Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren CSS-Code übersichtlicher machen, indem Sie Inline-Stile in Dreamweaver in CSS-Regeln umwandeln.

Inline-Stile sind keine empfohlenen Best Practices. Um das CSS ordentlicher und übersichtlicher zu gestalten, können Sie Inline-Stile in CSS-Regeln konvertieren, die sich im Head-Bereich des Dokuments oder in einem externen Stylesheet befinden.

  1. Wählen Sie in der Codeansicht („Ansicht“ > „Code“) das gesamte Stilattribut aus, das den zu konvertierenden Inline-CSS-Stil enthält.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Auswahl“ > „Inline-CSS in Regel konvertieren“.

  3. Geben Sie im Dialogfeld „Inline-CSS konvertieren“ einen Klassennamen für die neue Regel ein und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:
    • Geben Sie ein Stylesheet an, in dem die neue CSS-Regel angezeigt werden sein soll, und klicken Sie auf „OK“.

    • Wählen Sie den Head-Bereich des Dokuments als den Ort aus, an dem die neue CSS-Regel angezeigt werden soll, und klicken Sie auf „OK“.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie