Mit der App Adobe Premiere Clip können Sie unterwegs auf Ihrem iPhone und iPad ganz einfach Videos erstellen und bearbeiten. Mit Premiere Clip können Sie Videoclips und Schnappschüsse auf dem iPhone oder iPad zu einem Video kombinieren, einen Look darauf anwenden und Hintergrundaudio sowie Überblendungseffekte hinzufügen. 

Wenn Sie die Videos aus Premiere Clips noch mit weiteren Nuancen verfeinern und professionelle Bearbeitungsschritte darauf anwenden möchten, können Sie das Videoprojekt aus Premiere Clip in Ihr Creative Cloud-Konto exportieren. Adobe Creative Cloud für den Desktop hält alle Dateien synchron, sodass Ihre Änderungen immer auf allen verbundenen Computern und Geräten reflektiert werden. Wenn Sie Ihr Videoprojekt in Premiere Pro CC bearbeiten möchten, importieren Sie das Projekt in Premiere Pro. Ihr Premiere Clip-Projekt wird in Premiere Pro CC mit allen zugeordneten Assets geöffnet, dazu gehören auch die Looks, die Sie auf das Video angewendet haben. 

Exportieren eines Premiere Clip-Videos in die Creative Cloud

Um ein Video für die Nutzung in verschiedenen Anwendungen wie Premiere Clip und Premiere Pro freizugeben, exportieren Sie das Videoprojekt wie folgt in Ihr Creative Cloud-Konto:

  1. Öffnen Sie die App Premiere Clip und tippen Sie im linken Bedienfeld auf „+“, um ein neues Projekt zu erstellen.
  2. Geben Sie einen Projektnamen ein und wählen Sie den Videoclip, den Sie dem Projekt hinzufügen möchten.
  3. Fügen Sie Ihrem Video Audio hinzu und wenden Sie Looks und Überblendungen darauf an.
  4. Tippen Sie rechts neben der oberen Leiste auf die Schaltfläche für den Export und tippen Sie anschließend auf „In Premiere Pro bearbeiten“. 
  1. Nachdem das Projekt mit dem Creative Cloud-Konto synchronisiert wurde, wird eine entsprechende Bestätigungsmeldung angezeigt.

Importieren eines Premiere Clip-Projekts in Premiere Pro

Auf dem Start- und dem Begrüßungsbildschirm von Premiere Pro CC finden Sie eine Option zum Importieren von XML-Dateien aus Premiere Clip als Premiere Pro-Projekte.

  1. Klicken Sie auf dem Startbildschirm oder dem Begrüßungsbildschirm von Premiere Pro auf Premiere Clip-XML konvertieren. Der Ordner „AdobePremiereClipExport“ in Ihrem Creative Cloud-Verzeichnis wird geöffnet. Dieser Ordner enthält alle exportierten Premiere Clip-Dateien.
  2. Doppelklicken Sie auf die Premiere Clip-XML-Datei, die Sie öffnen möchten. Der Clip wird als Premiere Pro-Projekt geöffnet. 

Hinweis: Wenn Sie eine Premiere Clip-XML-Datei in Premiere Pro importieren, konvertiert Premiere Pro diese in eine Premiere Pro-Projektdatei (.prproj) und speichert sie in dem Ordner, in dem Sie auf Ihrem System zuletzt Premiere Pro-Dateien gespeichert und geöffnet haben. 

Startbildschirm von Premiere Pro CC
Startbildschirm von Premiere Pro CC

Begrüßungsbildschirm von Premiere Pro CC
Begrüßungsbildschirm von Premiere Pro CC

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie