Mit dem leistungsstarten Formerstellungswerkzeug können Sie schnell Vektorformen gestalten. Die meisten Formen sind interaktiv, das heißt, Sie können sie ohne Wechsel des Werkzeugs dynamisch anpassen. Dazu können Sie die On-Shape-Steuerungs-Widgets oder die im Transformierenbedienfeld enthaltenen Steuerungen verwenden.

Interaktive Formen

Erstellen und Ändern von interaktiven Formen

  1. Zeichnen Sie eine interaktive Form mit einem der folgenden Werkzeuge:

    • Rechteck-Werkzeug ()
    • Abgerundetes-Rechteck-Werkzeug ()
    • Ellipse-Werkzeug ()
    • Polygon-Werkzeug ()
    • Shaper-Werkzeug ()
    • Liniensegment-Werkzeug ()

    Hinweis:

    • Soll der Begrenzungsrahmen angezeigt werden, wenn Sie ein Objekt auswählen, muss die Option „Begrenzungsrahmen einblenden“ aktiviert sein (Ansicht > Begrenzungsrahmen einblenden).
    • Um beim Auswählen einer Form die On-Screen-Steuerungs-Widgets anzuzeigen, wählen Sie ein beliebiges Werkzeug zum Zeichnen von interaktiven Formen aus und stellen Sie sicher, dass die Einstellung Form-Widgets anzeigen () im Steuerungsbedienfeld aktiviert ist.

  2. Verwenden Sie die folgenden On-Shape-Steuerungs-Widgets zum Ändern von interaktiven Formen:

    Skalieren interaktiver Formen Drehen interaktiver Formen

    Zum Skalieren einer interaktiven Form ziehen Sie einen der acht Griffe des Begrenzungsrahmens.

    Verschieben Sie zum Drehen den Cursor so weit von der Ecke weg, bis das Symbol „Drehen“ () angezeigt wird, und ziehen Sie dann die Form.


    Verschieben interaktiver Formen Erstellen von Kreisformen

    Zum Verschieben der interaktiven Form ziehen Sie die Form mit dem Mittelpunkt-Widget in den gewünschten Bereich.

    Zum Zeichnen einer Ellipse erstellen Sie mit einem der Kreis-Widgets eine Kreisform.


    Hinzufügen oder Entfernen von Seiten zu bzw. aus Polygonen Ändern des Eckenradius von interaktiven Formen

    Zum Ändern der Anzahl der Seiten eines Polygons ziehen Sie das Seiten-Widget des Polygons.

    Ziehen Sie ein beliebiges Eck-Widget, um den Eckenradius der interaktiven Form zu ändern.


    Hinweis:

    • Wenn Sie die Eck-Widgets bis zur maximal möglichen Grenze ziehen, wird die Vorschau der abgerundeten Ecken in rot angezeigt.
    • Um zwischen Eckenstilen wie abgerundet, invertiert abgerundet oder abgeschrägt zu wechseln, klicken Sie bei gedrückter Alt-Taste (Windows) oder bei gedrückter Optionstaste (macOS) auf das Eck-Widget oder ziehen Sie das Widget bei gedrückten Pfeiltaste.
    • Um zum Anpassen der Darstellung und der Abrundungsattribute auf das Menü „Ecken“ zuzugreifen, doppelklicken Sie mithilfe des Direktauswahl-Werkzeugs auf das Widget. Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit interaktiven Ecken.
    • Verwenden Sie zum Bearbeiten einer einzelnen Ecke das Direktauswahl-Werkzeug und klicken Sie auf den Ankerpunkt der Ecke, um diese zu ändern.

  3. Sie können die Formen im Steuerungsbedienfeld, im Eigenschaftenbedienfeld oder im Transformierenbedienfeld (Fenster > Transformieren) ändern. Weitere Informationen finden Sie unter Eigenschaften von interaktiven Formen.

    Hinweis:

    • Sie können das Transformierenbedienfeld öffnen, indem Sie auf ein beliebiges Eck-Widget doppelklicken.
    • Um anzugeben, ob das Transformierenbedienfeld angezeigt werden soll oder nicht, wenn Sie eine interaktive Form erstellen, verwenden Sie die Option Bei Formerstellung anzeigen im Menü des Transformierenbedienfelds.
    • Unabhängig davon, welches Werkzeug ausgewählt ist, wirkt sich die Bearbeitung von Eigenschaften im Transformierenbedienfeld auf das ausgewählte Bildmaterial aus, wenn Formen desselben Typs ausgewählt sind.

Angeben von Optionen für interaktive Formen

Zum Anzeigen oder Bearbeiten der Eigenschaften von interaktiven Formen führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

  • Öffnen Sie das Transformierenbedienfeld, indem Sie auf ein beliebiges Eck-Widget doppelklicken oder Fenster > Transformieren auswählen.
  • Klicken Sie im Abschnitt „Transformieren“ des Eigenschaftenbedienfelds (Fenster > Eigenschaften) auf die Schaltfläche „Weitere Optionen“ ().

Angeben von Optionen für interaktive Formen
Angeben von Optionen für interaktive Formen

A. Transformierenbedienfeld B. Eigenschaftenbedienfeld 

Rechteck/Abgerundetes Rechteck

Eigenschaften von interaktiven Formen | Rechteck und abgerundetes Rechteck
  • Breite/Höhe: Legt die Höhe oder Breite des Rechtecks fest. Die Ecken werden beibehalten und die Radien ändern sich nicht.
  • Rechteckwinkel: Drehen Sie das Rechteck mit dem Skalieren-/Drehen-Widget.
  • Eckentyp: Legt den Eckentyp jeder Ecke des Rechtecks fest.
  • Eckradien: Verwenden Sie für jede der Ecken des Rechtecks die Schrittsteuerung oder geben Sie einen absoluten Wert im Transformierenbedienfeld ein.
  • Proportionen für Höhe und Breite erhalten: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Ecken skalieren“, um sicherzustellen, dass Eckradien direkt proportional zur Transformation des Objekts vergrößert bzw. verkleinert werden.

Ellipse

Eigenschaften von interaktiven Formen | Ellipse
  • Breite/Höhe: Legt die Breite und Höhe der Ellipse fest. Wenn beide Werte gleich sind, wird aus der Ellipse ein Kreis.
  • Ellipsenwinkel: Legt den Winkel fest, in dem die Ellipse auf die Arbeitsfläche gelegt wird.
  • Kreis-Ausgangswinkel/-Endwinkel: Verwenden Sie das Kreis-Widget (auf der rechten Seite einer neu gezeichneten Ellipsenform), um die Form als Kreisdiagrammdarstellung darzustellen.
  • Kreiswinkel erhalten: Gibt an, ob die Differenz zwischen Kreisdiagramm-Ausgangswinkel und -Endwinkel beibehalten werden soll, wenn die Werte mit dem Transformierenbedienfeld geändert werden.
  • Kreis umkehren: Gibt an, wann die Kreisdiagramm-Ausgangswinkel und -Endwinkel ausgetauscht werden müssen. Verwenden Sie diese Option, um eine grafische Darstellung in Form eines „Slice“ zu generieren.

Polygon

Eigenschaften von interaktiven Formen | Polygon
  • Polygon-Seitenanzahl: Legt die Anzahl der Seiten fest, die das Polygon haben soll.
    • Mithilfe des On-Screen-Widgets  können Sie diese Einstellung auf einen Wert zwischen 3 und 11 festlegen. 
    • Verwenden Sie den Regler, um einen Wert zwischen 3 und 20 festzulegen.
    • Wenn Sie einen Wert zwischen 3 und 1000 verwenden möchten, geben Sie den Wert manuell ein.
  • Polygon-Winkel: Legt den Winkel fest, in dem das Polygon relativ zur Arbeitsfläche gezeichnet oder positioniert werden soll.
  • Eckentyp: Legt den Eckentyp fest, den Sie für das Polygon verwenden möchten (abgerundet, invertiert abgerundet oder abgeschrägt).
  • Polygonradius: Legt den exakten Radius des gezeichneten Polygons fest. Verwenden Sie das On-Screen-Widget, umden Radius zu ändern.
  • Polygon-Seitenlänge: Legt die Länge jeder Seite des Polygons fest.
  • Eckenradius: Legt die Radien für die Ecken des Polygons fest.
  • Seiten gleich machen: Wenn Sie ein Polygon verändern und die interaktive Form dabei disproportional wird oder Symmetrie verliert, lassen sich die Seiten des Polygons mithilfe der Schaltfläche „Seiten gleich machen“ wieder proportional skalieren.

Linie

Eigenschaften von interaktiven Formen | Linie
  • Linienlänge: Legt die Länge der gezeichneten Linie fest.
  • Linienwinkel: Legt den Winkel fest, in dem die Linie relativ zur Arbeitsfläche gezeichnet wird.

Ausblenden von Begrenzungsrahmen und Steuerungs-Widgets

Während Sie das Formwerkzeug verwenden, können Sie wählen, ob der Begrenzungsrahmen angezeigt oder ausgeblendet werden soll. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

  • Drücken Sie zum Umschalten zwischen den beiden Optionen Umschalttaste+Strg+B (Windows) oder Umschalttaste+Befehlstaste+B. (macOS).
  • Wählen Sie Ansicht > Begrenzungsrahmen ausblenden oder Ansicht > Begrenzungsrahmen einblenden.

Sie können die On-Screen-Steuerungs-Widgets auch aus- oder einblenden, indem Sie ein Werkzeug zum Zeichnen von interaktiven Formen auswählen und im Steuerungsbedienfeld auf die Schaltfläche Form-Widgets aus-/einblenden () klicken.

Auswählen von interaktiven Formen

Ebenenbedienfeld

Interaktive Formen werden in den Ebenenbedienfeldern als unterschiedliche Objekttypen angezeigt. Wenn Sie zum Beispiel ein interaktives Rechteck zeichnen, wird die Ebene <Rechteck> im Ebenenbedienfeld genannt. Dies hilft bei der Identifizierung der verfügbaren interaktiven Formen zum Zweck der Auswahl und Änderung.

Interaktives Rechteck und Ellipse werden als <Rechteck> und <Ellipse> im Ebenenbedienfeld angezeigt
Beispiel: Interaktive Rechtecke und Ellipsen werden als <Rechteckt> und <Ellipse> im Ebenenbedienfeld angezeigt. Andere interaktive Formen werden auf ähnliche Weise im Ebenenbedienfeld gekennzeichnet.

Menü „Auswählen“

Um alle verfügbaren interaktiven Formen in Ihrem Dokument auszuwählen, wählen Sie Auswählen > Gleich > Form.

Konvertieren von Formen

Konvertieren von Pfaden in interaktive Formen

  • Wenn Sie ein Dokument öffnen, das in einer älteren Version von Illustrator gespeichert wurde, sind die Formen in diesem Dokument nicht automatisch als interaktive Formen bearbeitbar. Wenn Sie einen Pfad in eine interaktive Form konvertieren möchten, wählen Sie ihn aus und klicken Sie dann auf Objekt > Form > Zu Form konvertieren.

Konvertieren von interaktiven Formen in Pfade

  • Um eine interaktive Form in einen Pfad zu konvertieren, wählen Sie die interaktive Form aus und klicken Sie dann auf Objekt > Form > Form umwandeln.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie