Suchen und reparieren Sie in Dreamweaver defekte, externe und verwaiste Hyperlinks.

Mit der Funktion „Hyperlinks überprüfen“ können Sie nach fehlerhaften Hyperlinks und verwaisten Dateien (Dateien, die auf der Site noch vorhanden, jedoch mit keinen anderen Dateien auf der Site verknüpft sind) suchen. Sie können in einer geöffneten Datei, in einem Teil einer lokalen Site oder in der gesamten lokalen Site suchen.

Dreamweaver überprüft nur die Hyperlinks zu Dokumenten innerhalb der Site. Zwar wird eine Liste der externen Hyperlinks im ausgewählten Dokument erstellt, sie werden jedoch nicht überprüft.

Sie können darüber hinaus Dateien identifizieren und löschen, die in anderen Dateien auf der Site nicht mehr verwendet werden.

  1. Speichern Sie die Datei in einem Ordner der lokalen Dreamweaver-Site.
  2. Öffnen Sie die Datei über das Bedienfeld „Dateien“.

  3. Wählen Sie „Site“ > „Site-Optionen“ > „Hyperlinks auf der ganzen Site prüfen“.

  4. Wählen Sie in der Dropdown-Liste „Anzeigen“ eine der folgenden Optionen:

    • Fehlerhafte Hyperlinks: Wählen Sie diese Option, um den Bericht zu fehlerhaften Hyperlinks anzuzeigen.
    • Externe Hyperlinks: Wählen Sie diese Option, um die externen Hyperlinks in der Datei anzuzeigen.
    • Verwaiste Dateien: Wählen Sie diese Option, um Dateien ohne ankommende Hyperlinks anzuzeigen.
  5. Wählen Sie im Flyout-Menü eine der folgenden Optionen:

    • Hyperlinks überprüfen: Überprüft die Hyperlinks für die gesamte Datei.
    • Hyperlinks für gesamte lokale Site überprüfen: Überprüft die Hyperlinks, die Teil einer lokalen Site sind.
    • Hyperlinks für ausgewählte Dateien in Site überprüfen: Überprüft die Hyperlinks für die ausgewählten Dateien.

    Im Bedienfeld „Hyperlink-Prüfer“ werden die Ergebnisse angezeigt.

  6. Wenn Sie den Bericht speichern möchten, wählen Sie im Flyout-Menü „Hyperlink-Prüfer“ die Option „Ergebnisse speichern“.

    Der Bericht ist eine temporäre Datei. Wenn Sie den Bericht nicht speichern, geht er verloren.

Nach dem Ausführen eines Hyperlinkberichts können Sie fehlerhafte Hyperlinks und Bildverweise direkt im Bedienfeld „Hyperlink-Prüfer“ reparieren. Sie können die Dateien jedoch auch in der Liste öffnen und die Hyperlinks im Eigenschafteninspektor reparieren.

  1. Führen Sie einen Hyperlinkprüfungsbericht aus.
  2. Wählen Sie in der Spalte „Fehlerhafte Hyperlinks“ (nicht in der Spalte „Dateien“) des Bedienfelds „Hyperlink-Prüfer“ (in der Bedienfeldgruppe „Ergebnisse“) den fehlerhaften Hyperlink aus.

    Neben dem fehlerhaften Hyperlink wird ein Ordnersymbol angezeigt.

  3. Klicken Sie auf das Ordnersymbol neben  dem fehlerhaften Hyperlink, um zur richtigen Datei zu navigieren, oder geben Sie den korrekten Pfad und Dateinamen ein.
  4. Drücken Sie die Tabulator- oder Eingabetaste (Windows) bzw. Return (Mac).

    Wenn weitere fehlerhafte Hyperlinks zu derselben Datei vorhanden sind, werden Sie aufgefordert, auch die Hyperlinks in den anderen Dateien zu reparieren. Klicken Sie auf „Ja“, um alle Dokumente in der Liste zu aktualisieren, die auf diese Datei verweisen. Klicken Sie auf „Nein“, um nur den aktuellen Hyperlink zu aktualisieren.

    Hinweis:

    Wenn „Ein- und Auschecken von Dateien aktivieren“ für die Site aktiviert ist, versucht Dreamweaver, Dateien, die Änderungen erfordern, auszuchecken. Wenn eine Datei nicht ausgecheckt werden kann, wird eine Warnung angezeigt und die fehlerhaften Hyperlinks werden nicht geändert.

  1. Führen Sie einen Hyperlinkprüfungsbericht aus.
  2. Doppelklicken Sie im Bedienfeld „Hyperlink-Prüfer“ (in der Bedienfeldgruppe „Ergebnisse“) auf einen Eintrag in der Spalte „Dateien“.

    Dreamweaver öffnet das Dokument, wählt das fehlerhafte Bild oder den fehlerhaften Hyperlink aus und markiert im Eigenschafteninspektor den Pfad und den Dateinamen. (Wenn der Eigenschafteninspektor nicht angezeigt wird, wählen Sie „Fenster“ > „Eigenschaften“, um ihn zu öffnen.)

  3. Um im Eigenschafteninspektor einen neuen Pfad und Dateinamen festzulegen, klicken Sie auf das Ordnersymbol , um die richtige Datei auszuwählen, oder überschreiben Sie den hervorgehobenen Text.

    Wenn Sie einen Bildverweis aktualisieren und das neue Bild nicht in der korrekten Größe angezeigt wird, klicken Sie im Eigenschafteninspektor auf „B“ und „H“ oder klicken Sie auf die Schaltfläche „Aktualisieren“, um die Werte für Breite und Höhe zurückzusetzen.

  4. Speichern Sie die Datei.

    Wenn Hyperlinks repariert wurden, werden ihre Einträge nicht mehr in der Liste des Bedienfelds „Hyperlink-Prüfer“ angezeigt. Wenn ein Eintrag jedoch weiterhin in der Liste angezeigt wird, nachdem Sie in „Hyperlink-Prüfer“ einen neuen Pfad oder Dateinamen eingegeben haben (oder nachdem Sie im Eigenschafteninspektor die Änderungen gespeichert haben), kann Dreamweaver die neue Datei nicht finden und zeigt den Hyperlink weiterhin als fehlerhaft an.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie