Verschieben von Objekten

Sie können Objekte verschieben, indem Sie sie mit bestimmten Werkzeugen an eine andere Position ziehen, die Pfeiltasten auf der Tastatur verwenden oder genaue Werte in ein Bedienfeld oder ein Dialogfeld eingeben.

Sie können die Funktion zum Ausrichten verwenden, um Objekte beim Verschieben zu positionieren. Beispielsweise können Sie den Zeiger an Hilfslinien und Ankerpunkten ausrichten sowie Objektbegrenzungen an Rasterlinien. Sie können Objekte mit dem Ausrichtenbedienfeld in einem bestimmten Verhältnis zueinander platzieren.

Sie können dann die Umschalttaste gedrückt halten, um die Bewegungen eines oder mehrerer Objekte so einzuschränken, dass sie sich auf einer exakt horizontalen, vertikalen oder diagonalen Linie relativ zur x- und y-Achse bewegen. Sie können Objekte auch um ein Vielfaches von 45° drehen, indem Sie die Umschalttaste verwenden.

Verschieben von Objekten
Halten Sie beim Ziehen oder Zeichnen die Umschalttaste gedrückt, um die Bewegung auf den nächsten 45°-Winkel einzuschränken.

Verschieben oder Duplizieren von Objekten durch Einfügen

  1. Wählen Sie mindestens ein Objekt aus.

  2. Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Ausschneiden“, um die Auswahl zu verschieben. Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Kopieren“, um die Auswahl zu duplizieren.

  3. Soll ein Objekt in einer anderen Datei eingefügt werden, öffnen Sie die Datei. (Informationen zum Einfügen zwischen Ebenen finden Sie unter Einfügen von Objekten zwischen Ebenen.)

  4. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    Bearbeiten > Einfügen

    Fügt das Objekt in der Mitte des aktiven Fensters ein.

    Bearbeiten > Davor einfügen

    Fügt das Objekt direkt vor dem ausgewählten Objekt ein.

    Bearbeiten > Dahinter einfügen

    Fügt das Objekt direkt hinter dem ausgewählten Objekt ein.

    Bearbeiten > An Originalposition einfügen

    Fügt Bildmaterial auf der aktiven Zeichenfläche an der gleichen Position ein wie auf der Zeichenfläche, aus der das Bildmaterial kopiert wurde.

    Bearbeiten > In alle Zeichenflächen einfügen

    Fügt Bildmaterial in alle Zeichenflächen an der gleichen Stelle ein, an der sich das Bildmaterial in der aktuellen Zeichenfläche befindet.

Verschieben von Objekten durch Ziehen

  1. Wählen Sie mindestens ein Objekt aus.

  2. Ziehen Sie das Objekt an eine neue Stelle.

    Wenn ein ausgewähltes Objekt gefüllt ist, können Sie den Mauszeiger von jeder beliebigen Stelle auf dem Objekt ziehen. Wenn ein ausgewähltes Objekt nicht gefüllt ist, Sie Bildmaterial als Pfade anzeigen oder die Voreinstellung „Objektauswahl nur durch Pfad“ ausgewählt ist, müssen Sie vom Objektpfad aus ziehen. (Siehe Duplizieren ausgewählter Objekte per Drag & Drop.)

    Hinweis:

    Mit dem Befehl „An Punkt ausrichten“ im Menü „Ansicht“ kann der Cursor an einem Ankerpunkt oder einer Hilfslinie ausgerichtet werden, wenn Sie ein Objekt innerhalb einer Entfernung von 2 Pixel vom Ankerpunkt oder von der Hilfslinie ziehen.

Verschieben von Objekten mit den Pfeiltasten

  1. Wählen Sie mindestens ein Objekt aus.

  2. Drücken Sie die Pfeiltaste, die die Richtung angibt, in die Sie das Objekt verschieben möchten. Drücken Sie die Umschalt- und Pfeiltaste, um das Objekt um das Zehnfache des für die Voreinstellung „Schritte per Tastatur“ angegebenen Werts zu verschieben.

    Der Abstand, um den das Objekt jedes Mal beim Drücken einer Pfeiltaste verschoben wird, hängt von der Voreinstellung „Schritte per Tastatur“ ab. Die Standardentfernung ist 1 Punkt (0,3528 mm). Soll die Voreinstellung „Schritte per Tastatur“ geändert werden, wählen Sie „Bearbeiten“ > „Voreinstellungen“ > „Allgemein“ (Windows) bzw. „Illustrator“ > „Voreinstellungen“ > „Allgemein“ (Mac OS).

Verschieben von Objekten um einen bestimmten Wert

  1. Wählen Sie mindestens ein Objekt aus.

  2. Wählen Sie „Objekt“ > „Transformieren“ > „Verschieben“.

    Hinweis:

    Wenn ein Objekt ausgewählt ist, können Sie das Dialogfeld „Verschieben“ auch durch Doppelklicken auf das Auswahl-, Direktauswahl- oder Gruppenauswahl-Werkzeug öffnen.

  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

    • Geben Sie in das Textfeld „Horizontal“ einen negativen (verschiebt Objekt nach links) oder einen positiven (verschiebt Objekt nach rechts) Wert ein.

    • Geben Sie in das Textfeld „Vertikal“ einen negativen (verschiebt Objekt nach oben) oder einen positiven (verschiebt Objekt nach unten) Wert ein.

    • Geben Sie in das Textfeld „Abstand“ oder „Winkel“ einen positiven (gegen den Uhrzeigersinn) oder einen negativen (im Uhrzeigersinn) Wert ein, um das Objekt um einen Winkel zu verschieben, der sich auf die x-Achse des Objekts bezieht. Sie können auch Werte zwischen 180° und 360° eingeben, die dann automatisch in den entsprechenden negativen Wert umgerechnet werden (ein Wert von 270° wird beispielsweise in -90° umgerechnet).

  4. Wenn das Objekt eine gemusterte Fläche enthält, wählen Sie „Muster“, um das Muster zu verschieben. Deaktivieren Sie „Objekte“, wenn Sie das Muster, aber nicht die Objekte verschieben möchten.

  5. Klicken Sie auf „OK“ oder auf „Kopieren“, um eine Kopie der Objekte zu verschieben.

    Richtungen bezogen auf die x-Achse
    Richtungen bezogen auf die x-Achse

Verschieben von Objekten über die x- und y-Koordinaten

  1. Wählen Sie mindestens ein Objekt aus.

  2. Geben Sie im Transformieren- oder Steuerungsbedienfeld neue Werte im x- und/oder y-Feld ein.

    Wenn Sie den Ursprung ändern möchten, klicken Sie auf ein weißes Quadrat auf dem Ursprungsymbol , bevor Sie die Werte eingeben.

Gleichzeitiges Verschieben mehrerer Objekte

  1. Wählen Sie mindestens ein Objekt aus.

  2. Wählen Sie „Objekt“ > „Transformieren“ > „Einzeln transformieren“.

  3. Wählen Sie im Bereich „Verschieben“ des Dialogfelds die Entfernung aus, über die Sie die ausgewählten Objekte verschieben möchten.

  4. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

    • Sollen die Objekte um festgelegte Werte verschoben werden, klicken Sie auf „OK“.

    • Sollen Objekte zufällig verschoben, aber die festgelegten Werte nicht überschritten werden, aktivieren Sie die Option „Zufallswert“. Diese Option ist nützlich, wenn Sie beispielsweise eine Backsteinmauer zeichnen und die Steine leicht versetzt wirken sollen. Klicken Sie dann auf „OK“.

Einfügen von Objekten relativ zu anderen Objekten

  1. Wählen Sie das Objekt aus, das Sie einfügen möchten.

  2. Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Kopieren“ oder „Bearbeiten“ > „Ausschneiden“.

  3. Wählen Sie das Objekt aus, vor bzw. hinter dem das Objekt eingefügt werden soll.

  4. Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Davor einfügen“ bzw. „Bearbeiten“ > „Dahinter einfügen“.

    Wenn Sie mehrere Objekte einfügen, werden alle Objekte vor oder hinter der Auswahl eingefügt. Die Stapelreihenfolge der einzelnen eingefügten Objekte untereinander wird jedoch beibehalten.

Einfügen von Objekten zwischen Ebenen

Mit der Option „Ebenen beim Einfügen merken“ wird festgelegt, an welcher Stelle der Ebenenhierarchie Bildmaterial eingefügt wird. Die Option ist standardmäßig deaktiviert, sodass Bildmaterial in die jeweils im Ebenenbedienfeld aktive Ebene eingefügt wird. Ist die Option aktiviert, wird Bildmaterial unabhängig davon, welche Ebene im Ebenenbedienfeld aktiv ist, in die Ebene eingefügt, aus der es kopiert wurde.

Sie können diese Option einstellen, indem Sie im Menü des Ebenenbedienfelds die Option „Ebenen beim Einfügen merken“ auswählen. Wenn die Option aktiviert ist, wird ein Häkchen angezeigt.

Hinweis:

Aktivieren Sie die Option „Ebenen beim Einfügen merken“, wenn Sie Bildmaterial in andere Dokumente einfügen und automatisch in eine Ebene platzieren möchten, die den gleichen Namen wie die Ursprungsebene hat. Wenn das Zieldokument über keine Ebene mit diesem Namen verfügt, wird von Illustrator eine neue Ebene erstellt.

Einfügen von Bildmaterial an der Originalposition und in allen Zeichenflächen

Mit dem Befehl „An Originalposition einfügen“ wird Bildmaterial auf der aktuellen Zeichenfläche eingefügt. Wenn Sie diesen Befehl verwenden möchten, klicken Sie auf „Bearbeiten“ > „An Originalposition einfügen“. Sie können stattdessen auch die Tastenkombination Strg+Umschalt+V (Windows) bzw. Befehl+Umschalt+V (Mac) verwenden.

Mit dem Befehl Mit dem Befehl „Alle Zeichenflächen“ wird das ausgewählte Bildmaterial auf allen Zeichenflächen eingefügt. Vergewissern Sie sich vor der Verwendung des Befehls „In alle Zeichenflächen einfügen“, dass die Zeichenfläche, aus der Sie das Objekt kopieren, die aktive Zeichenfläche ist.

Zur Verwendung des Befehls „In alle Zeichenflächen einfügen“ wählen Sie beim Ausschneiden oder Kopieren von Bildmaterial die Option „Bearbeiten“ > „In alle Zeichenflächen einfügen“.

Wenn Sie Bildmaterial kopieren und dann „In alle Zeichenflächen einfügen“ wählen, wird das Bildmaterial auch auf der Zeichenfläche, von der es kopiert wurde, erneut eingefügt. (Empfohlen) Sofern Sie die Originalobjekte nicht ändern müssen, schneiden Sie die Objekte aus und fügen Sie sie ein, bevor Sie den Befehl „In alle Zeichenflächen einfügen“ verwenden.

Hinweis:

Mit den Befehlen „An Originalposition einfügen“ und „In alle Zeichenflächen einfügen wird ein Objekt an der gleichen Position wie die kopierten Objekte eingefügt, die in der aktiven Zeichenfläche zum Zeitpunkt des Kopierens referenziert werden.

Ausrichten und Verteilen von Objekten

Mit dem Ausrichtenbedienfeld („Fenster“ > „Ausrichten“) und den Optionen zum Ausrichten im Steuerungsbedienfeld können Sie ausgewählte Objekte an einer bestimmten Achse ausrichten oder verteilen. Sie können entweder Objektkanten oder Ankerpunkte als Bezugspunkt verwenden sowie Objekte an einer Auswahl, einer Zeichenfläche oder einem Basisobjekt ausrichten. Ein Basisobjekt ist ein bestimmtes Objekt in einer Auswahl mehrerer Objekte.

Die Optionen zum Ausrichten sind im Steuerungsbedienfeld sichtbar, wenn ein Objekt ausgewählt ist. Werden sie nicht angezeigt, wählen Sie im Menü des Steuerungsbedienfelds die Option „Ausrichten“.

Hinweis:

Standardmäßig wird in Illustrator die Ausrichtung und Verteilung anhand der Objektpfade berechnet. Wenn Sie jedoch mit Objekten arbeiten, die über verschiedene Konturstärken verfügen, können Sie die Ausrichtung und die Verteilung an den Konturkanten berechnen. Wählen Sie dafür im Menü des Ausrichtenbedienfelds die Option „Vorschaubegrenzungen verwenden“.

Ausrichten oder Verteilen relativ zum Begrenzungsrahmen aller ausgewählten Objekte

  1. Wählen Sie die Objekte aus, die ausgerichtet oder verteilt werden sollen.

  2. Wählen Sie im Ausrichtungs- oder Steuerungsbedienfeld die Option „An Auswahl ausrichten“  und klicken Sie dann auf die Schaltfläche für die gewünschte Ausrichtung oder Verteilung.

Ausrichten oder Verteilen relativ zu einem Ankerpunkt

  1. Klicken Sie auf das Direktauswahl-Werkzeug und wählen Sie bei gedrückter Umschalttaste die Ankerpunkte aus, die Sie ausrichten oder verteilen möchten. Der zuletzt ausgewählte Ankerpunkt wird zum Basisankerpunkt.

    Die Option „An Basisanker ausrichten“  ist im Ausrichtungs- bzw. Steuerungsbedienfeld automatisch ausgewählt.

  2. Klicken Sie im Ausrichtungs- oder Steuerungsbedienfeld auf die Schaltfläche für die gewünschte Ausrichtung oder Verteilung.

Ausrichten oder Verteilen relativ zu einem Basisobjekt

  1. Wählen Sie die Objekte aus, die ausgerichtet oder verteilt werden sollen.

  2. Klicken Sie erneut auf das Objekt, das Sie als Basisobjekt verwenden möchten (dieses Mal müssen Sie beim Klicken nicht die Umschalttaste gedrückt halten).

    Das Basisobjekt wird mit einem blauen Rahmen umgeben; im Steuerungs- und Ausrichtungsbedienfeld ist automatisch die Option „An Basisobjekt ausrichten“  ausgewählt.

  3. Klicken Sie im Ausrichtungs- oder Steuerungsbedienfeld auf die Schaltfläche für die gewünschte Ausrichtung oder Verteilung.

    Hinweis:

    Soll die Ausrichtung und Verteilung relativ zu einem bestimmten Objekt angehalten werden, klicken Sie erneut auf das Objekt, um den blauen Rahmen zu entfernen, oder wählen Sie im Menü des Ausrichtungsbedienfelds die Option „Basisobjekt abbrechen“.

Ausrichten oder Verteilen relativ zu einer Zeichenfläche

  1. Wählen Sie die Objekte aus, die ausgerichtet oder verteilt werden sollen.

  2. Klicken Sie mit dem Auswahl-Werkzeug bei gedrückter Umschalttaste auf die gewünschte Zeichenfläche, um diese zu aktivieren. Die aktive Zeichenfläche wird mit einem dunkleren Rahmen angezeigt als die anderen Zeichenflächen.

  3. Wählen Sie im Ausrichtungs- oder Steuerungsbedienfeld die Option „An Zeichenfläche ausrichten“  und klicken Sie dann auf die Schaltfläche für die gewünschte Ausrichtung oder Verteilung.

Verteilen von Objekten nach bestimmten Werten

Sie können Objekte über genaue Entfernungen zwischen ihren Pfaden verteilen.

  1. Wählen Sie die Objekte aus, die Sie verteilen möchten.

  2. Klicken Sie mit dem Auswahl-Werkzeug  auf den Pfad des Objekts, um das die anderen Objekte verteilt werden sollen. Das Objekt wird an seiner Position fixiert.

  3. Geben Sie im Ausrichtenbedienfeld im Textfeld „Abstand verteilen“ den Objektabstand ein.

    Wenn die Optionen für „Abstand verteilen“ nicht angezeigt werden, wählen Sie im Bedienfeldmenü „Optionen einblenden“.

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Vertikal verteilen: Abstand“ oder „Horizontal verteilen: Abstand“.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie