Benutzerhandbuch Abbrechen

Bearbeiten von Pfaden

  1. Illustrator-Benutzerhandbuch
  2. Illustrator kennenlernen
    1. Einführung in Illustrator
      1. Neue Funktionen in Illustrator
      2. Häufige Fragen
      3. Systemanforderungen für Illustrator
      4. Illustrator für Apple-Chip
    2. Arbeitsbereich
      1. Arbeitsbereich – Grundlagen
      2. Schneller lernen mit dem Bedienfeld „Entdecken“ in Illustrator
      3. Dokumente erstellen
      4. Symbolleiste
      5. Standardtastaturbefehle
      6. Anpassen von Tastaturbefehlen
      7. Einführung in Zeichenflächen
      8. Zeichenflächen verwalten
      9. Anpassen des Arbeitsbereichs
      10. Eigenschaftenbedienfeld
      11. Festlegen von Voreinstellungen
      12. Touch-Arbeitsbereich
      13. Unterstützung des Microsoft Surface Dial in Illustrator
      14. Rückgängig machen von Änderungen und Verwalten des Design-Verlaufs
      15. Drehen der Ansicht
      16. Lineale, Raster und Hilfslinien
      17. Barrierefreiheit in Illustrator
      18. Abgesicherter Modus
      19. Anzeigen von Bildmaterial
      20. Verwenden der Touch Bar in Illustrator
      21. Dateien und Vorlagen
    3. Werkzeuge in Illustrator
      1. Werkzeuge-Überblick
      2. Auswahl-Werkzeuge
        1. Auswahl
        2. Direktauswahl
        3. Gruppenauswahl
        4. Zauberstab
        5. Lasso
        6. Zeichenfläche
      3. Navigieren-Werkzeuge
        1. Hand
        2. Drehen der Ansicht
        3. Zoom
      4. Malwerkzeuge
        1. Verlauf
        2. Raster
        3. Formerstellung
      5. Textwerkzeuge
        1. Text
        2. Pfadtext
        3. Vertikaler Text
      6. Zeichnen-Werkzeuge
        1. Zeichenstift
        2. Ankerpunkt hinzufügen
        3. Ankerpunkt löschen
        4. Ankerpunkt
        5. Kurvenzeichner
        6. Liniensegment
        7. Rechteck
        8. Abgerundetes Rechteck
        9. Ellipse
        10. Polygon
        11. Stern
        12. Pinsel
        13. Tropfenpinsel
        14. Schraffur
        15. Shaper
        16. Slice
      7. Änderungswerkzeuge
        1. Drehen
        2. Reflektieren
        3. Skalieren
        4. Verbiegen
        5. Breite
        6. Frei transformieren
        7. Pipette
        8. Angleichen
        9. Radiergummi
        10. Schere
        11. Bemaßung
    4. Generative KI (nicht verfügbar in Festlandchina)
      1. Generieren von Vektorgrafiken mit einem Text-Prompt
      2. Neufärben von Grafiken mit einem Text-Prompt
    5. Schnellaktionen
      1. Retro-Text
      2. Neon-leuchtender Text
      3. Nostalgischer Text
      4. Neu färben
      5. Skizze in Vektor umwandeln
  3. Illustrator im Web (Beta)
    1. Überblick über Illustrator im Web (Beta)
    2. Häufig gestellte Fragen zu Illustrator im Web (Beta)
    3. Häufig gestellte Fragen zur Fehlerbehebung
    4. Tastaturbefehle für Illustrator im Web (Beta)
    5. Erstellen und Kombinieren von Formen im Web
    6. Hinzufügen und Bearbeiten von Text im Web
    7. Anwenden von Farben und Farbverläufen im Web
    8. Zeichnen und Bearbeiten von Pfaden im Web
    9. Arbeiten mit Cloud-Dokumenten im Web
    10. Einladen von Mitwirkenden zum Bearbeiten im Web
  4. Illustrator auf dem iPad
    1. Einführung in Illustrator auf dem iPad
      1. Illustrator auf dem iPad – Übersicht
      2. Häufige Fragen zu Illustrator auf dem iPad
      3. Systemanforderungen | Illustrator auf dem iPad
      4. Funktionsumfang von Illustrator auf dem iPad
    2. Arbeitsbereich
      1. Arbeitsbereich von Illustrator auf dem iPad
      2. Touch-Kurzbefehle und Gesten
      3. Tastaturbefehle für Illustrator auf dem iPad
      4. Verwalten von App-Einstellungen
    3. Dokumente
      1. Arbeiten mit Dokumenten in Illustrator auf dem iPad
      2. Importieren von Photoshop- und Fresco-Dokumenten
    4. Auswählen und Anordnen von Objekten
      1. Erstellen von Wiederholungsobjekten
      2. Angleichen von Objekten
    5. Zeichnen
      1. Zeichnen und Bearbeiten von Pfaden
      2. Zeichnen und Bearbeiten von Formen
    6. Text
      1. Arbeiten mit Text und Schriftarten
      2. Erstellen von Text-Designs entlang eines Pfads
      3. Hinzufügen eigener Schriften
    7. Arbeiten mit Bildern
      1. Vektorisieren von Rasterbildern
    8. Farben
      1. Anwenden von Farben und Farbverläufen
  5. Cloud-Dokumente
    1. Grundlagen
      1. Arbeiten mit Illustrator-Cloud-Dokumenten
      2. Freigeben und gemeinsame Bearbeitung von Illustrator-Cloud-Dokumenten
      3. Freigeben von Dokumenten für Reviews
      4. Upgraden des Cloud-Speicherplatzes für Adobe Illustrator
      5. Illustrator-Cloud-Dokumente | Häufige Fragen
    2. Fehlerbehebung
      1. Fehlerbehebung beim Erstellen oder Speichern von Problemen für Illustrator-Cloud-Dokumente
      2. Beheben von Problemen mit Illustrator-Cloud-Dokumenten
  6. Hinzufügen und Bearbeiten von Inhalten
    1. Zeichnung und Bemaßung
      1. Zeichnen – Grundlagen
      2. Bearbeiten von Pfaden
      3. Zeichnen pixelgenauer Grafiken
      4. Zeichnen mit dem Zeichenstift- oder Buntstift-Werkzeug und dem Kurvenzeichner
      5. Zeichnen von einfachen Linien und Formen
      6. Zeichnen rechteckiger und radialer Raster
      7. Zeichnen und Bearbeiten von Blendenflecken
      8. Bildnachzeichner
      9. Vereinfachen von Pfaden
      10. Symbol-Werkzeuge und Symbolsätze
      11. Anpassen von Pfadsegmenten
      12. Zeichnen einer Blume in fünf einfachen Schritten
      13. Erstellen und Bearbeiten eines Perspektivenrasters
      14. Zeichnen und Ändern von Objekten in einem Perspektivenraster
      15. Verwenden von Objekten als Symbole für die mehrfache Verwendung
      16. Zeichnen von an Pixeln ausgerichteten Pfaden für Web-Workflows
      17. Anzeigen und Einzeichnen von Bemaßungen
    2. 3D-Objekte und -Materialien
      1. Grundlagen von 3D‑Effekten in Illustrator
      2. Erstellen von 3D‑Grafiken
      3. Zuordnen von Bildmaterial auf 3D-Objekte
      4. Erstellen von 3D-Text
      5. Erstellen von 3D-Objekten
    3. Farben
      1. Wissenswertes zu Farben
      2. Auswählen von Farben
      3. Verwenden und Erstellen von Farbfeldern
      4. Anpassen von Farben
      5. Verwenden des Bedienfelds „Adobe Color-Themen“
      6. Farbgruppen (Harmonien)
      7. Adobe Color-Themen-Bedienfeld
      8. Bildmaterial neu färben
    4. Malen
      1. Wissenswertes zum Malen
      2. Malen mit Flächen und Konturen
      3. Interaktive Malgruppen
      4. Verläufe
      5. Pinsel
      6. Transparenz und Füllmethoden
      7. Anwenden einer Kontur auf ein Objekt
      8. Erstellen und Bearbeiten von Mustern
      9. Raster
      10. Muster
    5. Auswählen und Anordnen von Objekten
      1. Auswählen von Objekten
      2. Ebenen
      3. Gruppieren und Umwandeln von Objekten
      4. Verschieben, Ausrichten und Verteilen von Objekten
      5. Übereinanderlegen von Objekten    
      6. Sperren, Ausblenden und Löschen von Objekten
      7. Kopieren und Duplizieren von Objekten
      8. Drehen und Spiegeln von Objekten
      9. Objekte verflechten
      10. Erstellen realistischer Grafikmaterial-Mockups
    6. Ändern der Form von Objekten
      1. Freistellen von Bildern
      2. Transformieren von Objekten
      3. Kombinieren von Objekten
      4. Ausschneiden, Aufteilen und Zuschneiden von Objekten
      5. Formraster
      6. Skalieren, Verbiegen und Verzerren von Objekten
      7. Angleichen von Objekten
      8. Verformen mit Hüllen
      9. Ändern der Form von Objekten mit Effekten
      10. Erstellen neuer Formen mit den Shaper- und Formerstellungswerkzeugen
      11. Verwenden von interaktiven Ecken
      12. Verbesserte Workflows zum Ändern von Formen mit Touch-Unterstützung
      13. Bearbeiten von Schnittmasken
      14. Interaktive Formen
      15. Erstellen von Formen mit dem Formerstellungswerkzeug
      16. Globale Bearbeitung
    7. Text
      1. Hinzufügen von Text und Arbeiten mit Textobjekten
      2. Erstellen von Aufzählungslisten und nummerierten Listen
      3. Verwalten des Textbereichs
      4. Schriftarten und Typografie
      5. Konvertieren von Text in Bildern in bearbeitbaren Text
      6. Hinzufügen grundlegender Formatierungen zu Text
      7. Hinzufügen erweiterter Formatierungen zu Text
      8. Importieren und Exportieren von Text
      9. Formatieren von Absätzen
      10. Sonderzeichen
      11. Erstellen von Pfadtext
      12. Zeichen- und Absatzformate
      13. Registerkarten
      14. Suchen nach fehlenden Schriften (Typekit-Workflow)
      15. Arabische und hebräische Schrift
      16. Schriftarten | Häufige Fragen und Tipps zur Fehlerbehebung
      17. Erstellen eines 3D-Texteffekts
      18. Kreative Typografie-Designs
      19. Skalieren und Drehen von Text
      20. Zeilen- und Zeichenabstand
      21. Silbentrennung und Zeilenumbrüche
      22. Rechtschreibungs- und sprachspezifische Wörterbücher
      23. Formatieren von asiatischen Schriftzeichen
      24. Setzer für asiatische Schriften
      25. Erstellen von Textdesigns mit Angleichungsobjekten
      26. Erstellen eines Textposters mithilfe des Bildnachzeichners
    8. Erstellen von Spezialeffekten
      1. Arbeiten mit Effekten
      2. Grafikstile
      3. Aussehen-Attribute
      4. Erstellen von Zeichnungen und Mosaiken
      5. Schlagschatten, Schein und weiche Kanten
      6. Übersicht der Effekte
    9. Webgrafiken
      1. Empfehlungen zum Erstellen von Webgrafiken
      2. Diagramme
      3. SVG
      4. Slices und Imagemaps
  7. Importieren, Exportieren und Speichern
    1. Importieren
      1. Platzieren mehrerer Dateien
      2. Verwalten verknüpfter und eingebetteter Dateien
      3. Verknüpfungsinformationen
      4. Einbettung von Bildern aufheben
      5. Importieren von Bildmaterial aus Photoshop
      6. Importieren von Bitmap-Bildern
      7. Importieren von Adobe PDF-Dateien
      8. Importieren von EPS-, DCS- und AutoCAD-Dateien
    2. Creative Cloud-Bibliotheken in Illustrator 
      1. Creative Cloud-Bibliotheken in Illustrator
    3. Speichern
      1. Speichern von Grafiken
    4. Exportieren
      1. Verwenden von Illustrator-Grafiken in Photoshop
      2. Grafiken exportieren
      3. Sammeln von Elementen und Exportieren in Stapeln
      4. Dateien verpacken
      5. Erstellen von Adobe PDF-Dateien
      6. CSS extrahieren | Illustrator CC
      7. Adobe PDF-Optionen
      8. Bedienfeld „Dokumentinformationen“
  8. Drucken
    1. Vorbereitung für den Druck
      1. Einrichten von Dokumenten zum Drucken
      2. Ändern von Seitenformat und Ausrichtung
      3. Festlegen von Schnittmarken für das Zuschneiden oder Ausrichten
      4. Erste Schritte mit großen Arbeitsflächen
    2. Drucken
      1. Überdrucken
      2. Drucken mit Farbmanagement
      3. Drucken von PostScript-Dateien
      4. Druckvorgaben
      5. Druckermarken und Anschnitt
      6. Drucken und Speichern von transparentem Bildmaterial
      7. Überfüllen
      8. Drucken von Farbseparationen
      9. Drucken von Verläufen, Rastern und Farbübergängen
      10. Weiß überdrucken
  9. Automatisieren von Aufgaben
    1. Zusammenführen von Daten über das Variablenbedienfeld
    2. Automatisieren mit Skripten
    3. Automatisieren mit Aktionen
  10. Fehlerbehebung 
    1. Bekannte Probleme
    2. Probleme mit Abstürzen
    3. Wiederherstellen von Dateien nach Absturz
    4. Dateiprobleme
    5. Unterstützte Dateiformate
    6. Probleme mit GPU-Gerätetreibern
    7. Probleme mit Wacom-Geräten
    8. Probleme mit DLL-Dateien
    9. Arbeitsspeicherprobleme
    10. Probleme mit der Voreinstellungendatei
    11. Schriftprobleme
    12. Druckerprobleme
    13. Absturzbericht an Adobe senden
    14. Leistung von Illustrator verbessern

Hier erfährst du, wie du Pfade mit verschiedenen in Illustrator verfügbaren Tools bearbeitest, umformst, glättest und vereinfachst.

Pfade, Segmente und Ankerpunkte auswählen

Bevor du die Form eines Pfades veränderst oder einen Pfad bearbeitest, musst du die Ankerpunkte, Segmente oder eine Kombination daraus auswählen.

Ankerpunkte auswählen

Führe einen der folgenden Schritte aus:

  • Wenn die Punkte angezeigt werden, klicke mit dem Direktauswahl-Werkzeug  darauf, um sie auszuwählen. Klicke bei gedrückter Umschalttaste, um mehrere Punkte auszuwählen.
  • Wähle das Direktauswahl-Werkzeug aus und ziehe einen Rahmen um die Ankerpunkte. Ziehe den Mauszeiger bei gedrückter Umschalttaste um zusätzlich auszuwählende Ankerpunkte.
  • Du kannst Ankerpunkte ausgewählter oder nicht ausgewählter Pfade auswählen. Bewege das Direktauswahl-Werkzeug in einer vergrößerten Ansicht über den Ankerpunkt, bis der Zeiger bei nicht ausgewählten Pfaden auf ein leeres Quadrat oder bei ausgewählten Pfaden auf ein ausgefülltes Quadrat zeigt, und klicke anschließend auf den Ankerpunkt. Klicke bei gedrückter Umschalttaste, um weitere Ankerpunkte auszuwählen.
  • Wähle das Lasso-Werkzeug  aus und ziehe es um die Ankerpunkte. Ziehe den Mauszeiger bei gedrückter Umschalttaste um zusätzlich auszuwählende Ankerpunkte.

Pfadsegmente auswählen

Führe einen der folgenden Schritte aus:

  • Wähle das Direktauswahl-Werkzeug  aus und klicke maximal zwei Pixel vom Segment entfernt auf einen Bereich oder ziehe ein Auswahlrechteck über einen Teil des Segments. Halte die Umschalttaste gedrückt und wähle weitere Segmente durch Klicken oder Ziehen aus.
  • Wähle das Lasso-Werkzeug  aus und ziehe es um einen Teil des Pfadsegments. Ziehe den Mauszeiger bei gedrückter Umschalttaste um zusätzlich auszuwählende Pfadsegmente.

Alle Ankerpunkte und -segmente in einem Pfad auswählen

  • Wähle das Direktauswahl-Werkzeug oder das Lasso-Werkzeug aus.
  • Ziehe es um den ganzen Pfad herum.

Wenn der Pfad ausgefüllt ist, kannst du auch mit dem Direktauswahl-Werkzeug in den Pfad klicken, um alle Ankerpunkte auszuwählen.

Pfad kopieren

Wähle einen Pfad oder ein Segment mit dem Auswahl-Werkzeug oder Direktauswahl-Werkzeug aus und führe dann einen der folgenden Schritte aus:

  • Benutze die Standard-Menüfunktionen, um Pfade innerhalb von Anwendungen oder zwischen Anwendungen zu kopieren und einzufügen.
  • Halte die Alt- (Windows) oder Wahltaste (macOS) gedrückt und ziehe den Pfad an die gewünschte Position.

Ankerpunkte hinzufügen und löschen

Durch Ankerpunkte erhältst du mehr Kontrolle über einen Pfad bzw. kannst einen offenen Pfad verlängern. Du solltest jedoch nicht unnötig viele Punkte hinzufügen, da der Pfad dadurch komplex wird. Ein Pfad mit weniger Punkten lässt sich leichter bearbeiten, anzeigen und ausdrucken. Du kannst die Komplexität eines Pfades reduzieren, indem du unnötige Punkte löschst. 

Ankerpunkte hinzufügen oder löschen

Hinzufügen eines Ankerpunkts:

Adobe Illustrator deeplink

In der Anwendung ausprobieren
Füge in wenigen einfachen Schritten Ankerpunkte hinzu.

  • Wähle das Zeichenstift-Werkzeug  oder das Ankerpunkt-hinzufügen-Werkzeug  aus. 
    Hinweis: Das Zeichenstift-Werkzeug wird zum Ankerpunkt-hinzufügen-Werkzeug, sobald du es über einem ausgewählten Pfad positionierst.
  • Klicke über dem Pfadsegment.

Löschen eines Ankerpunkts:

  • Wähle das Zeichenstift-Werkzeug oder das Ankerpunkt-löschen-Werkzeug  aus und klicke über dem Ankerpunkt. 
    Hinweis: Das Zeichenstift-Werkzeug wird zum Ankerpunkt-löschen-Werkzeug, sobald du es über einem Pfad positionierst.
  • Wähle den Punkt mit dem Direktauswahl-Werkzeug aus und klicke im Steuerungsbedienfeld auf „Ausgewählte Ankerpunkte entfernen“ .
Hinweis:

Verwende zum Löschen von Ankerpunkten weder die Entf- oder Rücktaste noch die Befehle Bearbeiten > Ausschneiden oder Bearbeiten > Löschen. Mit diesen Tasten und Befehlen werden sowohl der Punkt als auch die Liniensegmente gelöscht, die mit diesem Punkt verbunden sind.

Einzelne Ankerpunkte suchen und löschen

Einzelne Ankerpunkte sind nicht mit anderen Ankerpunkten verbunden. Es wird empfohlen, nach einzelnen Ankerpunkten zu suchen und sie zu löschen.

  1. Hebe die Auswahl aller Objekte auf.

  2. Wähle Auswahl > Objekt > Einzelne Ankerpunkte.

  3. Wähle Bearbeiten > Ausschneiden oder Bearbeiten > Löschen oder drücke die Rück- oder Entf-Taste (Windows) bzw. die Rückschritttaste (Mac OS).

Automatische Zeichenstift-Werkzeug-Umschaltung deaktivieren oder zeitweilig außer Kraft setzen

Bei Bedarf kannst du die automatische Umschaltung auf das Ankerpunkt-hinzufügen-Werkzeug oder Ankerpunkt-löschen-Werkzeug vorübergehend außer Kraft setzen oder deaktivieren.

  • Wenn du die Umschaltung vorübergehend außer Kraft setzen möchtest, halte die Umschalttaste gedrückt, während du das Zeichenstift-Werkzeug über dem ausgewählten Pfad oder einem Ankerpunkt positionierst. Diese Funktion ist nützlich, wenn du einen neuen Pfad über einem vorhandenen Pfad beginnen möchtest. Lasse vor dem Loslassen der Maustaste die Umschalttaste los, damit das Zeichenstift-Werkzeug nicht durch die Umschalttaste beschränkt wird.

  • Wenn du die Umschaltung deaktivieren möchtest, wähle „Bearbeiten“ > „Voreinstellungen“ > „Allgemein“ (Windows) bzw. „Illustrator“ > „Voreinstellungen“ > „Allgemein“ (Mac OS) und wähle „Autom. hinzuf./löschen aus“.

Einfachen und glatten Pfad erstellen

Illustrator enthält Funktionen, mit denen du Pfade glatter erscheinen lassen und vereinfachen kannst, indem du überflüssige Ankerpunkte entfernst. Weitere Informationen hierzu findest du unter Vereinfachen von Pfaden.

Durchschnitt von Ankerpunktpositionen berechnen

  1. Wähle mindestens zwei Ankerpunkte (auf demselben oder verschiedenen Pfaden) aus.

  2. Wähle Objekt > Pfad > Durchschnitt berechnen.

  3. Gib an, ob der Durchschnitt nur für die horizontale (X) oder vertikale (Y) Achse oder für beide Achsen berechnet werden soll, und klicke dann auf OK.

Punkt auf einem Pfad umwandeln

Bei einem Pfad kannst du Eckpunkte in Übergangspunkte umwandeln und umgekehrt. Mithilfe der Optionen im Steuerungsbedienfeld kannst du mehrere Ankerpunkte rasch umwandeln. Mit dem Ankerpunkt-konvertieren-Werkzeug kannst du auf Wunsch nur eine Seite eines Punkts konvertieren und beim Konvertieren des Punkts präzise Änderungen an der Kurve vornehmen.

Einen oder mehrere Ankerpunkte über das Steuerungsbedienfeld umwandeln

Zur Verwendung der Ankerpunkt-Umwandlungsoptionen im Steuerungsbedienfeld sollten nur die jeweiligen Ankerpunkte und nicht das gesamte Objekt ausgewählt werden. Wenn du mehrere Objekte auswählst, darf eines davon nur teilweise ausgewählt sein. Wenn ganze Objekte ausgewählt sind, werden im Steuerungsbedienfeld die Optionen angezeigt, die sich auf das ganze Objekt beziehen.

  1. Um einen oder mehrere Eckpunkte in Übergangspunkte umzuwandeln, wähle die Punkte aus und klicke im Steuerungsbedienfeld auf die Schaltfläche „Ausgewählte Ankerpunkte in Übergang konvertieren“ .

  2. Um einen oder mehrere Übergangspunkte in Eckpunkte umzuwandeln, wähle die Punkte aus und klicke im Steuerungsbedienfeld auf die Schaltfläche „Ausgewählte Ankerpunkte in Ecke konvertieren“ .

Ankerpunkte mit dem Ankerpunkt-konvertieren-Werkzeug präzise umwandeln

  1. Wähle den gesamten zu ändernden Pfad aus, sodass seine Ankerpunkte angezeigt werden.

  2. Wähle das Ankerpunkt-konvertieren-Werkzeug  aus.

  3. Setze das Ankerpunkt-konvertieren-Werkzeug auf den Ankerpunkt, der umgewandelt werden soll, und führe einen der folgenden Schritte aus:

    • Soll ein Eckpunkt in einen Übergangspunkt konvertiert werden, ziehe einen Griffpunkt aus dem Eckpunkt heraus.

    Ankerpunkt-konvertieren-Werkzeug
    Durch Ziehen eines Griffpunkts aus einem Eckpunkt wird ein Übergangspunkt erstellt

    • Soll ein Übergangspunkt in einen Eckpunkt ohne Grifflinien konvertiert werden, klicke auf den Übergangspunkt.

    Ankerpunkt-konvertieren-Werkzeug
    Durch Klicken auf einen Übergangspunkt wird ein Eckpunkt erstellt

    • Soll ein Übergangspunkt in einen Eckpunkt mit unabhängigen Grifflinien umgewandelt werden, ziehe einen der Griffpunkte an die gewünschte Stelle auf der Zeichenfläche.

    Ankerpunkt-konvertieren-Werkzeug
    Ein Übergangspunkt wird in einen Eckpunkt umgewandelt

    • Soll ein Eckpunkt ohne Grifflinien in einen Eckpunkt mit unabhängigen Grifflinien konvertiert werden, ziehe zunächst einen Griffpunkt aus einem Eckpunkt heraus (dadurch wird dieser in einen Übergangspunkt mit Grifflinien umgewandelt). Lasse nur die Maustaste los (nicht jedoch die Tasten, die du eventuell zum Aktivieren des Ankerpunkt-konvertieren-Werkzeugs gedrückt hast) und ziehe einen der Griffpunkte an die gewünschte Stelle.

Der Cursor „Segment umformen“ unterstützt die Umformung mit Touch-Eingabe auf Touch-basierten Geräten und im Touch-Arbeitsbereich. Gehe folgendermaßen vor, um es mit dem Ankerpunkt-konvertieren-Werkzeug zu verwenden:

  1. Wähle das Ankerpunkt-konvertieren-Werkzeug aus und bewege dann den Zeiger über ein Pfadsegment.

  2. Wenn der Segmentform-ändern-Cursor angezeigt wird, ziehe das Pfadsegment, um seine Form zu ändern.

    Ändern der Liniensegmentform mit dem Ankerpunkt-Werkzeug
    Bildmaterial, durch die Formänderung eines Liniensegments mithilfe des Ankerpunkt-Werkzeugs geändert

    A. Original- bildmaterial B. Änderung einer Segmentform mithilfe des Ankerpunkt-Werkzeugs C. Geänderte Form 

  3. Um eine Kopie des Pfadsegments zu erstellen, drücke die Alt-/Wahltaste, während du Schritt 2 durchführst.

  4. Um ein halbkreisförmiges Segment zu erstellen, halte die Umschalttaste beim Ändern der Form eines Segments gedrückt. Das Halten des Umschalttasten-Modifizierers beschränkt die Griffe auf eine senkrechte Richtung und stellt sicher, dass sie die gleiche Länge haben.

Bildmaterial ausradieren

Du kannst Teile deines Bildmaterials mit dem Löschen-Werkzeug, dem Radiergummi-Werkzeug oder der Radierfunktion eines Wacom-Eingabestifts ausradieren. Mit dem Pfad-Radiergummi-Werkzeug  kannst du Teile eines Pfades ausradieren, indem du das Werkzeug am Pfad entlangziehst. Dieses Werkzeug ist hilfreich, wenn sich das Radieren auf ein Pfadsegment, z. B. auf eine Kante eines Dreiecks, beschränken soll. Mit dem Radiergummi-Werkzeug  und der Radierfunktion eines Wacom-Eingabestifts kannst du jeden Bereich des Bildmaterials unabhängig von seiner Struktur ausradieren. Das Radiergummi-Werkzeug kann auf Pfade, zusammengesetzte Pfade, Pfade innerhalb von interaktiven Malgruppen und Beschneidungspfade angewendet werden.

Bildmaterial ausradieren
Abschnitte eines Pfades mit dem Löschen-Werkzeug ausradieren (links), Teile eines gruppierten Objekts mit dem Radiergummi-Werkzeug ausradieren (rechts)

Teile eines Pfades mit dem Löschen-Werkzeug ausradieren

  1. Wähle das Objekt aus.

  2. Wähle das Pfad-Radiergummi-Werkzeug  aus.

  3. Ziehe das Werkzeug an dem Pfadsegment entlang, das du radieren möchtest. Die besten Ergebnisse erzielst du mit einer einfachen, glatten Ziehbewegung.

Objekte mit dem Radiergummi-Werkzeug ausradieren

  1. Führe einen der folgenden Schritte aus:

    • Um bestimmte Objekte auszuradieren, wähle die Objekte aus oder öffne sie im Isolationsmodus.

    • Um ein beliebiges Objekt auf der Zeichenfläche auszuradieren, lasse alle Objekte nicht ausgewählt.

    Wenn nichts ausgewählt ist, radiert das Radiergummi-Werkzeug auf sämtlichen Ebenen.

  2. Wähle den Radiergummi  aus.

  3. (Optional) Doppelklicke auf das Radiergummi-Werkzeug und lege die Optionen fest.

  4. Ziehe den Cursor über den zu löschenden Bereich. Du kannst das Werkzeug auf folgende Arten steuern:

    • Soll das Radiergummi-Werkzeug in einer vertikalen, horizontalen oder diagonalen Linie geführt werden, ziehe es bei gedrückter Umschalttaste.

    • Soll um einen Bereich ein Auswahlrechteck erstellt und dann der gesamte Inhalt dieses Rechtecks gelöscht werden, ziehe das Werkzeug bei gedrückter Alt- (Windows) bzw. Wahltaste (Mac OS). Wenn dieses Auswahlrechteck die Form eines Quadrats erhalten soll, halte beim Ziehen die Alt- und die Umschalttaste (Windows) bzw. die Wahl- und die Umschalttaste (Mac OS) gedrückt.

Objekte mit der Radierfunktion eines Wacom-Eingabestifts ausradieren

Wenn du einen Eingabestift umdrehst, wird automatisch das Radiergummi-Werkzeug aktiviert. Wenn du den Eingabestift wieder zurückdrehst, wird das zuvor verwendete Werkzeug wieder aktiv.

  • Drehe den Eingabestift um und ziehe ihn über den zu radierenden Bereich. Durch festeres Aufdrücken verbreiterst du den Radierpfad. (Möglicherweise musst du zunächst die Option „Druck“ im Dialogfeld „Radiergummioptionen“ aktivieren.)

Radiergummioptionen

Um die Radiergummioptionen zu ändern, doppelklicke im Werkzeugbedienfeld auf das Radiergummi-Werkzeug.

Hinweis:

Mit den Tasten ] und [ kannst du den Durchmesser jederzeit vergrößern bzw. verkleinern.

Winkel

Legt den Drehwinkel für das Werkzeug fest. Ziehe die Pfeilspitze in der Vorschau an die gewünschte Position oder gib einen Wert in das Textfeld „Winkel“ ein.

Rundheit

Legt die Rundheit des Werkzeugs fest. Ziehe einen schwarzen Punkt in der Vorschau vom Mittelpunkt weg bzw. auf diesen zu oder gib im Textfeld „Rundheit“ einen Wert ein. Je höher der Wert ist, desto ausgeprägter ist die Rundheit.

Durchmesser

Legt den Durchmesser des Werkzeugs fest. Verwende den Regler „Durchmesser“ oder gib im Textfeld „Durchmesser“ einen Wert ein.

Die Dropdown-Liste rechts neben jeder Option ermöglicht die Steuerung von Variationen der Werkzeugform. Wähle eine der folgenden Optionen:

Fest

Verwendet einen festen Wert für Winkel, Rundheit oder Durchmesser.

Zufallswert

Verwendet zufällige Variationen hinsichtlich Winkel, Rundheit oder Durchmesser. Gib einen Wert in das Textfeld „Variation“ ein, um den Bereich festzulegen, innerhalb dessen die Pinseleigenschaften schwanken dürfen. Wenn beispielsweise der Wert für „Durchmesser“ 15 und der Wert für „Variation“ 5 ist, kann der Durchmesser 10 oder 20 oder ein beliebiger Wert dazwischen sein.

Druck

Ermöglicht ein Variieren des Winkels, der Rundheit oder des Durchmessers entsprechend dem vom Eingabestift ausgeübten Druck. Diese Option ist besonders in Verbindung mit „Durchmesser“ nützlich. Diese Option ist nur verfügbar, wenn du mit einem Grafiktablett arbeitest. Gib im Textfeld „Variation“ einen Wert ein, um den Bereich festzulegen, in dem die Pinseleigenschaften schwanken können. Angenommen, der Wert für „Rundheit“ beträgt 75 % und der Wert für „Variation“ beträgt 25 %. Bei diesen Werten ergibt die leichteste Kontur eine Rundheit von 50 % und die stärkste eine Rundheit von 100 %. Je leichter der Druck ist, desto eckiger werden die Konturen.

Eingabestiftrad

Variiert den Durchmesser je nach Bedienung des Eingabestiftrads.

Kippen

Ermöglicht ein Variieren des Winkels, der Rundheit oder des Durchmessers entsprechend der Neigung des Eingabestifts. Diese Option ist besonders in Verbindung mit „Rundheit“ nützlich. Diese Option ist nur verfügbar, wenn du mit einem Grafiktablett arbeitest, das erkennen kann, in welche Richtung der Zeichenstift geneigt ist.

Ortung

Ermöglicht ein Variieren des Winkels, der Rundheit oder des Durchmessers entsprechend dem vom Eingabestift ausgeübten Druck. Diese Option ist am nützlichsten, wenn mit ihr die Neigung von Kalligrafiepinseln gesteuert wird, insbesondere wenn du den Pinsel wie einen Malerpinsel einsetzt. Diese Option ist nur verfügbar, wenn du mit einem Grafiktablett arbeitest, das die Neigung des Zeichenstiftes relativ zur vertikalen Ausrichtung erkennen kann.

Drehung

Ermöglicht ein Variieren des Winkels, der Rundheit oder des Durchmessers entsprechend der Drehung des Eingabestifts. Diese Option ist am nützlichsten, wenn sie zur Steuerung der Neigung von Kalligrafiepinseln verwendet wird, insbesondere wenn du den Pinsel wie einen flachen Zeichenstift einsetzt. Diese Option ist nur verfügbar, wenn du mit einem Grafiktablett arbeitest, das diese Art von Drehung erkennen kann.

Pfad teilen

Du kannst einen Pfad an einem Ankerpunkt oder an einem beliebigen Segment teilen. Beachte beim Teilen eines Pfades Folgendes:

  • Wenn du einen geschlossenen Pfad in zwei offene Pfade teilen möchtest, musst du ihn an zwei Stellen unterteilen. Wird er nur an einer Stelle unterteilt, erhältst du einen einzelnen Pfad mit einer Lücke.

  • Für Pfade, die aus einer Teilung resultieren, werden die Einstellungen, z. B. Konturstärke und Füllfarbe, des ursprünglichen Pfades übernommen. Die Konturausrichtung wird automatisch auf den Mittelpunkt zurückgesetzt.

  1. (Optional) Wähle den Pfad aus, um die derzeitigen Ankerpunkte anzuzeigen.

  2. Führe einen der folgenden Schritte aus:

    • Wähle das Schere-Werkzeug aus und klicke auf die Stelle, an der der Pfad geteilt werden soll. Wenn du den Pfad in der Mitte eines Segments teilst, werden die zwei neuen Endpunkte übereinander angezeigt. Ein Endpunkt ist ausgewählt.
    • Wähle das Messer-Werkzeug aus und ziehe den Zeiger über das Objekt. Die mit dem Messer-Werkzeug getätigten Schnitte werden auf dem Objekt als Streifen angezeigt.
    • Wähle den Ankerpunkt an der Stelle aus, an der der Pfad geteilt werden soll, und klicke im Steuerungsbedienfeld auf die Schaltfläche „Pfad an ausgewählten Ankerpunkten ausschneiden“ . Wenn du den Pfad an einem Ankerpunkt teilst, wird ein neuer Ankerpunkt auf dem alten Ankerpunkt platziert. Ein Ankerpunkt ist ausgewählt.

    Weitere Informationen findest du unter Ausschneiden, Aufteilen und Zuschneiden von Objekten.

  3. Bearbeite den neuen Ankerpunkt oder das neue Pfadsegment mit dem Direktauswahl-Werkzeug.


Verwandte Ressourcen

Kontaktaufnahme

Fragen an die Community

Wir würden uns freuen, von dir zu hören. Tausche dich mit der Adobe Illustrator-Community aus.

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online