügen
        3. Ankerpunkt löschen
        4. Ankerpunkt
        5. Krümmung
        6. Liniensegment
        7. Rechteck
        8. Abgerundetes Rechteck
        9. Ellipse
        10. Polygon
        11. Stern
        12. Pinsel
        13. Tropfenpinsel
        14. Schraffur
        15. Shaper
        16. Slice
      7. Änderungswerkzeuge
        1. Drehen
        2. Reflektieren
        3. Skalieren
        4. Verbiegen
        5. Breite
        6. Frei transformieren
        7. Pipette
        8. Angleichen
        9. Radiergummi
        10. Schere
    4. Schnellaktionen
      1. Retro-Text
      2. Neon-leuchtender Text
      3. Old School Text
      4. Neu färben
      5. Skizze in Vektor umwandeln
  3. Illustrator auf dem iPad
    1. Einführung in Illustrator auf dem iPad
      1. Illustrator auf dem iPad – Übersicht
      2. Häufige Fragen zu Illustrator auf dem iPad
      3. Systemanforderungen | Illustrator auf dem iPad
      4. Funktionsumfang von Illustrator auf dem iPad
    2. Arbeitsbereich
      1. Arbeitsbereich von Illustrator auf dem iPad
      2. Touch-Kurzbefehle und Gesten
      3. Tastaturbefehle für Illustrator auf dem iPad
      4. Verwalten von App-Einstellungen
    3. Dokumente
      1. Arbeiten mit Dokumenten in Illustrator auf dem iPad
      2. Importieren von Photoshop- und Fresco-Dokumenten
    4. Auswählen und Anordnen von Objekten
      1. Erstellen von Wiederholungsobjekten
      2. Angleichen von Objekten
    5. Zeichnen
      1. Zeichnen und Bearbeiten von Pfaden
      2. Zeichnen und Bearbeiten von Formen
    6. Text
      1. Arbeiten mit Text und Schriftarten
      2. Erstellen von Text-Designs entlang eines Pfads
      3. Hinzufügen eigener Schriften
    7. Arbeiten mit Bildern
      1. Vektorisieren von Rasterbildern
    8. Farben
      1. Anwenden von Farben und Farbverläufen
  4. Cloud-Dokumente
    1. Grundlagen
      1. Arbeiten mit Illustrator-Cloud-Dokumenten
      2. Freigeben und gemeinsame Bearbeitung von Illustrator-Cloud-Dokumenten
      3. Dokumente fürs Review freigeben
      4. Upgraden des Cloud-Speicherplatzes für Adobe Illustrator
      5. Illustrator-Cloud-Dokumente | Häufige Fragen
    2. Fehlerbehebung
      1. Fehlerbehebung beim Erstellen oder Speichern von Problemen für Illustrator-Cloud-Dokumente
      2. Beheben von Problemen mit Illustrator-Cloud-Dokumenten
  5. Hinzufügen und Bearbeiten von Inhalten
    1. Zeichnen
      1. Zeichnen – Grundlagen
      2. Bearbeiten von Pfaden
      3. Zeichnen pixelgenauer Grafiken
      4. Zeichnen mit dem Zeichenstift-, Krümmungs- oder Buntstift-Werkzeug
      5. Zeichnen von einfachen Linien und Formen
      6. Bildnachzeichner
      7. Vereinfachen von Pfaden
      8. Definieren von Perspektivenrastern
      9. Symbol-Werkzeuge und Symbolsätze
      10. Anpassen von Pfadsegmenten
      11. Zeichnen einer Blume in fünf einfachen Schritten
      12. Perspektivisches Zeichnen
      13. Symbole
      14. Zeichnen von an Pixeln ausgerichteten Pfaden für Web-Workflows
    2. 3D-Objekte und -Materialien
      1. Grundlagen von 3D‑Effekten in Illustrator
      2. Erstellen von 3D‑Grafiken
      3. Zuordnen von Bildmaterial auf 3D-Objekte
      4. Erstellen von 3D-Text
    3. Farben
      1. Wissenswertes zu Farben
      2. Auswählen von Farben
      3. Verwenden und Erstellen von Farbfeldern
      4. Anpassen von Farben
      5. Verwenden des Bedienfelds „Adobe Color-Themen“
      6. Farbgruppen (Harmonien)
      7. Adobe Color-Themen-Bedienfeld
      8. Bildmaterial neu färben
    4. Malen
      1. Wissenswertes zum Malen
      2. Malen mit Flächen und Konturen
      3. Interaktive Malgruppen
      4. Verläufe
      5. Pinsel
      6. Transparenz und Füllmethoden
      7. Anwenden einer Kontur auf ein Objekt
      8. Erstellen und Bearbeiten von Mustern
      9. Raster
      10. Muster
    5. Auswählen und Anordnen von Objekten
      1. Auswählen von Objekten
      2. Ebenen
      3. Gruppieren und Umwandeln von Objekten
      4. Verschieben, Ausrichten und Verteilen von Objekten
      5. Übereinanderlegen von Objekten    
      6. Sperren, Ausblenden und Löschen von Objekten
      7. Kopieren und Duplizieren von Objekten
      8. Drehen und Spiegeln von Objekten
      9. Objekte verflechten
    6. Ändern der Form von Objekten
      1. Freistellen von Bildern
      2. Transformieren von Objekten
      3. Kombinieren von Objekten
      4. Ausschneiden, Aufteilen und Zuschneiden von Objekten
      5. Formraster
      6. Skalieren, Verbiegen und Verzerren von Objekten
      7. Angleichen von Objekten
      8. Verformen mit Hüllen
      9. Ändern der Form von Objekten mit Effekten
      10. Erstellen neuer Formen mit den Shaper- und Formerstellungswerkzeugen
      11. Verwenden von interaktiven Ecken
      12. Verbesserte Workflows zum Ändern von Formen mit Touch-Unterstützung
      13. Bearbeiten von Schnittmasken
      14. Interaktive Formen
      15. Erstellen von Formen mit dem Formerstellungswerkzeug
      16. Globale Bearbeitung
    7. Text
      1. Hinzufügen von Text und Arbeiten mit Textobjekten
      2. Erstellen von Aufzählungslisten und nummerierten Listen
      3. Verwalten des Textbereichs
      4. Schriftarten und Typografie
      5. Formatieren von Text
      6. Importieren und Exportieren von Text
      7. Formatieren von Absätzen
      8. Sonderzeichen
      9. Erstellen von Pfadtext
      10. Zeichen- und Absatzformate
      11. Registerkarten
      12. Text und Schrift
      13. Suchen von fehlenden Schriftarten (Typekit-Workflow)
      14. Aktualisieren von Text aus Illustrator 10
      15. Arabische und hebräische Schrift
      16. Schriftarten | Häufige Fragen und Tipps zur Fehlerbehebung
      17. Erstellen eines 3D-Texteffekts
      18. Kreative Typografie-Designs
      19. Skalieren und Drehen von Text
      20. Zeilen- und Zeichenabstand
      21. Silbentrennung und Zeilenumbrüche
      22. Textverbesserungen
      23. Rechtschreibungs- und sprachspezifische Wörterbücher
      24. Formatieren asiatischer Zeichen
      25. Setzer für asiatische Schriften
      26. Erstellen von Textdesigns mit Angleichungsobjekten
      27. Erstellen eines Textposters mithilfe des Bildnachzeichners
    8. Erstellen von Spezialeffekten
      1. Arbeiten mit Effekten
      2. Grafikstile
      3. Erstellen von Schlagschatten
      4. Aussehen-Attribute
      5. Erstellen von Zeichnungen und Mosaiken
      6. Schlagschatten, Schein und weiche Kanten
      7. Übersicht der Effekte
    9. Webgrafiken
      1. Empfehlungen zum Erstellen von Webgrafiken
      2. Diagramme
      3. SVG
      4. Erstellen von Animationen
      5. Slices und Imagemaps
  6. Importieren, Exportieren und Speichern
    1. Importieren
      1. Platzieren mehrerer Dateien
      2. Verwalten verknüpfter und eingebetteter Dateien
      3. Verknüpfungsinformationen
      4. Einbettung von Bildern aufheben
      5. Importieren von Bildmaterial aus Photoshop
      6. Importieren von Bitmap-Bildern
      7. Importieren von Adobe PDF-Dateien
      8. Importieren von EPS-, DCS- und AutoCAD-Dateien
    2. Creative Cloud-Bibliotheken in Illustrator 
      1. Creative Cloud-Bibliotheken in Illustrator
    3. Speichern
      1. Speichern von Grafiken
    4. Exportieren
      1. Verwenden von Illustrator-Grafiken in Photoshop
      2. Grafiken exportieren
      3. Sammeln von Elementen und Exportieren in Stapeln
      4. Dateien verpacken
      5. Erstellen von Adobe PDF-Dateien
      6. CSS extrahieren | Illustrator CC
      7. Adobe PDF-Optionen
      8. Dateiinformationen und Metadaten
  7. Drucken
    1. Vorbereitung für den Druck
      1. Einrichten von Dokumenten zum Drucken
      2. Ändern von Seitenformat und Ausrichtung
      3. Festlegen von Schnittmarken für das Zuschneiden oder Ausrichten
      4. Erste Schritte mit großen Arbeitsflächen
    2. Drucken
      1. Überdrucken
      2. Drucken mit Farbmanagement
      3. Drucken von PostScript-Dateien
      4. Druckvorgaben
      5. Druckermarken und Anschnitt
      6. Drucken und Speichern von transparentem Bildmaterial
      7. Überfüllen
      8. Drucken von Farbseparationen
      9. Drucken von Verläufen, Rastern und Farbübergängen
      10. Weiß überdrucken
  8. Automatisieren von Aufgaben
    1. Zusammenführen von Daten über das Variablenbedienfeld
    2. Automatisieren mit Skripten
    3. Automatisieren mit Aktionen
  9. Fehlerbehebung 
    1. Probleme beim Absturz
    2. Wiederherstellen von Dateien nach Absturz
    3. Dateiprobleme
    4. Unterstützte Dateiformate
    5. Probleme mit GPU-Gerätetreibern
    6. Probleme mit Wacom-Geräten
    7. Probleme mit DLL-Dateien
    8. Arbeitsspeicherprobleme
    9. Probleme mit der Voreinstellungendatei
    10. Schriftprobleme
    11. Druckerprobleme
    12. Absturzbericht an Adobe senden
    13. Leistung von Illustrator verbessern

Zeichnen mit dem Zeichenstift-Werkzeug

Zeichnen eines geraden Segments mit dem Zeichenstift

Der einfachste Pfad, den Sie mit dem Zeichenstift-Werkzeug erstellen können, ist eine gerade Linie. Setzen Sie dazu durch Klicken mit dem Werkzeug zwei Ankerpunkte. Wenn Sie erneut auf die Maustaste klicken, erstellen Sie einen Pfad, der aus geraden, durch Eckpunkte miteinander verbundenen Liniensegmenten besteht.

Zeichenstift-Werkzeug
Gerade Segmente werden durch Klicken mit dem Zeichenstift-Werkzeug erstellt.

  1. Wählen Sie das Zeichenstift-Werkzeug aus ().

  2. Setzen Sie den Zeichenstift auf die Stelle, an der das gerade Segment beginnen soll, und klicken Sie (nicht ziehen!), um den ersten Ankerpunkt zu definieren.

    Hinweise:

    • Das erste Segment wird erst sichtbar, wenn Sie einen zweiten Ankerpunkt durch Klicken setzen. 
    • Falls Richtungslinien angezeigt werden, haben Sie das Zeichenstift-Werkzeug versehentlich gezogen. Wählen Sie Bearbeiten > Rückgängig aus und klicken Sie erneut.
  3. Klicken Sie erneut an der Stelle, an der das Segment enden soll (oder klicken Sie bei gedrückter Umschalttaste, um den Winkel des Segments auf ein Vielfaches von 45 Grad zu beschränken).

  4. Setzen Sie durch weiteres Klicken Ankerpunkte für zusätzliche gerade Segmente.

    Der letzte Ankerpunkt wird als immer ausgefülltes Quadrat und somit als markierter Punkt angezeigt. Zuvor festgelegte Ankerpunkte werden beim Hinzufügen weiterer Ankerpunkte in leere Quadrate umgewandelt und deaktiviert.

  5. Beenden Sie den Pfad, indem Sie einen der folgenden Schritte ausführen:
    • Soll der Pfad geschlossen werden, setzen Sie das Zeichenstift-Werkzeug über den ersten (nicht ausgefüllten) Ankerpunkt. Wenn der Zeichenstift richtig positioniert ist, wird neben dem Zeiger ein kleiner Kreis  angezeigt. Klicken Sie auf den Ankerpunkt oder ziehen Sie den Zeiger, um den Pfad zu schließen.
    • Um den Pfad geöffnet zu lassen, drücken Sie die Strg-Taste (Windows) bzw. die Befehlstaste (Mac OS) und klicken Sie bei gedrückt gehaltener Taste auf eine beliebige Stelle außerhalb der Objekte.
    • Um den Pfad geöffnet zu lassen, können Sie auch ein anderes Werkzeug auswählen oder wählen Sie Auswahl > Auswahl aufheben aus. Sie können auch einfach die Eingabetaste (Zeilenschalter) drücken, um den Pfad geöffnet zu lassen.

Zeichnen von Kurven mit dem Zeichenstift

Wenn Sie Kurven zeichnen möchten, müssen Sie an der Stelle, an der die Kurve ihre Richtung ändert, einen Ankerpunkt hinzufügen und dann die Richtungslinien ziehen, die die Kurve formen. Länge und Neigung der Grifflinien bestimmen die Form der Kurve.

Kurven lassen sich leichter bearbeiten, anzeigen und drucken, wenn Sie beim Zeichnen möglichst wenige Ankerpunkte verwenden. Zu viele Punkte können zu unerwünschten Unebenheiten in einer Kurve führen. Zeichnen Sie stattdessen die Ankerpunkte in großem Abstand voneinander und formen Sie die Kurven durch Anpassen der Längen und Winkel der Grifflinien.

  1. Wählen Sie das Zeichenstift-Werkzeug aus.
  2. Positionieren Sie das Werkzeug an der Stelle, an der die Kurve beginnen soll, und halten Sie die Maustaste gedrückt. Der erste Ankerpunkt wird angezeigt und der Zeiger des Zeichenstift-Werkzeugs wird zu einer Pfeilspitze.

  3. Ziehen Sie, um die Krümmung des erstellten Kurvensegments festzulegen, und lassen Sie die Maustaste los.

    Verlängern Sie die Grifflinie, bis sie ungefähr ein Drittel der Entfernung bis zum nächsten Ankerpunkt abdeckt. (Sie können eine oder beide Seiten der Grifflinie später anpassen.)

    Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, um das Werkzeug auf ein Vielfaches von 45 Grad zu beschränken.

    Zeichnen des ersten Punkts einer Kurve
    Zeichnen des ersten Punkts einer Kurve

    A. Positionieren des Zeichenstifts B. Beginn des Ziehvorgangs (gedrückte Maustaste) C. Grifflinie auf gewünschte Länge ziehen 

  4. Setzen Sie das Zeichenstift-Werkzeug auf den Punkt, an dem das Kurvensegment enden soll, und führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Um eine Kurve in Form eines „C“ zu erstellen, ziehen Sie in eine der vorhergehenden Richtungslinie entgegengesetzte Richtung. Lassen Sie dann die Maustaste los.

    Zeichnen des zweiten Punkts einer Kurve
    Zeichnen des zweiten Punkts einer Kurve

    • Um eine Kurve in Form eines „S“ zu erstellen, ziehen Sie in dieselbe Richtung wie bei der vorhergehenden Richtungslinie. Lassen Sie dann die Maustaste los.

    Zeichnen einer S-Kurve
    Zeichnen einer S-Kurve

    Hinweis:

    Drücken Sie die Befehlstaste/Strg-Taste, während Sie die Griffe eines Übergangspunkts ziehen, um ihnen eine ungleiche Länge zu verleihen, wenn Sie eine Kurve zeichnen.

    Ziehen ungleicher Griffe beim Zeichnen von Kurven

    A. Gegenüberliegende Griffe sind gleich und gepaart B. Durch Drücken von Befehls-/Strg-Taste sind gegenüberliegende Griffe ungleich und gepaart 

  5. Wenn Sie das Zeichenstift-Werkzeug weiter von verschiedenen Positionen aus ziehen, erstellen Sie eine Reihe glatter Kurven. Beachten Sie, dass Sie Ankerpunkte an den Anfang und das Ende jeder Kurve, und nicht an die Spitze der Kurve platzieren.
    Hinweis:

    Ziehen Sie bei gedrückter Alt-Taste (Windows) bzw. Wahltaste (Mac OS) Richtungslinien, um die Richtungslinien eines Ankerpunkts auszubrechen.

  6. Beenden Sie den Pfad, indem Sie einen der folgenden Schritte ausführen:

     

    • Soll der Pfad geschlossen werden, setzen Sie das Zeichenstift-Werkzeug über den ersten (nicht ausgefüllten) Ankerpunkt. Wenn der Zeichenstift richtig positioniert ist, wird neben dem Zeiger ein kleiner Kreis  angezeigt. Klicken Sie auf den Ankerpunkt oder ziehen Sie den Zeiger, um den Pfad zu schließen.
    • Um den Pfad geöffnet zu lassen, drücken Sie die Strg-Taste (Windows) bzw. die Befehlstaste (Mac OS) und klicken Sie bei gedrückt gehaltener Taste auf eine beliebige Stelle außerhalb der Objekte.
    • Um den Pfad geöffnet zu lassen, können Sie auch ein anderes Werkzeug auswählen oder wählen Sie Auswahl > Auswahl aufheben aus.

     

    Hinweis:

    Sie können präzisere Anpassungen der schließenden Kurve vornehmen:

    • Drücken Sie die Leertaste beim Schließen eines Pfades, um den schließenden Ankerpunkt neu zu positionieren.
    • Drücken Sie die Wahltaste/Alt-Taste und heben Sie die Paarung der Griffe des schließenden Ankerpunkts auf.
    Steuern von schließenden Pfaden

    A. Neupositionieren des schließenden Ankerpunkts B. Aufheben der Paarung von Griffen zum Anpassen des schließenden Ankerpunkts 

Neupositionieren von Ankerpunkten beim Zeichnen

  1. Erstellen Sie durch Klicken einen Ankerpunkt und ziehen Sie bei gedrückter Maustaste und Leertaste den Ankerpunkt, um ihn neu zu positionieren.

Fertigstellen eines Pfades

  1. Beenden Sie den Pfad auf eine der folgenden Weisen:
    • Soll ein Pfad geschlossen werden, setzen Sie das Zeichenstift-Werkzeug über den ersten (nicht ausgefüllten) Ankerpunkt. Wenn der Zeichenstift richtig positioniert ist, wird neben dem Zeiger ein kleiner Kreis  angezeigt. Klicken Sie auf den Ankerpunkt oder ziehen Sie den Zeiger, um den Pfad zu schließen.
    • Um einen Pfad geöffnet zu lassen, drücken Sie die Strg-Taste (Windows) bzw. die Befehlstaste (Mac OS) und klicken Sie bei gedrückt gehaltener Taste auf eine beliebige Stelle außerhalb der Objekte.

Um den Pfad geöffnet zu lassen, können Sie auch ein anderes Werkzeug auswählen oder wählen Sie Auswahl > Auswahl aufheben aus.

Zeichnen von geraden Linien und anschließenden Kurven

  1. Erstellen Sie ein gerades Segment, indem Sie durch Klicken mit dem Zeichenstift-Werkzeug zwei Eckpunkte setzen.
  2. Setzen Sie das Zeichenstift-Werkzeug auf den Endpunkt. Wenn das Zeichenstift-Werkzeug in Illustrator richtig positioniert ist, wird neben ihm ein Konvertierungssymbol angezeigt. Um die Neigung des nächsten Kurvensegments festzulegen, klicken Sie auf den Ankerpunkt und ziehen Sie die angezeigte Richtungslinie in die gewünschte Richtung.

    Zeichnen von Segmenten
    Zeichnen eines geraden und eines Kurvensegments (1. Teil)

    A. Fertiges gerades Segment B. Positionieren des Zeichenstift-Werkzeugs auf dem Endpunkt C. Griffpunkt an gewünschte Stelle ziehen 

  3. Positionieren Sie den Zeichenstift an der Stelle, an der der nächste Ankerpunkt gesetzt werden soll. Klicken (und ggf. ziehen) Sie dann den neuen Ankerpunkt, um die Kurve zu vervollständigen.
    Zeichnen von Segmenten
    Zeichnen eines geraden und eines Kurvensegments (2. Teil)

    A. Positionieren des Zeichenstifts B. Grifflinie an gewünschte Stelle ziehen C. Neues Kurvensegment erstellt 

Zeichnen von Kurven und anschließenden geraden Linien

  1. Ziehen Sie das Zeichenstift-Werkzeug, um den ersten Übergangspunkt für das Kurvensegment zu erstellen, und lassen Sie die Maustaste los.
  2. Setzen Sie das Zeichenstift-Werkzeug auf die Stelle, an der sich der Endpunkt des Kurvensegments befinden soll, und stellen Sie die Kurve fertig, indem Sie den Zeichenstift an die gewünschte Stelle ziehen. Lassen Sie die Maustaste los.
    Zeichnen von Segmenten
    Zeichnen eines Kurven- und eines geraden Segments (1. Teil)

    A. Fertiger erster Übergangspunkt des gekrümmten Segments; Zeichenstift-Werkzeug über Endpunkt B. Kurve fertig stellen durch Ziehen 

  3. Setzen Sie das Zeichenstift-Werkzeug auf den Endpunkt. Wenn der Zeichenstift richtig positioniert ist, wird neben ihm ein Konvertierungssymbol angezeigt. Klicken Sie auf den Ankerpunkt, um den Übergangspunkt in einen Eckpunkt umzuwandeln.
  4. Positionieren Sie das Zeichenstift-Werkzeug neu an die Stelle, an der das gerade Segment enden soll, und stellen Sie das gerade Segment durch Klicken fertig.
    Zeichnen von Segmenten
    Zeichnen eines Kurven- und eines geraden Segments (2. Teil)

    A. Positionieren des Zeichenstift-Werkzeugs auf vorhandenem Endpunkt B. Auf den Endpunkt klicken C. Auf den nächsten Eckpunkt klicken 

Zeichnen zweier, durch eine Ecke verbundener, gekrümmter Segmente

  1. Ziehen Sie den Zeichenstift an die gewünschte Position, um den ersten Übergangspunkt eines gekrümmten Segments zu erstellen.
  2. Setzen Sie das Zeichenstift-Werkzeug an eine andere Stelle und ziehen Sie, um eine Kurve mit einem zweiten Übergangspunkt zu erstellen. Drücken Sie die Alt-Taste (Windows) bzw. Wahltaste (Mac OS) und ziehen Sie dann die Richtungslinie zu ihrem gegenüberliegenden Ende, um die Neigung der nächsten Kurve festzulegen. Lassen Sie die Taste und die Maustaste los.

    Der Übergangspunkt wird hierbei durch Teilen der Richtungslinien in einen Eckpunkt konvertiert.

  3. Positionieren Sie den Zeichenstift am gewünschten Endpunkt des zweiten Kurvensegments und erstellen Sie durch Ziehen einen neuen Übergangspunkt, um das Segment fertig zu stellen.
Zeichnen von zwei Kurven
Zeichnen von zwei Kurven

A. Neuen Übergangspunkt ziehen B. Teilen der Richtungslinien durch Ziehen bei gedrückter Alt-Taste bzw. Wahltaste und Verschieben der Richtungslinie nach oben C. Ergebnis nach erneuter Positionierung und drittem Ziehvorgang 

Der Cursor „Segment umformen“ unterstützt die Umformung mit Touch-Eingabe auf Touch-basierten Geräten und im Touch-Arbeitsbereich. Um es mit dem Zeichenstift zu verwenden, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Drücken Sie bei Verwendung des Zeichenstift-Werkzeugs die Alt-/Wahltaste.

  2. Wenn Sie den Zeiger über ein Pfadsegment halten, ändert sich der Cursor in den Segmentform-ändern-Cursor.

  3. Das Ziehen eines Segments ändert die Form des Pfadsegments

    Eine Kombination der Pfadsegmente, deren Form mithilfe des Zeichenstift-Werkzeugs geändert wurde
    Eine Kombination der Pfadsegmente, deren Form mithilfe des Zeichenstift-Werkzeugs geändert wurde

    A. Originalform B. Der Segmentform-ändern-Cursor zeigt ein Segment an, dessen Form geändert werden kann C. Wenn der Segmentform-ändern-Cursor sichtbar ist, können Sie die Form des Segments durch Klicken und Ziehen ändern. D. Ändern Sie so viele Segmentformen wie nötig E. Endgültige Form, nachdem die Formänderungen abgeschlossen sind 

  4. Um das Zeichnen mit dem Zeichenstift-Werkzeug fortzusetzen, lassen Sie die Alt-/Wahltaste los.

  5. Um ein halbkreisförmiges Segment zu erstellen, halten Sie die Umschalttaste beim Ändern der Form eines Segments gedrückt. Das Halten des Umschalttasten-Modifizierers beschränkt die Griffe auf eine senkrechte Richtung und stellt sicher, dass sie die gleiche Länge haben.

Zeichnen mit dem Kurvenzeichner

Der Kurvenzeichner vereinfacht die Pfaderstellung und macht das Zeichnen einfach und intuitiv. Mit diesem Werkzeug können Sie Übergangs- und Endpunkte erstellen, bearbeiten, hinzufügen, entfernen oder zwischen ihnen wechseln. Sie müssen nicht zwischen verschiedenen Werkzeugen wechseln, um schnell und präzise mit Pfaden zu arbeiten.

  1. Wählen Sie den Kurvenzeichner aus ().

  2. Setzen Sie zwei Punkte auf die Zeichenfläche und beachten Sie, wie die Gummiband-Vorschau die Form des entstehenden Pfades abhängig davon anzeigt, wohin Sie die Maus bewegen.

    Hinweis: Der Gummibandeffekt ist standardmäßig für das Werkzeug aktiviert. Verwenden Sie zur Deaktivierung die Voreinstellung: Voreinstellungen > Auswahl und Ankerpunkt-Anzeige > Gummiband aktivieren.

  3. Setzen Sie mit der Maus einen Punkt oder tippen Sie, um einen Übergangspunkt zu erstellen. Doppelklicken oder drücken Sie die Alt-Taste und klicken oder tippen Sie, um einen Eckpunkt zu erstellen.

    A. Standardmäßig werden Übergangspunkte für Kurven erstellt. B. Doppelklicken Sie oder drücken Sie die Alt-Taste und legen Sie einen Punkt ab, um einen Eckpunkt zu erstellen 

  4. Sie können mehrere Aktionen ausführen:

    • Drücken Sie die Wahltaste (Mac OS) bzw. die Alt-Taste (Windows) und klicken Sie, um einem vorhandenen Pfad bzw. einer Form weitere Punkte hinzuzufügen.
    • Doppelklicken oder -tippen Sie auf einen Punkt, um zwischen Übergangs- und Eckpunkten zu wechseln.
    • Klicken bzw. tippen Sie auf einen Punkt und ziehen Sie ihn, um ihn zu verschieben.
    • Klicken bzw. tippen Sie auf einen Punkt und drücken Sie die Entf-Taste, um den Punkt zu löschen. Die Kurve wird beibehalten.
    • Drücken Sie die ESC-Taste, um das Zeichnen zu beenden.

Sie können die Funktion zum Zeichnen und Bearbeiten in Echtzeit aktivieren, um das Live-Erscheinungsbild von Objekten zu verbessern, wenn Sie an ihnen arbeiten. Aktivieren dieser Funktion:

[Windows] Wählen Sie Bearbeiten > Voreinstellungen > Leistung > Zeichnen und Bearbeiten in Echtzeit.

[macOS] Wählen Sie Illustrator > Voreinstellungen > Leistung > Zeichnen und Bearbeiten in Echtzeit.

Gummiband-Vorschau

Das Zeichenstift-Werkzeug und der Kurvenzeichner zeigen eine Vorschau des Pfades an, der vom vorherigen Ankerpunkt bis zur aktuellen Position des Mauszeigers gezeichnet wird.

  1. Wählen Sie das Zeichenstift-Werkzeug oder den Kurvenzeichner aus und klicken Sie einmal auf die Zeichenfläche, um einen Übergangspunkt zu zeichnen, und ziehen Sie den Mauszeiger, um bei Bedarf die Griffe zu erstellen.

    Hinweis: Wenn Sie einen Übergangspunkt zeichnen, sind die gegenüberliegenden Griffe immer gleich und gepaart. Halten Sie beim Ziehen der Griffe eines Übergangspunkts die Befehls-/Strg-Taste gedrückt, um Griffe zu erstellen, die ungleich lang sind (die Paarung bleibt erhalten).

  2. Lassen Sie die Maustaste los. Wenn Sie den Mauszeiger über die Zeichenfläche verschieben, wird ein Pfad angezeigt, der angibt, was gezeichnet werden wird, wenn Sie einen Ankerpunkt an der Position des Mauszeigers ablegen.  

    A. Erster Ankerpunkt und die Griffe B. Gummiband-Vorschau des Pfades zwischen dem ersten Ankerpunkt und dem Mauszeiger 

  3. Wenn die angezeigte Vorschau der Pfad ist, den Sie zeichnen wollten, klicken Sie auf die Position, woraufhin Illustrator den Pfad wie in der Vorschau zeichnet.

Hinweis:

Wenn die Vorschau aktiviert ist, werden durch das Drücken der Esc-Taste sowohl die Vorschau als auch der Pfad beendet. Dies ist dieselbe Aktion, wie den Tastaturbefehl P zu verwenden, während Sie mit dem Zeichenstift-Werkzeug arbeiten (und die Vorschau deaktiviert ist).

Aktivieren oder Deaktivieren der Gummiband-Vorschau:

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Voreinstellungen (Strg + K)

  2. Navigieren Sie zur Registerkarte Auswahl und Ankerpunkt-Anzeige.

  3. Aktivieren bzw. deaktivieren Sie die gewünschten Optionen:

    • Gummiband aktivieren für: Zeichenstift-Werkzeug
    • Gummiband aktivieren für: Kurvenzeichner

Zeichnen mit dem Buntstift-Werkzeug

Mit dem Zeichenstift-Werkzeug können Sie wie mit einem Stift auf Papier offene und geschlossene Pfade zeichnen. Es eignet sich daher für schnelle Skizzen oder Zeichnungen, die aussehen sollen, als seien sie von Hand gezeichnet. Der gezeichnete Pfad kann bei Bedarf sofort bearbeitet werden.

Beim Zeichnen mit dem Buntstift-Werkzeug werden automatisch Ankerpunkte angelegt. Sie haben keine Möglichkeit, die exakte Position dieser Ankerpunkte festzulegen, können sie aber im Nachhinein bearbeiten. Wie viele Ankerpunkte gesetzt werden, hängt von der Länge und Komplexität des Pfades sowie von den Toleranzeinstellungen im Dialogfeld „Voreinstellungen Buntstift-Werkzeug“ ab. Mit diesen Einstellungen wird gesteuert, wie empfindlich das Buntstift-Werkzeug gegenüber Maus- oder Stiftbewegungen ist.

Zeichnen von Freihandpfaden mit dem Buntstift-Werkzeug

  1. Klicken und halten Sie das Shaper-Werkzeug (). Wählen Sie das Buntstift-Werkzeug aus .

  2. Setzen Sie das Werkzeug auf die Stelle, an der der Pfad beginnen soll, und ziehen Sie über die Zeichenfläche, um den Pfad zu zeichnen. Ein kleines x neben dem Buntstift-Werkzeug () weist darauf hin, dass ein Freihandpfad gezeichnet wird.

    Der Zeiger hinterlässt beim Ziehen eine gepunktete Linie. Sobald Sie die Maustaste loslassen, sehen Sie an beiden Enden und an mehreren Stellen entlang des Pfades Ankerpunkte. Für den Pfad werden die aktuellen Kontur- und Flächenattribute übernommen und er bleibt standardmäßig ausgewählt.

Zeichnen von beschränkten oder unbeschränkten geraden Segmenten mit dem Buntstift-Werkzeug

Sie können das Buntstift-Werkzeug zum Zeichnen von beschränkten oder unbeschränkten geraden Segmenten verwenden.

  • Beschränkte gerade Segmente: Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und verwenden Sie das Buntstift-Werkzeug, um gerade Segmente beschränkt auf 0, 45 oder 90 Grad zu zeichnen. Beim Zeichnen von geraden Segmenten wird der Cursor für gerade Segmente () angezeigt.
  • Unbeschränkte gerade Segmente: Halten Sie die Wahltaste/Alt-Taste gedrückt, um unbeschränkte gerade Segmente zu zeichnen. So zeichnen Sie einen mehrzeiligen Pfad:
    1. Zeichnen Sie ein Liniensegment. 
    2. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
    • Halten Sie die Umschalttaste oder die Wahltaste/Alt-Taste gedrückt und platzieren Sie den Cursor am Endpunkt der Linie. Wenn der Cursor zum Fortsetzen des Pfades () angezeigt wird, klicken Sie auf die Maustaste und zeichnen Sie eine weitere Linie.
    • Halten Sie die Maustaste gedrückt, lassen Sie die Umschalttaste oder die Wahltaste/Alt-Taste los, drücken Sie sie erneut und zeichnen Sie das nächste Segment.

Zeichnen von geschlossenen Pfaden mit dem Buntstift-Werkzeug

  1. Wählen Sie das Buntstift-Werkzeug aus ().

  2. Setzen Sie das Werkzeug auf die Stelle, an der der Pfad beginnen soll, und ziehen Sie über die Zeichenfläche, um den Pfad zu zeichnen.

  3. Drücken Sie während des Ziehens die Alt-Taste (Windows) bzw. Wahltaste (Mac OS) und halten Sie sie gedrückt. Das Buntstift-Werkzeug zeigt einen kleinen Kreis an (), um darauf hinzuweisen, dass Sie einen geschlossenen Pfad erstellen.

  4. Wenn der Pfad die gewünschte Größe und Form hat, lassen Sie die Maustaste (aber nicht die Alt-Taste bzw. die Wahltaste) los. Nachdem der Pfad geschlossen ist, können Sie die Alt-/Wahltaste loslassen.

    Sie müssen den Cursor zum Erstellen eines geschlossenen Pfades nicht auf den Startpunkt bewegen. Wenn Sie die Maustaste an anderer Position loslassen, schließt das Buntstift-Werkzeug die Form durch die kürzeste Linie zurück zum Ausgangspunkt.

Bearbeiten von Pfaden mit dem Buntstift-Werkzeug

Sie können mit dem Buntstift-Werkzeug jeden Pfad bearbeiten und jeder Form Freihandlinien- und -formen hinzufügen.

Erweitern eines Pfades mit dem Buntstift-Werkzeug

  1. Wählen Sie einen vorhandenen Pfad aus.
  2. Wählen Sie das Buntstift-Werkzeug aus ().

  3. Setzen Sie die Spitze des Buntstifts auf einen der Endpunkte des Pfades.

    Sie sind nahe genug am Endpunkt, wenn das kleine x neben der Buntstiftspitze verschwindet.

  4. Ziehen Sie, um den Pfad fortzusetzen.

Verbinden zweier Pfade mit dem Buntstift-Werkzeug

  1. Wählen Sie beide Pfade aus (bei gedrückter Umschalttaste darauf klicken oder mit dem Auswahl-Werkzeug um beide eine Markierung ziehen).

  2. Wählen Sie das Buntstift-Werkzeug aus ().

  3. Setzen Sie den Zeiger auf die Stelle, an der der Pfad beginnen soll, und ziehen Sie zu dem anderen Pfad. Das Buntstift-Werkzeug zeigt ein kleines Verbindungssymbol an (), um darauf hinzuweisen, dass Sie den vorhandenen Pfad erweitern.

  4. Ziehen Sie bis zum Endpunkt des anderen Pfades und lassen Sie die Maustaste los.

    Hinweis:

    Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie so von einem Pfad zum anderen ziehen, als würden Sie die Pfade in der Erstellungsrichtung fortsetzen.

Verändern der Form von Pfaden mit dem Buntstift-Werkzeug

  1. Wählen Sie den Pfad aus, den Sie ändern möchten.
  2. Setzen Sie das Buntstift-Werkzeug über den neu zu zeichnenden Pfad oder in dessen Nähe.

    Sie sind nahe genug am Endpunkt, wenn das kleine x am Werkzeug verschwindet.

  3. Ziehen Sie das Werkzeug, bis der Pfad die gewünschte Form hat.
    Bearbeiten mit dem Buntstift-Werkzeug
    Bearbeiten geschlossener Formen mit dem Buntstift-Werkzeug

    Hinweis:

    Wenn Sie einen Pfad mit dem Buntstift-Werkzeug ändern, kann es je nachdem, von wo und in welche Richtung Sie den Buntstift ziehen, zu ungewünschten Ergebnissen kommen. Es kann z. B. passieren, dass aus einem geschlossenen Pfad ein offener Pfad, aus einem offenen Pfad ein geschlossener Pfad oder ein Teil der Form gelöscht wird.

Optionen für das Buntstift-Werkzeug

Doppelklicken Sie auf das Buntstift-Werkzeug (), um die folgenden Optionen festzulegen:

Genauigkeit

Bestimmt, wie weit Sie die Maus oder den Stift bewegen müssen, bis dem Pfad ein neuer Ankerpunkt hinzugefügt wird. Der Genauigkeitsregler hat vier Vorgaben zur Auswahl. Die Reglervorgabe (Exakt) ganz links zeichnet Pfade am genauesten. Die Reglervorgabe (Glatt) ganz rechts erstellt die glattesten Pfade. Wählen Sie die Vorgabe, die den Anforderungen an Ihre Zeichnung am besten entspricht.

Neue Buntstiftkonturen füllen

Wendet auf Buntstiftkonturen, die Sie nach der Auswahl dieser Option zeichnen, eine Füllung an, jedoch nicht auf vorhandene Buntstiftkonturen. Vergessen Sie nicht, vor dem Zeichnen der Buntstiftkonturen eine Flächenfarbe auszuwählen.

Alt-/Wahltaste wechselt zum Glätten-Werkzeug

Wenn dieses Kontrollkästchen bei der Verwendung des Buntstift-Werkzeugs oder des Pinsel-Werkzeugs aktiviert ist, drücken Sie die Alt-Taste (Windows) bzw. Wahltaste (Mac OS), um zum Glätten-Werkzeug zu wechseln.

Pfade schließen, wenn Enden innerhalb: _ Pixel

Wenn die Endpunkte eines Pfades, den Sie zeichnen, nahe beieinander und innerhalb einer vordefinierten Pixelanzahl liegen, wird der Cursor zum Schließen des Pfades () angezeigt. Wenn Sie die Maustaste loslassen, wird ein solcher Pfad automatisch geschlossen. Sie können die vordefinierte Pixelanzahl mithilfe dieser Option festlegen.  

Ausgewählte Pfade bearbeiten

Bestimmt, ob Sie einen ausgewählten Pfad ändern bzw. verbinden können oder nicht, wenn Sie sich in einer bestimmten Entfernung davon befinden (wird mit der nächsten Option festgelegt).

Innerhalb von: _ Pixel

Bestimmt, wie nahe die Maus bzw. der Stift an einem vorhandenen Pfad sein muss, damit eine Pfadbearbeitung mit dem Buntstift-Werkzeug möglich ist. Diese Option ist nur verfügbar, wenn die Option „Ausgewählte Pfade bearbeiten“ aktiviert ist.

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden