Exportieren und Herunterladen von Assets aus Design-Spezifikationen

Assets aus Design-Spezifikationen exportieren und herunterladen

Assets aus Design-Spezifikationen exportieren

Wenn Sie Ebenen für den Export markieren und beim Veröffentlichen von Design-Spezifikationen Assets bereitstellen, können diese Ebenen über den Design-Spezifikations-Link heruntergeladen werden. Vektor-Assets sind im SVG-, PNG- und PDF-Format verfügbar und Bitmap-Assets im PNG- und PDF-Format.

Ebenen für den Export markieren

Für den Export markierte Ebenen werden in den Design-Spezifikationen als Assets bereitgestellt. Um Assets für den Export zu markieren, wählen Sie eine beliebige Ebene auf der Arbeitsfläche aus und verwenden eine der folgenden Optionen: 

  • Klicken Sie auf eine Zeichenflächenebene und aktivieren Sie die Option Für Export markieren
  • Klicken Sie auf der Arbeitsfläche mit der rechten Maustaste auf die Ebene und wählen Sie im Popup-Menü Für Export markieren
  • Verwenden Sie den Tastaturbefehl   auf macOS bzw. den Tastaturbefehl   auf Windows.
  • Öffnen Sie das Ebenenbedienfeld und klicken Sie auf das Symbol   („Für Export markieren“) neben dem Ebenennamen. 

Um mehrere Assets zu exportieren, wählen Sie mehrere Ebenen in einer Zeichenfläche aus und klicken auf Für Export markieren.

Option „Für Export markieren“

Design-Spezifikationen mit Assets veröffentlichen

Wenn Sie beim Veröffentlichen von Design-Spezifikationen Assets bereitstellen und den veröffentlichten Link für Entwickler freigeben, geben Sie ihnen einen zentralen Ort, an dem sie diese Assets herunterladen können.

  1. Markieren Sie in XD die zu exportierenden Ebenen.

    Ebenen für den Export markieren
    Für Export markieren

  2. Klicken Sie auf Freigeben, um in den Freigabemodus umzuschalten. Wählen Sie Entwicklung.

    Designs freigeben

  3. Wählen Sie im Designmodus die Elemente aus, die Sie exportieren möchten. Aktivieren Sie im Eigenschafteninspektor das Kontrollkästchen Für Export markieren. Die Elemente für den Export werden im Freigabemodus angezeigt.

  4. Aktivieren Sie im Freigabemodus das Kontrollkästchen Als Download verfügbare Elemente, um die Elemente für den Export zu markieren, und klicken Sie auf Link erstellen.

    Basierend auf der Plattform, für die Sie das Design erstellen, verfügt jede Plattform über separate Einstellungen für die Auflösung:

    • Web: Die Assets werden bei einer Auflösung von 1x und 2x exportiert.
    • iOS: Die Assets werden bei einer Auflösung von 1x, 2x und 3x exportiert.
    • Android: Die Assets werden für die folgenden Android-Bildschirmrasterdichten optimiert und exportiert:
      • ldpi – geringe Dichte (75 %)
      • mdpi – mittlere Dichte (100 %)
      • hdpi – hohe Dichte (150 %)
      • xhdpi – extra hohe Dichte 1 (200 %)
      • xxhdpi – extra hohe Dichte 2 (300 %)
      • xxxhdpi – extra hohe Dichte 3 (400 %)
  5. Um die veröffentlichte Design-Spezifikation im Browser zu öffnen, klicken Sie auf das Symbol Im Browser öffnen. Wählen Sie dann eine Zeichenfläche aus, um die Elemente anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden zusammen mit anderen Details der Zeichenfläche im Browser angezeigt. 

    Wenn Sie den Mauszeiger über die Elemente führen, werden in der kontextabhängigen Auswahl die ausgewählten Elemente blau hervorgehoben.

    Assets im Web

Assets aus Design-Spezifikationen herunterladen

Wenn Sie die veröffentlichte Design-Spezifikation für Entwickler freigeben, können die Entwickler Assets daraus exportieren. Entwickler können Assets einzeln oder gleichzeitig herunterladen.

Mit Cmd + A bzw. Strg + A können Sie alle Elemente auswählen und bei gedrückter Umschalttaste mehrere. Die Assets werden als ZIP-Datei in den Download-Ordner auf Ihrem Computer heruntergeladen. Sie können Vektor-Assets ins SVG-, PDF- oder PNG-Format umwandeln und Bitmap-Assets ins PNG- oder PDF-Format.

Assets herunterladen

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden