Erfahren Sie mehr über die neuen Funktionen und Verbesserungen in der Version Februar 2019 (Version 8.2) von Lightroom Classic.
Details verbessern

Verbessern Sie Details Ihrer Raw-Bilder

Erzielen Sie eine höhere Qualität und eine genauere Wiedergabe feiner Details auf Ihren Raw-Bildern.

Höhere Performance bei Tethering.

Schnelleres Tethering für Nikon-Kameras

Bei direkter Verbindung mit einer Nikon-Kamera ermöglicht Lightroom Classic CC jetzt schnelleres und stabileres Arbeiten.


Unterstützung für neue Kameras und Objektive

Unterstützung für neue Kameras und Objektive

Sehen Sie sich die vollständige Liste der unterstützten Kameras und Objektive an.



Verbessern Sie die Details Ihrer Raw-Bilder

Powered by Adobe Sensei

Mit der Funktion Details verbessern können Sie jetzt feine Details in Ihren Raw-Bildern schnell verbessern. Durch die Verwendung von „Details verbessern“ erhalten Sie eine höhere Auflösung, eine genauere Wiedergabe feiner Details, eine bessere Erhaltung kleiner Farbbereiche sowie weniger Moiré-Muster und verfälschte Farben.

Um diese Funktion zu verwenden:

  1. Wählen Sie im Bibliothek- oder Entwicklungsmodul ein Raw-Bild aus, das Sie verbessern möchten.
  2. Wählen Sie in der Menüleiste Foto > Details verbessern.
  3. Halten Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld zur Vorschau den Handcursor gedrückt, um das Originalbild anzuzeigen und lassen Sie es los, um den Effekt der Funktion „Details verbessern“ anzuzeigen.
  4. Klicken Sie auf Verbessern, um den Effekt auf das Bild anzuwenden.

Lightroom Classic erstellt ein neues verbessertes DNG-Bild (mit dem Suffix "-Enhanced" im ursprünglichen Dateinamen) neben der ursprünglichen Quelldatei.

Weitere Informationen finden Sie unter Optimieren von Feindetails in Raw-Bildern.

Hinweis:

Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer die Mindestsystemanforderungen erfüllt, um die Funktion „Details verbessern“ verwenden zu können.

Schnelleres Tethering für Nikon-Kameras

Bei direkter Verbindung mit unterstützten Nikon-Kameramodellen ermöglicht Lightroom Classic CC jetzt schnelleres und stabileres Arbeiten. Außerdem gibt es jetzt ein einziges Menü für Tethering-Aufnahmen und Lightroom Classic erkennt automatisch die an Ihren Computer angeschlossene Kamera.

  1. Schließen Sie eine unterstützte Kamera an Ihren Computer an und wählen Sie Datei > Tether-Aufnahme > Tether-Aufnahme starten.

    Lightroom Classic erkennt automatisch die an Ihren Computer angeschlossene Kamera.

  2. Geben Sie im Dialogfeld Einstellungen für Tether-Aufnahmen an, auf welche Weise die Fotos importiert werden sollen: Sitzung, Benennung, Ziel, Informationen, Automatisch vorrücken deaktivieren.

  3. Klicken Sie auf OK, um die Fotoaufnahme zu starten.

  4. Verwenden Sie die frei bewegbare Tether-Aufnahmeleiste, um die Kamera-Steuerelemente und Entwicklungseinstellungen anzupassen.

Weitere Informationen finden Sie unter Importieren von Fotos von einer Tethering-fähigen Kamera.

In dieser Version wurde Tethering-Unterstützung zusätzlich für die folgenden Kameras bereitgestellt:

  • Nikon Z6
  • Nikon Z7

Eine vollständige Liste der Tethering-fähigen Kameras für Lightroom Classic finden Sie unter Unterstützung für Tethering-fähige Kameras.

Unterstützung für neue Kameras und Objektive

Eine vollständige Liste der unterstützten Kameras und Objektive finden Sie in diesen Ressourcen:

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie