Einfache Zusammenarbeit mit mehreren Beteiligten. Importieren Sie Kommentare aus PDF-Dateien, die in InDesign CC erstellt wurden.

Wenn Sie aus Ihrem InDesign-Dokument PDFs erstellt und diese zur Überprüfung freigegeben haben, können Sie Kommentare aus den überprüften PDF-Dateien direkt in Ihr Dokument importieren und das Feedback mit Leichtigkeit verwalten. Sie können Kommentare annehmen und als behoben oder nicht aufgelöst kennzeichnen. Bei Auswahl eines Kommentars wird auch der Abschnitt im Dokument hervorgehoben, auf den sich der Kommentar bezieht.

Hinweis:

Stellen Sie sicher, dass das InDesign-Dokument nach dem Erstellen der PDF-Datei zur Überprüfung nicht bearbeitet wird, damit die Kommentare richtig zugeordnet werden.

Kommentare importieren

  1. Öffnen Sie das InDesign-Dokument, für das Sie die PDF-Kommentare importieren möchten.

  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

    • Wählen Sie Datei > PDF-Kommentare importieren aus.
    • Wählen Sie Fenster > PDF-Kommentare aus und klicken Sie auf PDF-Kommentare importieren.
  3. Suchen Sie nach der PDF-Datei mit Kommentaren für Ihr Dokument und klicken Sie auf Kommentare importieren. Sie können Kommentare aus mehreren PDF-Dateien für Ihr Dokument importieren. Die Kommentare werden importiert und im PDF-Kommentarbedienfeld angezeigt.

Kommentare verwalten

PDF-Kommentarbedienfeld – Übersicht

Im PDF-Kommentarbedienfeld werden alle importierten Kommentare angezeigt. Die Gesamtanzahl der Kommentare wird oben angezeigt. Alle Kommentare werden entsprechend der Seitenzahl gruppiert. 

Jeder Kommentar umfasst die folgenden Angaben:

  • Kommentartyp
  • Name des Prüfers
  • Datum des Kommentars
  • Option zum Kennzeichnen des Kommentars als behoben oder nicht aufgelöst
  • Option zum Löschen des Kommentars
  • Option zum Übernehmen eines Kommentars, nur für durchgestrichenen Text, ersetzten Text und eingefügten Text verfügbar
PDF-Kommentarbedienfeld
PDF-Kommentarbedienfeld

A. PDF-Kommentarbedienfeldmenü B. Kommentare filtern C. Als behoben/nicht aufgelöst markieren D. Kommentar akzeptieren E. Kommentar löschen F. Kommentare durchsuchen G. Anzahl der Kommentare H. Kommentartyp I. Kommentare zum Layout ein-/ausblenden 

Arbeiten mit dem PDF-Kommentarbedienfeld

Nachdem die Kommentare im PDF-Kommentarbedienfeld importiert wurden, können Sie einzelne Kommentare ansehen. Wenn Sie einen Kommentar auswählen, wird die Anmerkung, die diesem Kommentar entspricht, im Dokument hervorgehoben.

Im PDF-Kommentarbedienfeld haben Sie die folgenden Optionen:

  • Filtern der Kommentare nach Status, Prüfer, Kommentartyp und PDF-Quelle der Kommentare. Weitere Informationen finden Sie unter Kommentare filtern.

  • Überprüfen Sie die einzelnen Kommentare und kennzeichnen Sie sie als behoben.

  • Übernehmen Sie die Änderungen für durchgestrichenen Text, ersetzten Text und eingefügten Text. Wenn Sie den Kommentar übernehmen, wird das Dokument mit den entsprechenden Änderungen aktualisiert.

  • Kommentar löschen.

Kommentare filtern

Filtern nach Status

Sie können die Kommentare nach den folgenden Status filtern:

Behoben

Anzeigen von Kommentaren, die von Ihnen als behoben gekennzeichnet sind.

Nicht aufgelöst

Anzeigen von Kommentaren, die von Ihnen als nicht aufgelöst gekennzeichnet sind.

Zugeordnet

Anzeigen von Kommentaren, die einem Objekt im Dokument zugeordnet sind.

Nicht zugeordnet

Anzeigen von Kommentaren, die keinem Objekt im Dokument zugeordnet sind. Nicht zugeordnete Kommentare werden mit dem Symbol angezeigt.

Filtern nach Prüfer

Wenn mehrere Prüfer vorhanden sind, können Sie die Kommentare nach dem jeweiligen Prüfer der PDF-Datei filtern.

Filtern nach Kommentartypen

Sie können die Kommentare nach den Kommentartypen filtern. Die folgenden Kommentartypen werden in InDesign unterstützt:

Textfeld
Cloud
Unterstreichen Pfeil
Textkommentar Verbundene Linien
Textlegende
Hervorgeh. Text
Durchgestr. Text Linie
Notiz Rechteck
Stempel-Werkzeug
Text einfügen
Text ersetzen Buntstift

Filtern nach PDF-Quelle

Wenn Sie Kommentare aus mehreren PDF-Dateien importiert haben, können Sie die Kommentare nach PDF-Quellen filtern.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie