Hinweis:

Sie zeigen die Hilfe zu Photoshop Lightroom Classic CC (ehemals Lightroom CC) an.
Nicht Ihre Version? Zeigen Sie die Hilfe für das brandneue Photoshop Lightroom CC.

Mit Erkennungstafeln, die Ihren Namen und Ihr Logo enthalten, können Sie den Lightroom Classic CC-Arbeitsbereich, Diashows und die Druckausgabe personalisieren.

Video-Tutorial: Erstellen benutzerdefinierter Erkennungstafeln

Video-Tutorial: Erstellen benutzerdefinierter Erkennungstafeln
Infinite Skills

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um den Editor für Erkennungstafeln zu öffnen:
    • Wählen Sie Bearbeiten > Einrichtung der Erkennungstafel (Windows) bzw. Lightroom Classic CC > Einrichtung der Erkennungstafel (Mac OS).

    • Klicken Sie im Bedienfeld „Überlagerungen“ des Diashowmoduls oder im Bedienfeld „Seite“ des Druckmoduls auf die Erkennungstafel-Vorschau und wählen Sie aus dem Popup-Menü Bearbeiten aus.

  2. Wählen Sie im Editor für Erkennungstafeln eine der folgenden Optionen aus:

    Formatierte Texterkennungstafel verwenden

    Verwendet den Text, den Sie in das Feld eingeben, mit den Schriftmerkmalen, die Sie in den Menüs unter dem Feld angeben.

    Tipp: (Mac OS) Drücken Sie zum Erstellen einer mehrzeiligen Texterkennungstafel im Textfeld die Wahltaste und den Zeilenschalter. In Lightroom Classic CC wird nur die erste Zeile einer Erkennungstafel links neben der Modulauswahl angezeigt. Die restlichen Zeilen werden jedoch angezeigt, wenn die Erkennungstafel als Ausgabeüberlagerung im Diashow-, Druck- oder Web-Modul ausgewählt wird.

    Grafische Erkennungstafel verwenden

    Verwendet eine von Ihnen in das Feld gezogene Grafik mit einer Höhe von nicht mehr als 41 Pixel (Mac OS) bzw. 46 Pixel (Windows). Die Grafik kann im Format BMP, JPG, GIF, PNG oder TIFF (Windows) bzw. JPG, GIF, PNG, TIFF, PDF oder PSD (Mac OS) vorliegen. Die Auflösung grafischer Erkennungstafeln ist möglicherweise zu gering für die Druckausgabe.

  3. Wählen Sie im Menü „Erkennungstafel aktivieren“ den Befehl Speichern unter aus und geben Sie der Erkennungstafel einen Namen.

  4. Um die Erkennungstafel auf der linken Seite der Modulauswahl anzuzeigen, wählen Sie Erkennungstafel aktivieren und wählen Sie dann eine der gespeicherten Erkennungstafeln im Menü auf der rechten Seite aus.

  5. In den Popup-Menüs auf der rechten Seite des Dialogfelds können Sie Schrift, Größe und Farbe der Modulauswahlschaltflächen anpassen. Mit dem ersten Feld des Farbwählers legen Sie die Farbe des aktuellen Moduls fest und mit dem zweiten Feld die Farbe für nicht ausgewählte Module.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie