Aliasing und Glätten

Aliasing ist das sichtbare Auftreten treppenstufenartiger Kanten, das in Bildern auftritt, wenn die Auflösung zu niedrig ist. Beim Glätten werden diese treppenstufenartiger Kanten in digitalen Bildern durch Ermittlung eines Mittelwerts der Pixelfarben an einer Grenze ausgeglichen.

Bei dem Brief auf der linken Seite wurde Aliasing angewandt. Der Brief auf der rechten Seite wurde geglättet, um die Kanten glatter erscheinen zu lassen.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie