InDesign 2015 und Mini Bridge FAQ

Mini Bridge, eine Erweiterung, mit der Sie mit Elementen in einem Bedienfeld in Adobe InDesign arbeiten können, basiert auf veralteter Technologie und wurde aus InDesign entfernt.

Das Mini Bridge-Bedienfeld basiert auf einer Flash-Technologie, die nicht mehr unterstützt wird und in der Zukunft eine vollständige Überarbeitung erfordert. Da unsere Kunden andere Optionen für den Zugriff auf Elemente haben, haben wir uns dafür entschieden, die Mini Bridge-Technologie nicht fortzuführen und die Funktion stattdessen in unsere zukünftige Roadmap aufgenommen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, auf Elemente in InDesign zuzugreifen und sie zu platzieren.

  • Sie können Adobe Bridge weiterhin verwenden, um auf Elemente zuzugreifen. Bridge ist eine separate Anwendung, einfach zu bedienen und viel leistungsstärker als Mini Bridge. Sie können Bridge direkt in InDesign installieren (und öffnen).
  • Creative Cloud Libraries bietet eine In-App-Lösung für den Zugriff, die Organisation und die Freigabe von Elementen.
  • InDesign bietet außerdem die Funktion Datei > Platzieren, um mehrere Elemente in Ihrem Layout zu durchsuchen und zu platzieren.
Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden