Lernen Sie Standardtastaturbefehle für Premiere Pro CS5.5 kennen und optimieren Sie Ihren Bearbeitungsablauf.

Viele Befehle und Schaltflächen verfügen über Entsprechungen auf der Tastatur. Auf diese Weise können Sie Aufgaben mit minimalem Mauseinsatz ausführen. Sie können außerdem Tastaturbefehle hinzufügen oder ändern. Der Standardsatz mit Kurzbefehlen wird als Premiere Pro CS5.5 bezeichnet.

Auf dieser Seite finden Sie die Standardtastaturbefehle für Premiere Pro CS6

Suchen von Tastaturbefehlen

Ermitteln Sie die Kurzbefehle für ein Werkzeug, eine Schaltfläche oder einen Menübefehl wie folgt:

  • Wenn Sie den Tastaturbefehl für ein Werkzeug oder eine Schaltfläche suchen, positionieren Sie den Mauszeiger über dem Werkzeug bzw. der Schaltfläche, bis die entsprechende QuickInfo angezeigt wird. Gibt es einen Tastaturbefehl für das Werkzeug oder die Schaltfläche, erscheint dieser in der QuickInfo hinter der Beschreibung des Werkzeugs bzw. der Schaltfläche.
  • Die Tastaturbefehle für Menübefehle stehen rechts neben dem jeweiligen Befehl.
  • Informationen zu den am häufigsten verwendeten Kurzbefehlen, die nicht in QuickInfos oder in Menüs erscheinen, finden Sie in den Tabellen in diesem Artikel. Eine umfassende Liste aller aktuellen und Standardkurzbefehle finden Sie unter „Bearbeiten“ > „Tastaturanpassung“. (Windows), (Mac OS in CS5) oder „Premiere Pro“ > „Tastaturbefehle“ (Mac OS)
  • In CS5.5 verwenden Sie ein Suchfeld in dem Dialogfeld „Tastaturanpassung“, über das Sie bestimmte Befehle schnell finden können.

Weitere Informationen zur verbesserten Anpassung von Tastaturbefehlen in Adobe Premiere Pro CS5.5 finden Sie in diesem Blog-Beitrag im Premiere Pro-Arbeitsbereich.

Weitere Informationen zur Verwendung von Tastaturbefehlen aus Apple Final Cut Pro oder Avid Media Composer in Adobe Premiere Pro, zur Anpassung von Tastaturbefehlen und zum Übertragen von benutzerdefinierten Tastaturbefehlen auf ein anderes System erhalten Sie in diesem Video von Kevin Monahan und Karl Soule auf Adobe TV.

Anpassen oder Laden der Kurzbefehle

Sie können Tastaturbefehle so anpassen, dass sie mit Tastaturbefehle in einer anderen von Ihnen verwendeten Software übereinstimmen. Wenn andere Befehle verfügbar sind, können Sie sie aus dem Menü „Festlegen“ im Dialogfeld „Anpassung der Tastatur“ auswählen.

  1. Klicken Sie auf das Tastaturbefehlsfeld des Elements, um es auszuwählen, und klicken Sie dann auf „Bearbeiten“. Sie können auch direkt auf den Tastaturbefehl doppelklicken, um ihn auszuwählen.

  2. Geben Sie den Tastaturbefehl ein, der für das Objekt verwendet werden soll. Im Dialogfeld „Tastaturanpassung“ wird eine Warnung angezeigt, wenn Sie einen Tastaturbefehl zuweisen, der bereits verwendet wird.

  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Um einen Tastaturbefehl zu löschen und ihn wieder dem ursprünglichen Befehl zuzuweisen, klicken Sie auf „Rückgängig“.
    • Um zu dem Befehl zu wechseln, dem der Tastaturbefehl zuvor zugewiesen war, klicken Sie auf „Gehe zu“.
    • Um einen von Ihnen eingegebenen Tastaturbefehl zu löschen, klicken Sie auf „Löschen“.
    • Um einen von Ihnen zuvor eingegebenen Tastaturbefehl erneut einzugeben, klicken Sie auf „Wiederherstellen“.
  4. Wiederholen Sie den beschriebenen Vorgang, um weitere Tastaturbefehle einzugeben. Anschließend klicken Sie auf „Speichern unter“, geben Sie einen Namen für Ihre Tastaturbelegung ein, und klicken Sie auf „Speichern“.

    Hinweis:

    Einige Tastaturbefehle sind vom Betriebssystem reserviert. Sie können diese Befehl in Premiere Pro nicht neu zuweisen. Die Plus-Taste ( + ) und die Minus-Taste (-) auf dem numerischen Tastaturblock können ebenfalls nicht zugewiesen werden, da sie für die Eingabe relativer Timecodewerte benötigt werden. Dies gilt jedoch nicht für die Minus-Taste (-) auf der Haupttastatur.

    Von Franklin McMahon steht ein Video-Lernprogramm auf der Layers Magazine-Website zur Verfügung, in dem das Anpassen von Tastaturbefehlen beschrieben wird.

    Dieses Video zeigt, wie Sie Ihre benutzerdefinierten Tastaturbefehle in andere Premiere Pro-Bearbeitungssysteme übertragen können.

    Hier finden Sie ein Tutorial von Clay Asbury, das zeigt, wie Sie Final Cut Pro-Tastaturbefehle in Premiere Pro CS5.5 als benutzerdefiniertes Layout speichern.

Entfernen von Tastaturbefehlen

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Um einen Tastaturbefehl zu entfernen, wählen Sie den gewünschten Tastaturbefehl aus und klicken auf „Löschen“.
    • Um mehrere Tastaturbefehle zu entfernen, wählen Sie den Befehlssatz im Menü „Festlegen“ aus und klicken auf „Löschen“. Klicken Sie in der daraufhin angezeigten Warnung auf „Löschen“, um die Auswahl zu bestätigen.

Drucken von Tastaturbefehlen

Sie können eine Liste mit Tastaturbefehlen aus dem Dialogfeld „Tastaturanpassung“ in ein Textdokument einfügen und sie anschließend ausdrucken.

  • Drücken Sie Strg- + Umschalttaste > „Bearbeiten“ > „Tastaturanpassung“ (Windows). Drücken Sie in Premiere Pro CS5 Befehls- + Umschalttaste > „Bearbeiten“ > „Tastaturanpassung“ (Mac OS). Drücken Sie in Premiere Pro CS5.5 und höher Befehls- + Umschalttaste > „Premiere Pro“ > „Tastaturanpassung“ (Mac OS).
  • Wählen Sie im Dialogfeld „Tastaturanpassung“ im Menü „Einrichten“ oder im Dialogfeld „Tastaturbefehle“ in Premiere Pro CS5.5 und höher (Mac OS) einen Satz Tastaturbefehle aus.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Zwischenablage“.
  • Legen Sie ein neues Dokument mit einem Texteditor an.
  • Fügen Sie die Inhalte der Zwischenablage in das Dokument ein.

Auswählen von Werkzeugen (Tastaturbefehle)

Ergebnis

Windows und Mac OS

Auswahlwerkzeug

V

Spurauswahl

A

Ripple-Edit

B

Roll-Edit

N

Rate ausdehnen

X

Rasierklinge

C

Slip-Edit

Y

Slide-Edit

U

Zeichenstift-Werkzeug

P

Hand

H

Zoom

Z

Anzeigen von Fenstern (Tastaturbefehle)

Ergebnis

Tastaturbefehl (Windows und Mac OS)

Fenster entgegen dem Uhrzeigersinn nacheinander aktivieren

Strg+Umschalt + , (Komma)

Fenster im Uhrzeigersinn nacheinander aktivieren

Strg+Umschalt+. (Punkt)

Audiomixerfenster

Umschalt+6

Effekteinstellungsfenster

Umschalt+5

Effektfenster

Umschalt+7

Quellmonitorfenster

Umschalt+2

Programmmonitorfenster

Umschalt+4

Projektfenster

Umschalt+1

Schnittfenster

Umschalt+3

Aktives Fenster schließen

Strg+W (Windows), Befehl+W (Mac OS)

Vergrößert das Bedienfeld unter dem Zeiger auf Vollbild, unabhängig davon, was aktiviert oder ausgewählt ist.

‘ [Accent] (US-Amerikanische Tastaturen) oder die Taste links neben „1“-Taste (bei nicht US-Amerikanischen Tastaturen) oder die „@“-Taste bei japanischen Tastaturen

Vergrößert das aktivierte oder ausgewählte Bedienfeld auf Vollbild, unabhängig davon, wo sich der Zeiger befindet. (Adobe Premiere Pro CS5.5 und höher).

Umschalt+‘ [Accent] (US-Amerikanische Tastaturen) oder die Taste links neben „1“-Taste (bei nicht US-Amerikanischen Tastaturen) oder die „@“-Taste bei japanischen Tastaturen

Erfassen von Fenstern (Tastaturbefehle)

Ergebnis

Windows und Mac OS

Zwischen Bearbeitungsfeldern wechseln

Tabulator

Aufnahme abbrechen

Esc

Auswerfen

E

Schneller Vorlauf

F

Zu In-Point gehen

Q

Zu Out-Point gehen

W

Aufnehmen

G

Zurückspulen

R

Schritt zurück

Nach links

Schritt vorwärts

Nach rechts

Anhalten

S

Multi-Kameramonitor (Tastaturbefehle)

Ergebnis

Windows und Mac OS

Zum nächsten Schnittpunkt gehen

Nach-unten-Pfeil

Zum vorherigen Schnittpunkt gehen

Nach-oben-Pfeil

Wiedergabe/Stopp

Leertaste

Aufnahme Ein/Aus

0

Kamera 1 auswählen

1

Kamera 2 auswählen

2

Kamera 3 auswählen

3

Kamera 4 auswählen

4

Schritt zurück

Nach links

Schritt vorwärts

Nach rechts

Projektfenster (Tastaturbefehle)

Ergebnis

Windows

Mac OS

Auswahl mit Optionen löschen

Strg+Rücktaste

Befehl+Vorwärts löschen

Auswahl nach unten erweitern

Umschalt+Nach-unten-Pfeil

Umschalt+Nach-unten-Pfeil

Auswahl nach links erweitern

Umschalt+Nach links

Umschalt+Nach links

Auswahl nach rechts erweitern

Umschalt+Nach rechts

Umschalt+Nach rechts

Auswahl nach oben erweitern

Umschalt+Nach-oben-Pfeil

Umschalt+Nach-oben-Pfeil

Auswahl nach unten bewegen

Nach-unten-Pfeil

Nach-unten-Pfeil

Auswahl ans Ende bewegen

Ende

Ende

Auswahl an den Anfang bewegen

Pos1

Pos1

Auswahl nach links bewegen

Nach links

Nach links

Auswahl nach unten bewegen

Bild ab

Bild ab

Auswahl nach oben bewegen

Bild auf

Bild auf

Auswahl nach rechts bewegen

Nach rechts

Nach rechts

Auswahl nach oben bewegen

Nach-oben-Pfeil

Nach-oben-Pfeil

Miniaturansicht vor

Umschalt+]

Umschalt+]

Miniaturansicht zurück

Umschalt+[

Umschalt+[

Ablage öffnen

Auf Dreieck klicken oder die Ablage auswählen und Nach rechts drücken

Auf Dreieck klicken oder die Ablage auswählen und Nach rechts drücken

Ablage schließen

Auf Dreieck klicken oder die Ablage auswählen und Nach links drücken

Auf Dreieck klicken oder die Ablage auswählen und Nach links drücken

Alle Ablagen öffnen und schließen

Alt+klicken auf eine Ablage, um alle Ablagen zu öffnen und zu schließen.

Optionstaste + klicken auf eine Ablage, um alle Ablagen zu öffnen und zu schließen

Schnittfenster (Tastaturbefehle)

Ergebnis

Windows

Mac OS

Keyframe hinzufügen

Strg+Klicken

Befehl+Klicken

Bei Marke für die aktuelle Zeit ausschneiden

Strg+K

Befehl+K

Arbeitsbereichsleiste auf Sequenz einstellen

Auf Arbeitsbereichsleiste doppelklicken

Auf Arbeitsbereichsleiste doppelklicken

In-Point auf Arbeitsbereichsleiste setzen

Alt+[

Wahl+[

Out-Point auf Arbeitsbereichsleiste setzen

Alt+]

Wahl+]

In- und Out-Points löschen

G

G

In-Point löschen

D

D

Auswahl aufheben

Rücktaste

Rückschritttaste

Out-Point löschen

F

F

In- oder Out-Point von Audio bzw. Video unabhängig voneinander bearbeiten

Alt+In-Point oder Out-Point ziehen

Wahl+In- oder Out-Point ziehen

Zu In-Point gehen

Q

Q

Zu Out-Point gehen

W

W

Zum nächsten Schnittpunkt gehen

Bild ab

Bild ab

Zum vorherigen Schnittpunkt gehen

Bild auf

Bild auf

Zum Ende des ausgewählten Clips gehen

Umschalt+Ende

Umschalt+Ende

Zum Anfang des ausgewählten Clips gehen

Umschalt+Pos1

Umschalt+Pos1

Zum Ende der Sequenz gehen (bei aktivem Schnittfenster)

Ende

Ende

Zum Anfang der Sequenz gehen (bei aktivem Schnittfenster)

Pos1

Pos1

Zu Marke mit Sequenznummer gehen

Strg+1

Befehl+1

Frame angleichen

M

M

Ausgewählten Clip um eine bestimmte Anzahl Frames vorwärts verschieben

+ gefolgt von der Anzahl der Frames eingeben und die Eingabetaste drücken

+ gefolgt von der Anzahl der Frames eingeben und die Eingabetaste drücken

Ausgewählten Clip um eine bestimmte Anzahl Frames rückwärts verschieben

- gefolgt von der Anzahl der Frames eingeben und die Eingabetaste drücken

- gefolgt von der Anzahl der Frames eingeben und die Eingabetaste drücken

Clip 5 Frames nach links bewegen

Alt+Umschalt+,

Wahl+Umschalt+,

Clipauswahl um einen Frame nach links bewegen

Alt+,

Wahl+,

Clip 5 Frames nach rechts bewegen

Alt+Umschalt+.

Wahl+Umschalt+.

Clipauswahl um einen Frame nach rechts bewegen

Alt+.

Wahl+.

Von CTI bis Out-Point wiedergeben

Strg+Leertaste

Strg+Leertaste (nur englische Tastaturen)

Von In- bis Out-Point mit Vorlauf und Nachlauf wiedergeben

Umschalt+Leertaste

Umschalt+Leertaste

Zwischen Wiedergabe/Anhalten wechseln

Leertaste

Leertaste

Schnelle Wiedergabe vorwärts

Umschalttaste gedrückt halten und L so oft drücken, bis die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist. Umschalttaste loslassen.

Umschalttaste gedrückt halten und L so oft drücken, bis die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist. Umschalttaste loslassen.

Wiedergabe vorwärts in normaler Geschwindigkeit

L

L

Immer einen Frame einzeln wiedergeben

K + L gleichzeitig drücken

K + L gleichzeitig drücken

Langsame Wiedergabe vorwärts (8 fps)

K + L gedrückt halten

K + L gedrückt halten

Schnelle Wiedergabe rückwärts

Umschalttaste gedrückt halten und J so oft drücken, bis die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist. Umschalttaste loslassen.

Umschalttaste gedrückt halten und J so oft drücken, bis die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist. Umschalttaste loslassen.

Wiedergabe rückwärts in normaler Geschwindigkeit

J

J

Immer einen Frame einzeln umgekehrt wiedergeben

K + J gleichzeitig drücken

K + J gleichzeitig drücken

Langsame Wiedergabe rückwärts (8 fps)

K + J gedrückt halten

K + J gedrückt halten

Verschachtelte Sequenz anzeigen

Strg+Umschalt+F

Umschalt+T

Löschen und Lücke schließen

Alt+Rücktaste

Wahl+Entf

In-Point setzen

I

I

Out-Point setzen

O

O

Nicht nummerierte Marke setzen

* (über den Ziffernblock)

* (über den Ziffernblock)

Shuttle - langsam links

Umschalt+J

Umschalt+J

Shuttle - langsam rechts

Umschalt+L

Umschalt+L

Shuttle - Stopp

K

K

Clipauswahl um fünf Frames nach links überschieben

Alt+Umschalt+Nach links

Befehl+Umschalt+Nach links

Clipauswahl um einen Frame nach links überschieben

Alt+Nach links

Befehl+Nach links

Clipauswahl um fünf Frames nach rechts überschieben

Alt+Umschalt+Nach rechts

Befehl+Umschalt+Nach rechts

Clipauswahl um einen Frame nach rechts überschieben

Alt+Nach rechts

Befehl+Nach rechts

Audio und Video unabhängig voneinander unterschieben

Alt-Taste gedrückt halten und den Audio- oder Videoteil des Clips mit dem Auswahlwerkzeug ziehen

Optionstaste gedrückt halten und den Audio- oder Videoteil des Clips mit dem Auswahlwerkzeug ziehen

Schritt zurück

Nach links

Nach links

Schritt zurück 5 Frames-Einheiten

Umschalt+Nach links

Umschalt+Nach links

Schritt vorwärts

Nach rechts

Nach rechts

Schritt vorwärts 5 Frames-Einheiten

Umschalt+Nach rechts

Umschalt+Nach rechts

Zwischen verfügbaren Timecode-Anzeigeformaten wechseln

Mit Strg-Taste auf Hot Text klicken

Mit Befehlstaste auf Hot Text klicken

Zuschneiden

T

T

Einzoomen

=

=

Auszoomen

-

-

Einzoomen/Auszoomen aus bzw. in ganze Sequenzansicht

\

\ (nur englische Tastaturen)

Titelfenster (Tastaturbefehle)

Ergebnis

Windows

Mac OS

Bogen-Werkzeug

A

A

Kerning um fünf Einheiten reduzieren

Alt+Umschalt+Nach links

Wahl+Umschalt+Nach links

Kerning um eine Einheit reduzieren

Alt+Nach links

Wahl+Nach links

Zeilenabstand um fünf Einheiten reduzieren

Alt+Umschalt+Nach-unten-Pfeil

Wahl+Umschalt+Nach unten

Zeilenabstand um eine Einheit reduzieren

Alt+Nach-unten-Pfeil

Wahl+Nach unten

Textgröße um fünf Punkte reduzieren

Strg+Alt+Umschalt+Nach links

Befehl+Wahl+Umschalt+Nach links

Textgröße um einen Punkt reduzieren

Strg+Alt+Nach links

Befehl+Wahl+Nach links

Ellipse-Werkzeug

E

E

Kerning um fünf Einheiten vergrößern

Alt+Umschalt+Nach rechts

Wahl+Umschalt+Nach rechts

Kerning um eine Einheit vergrößern

Alt+Nach rechts

Wahl+Nach rechts

Zeilenabstand um fünf Einheiten vergrößern

Alt+Umschalt+Nach-oben-Pfeil

Wahl+Umschalt+Nach oben

Zeilenabstand um eine Einheit vergrößern

Alt+Nach-oben-Pfeil

Wahl+Nach oben

Textgröße um fünf Punkte vergrößern

Strg+Alt+Umschalt+Nach rechts

Befehl+Wahl+Umschalt+Nach rechts

Textgröße um einen Punkt vergrößern

Strg+Alt+Nach rechts

Befehl+Wahl+Nach rechts

Copyright-Symbol einfügen

Strg+Alt+Umschalt+C

Befehl+Wahl+Umschalt+C

Symbol für eingetragene Marke einfügen

Strg+Alt+Umschalt+R

Befehl+Wahl+Umschalt+R

Linienzeichner

L

L

Neuer Titel

Strg+T

Befehl+T

Ausgewähltes Objekt um fünf Pixel nach unten bewegen

Umschalt+Nach-unten-Pfeil

Umschalt+Nach-unten-Pfeil

Ausgewähltes Objekt um ein Pixel nach unten bewegen

Nach-unten-Pfeil

Nach-unten-Pfeil

Ausgewähltes Objekt um fünf Pixel nach links bewegen

Umschalt+Nach links

Umschalt+Nach links

Ausgewähltes Objekt um ein Pixel nach links bewegen

Nach links

Nach links

Ausgewähltes Objekt um fünf Pixel nach rechts bewegen

Umschalt+Nach rechts

Umschalt+Nach rechts

Ausgewähltes Objekt um ein Pixel nach rechts bewegen

Nach rechts

Nach rechts

Ausgewähltes Objekt um fünf Pixel nach oben bewegen

Umschalt+Nach-oben-Pfeil

Umschalt+Nach-oben-Pfeil

Ausgewähltes Objekt um ein Pixel nach oben bewegen

Nach-oben-Pfeil

Nach-oben-Pfeil

Zeichenstift-Werkzeug

P

P

Objekte am unteren Rand für geschützte Titel positionieren

Strg+Umschalt+D

Befehl+Umschalt+D

Objekte am linken Rand für geschützte Titel positionieren

Strg+Umschalt+F

Befehl+Umschalt+F

Objekte am oberen Rand für geschützte Titel positionieren

Strg+Umschalt+O

Befehl+Umschalt+O

Rechteck-Werkzeug

R

R

Drehungswerkzeug

O

O

Auswahlwerkzeug

V

V

Textwerkzeug

T

T

Vertikales Textwerkzeug

C

C

Keil-Werkzeug

W

W

Zuschneideansicht (Tastaturbefehle)

Ergebnis

Windows

Mac OS

Fokus Ausgang und Eingang

Alt+1

Wahl+1

Fokus Eingang

Alt+3

Wahl+3

Fokus Ausgang

Alt+2

Wahl+2

Rückwärts zuschneiden, großer Schnitt

Alt+Umschalt+Nach links

Wahl+Umschalt+Nach links

Rückwärts zuschneiden, ein Frame

Alt+Nach links

Wahl+Nach links

Vorwärts zuschneiden, großer Schnitt

Alt+Umschalt+Nach rechts

Wahl+Umschalt+Nach rechts

Vorwärts zuschneiden, ein Frame

Alt+Nach rechts

Wahl+Nach rechts

Effekteinstellungsfenster (Tastaturbefehle)

Ergebnis

Windows

Mac OS

Zum Anfang des ausgewählten Clips gehen (bei aktivem Effekteinstellungsfenster)

Pos1

Pos1

Zum Ende des ausgewählten Clips gehen (bei aktivem Effekteinstellungsfenster)

Ende

Ende

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie