Hinweis:

Sie zeigen die Hilfe zu Photoshop Lightroom Classic CC (ehemals Lightroom CC) an.
Nicht Ihre Version? Zeigen Sie die Hilfe für das brandneue Photoshop Lightroom CC.

Die meiste Arbeit beim Erstellen von Diashows in Lightroom Classic CC wird im Diashowmodul ausgeführt. Hier können Sie Layout-Vorlagen und Übergänge auswählen und Wiedergabeoptionen festlegen.

Die Bedienfelder auf der linken Seite des Diashowmoduls enthalten eine Liste von Vorlagen sowie Vorschauen der jeweiligen Layouts. In der Diaeditor-Ansicht in der Mitte des Arbeitsbereichs werden die Fotos in der ausgewählten Diashow-Vorlage angezeigt. Die Werkzeugleiste unterhalb des Diaeditors enthält Steuerelemente zum Abspielen einer Vorschau der Diashow, zum Verfeinern der Auswahl und zum Hinzufügen von Text zu den Dias. Die Bedienfelder rechts enthalten Steuerelemente zum Ändern der Vorlage, Hinzufügen von Text zum Dialayout und Auswählen von Abspieleinstellungen. Siehe Bedienfelder und Werkzeuge des Diashowmoduls.

Lightroom Classic CC – Das Diashowmodul
Das Diashowmodul

A. Diaeditor-Ansicht B. Vorlagenvorschau C. Diashow-Vorlagen und Sammlungen D. Wiedergabe-Steuerelemente E. Werkzeuge zum Drehen und Hinzufügen von Text F. Bedienfelder zum Festlegen von Layout- und Wiedergabeoptionen 

Hinweis:

Sie können auch eine „frei gestaltete“ Diashow in einem beliebigen Modul wiedergeben, indem Sie „Fenster“ > „Frei gestaltete Diashow“ auswählen. Frei gestaltete Diashows werden mit der aktuellen Vorlage und den aktuellen Einstellungen im Diashowmodul abgespielt. Die Wiedergabe einer frei gestalteten Diashow im Bibliothekmodul ist ein praktisches Verfahren, um Bilder schnell in voller Größe in einem Ordner anzuzeigen, und sie über Tastaturbefehle zu bewerten, zu drehen oder zu löschen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um in Lightroom Classic CC eine Diashow zu erstellen:

1. Wählen Sie die Fotos aus, die Sie in Ihre Diashow aufnehmen möchten.

Wählen Sie im Bibliothekmodul Fotos in der Rasteransicht oder im Filmstreifen aus. Oder Sie wählen mit dem Ordner- bzw. Sammlungenbedienfeld einen ganzen Ordner bzw. eine Sammlung von Fotos für die Diashow aus. Siehe Auswählen von Fotos in der Rasteransicht und im Filmstreifen.

2. Legen Sie die Reihenfolge der Dias fest.

Gehen Sie zum Diashowmodul. Wenn sich die Originalfotos in einer Sammlung oder einem Ordner befinden, der keine Unterordner enthält, ziehen Sie die Fotos in den Filmstreifen, um sie in der gewünschten Reihenfolge anzuordnen. Siehe Reihenfolge der Dias ändern.

Alternativ können Sie auch Lightroom Classic CC die Reihenfolge festlegen lassen, in der die Dias angezeigt werden sollen: Wählen Sie hierfür im Abspielenbedienfeld auf der rechten Seite des Diashowmoduls die Option Zufällige Reihenfolge aus. Siehe Anzeigen der Dias in zufälliger Reihenfolge.

3. Wählen Sie eine Vorlage für Ihre Diashow aus.

Vorlagen bieten einfache Layouts für Ihre Dias.

Bewegen Sie auf der linken Seite des Diashowmoduls den Mauszeiger über einen Namen im Vorlagenbrowser – eine Vorschau der Vorlage wird im Vorschaufenster über dem Vorlagenbrowser angezeigt. Klicken Sie auf einen Vorlagennamen, um die entsprechende Vorlage für Ihre Diashow auszuwählen. Siehe Auswählen einer Diashowvorlage.

4. (Optional) Passen Sie die Vorlage an.

Konfigurieren Sie Ihre Diashow, indem Sie Optionen in den Bedienfeldern zu Optionen, Layout, Überlagerungen, Hintergrund und Titel festlegen. Fügen Sie beispielsweise einen Schlagschatten hinzu, legen Sie fest, ob eine Erkennungstafel oder Bildbeschreibung angezeigt werden soll, und legen Sie eine Farbe oder ein Bild für den Hintergrund fest. Siehe Hinzufügen von Überlagerungen zu Dias und Festlegen des Diahintergrunds.

Benutzerdefinierte Diashow in Lightroom Classic CC
Konfigurieren Sie die Diashow über die Bedienfelder zu Optionen, Layout, Überlagerungen, Hintergrund und Titel.

5. Legen Sie die Abspieloptionen fest.

Legen Sie über die Optionen in den Musik- und Abspielenbedienfeldern die Anzeigedauer und Optionen für die Übergänge fest. Sie können außerdem Start- und Enddias hinzufügen und eine Musikwiedergabeliste auswählen, die während der Diashow abgespielt werden soll. Siehe Festlegen der Diaanzeige- und Übergangsdauer und Abspielen von Musik mit Diashows.

Abspielenbedienfeld im Diashowmodul von Lightroom Classic CC
Fügen Sie über das Abspielenbedienfeld Musik und interstitielle Dias hinzu.

6. Zeigen Sie die Diashow in der Vorschau an oder spielen Sie sie ab.

Klicken Sie auf die Vorschau-Schaltfläche in der unteren rechten Ecke des Diashowmoduls, um die Diashow im Diashow-Editor abzuspielen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Abspielen, um die Diashow im Vollbildmodus wiederzugeben. Verwenden Sie die Schaltflächen in der Werkzeugleiste, um Dias anzuhalten, zu beenden oder weiterzublättern. Siehe Vorschau einer Diashow und Abspielen einer Diashow.

7. (Optional) Exportieren Sie die Diashow.

Um die Diashow freizugeben, speichern Sie sie als MP4-Video, das mit Übergängen und Musik abgespielt werden kann. Sie können sie auch als statisches PDF-Dokument speichern, das Andere öffnen können. Klicken Sie auf die Schaltfläche Video exportieren oder PDF exportieren in der linken unteren Ecke des Diashowmoduls. Für Informationen über die Video- und PDF-Optionen siehe Eine Diashow exportieren.

8. (Optional) Speichern Sie das Layout als benutzerdefinierte Vorlage oder als Diashow-Sammlung.

Sie können Ihr Diashow-Layout als benutzerdefinierte Vorlage für spätere Wiederverwendung speichern. Sie können die Diashow-Einstellungen auch als Diashow-Sammlung speichern. Eine Diashow-Sammlung ermöglicht einen einfachen Zugriff auf bestimmte Diashow-Optionen einer Fotosammlung. Siehe Erstellen von benutzerdefinierten Diashowvorlagen und Speichern von Diashow-Einstellungen als Diashow-Sammlung.

Video-Tutorial:

Video-Tutorial:
Adobe TV

Video-Tutorial:

Video-Tutorial:
Lynda.com

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie