Drehen

Zum Ändern der Ausrichtung einer Auswahl, Ebene oder des gesamten Bildes (d. h. der Bildarbeitsfläche). Beispiel: Ein vertikales Bild wird horizontal ausgerichtet.

Das Originalbild (links) verfügt über zwei Ebenen. Im mittleren Bild ist die oberste Ebene gedreht, während die Hintergrundebene statisch ist. Das Bild auf der rechten Seite zeigt die Arbeitsfläche und damit alle Ebenen um 180° gedreht.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie