Benutzerhandbuch Abbrechen

Exportieren von Fotos aus Lightroom Classic

  1. Benutzerhandbuch zu Lightroom Classic
  2. Einführung in Lightroom Classic
    1. Neuerungen in Lightroom Classic
    2. Systemanforderungen von Lightroom Classic
    3. Lightroom Classic | Allgemeine Fragen
    4. Lightroom Classic – Grundlegende Konzepte
    5. Lightroom Classic-Tutorials
    6. Funktionsübersicht | Versionen von Lightroom CC 2015.x/Lightroom 6.x
  3. Lightroom- und Adobe-Dienste
    1. Creative Cloud-Bibliotheken
    2. Verwenden der Adobe Stock-Website in Creative Cloud-Apps
  4. Lightroom für Mobilgeräte, TV und das Internet
    1. Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte und Apple TV | FAQ
    2. Synchronisierung von Lightroom Classic mit dem Lightroom-Ökosystem
    3. Photoshop-Familie mobiler Apps
  5. Importieren von Fotos
    1. Import von Fotos in Lightroom: Grundlegender Workflow
    2. Import von Fotos von einem Festplatten-Ordner
    3. Automatisches Importieren von Fotos
    4. Importieren von Fotos aus Photoshop Elements
    5. Importieren von Fotos von einer Tethering-fähigen Kamera
    6. Festlegen von Importoptionen
    7. Festlegen von Importvoreinstellungen
    8. Der Dateinamenvorlagen-Editor und der Textvorlagen-Editor
  6. Workflows
    1. Masken auf Fotos anwenden
    2. Fotos im JPEG-Format exportieren und speichern
    3. Fotos exportieren und mit einem Wasserzeichen versehen
    4. Deine Fotos importieren
    5. Korrekturpinsel
    6. Korrekturen mittels der Gradationskurve
    7. Erweiterte Optionen für Dia-Shows mit Videos
    8. Weißabgleich anpassen
    9. Erstellen eines Kontaktabzugs
    10. Optimierter Workflow mit Lightroom Classic
    11. Korrekturen mit der Objektivunschärfe
    12. Bearbeiten und Exportieren in HDR
  7. Arbeitsbereich
    1. Arbeitsbereich – Grundlagen
    2. Festlegen von Voreinstellungen für das Arbeiten in Lightroom Classic
    3. Anzeigen der Bibliothek auf einem zweiten Monitor
    4. Personalisieren von Erkennungstafeln und Modulschaltflächen
    5. Versehen von Fotos mit einem Wasserzeichen in Lightroom Classic
    6. Farbmanagement
  8. Anzeigen von Fotos
    1. Anzeigen von Fotos
    2. Durchsuchen und Vergleichen von Fotos
    3. Festlegen der Bibliotheksansichtsoptionen
    4. Teilen von Fotos, um Kommentare und Feedback zu erhalten
    5. Smart-Vorschauen
  9. Verwalten von Katalogen und Dateien
    1. Häufig gestellte Fragen zum Lightroom Classic-Katalog
    2. So funktionieren Lightroom Classic-Kataloge
    3. Erstellen und Verwalten von Katalogen
    4. Sichern eines Katalogs
    5. Suchen von fehlenden Fotos
    6. Erstellen und Verwalten von Ordnern
    7. Verwalten von Fotos innerhalb von Ordnern
  10. Karten
    1. Arbeiten mit dem Kartenmodul
  11. Organisieren von Fotos in Lightroom Classic
    1. Gesichtserkennung
    2. Arbeiten mit Fotosammlungen
    3. Gruppierung von Fotos in Stapeln
    4. Markieren, Beschriften und Bewerten von Fotos
    5. Verwenden von Stichwörtern
    6. Grundlagen und Aktionen zu Metadaten
    7. Suchen von Fotos im Katalog
    8. Arbeiten mit Videos in Lightroom Classic
    9. Erweiterte Metadaten-Aktionen
    10. Verwenden des Ad-hoc-Entwicklung-Bedienfelds
  12. Verarbeiten und Entwickeln von Fotos
    1. Grundlagen des Entwicklungsmoduls
    2. Erstellen von Panoramen und HDR-Panoramen
    3. Flachfeldkorrektur
    4. Korrigieren verzerrter Perspektiven auf Fotos mithilfe von „Upright“
    5. Verbessern der Bildqualität mit der Funktion Verbessern
    6. Arbeiten mit Bildtonwert und Farbe
    7. Maskieren
    8. Anwenden von lokalen Korrekturen
    9. HDR-Fotozusammenfügung
    10. Optionen des Entwicklungsmoduls
    11. Retuschieren von Fotos
    12. Beheben von Rote-Augen-Effekten bei Menschen und Tieren
    13. Verwenden des Radial-Filter-Werkzeugs
    14. Verwendung des verbesserten Bereichsreparaturwerkzeugs
  13. Exportieren von Fotos
    1. Exportieren von Dateien auf die Festplatte oder auf CD
    2. Exportieren von Fotos aus Lightroom Classic
    3. Online-Veröffentlichung von Fotos
    4. Exportieren auf die Festplatte mit Veröffentlichungsdiensten
    5. Vorgaben für Export und andere Einstellungen
  14. Arbeiten mit externen Editoren
    1. Voreinstellungen für die externe Bearbeitung
    2. Öffnen und Bearbeiten von Lightroom Classic-Fotos in Photoshop oder Photoshop Elements
  15. Diashows
    1. Erstellung von Diashows
    2. Bedienfelder und Werkzeuge des Diashowmoduls
    3. Festlegen des Dialayouts
    4. Hinzufügen von Überlagerungen zu Dias
    5. Ausführen und Exportieren von Diashows
  16. Drucken von Fotos
    1. Grundlagen zum Druckmodul
    2. Layouts und Vorlagen des Druckmoduls
    3. Arbeiten mit Druckauftragsoptionen und -einstellungen
  17. Fotobücher
    1. Erstellen von Fotobüchern
  18. Webgalerien
    1. Erstellen von Webgalerien
    2. Verwenden der Bedienfelder und Werkzeuge des Web-Moduls
    3. Arbeiten mit Webgalerie-Layouts
    4. Arbeiten mit Webgalerie-Vorlagen und -Einstellungen
    5. Vorschau, Exportieren und Hochladen von Web-Fotogalerien
  19. Tastaturbefehle
    1. Tastaturbefehle
  20. Fehlerbehebung 
    1. Behobene Probleme
    2. Bekannte Probleme

In Lightroom Classic werden Fotos nicht auf die übliche Weise gespeichert. Stattdessen exportiere Fotos. Du kannst Fotos in zahlreichen Dateiformaten für eine Vielzahl von Verwendungszwecken speichern.

Du hast zum Beispiel folgende Möglichkeiten:

  • Exportiere Fotos im JPEG-Format für die Bereitstellung im Web oder im TIFF-Format für die Print-Publikation. 
  • Exportiere Fotos in einen Ordner auf einem Computer oder in ein angehängtes oder Netzlaufwerk, z. B. ein Flash-Laufwerk.
  • Brenne die Fotos auf einen Datenträger, nachdem du sie exportiert hast, damit du sie auf CD oder DVD teilen kannst. 

Wenn du Fotos exportierst, erstelle neue Dateien, die Entwicklungsmodulanpassungen und andere Änderungen enthalten, die du an den XMP-Metadaten der Fotos vorgenommen hast. Beim Exportieren kannst du den Dateinamen, den Farbraum, die Pixelmaße und Auflösung eines Fotos auswählen. Du kannst Exporteinstellungen als Vorgaben zur Wiederverwendung speichern.

Über das Bedienfeld „Veröffentlichungsdienste“ kannst du außerdem JPEG-Fotos direkt aus Lightroom Classic in Fotoaustauschseiten exportieren und hochladen. Du kannst Layouts auch über das Buchmodul auf Blurb.com hochladen. Siehe Veröffentlichen von Fotos online mit Veröffentlichungsdiensten.

Exportieren von Fotos

Führe die folgenden Schritte aus, um Fotos aus Lightroom Classic auf einen Computer, eine Festplatte oder ein Flash-Laufwerk zu exportieren:

  1. Wähle Fotos zum Exportieren in der Rasteransicht aus. Weitere Informationen findest du unter Auswählen von Fotos in der Rasteransicht und im Filmstreifen.

  2. Wähle Datei > Exportieren oder klicke im Bibliothekmodul auf die Schaltfläche Exportieren. Wähle nun Exportieren nach > Festplatte im Popup-Menü oben im Dialogfeld Exportieren aus.

    Das Export-Dialogfeld von Lightroom Classic CC
    Oben im Dialogfeld „Exportieren“ wird die Anzahl der zu exportierenden Fotos angegeben. Erweiterbare Bedienfelder stellen Optionen zum Umbenennen von Dateien, Auswählen von Dateiformaten und mehr zur Verfügung.

    Zum Exportieren auf ein Flash-Laufwerk wähle Exportieren nach > Festplatte und im Bedienfeld Speicherort für Export wähle Exportieren nach > Spezieller Ordner. Anschließend klicke auf Wählen und navigiere zum Flash-Laufwerk.

  3. (Optional) Wähle eine Exportvorgabe aus. In Lightroom Classic gibt es mehrere Vorgaben, um das Exportieren von Fotos auf Datenträger und in bestimmte Dateiformate zu vereinfachen. Beispielsweise erzeugt die Vorgabe „Für E-Mail“ eine 72-dpi-JPEG-Bilddatei mit geringer Auflösung und sendet die E-Mail automatisch aus Lightroom Classic. Auf Wunsch wähle eine Vorgabe links im Dialogfeld „Exportieren“ und fahre mit Schritt 6 fort. Siehe Exportieren von Fotos mit Vorgaben.

  4. Lege einen Zielordner, Namenskonventionen und andere Optionen in den verschiedenen Feldern des Dialogfelds „Exportieren“ fest.

    Verwende das Dateieinstellungsbedienfeld beispielsweise, um ein Format für die exportierten Fotos auszuwählen – JPEG, PSD, TIFF, PNG, DNG oder das Originalformat – und wähle einen Farbraum aus. Siehe Dateieinstellungen. Aktiviere die HDR-Ausgabe, um in HDR zu speichern.

    Lege im Bedienfeld Bildgröße die Größe des Bildes fest – Abmessungen und Auflösung. Siehe Bildgröße

    Weitere Informationen zu den Einstellungen in den anderen Bedienfeldern findest du unter Exportieren von Dateien auf die Festplatte oder auf CD.

    Dateieinstellungen und Bildgrößen im Dialogfeld „Exportieren“ in Lightroom Classic CC
    Die Bedienfelder für Dateieinstellungen und Bildgröße im Dialogfeld „Exportieren“

  5. (Optional) Speichere die Exporteinstellungen. Wenn du deine Exporteinstellungen zur späteren Wiederverwendung speichern möchtest, klicke unten im Vorgabenbedienfeld auf der linken Seite des Dialogfelds Exportieren auf Hinzufügen. Siehe Speichern von Exporteinstellungen als Vorgaben.

  6. Klicke auf Exportieren.

Speichern von HDR-Fotos

Wenn du mit der Bearbeitung eines Fotos im HDR-Modus fertig bist, wähle Datei > Exportieren > Dateieinstellungen. Wähle das Dateiformat im Dropdown-Menü aus. Aktiviere das Kontrollkästchen HDR-Ausgabe und wähle dann Exportieren aus.

Unterstützte Nicht-Raw HDR-Dateiformate:

  • AVIF
  • JPEG XL
  • JPEG
  • TIFF
  • PSD
  • PNG
HDR-Einstellung exportieren
Kontrollkästchen „HDR-Ausgabe aktivieren“

Empfehlungen

  • Verwende AVIF oder JPEG XL zum Teilen und für Webanwendungen wie Online-Webgalerien.
  • Verwende TIFF oder PSD für Arbeitsabläufe, bei denen zusätzliche HDR-Arbeit erforderlich ist, z. B. Compositing.
Hinweis:

Beim Konvertieren eines RAW-Fotos in DNG bleiben alle RAW-Informationen erhalten und das DNG kann auch im HDR-Modus bearbeitet werden.

AVIF und JPEG XL

Das neue AVIF- und JPEG XL-Format bietet gegenüber dem JPEG mehrere Vorteile, darunter das Unterstützen einer höheren Bittiefe und kleinerer Dateigrößen, wodurch es sich hervorragend für HDR-Fotos eignet.

Wenn die HDR-Ausgabefunktion aktiviert ist, unterstützt Lightroom Classic 13 und höher das Öffnen und Speichern von Fotos mit AVIF, JPEG oder JPEG XL.

Wenn du HDR-Bilder unter JPEG speicherst, wird der verwendete Bildschirm gelesen und SDR- oder HDR-Bilder werden entsprechend gerendert.

Hinweis:

AVIF und JPEG XL sind neue Formate und die Unterstützung über Apps und Plattformen hinweg ist daher eingeschränkt.

Multi-Batch-Export

Ab Lightroom Classic Version 9.0 kannst du mehrere Exportaufträge für dieselbe Reihe von Bildern gleichzeitig ausführen. Wenn du mehrere Vorgaben auswählst und ein Foto exportierst, exportiert Lightroom Classic für jede ausgewählte Vorgabe ein Bild. 

Wenn du deine Fotos mit einer bestimmten Vorgabe exportieren möchtest, kannst du die Vorgabe auswählen und sie exportieren. Weitere Informationen findest du unter Fotos exportieren.

So exportierst du deine Fotos mithilfe des Multi-Batch-Exports:

  1. Wähle Fotos zum Exportieren in der Rasteransicht aus. Weitere Informationen findest du unter Auswählen von Fotos in der Rasteransicht und im Filmstreifen.

  2. Wähle Datei > Exportieren oder klicke im Bibliothekmodul auf die Schaltfläche Exportieren. Wähle nun Exportieren nach > Festplatte im Popup-Menü oben im Dialogfeld Exportieren aus.

  3. Wähle die Vorgaben aus, mit denen du deine Fotos exportieren möchtest, indem du das Kontrollkästchen vor den Namen der Vorgabe aktivierst. Wenn du ein Kontrollkästchen für eine Vorgabe aktiviert hast, sind alle Einstellungen im Dialogfeld Exportieren deaktiviert.

    Wenn du die Exporteinstellungen einer Vorgabe anzeigen oder aktualisieren möchtest, deaktiviere alle Kontrollkästchen, und klicke auf die Vorgabe, deren Einstellungen du aktualisieren möchtest. 

    Klicke auf Batch-Export.

    Hinweis:

    Du kannst keine E-Mail- und CD/DVD-Exportvorgaben auswählen, und die Kontrollkästchen für diese Vorgaben sind deaktiviert.

  4. Führe im Dialogfeld Batch-Export einen der folgenden Schritte aus:

    • Wähle die Ziele für jede Vorgabe einzeln aus, wenn du sie zuvor noch nicht definiert hast.
    • Wähle Übergeordneter Ordner auswählen, um einen Hauptordner für alle Vorgaben anzugeben. Wenn du den übergeordneten Ordner auswählst, werden alle Ziele überschrieben, die in einer Vorgabe gespeichert sind, und die Option Ziel wird für jede Vorgabe zu In Unterordner ablegen geändert.

    Du kannst auch die Optionen Benutzerdefinierter Text und Anfangsnummer für die ausgewählten Vorgaben in diesem Dialogfeld ändern, wenn du diese Optionen beim Erstellen der Vorgabe festgelegt hast.

    Das Dialogfeld „Batch-Export“
    Wähle „Übergeordneten Ordner auswählen“, um einen Hauptordner für alle Vorgaben anzugeben.

    Batch-Export.
    Wähle einzelne Ziele für jede Vorgabe aus, wenn sie nicht bereits zuvor definiert wurden.

  5. Klicke auf Exportieren.

    Hinweis:

    Wenn beim Multi-Batch-Export ein Konflikt bei der Dateibenennung auftritt, wird der Name der Vorgabe an den Namen der exportierten Datei angehängt.

Häufig gestellte Fragen

Wenn du im Dialogfeld Exportieren eine oder mehrere Exportvorgaben auswählst, werden der Abschnitt Nachbearbeitung und andere von einem Drittanbieter-Plug-in erstellte Abschnitte in den Exporteinstellungen ausgeblendet. Die Exporteinstellungen, die für die Nachbearbeitung und andere Abschnitte aus Drittanbieter-Plug-ins in der Exportvorgabe definiert wurden, werden jedoch berücksichtigt und die Bilder werden entsprechend exportiert.

Wenn du auf den Namen der Vorgabe klickst, wird das Kontrollkästchen nicht aktiviert, sondern die Exporteinstellungen im Dialogfeld Exportieren werden basierend auf den Einstellungen aktualisiert, die in der ausgewählten Vorgabe definiert sind.

Wenn das Kontrollkästchen für eine oder mehrere Vorgaben aktiviert wird, wird die Auswahl aus dem Namen der Vorgabe entfernt, um Verwechslungen mit dem vorhandenen Verhalten der Vorgabenauswahl zu vermeiden.

Wenn du das Kontrollkästchen für eine Vorgabe aktivieren, werden die Exporteinstellungen im Dialogfeld Exportieren nicht aktualisiert. Du musst auf den Namen der Vorgabe klicken, um die Exporteinstellungen anzuzeigen.

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?