Illustrator bietet zahlreiche Werkzeuge zum Erstellen und Bearbeiten von Bildmaterial. Die folgenden Galerien bieten eine schnelle Übersicht zu jedem Werkzeug.

Illustrator bietet folgende Auswahlwerkzeuge:

1_Selection Tool
2_Direct Selection Tool

3_Group Selection Tool
4_Magic Wand tool




Mit dem Auswahl-Werkzeug (V) wählen Sie ganze Objekte aus. Siehe Auswählen von Objekten mit dem Auswahl-Werkzeug.



Mit dem Direktauswahl-Werkzeug (A) wählen Sie Punkte oder Pfadsegmente innerhalb von Objekten aus. Siehe Auswählen von Pfaden, Segmenten und Ankerpunkten.



Mit dem Gruppenauswahl-Werkzeug wählen Sie Objekte und Gruppen innerhalb von Gruppen aus. Siehe Auswählen von Objekten und Gruppen mit dem Gruppenauswahl-Werkzeug.



Mit dem Zauberstab-Werkzeug (Y) wählen Sie Objekte mit ähnlichen Attributen aus. Siehe Auswählen von Objekten mit dem Zauberstab-Werkzeug.



Mit dem Lasso-Werkzeug (Q) wählen Sie Punkte oder Pfadsegmente innerhalb von Objekten aus. Siehe Auswählen von Objekten mit dem Lasso-Werkzeug.



Mit dem Zeichenflächen-Werkzeug erstellen Sie separate Zeichenflächen zum Drucken oder für den Export. Siehe Erstellen einer Zeichenfläche.

Illustrator verfügt über die folgenden Zeichenwerkzeuge:



Mit dem Zeichenstift-Werkzeug (P) zeichnen Sie Objekte aus geraden und gekrümmten Linien. Siehe Zeichnen mit dem Zeichenstift-Werkzeug.



Mit dem Ankerpunkt-hinzufügen-Werkzeug (+) fügen Sie Pfaden Ankerpunkte hinzu. Siehe Hinzufügen und Löschen von Ankerpunkten.



Mit dem Ankerpunkt-löschen-Werkzeug (-) löschen Sie Ankerpunkte aus Pfaden. Siehe Hinzufügen und Löschen von Ankerpunkten.



Mit dem Ankerpunkt-konvertieren-Werkzeug (Umschalttaste + C) wandeln Sie Übergangspunkte in Eckpunkte um und umgekehrt. Siehe Umwandeln von Übergangspunkten in Eckpunkte und von Eckpunkten in Übergangspunkte.



Mit dem Liniensegment-Werkzeug (Umschalttaste + :) zeichnen Sie einzelne gerade Liniensegmente. Siehe Zeichnen von geraden Linien mit dem Liniensegment-Werkzeug.



Mit dem Bogen-Werkzeug zeichnen Sie einzelne konkave oder konvexe Kurvensegmente. Siehe Zeichnen von Bögen.



Mit dem Spirale-Werkzeug zeichnen Sie Spiralen im und gegen den Uhrzeigersinn. Siehe Zeichnen von Spiralen.



Mit dem Rechteckiges-Raster-Werkzeug zeichnen Sie rechteckige Raster. Siehe Zeichnen von rechteckigen Rastern.



Mit dem Radiales-Raster-Werkzeug zeichnen Sie kreisförmige Raster. Siehe Zeichnen von kreisförmigen (radialen) Rastern.



Mit dem Rechteck-Werkzeug (M) zeichnen Sie Quadrate und Rechtecke. Siehe Zeichnen von Rechtecken und Quadraten.



Mit dem Abgerundetes-Rechteck-Werkzeug zeichnen Sie Quadrate und Rechtecke mit abgerundeten Ecken. Siehe Zeichnen von Rechtecken und Quadraten.



Mit dem Ellipse-Werkzeug (L) zeichnen Sie Kreise und Ellipsen. Siehe Zeichnen von Ellipsen.



Mit dem Polygon-Werkzeug zeichnen Sie regelmäßige, mehrseitige Formen. Siehe Zeichnen von Polygonen.



Mit dem Stern-Werkzeug zeichnen Sie Sterne. Siehe Zeichnen von Sternen.



Mit dem Blendenflecke-Werkzeug erstellen Sie Blendenflecke oder Lichtbrechungseffekte. Siehe Zeichnen von Blendenflecken.



Mit dem Buntstift-Werkzeug (N) zeichnen und bearbeiten Sie mit freier Hand gezeichnete Linien. Siehe Zeichnen mit dem Buntstift-Werkzeug.



Mit dem Glätten-Werkzeug glätten Sie Bézierpfade. Siehe Glätten von Pfaden.



Mit dem Pfad-Radiergummi-Werkzeug radieren Sie Pfade und Ankerpunkte aus dem Objekt aus. Siehe Ausradieren von Bildmaterial.



Mit dem Perspektivenraster erstellen und rendern Sie perspektivisch korrektes Bildmaterial. Siehe Wissenswertes zum Perspektivenraster
.



Mit dem Perspektivenauswahl-Werkzeug fügen Sie dem Perspektivenraster Objekte, Text und Symbole hinzu, verschieben Objekte in die Perspektivenebene oder parallel zu ihrer aktuellen Ebene. Siehe Wissenswertes zum Perspektivenraster
.

.

Illustrator bietet folgende Textwerkzeuge:



Mit dem Textwerkzeug (T) erstellen Sie einzelne Textzeichen und -rahmen und geben Text ein bzw. bearbeiten ihn. Siehe Eingeben von Text in eine Fläche.



Mit dem Flächentext-Werkzeug wandeln Sie geschlossene Pfade in Textrahmen um und geben in diesen Rahmen Text ein bzw. bearbeiten ihn. Siehe Eingeben von Text in eine Fläche.



Mit dem Pfadtext-Werkzeug wandeln Sie Pfade in Textpfade um und geben auf diesen Pfaden Text ein bzw. bearbeiten ihn. Siehe Erstellen von Pfadtext.



Mit dem Vertikaler-Text-Werkzeug erstellen Sie vertikale Textzeichen und Textrahmen und geben vertikalen Text ein bzw. bearbeiten ihn. Siehe Eingeben von Text in eine Fläche.



Mit dem Vertikaler-Flächentext-Werkzeug wandeln Sie geschlossene Pfade in vertikale Textrahmen um und geben vertikalen Text in diese Rahmen ein bzw. bearbeiten ihn. Siehe Eingeben von Text in eine Fläche.



Mit dem Vertikaler-Pfadtext-Werkzeug wandeln Sie Pfade in vertikale Textpfade um und geben Text auf diesen Pfaden ein bzw. bearbeiten ihn. Siehe Erstellen von Pfadtext.

Illustrator bietet folgende Malwerkzeuge:



Mit dem Pinsel-Werkzeug (B) zeichnen Sie Freihandlinien und kalligrafische Linien sowie Bild-, Muster- und Borstenpinselkonturen auf Pfaden. Siehe Gleichzeitiges Zeichnen von Pfaden und Anwenden von Pinselkonturen.



Mit dem Gitter-Werkzeug (U) erstellen und bearbeiten Sie Gitter und Gitterhüllen. Siehe Erstellen von Gitterobjekten.



Mit dem Verlauf-Werkzeug (G) werden die Anfangs- und Endpunkte sowie der Winkel von Verläufen in Objekten angepasst oder es wird ein Verlauf auf Objekte angewendet. Siehe Anwenden eines Verlaufs auf ein Objekt.



Mit dem Pipette-Werkzeug (I) übertragen Sie Farbe, Text und Aussehen-Attribute sowie Effekte aus Objekten auf andere Objekte. Siehe Kopieren von Aussehen-Attributen mit dem Pipette-Werkzeug.



Mit dem Interaktiv-malen-Werkzeug (K) malen Sie Teilflächen und Kanten von interaktiven Malgruppen mit den aktuellen Grafikattributen. Siehe Malen mit dem Interaktiv-malen-Werkzeug.



Mit dem Interaktiv-malen-Auswahlwerkzeug (Umschalt + L) wählen Sie Flächen und Kanten innerhalb von interaktiven Malgruppen aus. Siehe Auswählen von Elementen in interaktiven Malgruppen.



Mit dem Messwerkzeug messen Sie den Abstand zwischen zwei Punkten. Siehe Messen des Abstands zwischen Objekten.



Mit dem Tropfenpinselwerkzeug (Umschalt + B) können Sie Pfade zeichnen, die sich automatisch umwandeln, und Kalligrafiepinselpfade mit derselben Farbe und benachbarter Stapelreihenfolge zusammenfügen. Siehe Zeichnen und Zusammenfügen von Pfaden mit dem Tropfenpinselwerkzeug.

Illustrator bietet folgende Werkzeuge zum Ändern von Objektformen:


Mit dem Drehen-Werkzeug (R) drehen Sie Objekte um einen festen Punkt. Siehe Drehen von Objekten.


Mit dem Spiegeln-Werkzeug (O) spiegeln Sie Objekte entlang einer festen Achse. Siehe Spiegeln von Objekten.


Mit dem Skalieren-Werkzeug (S) skalieren Sie Objekte um einen festen Punkt. Siehe Skalieren von Objekten.


Mit dem Verbiegen-Werkzeug verbiegen Sie Objekte um einen festen Punkt. Siehe Verbiegen von Objekten mit dem Verbiegen-Werkzeug.


Mit dem Form-ändern-Werkzeug können Sie unter Beibehaltung der Pfaddetails ausgewählte Ankerpunkte anpassen. Siehe Strecken von Teilen eines Pfades, ohne seine Grundform zu verändern.


Mit dem Frei-transformieren-Werkzeug (E) skalieren,drehenoder neigen Sie eine Auswahl.


Mit dem Angleichen-Werkzeug (W) erstellen Sie eine Reihe von Objekten als Angleichung von Farben und Formen mehrerer Objekte. Siehe Erstellen von Angleichungen.


Mit dem Breitenwerkzeug (Umschalt+W) erstellen Sie eine Kontur mit variabler Breite. Siehe Verwenden des Breitenwerkzeugs.


Mit dem Verkrümmen-Werkzeug (Umschalttaste + R) formen Sie Objekte mit der Cursorbewegung (wie beim Formen von Ton). Siehe Verzerren von Objekten mit einem Verflüssigen-Werkzeug.


Mit dem Strudel-Werkzeug verzerren Sie ein Objekt strudelförmig. Siehe Verzerren von Objekten mit einem Verflüssigen-Werkzeug.


Das Zusammenziehen-Werkzeug zieht ein Objekt durch Verschieben von Steuerpunkten zum Zeiger hin zusammen. Siehe Verzerren von Objekten mit einem Verflüssigen-Werkzeug.


Das Aufblasen-Werkzeug bläst ein Objekt durch Verschieben von Steuerpunkten vom Zeiger weg auf. Siehe Verzerren von Objekten mit einem Verflüssigen-Werkzeug.


Mit dem Ausbuchten-Werkzeug fügen Sie dem Umriss eines Objekts zufällige Kurvendetails hinzu. Siehe Verzerren von Objekten mit einem Verflüssigen-Werkzeug.


Mit dem Kristallisieren-Werkzeug fügen Sie dem Umriss eines Objekts zufällige kristallförmige Spitzen hinzu. Siehe Verzerren von Objekten mit einem Verflüssigen-Werkzeug.


Mit dem Zerknittern-Werkzeug fügen Sie dem Umriss eines Objekts knitterähnliche Details hinzu. Siehe Verzerren von Objekten mit einem Verflüssigen-Werkzeug.


Mit dem Formerstellungswerkzeug fügen Sie einfache Formen zusammen, um benutzerdefinierte, komplexe Formen zu erstellen. Siehe Erstellen neuer Formen mit dem Formerstellungswerkzeug.

  Mithilfe des Formgitter-Werkzeugs können Sie Pins hinzufügen, verschieben und drehen, um Ihr Bildmaterial ganz einfach in verschiedene Positionen und Stellungen zu bringen. Siehe Formgitter-Werkzeug.      

Slice- und Scherenwerkzeuggalerie

Illustrator bietet folgende Werkzeuge für das Slicing und Zuschneiden von Objekten:



Mit dem Slice-Werkzeug teilen Sie Bildmaterial in separate Webbilder.Erstellen von Slices



Mit dem Slice-Auswahlwerkzeug (Umschalt + K) wählen Sie Web-Slices aus. Siehe Auswählen von Slices



Mit dem Radiergummi-Werkzeug (Umschalt + E) werden die Bereiche des Objekts, über die Sie das Werkzeug ziehen, radiert. Siehe Ausradieren von Objekten mit dem Radiergummi-Werkzeug
.



Mit dem Schere-Werkzeug (C) schneiden Sie Pfade an bestimmten Punkten durch. Siehe Teilen eines Pfades



Mit dem Messer-Werkzeug schneiden Sie Objekte und Pfade durch. Siehe Ausschneiden von Objekten mit dem Messer-Werkzeug
.

Mit den Symbol-Werkzeugen können Sie Gruppen von Symbolinstanzen, die so genannten Symbolsätze, erstellen und bearbeiten. Zum Erstellen eines Symbolsatzes verwenden Sie das Symbol-aufsprühen-Werkzeug. Mit den anderen Symbol-Werkzeugen können Sie Dichte, Farbe, Position, Größe, Drehung, Transparenz und Gestaltung der Instanzen des Satzes ändern.



Mit dem Symbol-aufsprühen-Werkzeug (Umschalttaste + S) fügen Sie mehrere Symbolinstanzen als einen Satz auf der Zeichenfläche ein. Siehe Erstellen von Symbolsätzen.



Das Symbol-verschieben-Werkzeug verschiebt Symbolinstanzen und ändert die Stapelreihenfolge. Siehe Ändern der Stapelreihenfolge von Symbolinstanzen in einem Satz.



Mit dem Symbol-stauchen-Werkzeug schieben Sie Symbolinstanzen enger zusammen oder weiter auseinander. Siehe Zusammenziehen oder Auseinanderschieben von Symbolinstanzen.



Mit dem Symbol-skalieren-Werkzeug ändern Sie die Größe von Symbolinstanzen. Siehe Skalieren von Symbolinstanzen.



Mit dem Symbol-drehen-Werkzeug drehen Sie Symbolinstanzen. Siehe Drehen von Symbolinstanzen.



Mit dem Symbol-färben-Werkzeug färben Sie Symbolinstanzen. Siehe Färben von Symbolinstanzen.



Mit dem Symbol-transparent-gestalten-Werkzeug gestalten Sie Symbolinstanzen transparent. Siehe Anpassen der Transparenz von Symbolinstanzen.



Mit dem Symbol-gestalten-Werkzeug wenden Sie den ausgewählten Stil auf Symbolinstanzen an. Siehe Anwenden von Grafikstilen auf Symbolinstanzen.

In Illustrator können Sie zwischen neun unterschiedlichen Diagramm-Werkzeugen und entsprechenden Diagrammarten wählen. Welche Diagrammart Sie wählen, hängt davon ab, welche Informationen Sie darstellen möchten. Siehe Erstellen eines Diagramms.



Mit dem Vertikales-Balkendiagramm-Werkzeug (J) können Sie Diagramme erstellen, mit denen Werte anhand von vertikalen Balken verglichen werden.



Mit dem Gestapeltes-vertikales-Balkendiagramm-Werkzeug werden Diagramme erstellt, die vertikalen Balkendiagrammen ähnlich sind, allerdings werden die Spalten nicht nebeneinander, sondern aufeinander gestapelt dargestellt. Diese Diagrammart eignet sich zur Darstellung der Beziehung einzelner Teile zu einem Ganzen.



Mit dem Horizontales-Balkendiagramm-Werkzeug erstellen Sie Diagramme, die vertikalen Balkendiagrammen ähnlich sind, allerdings werden die Balken nicht vertikal, sondern horizontal dargestellt.



Mit dem Gestapeltes-horizontales-Balkendiagramm-Werkzeug erstellen Sie Diagramme, die gestapelten vertikalen Balkendiagrammen ähnlich sind, allerdings werden die Balken nicht vertikal, sondern horizontal gestapelt.



Mit dem Liniendiagramm-Werkzeug werden Diagramme erstellt, die Wertsätze anhand von Punkten darstellen und die Punkte jedes Wertsatzes durch eine Linie verbinden. Diese Diagrammart wird häufig verwendet, um den Trend von Datenreihen über einen Zeitraum darzustellen.



Mit dem Flächendiagramm-Werkzeug erstellen Sie Diagramme, die Liniendiagrammen ähnlich sind und Gesamtwerte sowie Wertänderungen hervorheben.



Mit dem Streudiagramm-Werkzeug erstellen Sie Diagramme, bei denen Datenpunkte als Koordinatenpaare entlang der x- und y-Achse gezeichnet werden. In Streudiagrammen lassen sich Regelmäßigkeiten oder Tendenzen bei Daten gut erkennen. Sie können außerdem auf eine eventuelle Wechselwirkung zwischen den Variablen hinweisen.



Mit dem Kreisdiagramm-Werkzeug erstellen Sie Kreisdiagramme, in denen Kreissegmente die relativen Prozentwerte angeben.



Mit dem Netzdiagramm-Werkzeug erstellen Sie Diagramme, in denen Wertsätze zu bestimmten Zeitpunkten oder in bestimmten Kategorien in einem kreisförmigen Format verglichen werden. Diese Diagrammart wird auch als Radardiagramm bezeichnet.

Illustrator bietet folgende Werkzeuge zum Bewegen und zur Steuerung innerhalb der Zeichenfläche:



Mit dem Handwerkzeug (H) verschieben Sie die Illustrator-Zeichenfläche innerhalb des Zeichenfensters.



Mit dem Druckaufteilungswerkzeug passen Sie das Seitenraster an, um festzulegen, wo das Bildmaterial auf der gedruckten Seite angezeigt wird.



Mit dem Zoomwerkzeug (Z) vergrößern und verkleinern Sie die Darstellungsgröße im Zeichenfenster.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie