Hinweis:

  Typekit wurde in Adobe Fonts umbenannt und ist jetzt in Creative Cloud und anderen Abonnements enthalten. Weitere Informationen

Beim Erstellen von Dokumenten in InDesign können Sie, anstatt mit einer leeren Arbeitsfläche zu starten, aus einer Vielzahl von Vorlagen, u. a. aus Adobe Stock, auswählen. Vorlagen enthalten Elemente, die Sie verwenden können, um Ihr Projekt abzuschließen. Wenn Sie eine Vorlage in InDesign öffnen, können Sie sie genauso verwenden wie alle anderen InDesign-Dokumente.

Außer mithilfe der Vorlagen können Sie ein Dokument auch erstellen, indem Sie eine der zahlreichen Vorgaben auswählen, die in InDesign verfügbar sind.

Vorlagen und Vorgaben

Vorlagen

bieten reichhaltige, inspirierende und wiederverwendbare Inhalte für Ihre Dokumente. Sie können Vorlagen aus Adobe Stock direkt in InDesign herunterladen, die hochwertige Grafiken und Abbildungen beinhalten. Sie können diese Vorlagen dann verwenden, um Dokumente zu erstellen, die gemeinsame Einstellungen und Designelemente nutzen. InDesign bietet außerdem leere Vorlagen mit vordefinierten Dimensionen und Einstellungen für typische Aufgaben wie das Erstellen von Visitenkarten oder Broschüren. Vorlagen werden als .indd-Dateien in InDesign geöffnet.

Leere Dokumentvorgaben

sind leere Dokumente mit vordefinierten Dimensionen und Einstellungen. Vorgaben erleichtern die Konzeption für Formfaktoren oder Anwendungsfälle bestimmter Geräte. Beispielsweise können Sie eine Vorgabe verwenden, um schnell mit der Konzeption für das iPad zu beginnen. Bei leeren Dokumentvorgaben sind Größe, Seiten, Spalten, Ausrichtung, Position, Ränder und Anschnitteinstellungen vordefiniert. Sie können diese Einstellungen ändern, bevor Sie ein Dokument mithilfe der Vorlage erstellen.  

Vorlagen und Vorgaben werden in die folgenden Kategorien eingeteilt:

  • Druck
  • Web
  • Mobile Endgeräte

Öffnen Sie das Dialogfeld „Neues Dokument“.

  1. Starten Sie InDesign.

  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

    • Wählen Sie „Datei“ > „Neu“.
    • Klicken Sie auf „Neu“ oder „Neu starten“ im Arbeitsbereich „Einstieg“.
    • Verwenden Sie den folgenden Tastaturbefehl:
      • (Mac) Befehl + N
      • (Windows) Strg + N
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Registerkarte für ein geöffnetes Dokument und wählen Sie im Kontextmenü die Option „Neues Dokument“.
    Neues Dokument aus dem In-Kontextmenü
    Neues Dokument aus dem In-Kontextmenü

Überblick: Dialogfeld „Neues Dokument“

Unter anderem können Sie mit dem Dialogfeld „Neues Dokument“ Folgendes tun:

  • Dokumente mit den ausgewählten Vorlagen aus Adobe Stock über mehrere Kategorien erstellen: Druck, Web und Mobile Endgeräte
  • In Adobe Stock nach weiteren Vorlagen suchen und damit Dokumente erstellen
  • Schnell auf Dateien, Vorlagen und Elemente zugreifen, die Sie kürzlich aufgerufen haben (Registerkarte „Zuletzt verwendet“)
  • Schnell auf Vorlagen zugreifen, die Sie von Adobe Stock heruntergeladen haben (Registerkarte „Gespeichert“)
  • Dokumenten mithilfe von Vorgaben für leere Dokumente für mehrere Kategorien und Geräte-Formfaktoren erstellen. Bevor Sie die Vorgaben öffnen, können Sie ihre Einstellungen ändern.

 

Dialogfeld „Neues Dokument“
Registerkarte „Druck“ | Dialogfeld „Neues Dokument“

Erstellen von Dokumenten mithilfe von Vorgaben

  1. Klicken Sie im Dialogfeld „Neues Dokument“ auf eine Kategorie: Druck, Web oder Mobile Endgeräte.

  2. Wählen Sie eine Vorgabe aus.

  3. (Optionaler Schritt) Ändern Sie die Einstellungen für die ausgewählte Vorgabe im Fenster „Vorgabe-Details“ auf der rechten Seite.

  4. Klicken Sie auf „Erstellen“. InDesign öffnet ein neues Dokument, das auf der Vorgabe basiert.

Ändern von Vorgaben

Bevor Sie ein Dokument mithilfe einer Vorgabe öffnen, können Sie die Einstellungen im rechten Fenster ändern.

  1. Geben Sie einen Namen für das Dokument an.

  2. Legen Sie die folgenden Optionen für die ausgewählte Vorgabe fest:

    Breite und Höhe:

    Geben Sie die Größe des Dokuments an.

    Einheiten:

    Geben Sie die Maßeinheit für das Dokument an.

    Ausrichtung:

    Legen Sie die Seitenausrichtung für das Dokument fest: Querformat oder Hochformat.

    Seiten:

    Geben Sie die Anzahl der Seiten an, die in dem Dokument angelegt werden sollen.

    Doppelseite:

    Aktivieren Sie diese Option, damit sich die linken und rechten Seiten wie bei einem doppelseitigen Druckbogen gegenüberliegen.

    Anfang#:

    Geben Sie an, bei welcher Seitenzahl das Dokument beginnt. Wenn Sie eine gerade Zahl eingeben (z. B. 2) und „Doppelseite“ aktiviert ist, ist der erste Druckbogen des Dokuments ein zweiseitiger Druckbogen.

    Primärer Textrahmen:

    Wählen Sie diese Option, um einen primären Textrahmen auf der Musterseite hinzuzufügen.

    Spalten:

    Geben Sie die Anzahl der Spalten an, die in dem Dokument angelegt werden sollen.

    Spaltenabstand:

    Geben Sie die Leerräume zwischen den Spalten an.

    Ränder:

    Geben Sie die Ränder für jede Seite des Dokuments an. Heben Sie zur Verwendung unterschiedlicher Werte für verschiedene Seiten die Verknüpfung der Abmessungen auf, indem Sie auf das Kettensymbol klicken.

    Anschnitt und Infobereich:

    Legen Sie die Position für Anschnitt und Infobereich für jede Seite des Dokuments fest. Heben Sie zur Verwendung unterschiedlicher Werte für verschiedene Seiten die Verknüpfung der Abmessungen auf, indem Sie auf das Kettensymbol klicken.

    Vorschau:

    Wählen Sie diese Option zum Anzeigen einer Vorschau der Ausrichtung und Größe eines Dokuments vor dem Erstellen einer neuen Datei.

    Ändern von Vorgaben
    Ändern von Vorgaben
  3. Klicken Sie auf „Erstellen“, um ein Dokument mit den Vorgabeeinstellungen zu öffnen.

Erstellen von Dokumenten mithilfe von Vorlagen aus Adobe Stock

InDesign bietet eine Reihe von Vorlagen aus Adobe Stock, darunter Vorlagen für Tablets, Mobilgeräte, Briefköpfe, Briefumschläge, Visitenkarten und vieles mehr. Vorlagen mit Schriftartebenen verwenden einfache Schriftarten oder Schriftarten, die über Adobe Fonts aktiviert werden können.  

Um ein Dokument mithilfe einer Vorlage zu erstellen, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie im Dialogfeld „Neues Dokument“ auf eine Kategorie: Druck, Web oder Mobile Endgeräte.

  2. Wählen Sie eine Vorlage aus.

  3. Klicken Sie auf „Vorschau anzeigen“, um eine Vorschau der Vorlage anzuzeigen. Eine Vorschau ist die bildliche Darstellung einer Vorlage. Sie können diese überprüfen und entscheiden, ob Sie diese Vorlage genehmigen möchten.

    Vorschau der Vorlage
    Vorschau der Vorlage

    Download der Vorgabe
    Download der Vorgabe

  4. Klicken Sie auf „Herunterladen“.

    InDesign fordert Sie auf, die Vorlage in Adobe Stock zu genehmigen. In der Adobe Stock-Hilfe finden Sie weitere Informationen über das Genehmigen und ähnliche Themen. Nachdem die Vorlage unter Verwendung der Elementberechtigungen oder Credits in Ihrem Konto genehmigt wurde, können Sie sie als ein InDesign-Dokument (.indd-Datei) öffnen und bearbeiten.

    Genehmigen der Adobe Stock-Vorlage
  5. Nachdem die Vorlage heruntergeladen worden ist, klicken Sie auf „Öffnen“. Wenn Sie beim Öffnen der Vorlage aufgefordert werden, einige Schriftarten über Adobe Fonts zu aktivieren, klicken Sie auf „OK“.

Sie können jetzt mit dem geöffneten Dokument in InDesign arbeiten, genauso wie mit anderen .indd-Dokumenten.

Hinweis:

Heruntergeladene Vorlagen werden einer Creative Cloud Library mit der Bezeichnung Stock Templates hinzugefügt. Auf diese Bibliothek können Sie über das CC Libraries-Bedienfeld zugreifen.

Vorlagen in CC Libraries

Hinweis:

InDesign-Vorlagen tragen die Dateinamenerweiterung .indt. Wenn Sie eine Vorlage öffnen, wird jedoch eine Instanz davon als ein Dokument mit der Erweiterung .indd geöffnet. Die an diesem .indd-Dokument vorgenommenen Änderungen haben keine Auswirkungen auf die ursprüngliche indt-Vorlage.

Suche nach weiteren Vorlagen direkt aus Adobe Stock

Abgesehen von den im Voraus ausgewählten Vorlagen aus Adobe Stock können Sie zahlreiche weitere Vorlagen direkt aus dem Dialogfeld „Neues Dokument“ suchen und herunterladen.

  • Geben Sie bei der Arbeit im Dialogfeld „Neues Dokument“ einen Suchbegriff in das Feld Nach weiteren Vorlagen in Adobe Stock suchen ein. Alternativ können Sie einfach auf „Los“ klicken, um die volle Auswahl der verfügbaren Vorlagen zu durchsuchen.

InDesign öffnet die Website von Adobe Stock in einem neuen Browserfenster. Genehmigen Sie weitere Vorlagen und laden Sie diejenige herunter, die am besten den Anforderungen Ihres Projekts entspricht.

Suche nach weiteren Vorlagen

Verwenden der älteren Version des Dialogfelds „Neues Dokument“

Falls nötig können Sie die aktuelle Neues-Dokument-Methode deaktivieren und zu der Methode zurückkehren, die standardmäßig in InDesign CC 2017 und früheren Versionen bereitgestellt wird.

  1. Wählen Sie „Voreinstellungen“ > „Allgemein“.

  2. Wählen Sie „Altes Dialogfeld ‚Neues Dokument’ verwenden“.

    Altes Dialogfeld „Neues Dokument“ verwenden
  3. Klicken Sie auf „OK“.

Hinweis:

Unter „Erstellen neuer Dokumente“ finden Sie weitere Informationen zum älteren Dialogfeld „Neues Dokument“.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie