Methoden zum Ausschneiden, Aufteilen und Zuschneiden von Objekten

Illustrator bietet folgende Möglichkeiten zum Ausschneiden, Aufteilen und Zuschneiden von Objekten:

Befehl „Darunter liegende Objekte aufteilen“

Verwendet ein ausgewähltes Objekt als Ausstecher oder Schablone, um durch andere Objekte hindurch zu schneiden. Die Originalauswahl wird dabei verworfen. Wenn Sie diesen Befehl verwenden möchten, wählen Sie „Objekt“ > „Pfad“ > „Darunter liegende Objekte aufteilen“. Weitere Informationen finden Sie unter Ausschneiden von Objekten mit dem Befehl „Darunter liegende Objekte aufteilen“.

Schaltfläche „Pfad an ausgewählten Ankerpunkten ausschneiden“ 

Schneidet einen Pfad am Ankerpunkt aus. Aus dem einen Ankerpunkt werden zwei Ankerpunkte, die direkt übereinander liegen. Wenn Sie diese Schaltfläche verwenden möchten, wählen Sie ein oder zwei Ankerpunkte mit dem Direktauswahl-Werkzeug aus. Die Schaltfläche wird dann im Steuerungsbedienfeld angezeigt. Siehe Teilen eines Pfades.

Messer-Werkzeug 

Schneidet Objekte entlang einem mit dem Werkzeug frei gezeichneten Pfad aus, wobei Objekte in ihre Teilflächen aufgeteilt werden (eine Teilfläche ist ein nicht von Liniensegmenten unterteilter Bereich). Klicken Sie auf das Radiergummi-Werkzeug und halten Sie die Maustaste gedrückt, um das Messer-Werkzeug anzuzeigen und auszuwählen. Siehe Ausschneiden von Objekten mit dem Messer-Werkzeug.

Schere-Werkzeug 

Spaltet einen Pfad, einen Grafikrahmen oder einen leeren Textrahmen an einem Ankerpunkt oder entlang einem Segment. Klicken Sie auf das Radiergummi-Werkzeug und halten Sie die Maustaste gedrückt, um das Schere-Werkzeug anzuzeigen und auszuwählen. Siehe Teilen eines Pfades.

Befehl „In Raster teilen“

Ermöglicht es Ihnen, ein oder mehrere Objekte in mehrere rechteckige Objekte aufzuteilen, die in Zeilen und Spalten angeordnet sind. Sie können die Höhe, die Breite sowie den Abstand zwischen den Zeilen und Spalten präzise ändern und schnell Hilfslinien anlegen, die das Anordnen von Bildmaterial erleichtern. Wenn Sie diesen Befehl verwenden möchten, wählen Sie „Objekt“ > „Pfad“ > „In Raster teilen“. Siehe Aufteilen eines Objekts in ein Raster.

Zusammengesetzte Pfade und zusammengesetzte Formen

Mit diesen Optionen können Sie mit einem Objekt ein Loch in ein anderes Objekt schneiden. Weitere Informationen finden Sie unter Zusammengesetzte Formen und Zusammengesetzte Pfade.

Pathfinder-Effekte

Bieten mehrere Möglichkeiten zum Aufteilen und Zuschneiden von überlappenden Objekten. Siehe Pathfinder.

Schnittmasken

Ermöglichen die Verwendung eines Objekts zum Ausblenden von Teilen anderer Objekte. Siehe: Schnittmasken.

Ausschneiden von Objekten mit dem Befehl „Darunter liegende Objekte aufteilen“

  1. Wählen Sie das Objekt aus, das als Ausstecher verwendet werden soll, und positionieren Sie es so, dass es das auszuschneidende Objekt überlappt.
  2. Wählen Sie „Objekt“ > „Pfad“ > „Darunter liegende Objekte aufteilen“.

Ausschneiden von Objekten mit dem Messer-Werkzeug

  1. Wählen Sie das Messer-Werkzeug  aus. Klicken Sie auf das Radiergummi-Werkzeug und halten Sie die Maustaste gedrückt, um das Messer-Werkzeug anzuzeigen und auszuwählen. Siehe Auswählen eines Werkzeugs für weitere Methoden zum Auswählen von Werkzeugen.
  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
    • Soll ein kurvenförmiger Pfad zerschnitten werden, ziehen Sie den Zeiger über das Objekt.

    • Soll ein gerader Schnittpfad verwendet werden, klicken Sie bei gedrückter Alt- (Windows) bzw. Wahltaste (Mac OS) mit dem Messer-Werkzeug auf die Zeichenfläche und ziehen Sie.

Aufteilen eines Objekts in ein Raster

  1. Wählen Sie das Objekt aus.

    Wenn Sie mehrere Objekte auswählen, werden für das resultierende Objektraster die Aussehen-Attribute des obersten Objekts verwendet.

  2. Wählen Sie „Objekt“ > „Pfad“ > „In Raster teilen“.
  3. Geben Sie die Anzahl der gewünschten Zeilen und Spalten ein.
  4. (Optional) Führen Sie dann einen der folgenden Schritte aus:
    • Soll die Größe der einzelnen Zeilen und Spalten festgelegt werden, geben Sie Werte in die Textfelder „Höhe“ und „Breite“ ein.

    • Soll der Abstand zwischen den Zeilen und Spalten festgelegt werden, geben Sie die Abstandswerte ein.

    • Sollen die Maße des gesamten Objektrasters geändert werden, geben Sie Werte für „Gesamtbreite“ und/oder „Gesamthöhe“ ein.

    • Sollen Hilfslinien entlang Spalten und Zeilen eingefügt werden, aktivieren Sie „Hilfslinien hinzufügen“.

  5. Klicken Sie auf „OK“.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie