Hier erfahren Sie, wie Sie für Überschriften und Links die CSS-Eigenschaften festlegen und sie auf alle Überschriften und Hyperlinks auf der Seite anwenden.

Sie können für die Überschriften auf einer Seite die Schriftarten, Schriftgrade und Farben festlegen. Standardmäßig erstellt Dreamweaver CSS-Regeln für die Überschriften und wendet sie auf alle Überschriften an, die Sie auf der Seite verwenden. Die Regeln sind in den head-Abschnitt der Seite eingebettet.

CSS-Eigenschaften für Überschriften anwenden:

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Wählen Sie „Datei“ > „Eigenschaften“.
    • Wählen Sie „Fenster“ > „Seiteneigenschaften“ und klicken Sie im Eigenschafteninspektor für Text auf „Seiteneigenschaften“.
  2. Wählen Sie im Bedienfeld „Seiteneigenschaften“ die Option „Überschriften (CSS)“ aus. Hier können Sie folgende Optionen einstellen:

    • Schrift für Überschriften: Gibt die Standardschriftfamilie für Überschriften an. Dreamweaver verwendet die von Ihnen definierte Schriftfamilie, es sei denn, für ein Textelement wurde ausdrücklich eine andere Schrift gewählt.
    • Überschrift 1 bis Überschrift 6: Legt Schriftgrad und Schriftfarbe von bis zu sechs Ebenen von Überschriften-Tags fest.

CSS-Eigenschaften für die Links einer ganzen Seite festlegen

Sie können für Hyperlinks die Schriftarten, Schriftgrade, Farben und andere Eigenschaften festlegen. Standardmäßig erstellt Dreamweaver CSS-Regeln für Hyperlinks und wendet sie auf alle Hyperlinks an, die Sie auf der Seite verwenden. (Die Regeln sind in den head-Abschnitt der Seite eingebettet.)

Hinweis:

Wenn Sie einzelne Hyperlinks auf einer Seite anpassen möchten, müssen Sie einzelne CSS-Regeln erstellen und dann einzeln auf die Hyperlinks anwenden.

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Wählen Sie „Datei“ > „Eigenschaften“.
    • Wählen Sie „Fenster“ > „Seiteneigenschaften“ und klicken Sie im Eigenschafteninspektor für Text auf „Seiteneigenschaften“.
  2. Wählen Sie unter „Kategorie“ die Option „Hyperlinks (CSS)“ aus.

    • Schriftart für Hyperlinks: Definiert die Standardschriftfamilie für Hyperlinktext. Wenn Sie keine andere Schrift festgelegt haben, verwendet Dreamweaver standardmäßig die für die gesamte Seite definierte Schriftfamilie.
    • Größe: Definiert den Standardschriftgrad für Hyperlinktext.
    • Farbe für Hyperlinks: Hier können Sie festlegen, in welchen Farben Hyperlinktext angezeigt werden soll.
    • Besuchte Hyperlinks: Gibt die Farbe an, die besuchten Hyperlinks zugewiesen werden soll.
    • Rollover-Hyperlinks: Gibt an, welche Farbe ein Hyperlink annimmt, wenn der Mauszeiger darauf gerichtet ist.
    • Aktive Hyperlinks: Gibt an, welche Farbe ein Hyperlink annimmt, wenn ein Benutzer darauf klickt.
    • Unterstreichungsstil: Legt fest, dass Hyperlinks unterstrichen sind. Wenn für Ihre Seite bereits ein Unterstreichungsstil für Hyperlinks definiert ist (z. B. über ein externes CSS-Stylesheet), dann wird das Menü „Unterstreichungsstil“ standardmäßig als nicht zu ändernde Option angezeigt. Diese Option macht Sie auf einen definierten Hyperlinkstil aufmerksam. Wenn Sie den Unterstreichungsstil für Hyperlinks im Dialogfeld „Seiteneigenschaften“ modifizieren, ändert Dreamweaver die vorherige Hyperlinkdefinition.

     

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie