Hier erfahren Sie, wie Sie Adobe XD um zusätzliche Funktionen erweitern können. Mit den kostenlosen Plug-ins können Sie langwierige, komplexe, sich wiederholende Vorgänge oder Teile der Designer-Arbeitsabläufe automatisieren.
Plugin

Plug-ins

Adobe XD umfasst kostenlose Plug-ins und Integrationen in Apps von Adobe und Drittanbietern, mit denen Sie Ihren Design-Arbeitsablauf optimieren können, indem Sie komplexe und wiederkehrende Aufgaben automatisieren. Außerdem sind Integrationen mit externen Tools und Diensten möglich. Wenn Sie in einem Prototyp beispielsweise Google Maps benötigen, können Sie ein Plug-in eines Drittanbieters installieren und verwenden, um Google Maps in Ihr XD Projekt zu integrieren. Dieser Adobe Community-Beitrag bietet weitere Informationen zur Verwendung von Google Maps in XD Projekten.

XD unterstützt auch externe Integrationen wie JIRA und In-App-Erweiterungen, um eine umfassende Lösung für Designer und Stakeholder bereitzustellen. 

Um die Liste der für XD verfügbaren Plug-ins anzuzeigen, besuchen Sie die Ressourcenseite für Adobe XD.

Systemanforderungen für die Verwendung von Plug-ins

Sie benötigen XD Version 13.0, um Plug-ins anzuzeigen, zu verwalten und zu erstellen. Die Entwicklung und Verwaltung von Plug-ins wird sowohl auf Windows- als auch auf macOS-Plattformen unterstützt.

Plug-ins anzeigen und installieren

Zum Installieren von Plug-ins haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Wählen Sie auf dem Startbildschirm Add-ons > Plug-ins, um den Plug-in-Manager zu starten. 
  • Klicken Sie in der Symbolleiste auf das Symbol Plug-ins. Klicken dann auf das Symbol Plug-ins entdecken (+), um den Plug-in-Manager zu starten.

Im Plug-in-Manager können Sie Plug-ins anzeigen, installieren und aktualisieren.

Plug-ins anzeigen und installieren
Plug-ins anzeigen und installieren

Plug-ins erstellen

Um mit der Verwendung von Plug-ins zu beginnen, wählen Sie Plug-ins > Entwicklung > Plug-in erstellen. Die Adobe I/O-Entwicklerkonsole wird geöffnet.

Weitere Informationen zum Erstellen, Testen und Übermitteln von Plug-ins für einen In-App-Eintrag finden Sie in der Entwicklerdokumentation zu Adobe XD.

Plug-ins erstellen
Plug-ins erstellen

Fehlerbehebung bei Problemen mit Plug-ins

Über die Option Support in einem Plug-in können Sie sich an den Entwickler des Plug-ins wenden und so Hilfe bei der Fehlerbehebung erhalten.

So überprüfen Sie, ob die Fehlerbehebungsprobleme ausschließlich mit Plug-ins zusammenhängen:

  • Verwenden Sie im Plug-in-Manager die Option Deaktivieren, um die installierten Plug-ins einzeln zu deaktivieren.
  •  Halten Sie beim Starten von XD die Umschalttaste gedrückt, um alle Plug-ins vorübergehend zu deaktivieren.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie