Erstellen von Pfadtext

Sie können Text so formatieren, dass er der Kante eines offenen oder geschlossenen Pfads einer beliebigen Form folgt. Zudem können Sie Optionen und Effekte auf Pfadtext anwenden, z. B. können Sie ihn entlang dem Pfad schieben, auf die andere Seite spiegeln und die Pfadform zum Verzerren der Zeichen verwenden. Wie andere Textrahmen besitzt Pfadtext einen Eingang und einen Ausgang, sodass Sie ihn an beiden Enden mit Text verketten können.

Sie können auf einem Pfad nur eine Textzeile verwenden; überschüssiger Text (Übersatz) wird ausgeblendet, sofern er nicht mit einem anderen Pfad oder Textrahmen verkettet wurde. Sie können Pfadtext eingebundene Objekte oder Objekte über der Zeile hinzufügen. Pfadtext kann nicht mit verknüpften Pfaden erstellt werden, die z. B. mit dem Befehl „In Pfade umwandeln“ erzeugt wurden.

Pfadtext
Pfadtext

A. Anfangsklammer B. Eingang C. Mittelpunktklammer D. Endklammer E. Ausgang für verketteten Text 
  1. Wählen Sie das Pfadtext-Werkzeug . (Klicken Sie auf das Text-Werkzeug und halten Sie die Maustaste gedrückt, um ein Menü mit dem Pfadtext-Werkzeug anzuzeigen.)
  2. Positionieren Sie den Mauszeiger auf dem Pfad, bis ein kleines Pluszeichen neben dem Zeiger  angezeigt wird, und führen Sie die folgenden Schritte aus:
    • Um die Standardeinstellungen zu verwenden, klicken Sie auf den Pfad. Standardmäßig wird eine Einfügemarke am Anfang des Pfads angezeigt. Wenn durch die aktuellen Standardabsatzeinstellungen ein anderer Einzug oder eine andere Ausrichtung als links festgelegt ist, wird die Einfügemarke möglicherweise an einer anderen Position angezeigt.

    • Um den Text auf einen bestimmten Teil des Pfades zu beschränken, klicken Sie auf die Stelle auf dem Pfad, an der der Text beginnen soll, und ziehen Sie entlang des Pfades bis zu dem Punkt, an dem der Text enden soll. Lassen Sie dann die Maustaste los. (Informationen zum Ändern der Anfangs- oder Endposition von Text finden Sie unter Anpassen der Position von Pfadtext.)

    Lage von Pfadtext ändern
    Lage von Pfadtext ändern

    Hinweis:

    Wenn weder Klicken noch Ziehen zu funktionieren scheinen, stellen Sie sicher, dass neben dem Pfadtext-Werkzeug das kleine Pluszeichen angezeigt wird.

  3. Geben Sie den gewünschten Text ein. Wenn Sie auf dem Pfad eine Einfügemarke gesetzt haben, wird Text entlang dem gesamten Pfad angezeigt. Wenn Sie durch Ziehen einen Abschnitt definiert haben, wird Text nur entlang der gezogenen Länge angezeigt.

Hinweis:

Wenn der Pfad ursprünglich sichtbar war, bleibt er auch nach der Texteingabe sichtbar. Um den Pfad auszublenden, wählen Sie ihn mit dem Auswahl- oder Direktauswahl-Werkzeug aus und dann für Kontur und Fläche die Option „Ohne“.

Bearbeiten oder Löschen von Pfadtext

Sie können Pfadtext Zeichen- und Absatzoptionen zuweisen. Absatzlinien und -abstandsoptionen wirken sich jedoch nicht auf Pfadtext aus. Die Ausrichtung des Pfadtextes wird durch die entsprechenden Einstellungen des Absatzbedienfelds gesteuert.

Bearbeiten und Formatieren von Pfadtextzeichen

  1. Führen Sie mit dem Pfadtext-Werkzeug einen der folgenden Schritte durch:
    • Um eine Einfügemarke hinzuzufügen, klicken Sie in dem Pfadtext zwischen zwei beliebigen Zeichen.

    • Um Zeichen zu markieren, ziehen Sie das Werkzeug über den Pfadtext.

  2. Bearbeiten und formatieren Sie den Text nach Bedarf.

Löschen von Pfadtext

  1. Wählen Sie mit dem Auswahl-  oder Direktauswahl-Werkzeug  ein oder mehrere Pfadtextobjekte aus.
  2. Wählen Sie „Schrift“ > „Pfadtext“ > „Text aus Pfad löschen“.

Wenn der Pfadtext verkettet ist, wird der Text zum nächsten verketteten Textrahmen oder Pfadtext-Objekt verschoben. Ist er nicht verkettet, wird er gelöscht. Der Pfad bleibt erhalten, doch werden alle Pfadtext-Attribute (Klammern, Ein- und Ausgänge sowie Verkettungseigenschaften) entfernt.

Hinweis:

Wenn für Fläche und Kontur des Pfades die Option „Ohne“ gewählt wurde, wird er nach dem Löschen des Textes nicht angezeigt. Um den Pfad anzuzeigen, wählen Sie „Schrift“ > „Pfadtext“ > „Text aus Pfad löschen“ und drücken unmittelbar danach die Taste D. Dadurch werden die Standardfläche und -kontur auf den ausgewählten Pfad angewendet.

Verkleinern von Zeichenabständen um scharfe Kurven und spitze Winkel

  1. Wählen Sie mit dem Auswahl- oder dem Text-Werkzeug den Pfadtext aus.
  2. Wählen Sie „Schrift“ > „Pfadtext“ > „Optionen“ oder doppelklicken Sie auf das Pfadtext-Werkzeug.
  3. Geben Sie unter „Abstand“ einen Wert in Punkt ein. Höhere Werte bewirken eine Verringerung des Zwischenraums zwischen Zeichen an scharfen Kurven und spitzen Winkeln.
Text auf einem Pfad vor (links) und nach (rechts) dem Anpassen des Abstands
Text auf einem Pfad vor (links) und nach (rechts) dem Anpassen des Abstands

Hinweis:

Durch den Abstandswert wird die Verteilung von Zeichen um eine Kurve oder einen scharfen Winkel ausgeglichen. Er wirkt sich nicht auf Zeichen auf geraden Segmenten aus. Wenn Sie den Abstand zwischen Zeichen an einer beliebigen Stelle des Pfades ändern möchten, wählen Sie die Zeichen aus und ändern Sie deren Kerning oder Laufweite.

Anpassen der Position von Pfadtext

Sie können die Anfangs- und Endposition von Pfadtext ändern, Text verschieben und die Position des Pfads auch auf andere Weise ändern.

Ändern der Anfangs- oder Endposition von Pfadtext

  1. Wählen Sie den Pfadtext mit dem Auswahlwerkzeug   aus.
  2. Positionieren Sie den Mauszeiger über der Anfangs- oder Endklammer des Textpfads, bis neben dem Zeiger das kleine Symbol  angezeigt wird. Positionieren Sie ihn nicht über dem Ein- oder Ausgang der Klammer.

    Hinweis:

    Vergrößern Sie den Pfad, um die Klammer leichter auswählen zu können.

  3. Ziehen Sie die Anfangs- oder Endklammer entlang dem Pfad.
Ziehen Sie, um die Begrenzung des Pfadtexts zu verschieben
Setzen Sie den Zeiger auf die Anfangs- oder Endklammer und ziehen Sie, um die Begrenzung des Pfadtextes zu verschieben.

Hinweis:

Wenn Sie einen Einzugswert für den Absatz angeben, wird er von den Positionen der Klammern aus ermittelt.

Verschieben von Pfadtext

  1. Wählen Sie den Pfadtext mit dem Auswahlwerkzeug   aus.
  2. Positionieren Sie den Mauszeiger über der Mittelpunktklammer des Textpfads, bis neben dem Zeiger das entsprechende Symbol  angezeigt wird.

    Hinweis:

    Vergrößern Sie den Pfad, um die Klammer leichter auswählen zu können.

  3. Ziehen Sie die Mittelpunktklammer entlang dem Pfad.

Hinweis:

Der Text wird nicht verschoben, wenn sich Anfangs- und Endklammer an den jeweiligen Pfadenden befinden. Ziehen Sie in diesem Fall die Anfangs- und Endklammern von den Pfadenden weg.

Spiegeln von Pfadtext

  1. Klicken Sie auf das Auswahlwerkzeug  und wählen Sie den Pfadtext aus.
  2. Positionieren Sie den Mauszeiger über der Mittelpunktklammer des Textes, bis neben dem Zeiger das entsprechende Symbol  angezeigt wird.
  3. Ziehen Sie die Mittelpunktklammer über den Pfad.
    Ziehen Sie die Mittelpunktklammer über den Pfad
    Positionieren Sie den Zeiger auf der Mittelpunktklammer und ziehen Sie über den Pfad, um den Text zu spiegeln.

    Sie können Pfadtext auch spiegeln, indem Sie ein Dialogfeld verwenden. Wählen Sie mit dem Auswahl- oder dem Text-Werkzeug den Pfadtext aus. Wählen Sie „Schrift“ > „Pfadtext“ > „Optionen“. Wählen Sie „Spiegeln“ und klicken Sie auf „OK“.

Anwenden von Effekten auf Pfadtext

  1. Wählen Sie mit dem Auswahl- oder dem Text-Werkzeug den Pfadtext aus.
  2. Wählen Sie „Schrift“ > „Pfadtext“ > „Optionen“ oder doppelklicken Sie auf das Pfadtext-Werkzeug.
  3. Wählen Sie im Menü „Effekt“ eine der folgenden Optionen und klicken Sie dann auf „OK“:
    • Um die Mitte der Grundlinie jedes Zeichens parallel zu der Tangente des Pfads beizubehalten, wählen Sie „Regenbogen“. Dies ist die Standardeinstellung.
    Pfadtexteffekte
    Pfadtexteffekte

    A. Effekt „Regenbogen“ B. Effekt „Verzerren“ C. Effekt „3D-Band“ D. Effekt „Treppenstufe“ E. Effekt „Schwerkraft“ 
    • Um die vertikalen Kanten der Zeichen unabhängig von der Pfadform exakt senkrecht zu belassen, während die horizontalen Kanten mit dem Pfad verzerrt werden, wählen Sie „Verzerren“. Die entstehende horizontale Verzerrung ist für wellen- oder zylinderförmige Textpfade (z. B. Etiketten auf Getränkedosen) nützlich.

    • Um die horizontalen Kanten der Zeichen unabhängig von der Pfadform exakt waagerecht und alle vertikalen Zeichenkanten senkrecht zum Pfad zu belassen, wählen Sie „3D-Band“.

    • Um die linke Kante der Grundlinie jedes Zeichens auf dem Pfad zu belassen, ohne es zu drehen, wählen Sie „Treppenstufe“.

    • Um die Mitte der Grundlinie jedes Zeichens auf dem Pfad zu belassen, während die vertikale Kante jedes Zeichens zum Mittelpunkt des Pfads hin ausgerichtet bleibt, wählen Sie „Schwerkraft“. Sie steuern den Perspektiveneffekt dieser Option, indem Sie den Bogen des Textpfads anpassen.

Hinzufügen verankerter Objekte zu Pfadtext

  1. Klicken Sie mit dem Text- oder dem Pfadtext-Werkzeug auf eine Stelle im Text, an der der Anker für das Objekt erscheinen soll.
  2. Fügen Sie das verankerte Objekt hinzu. Sie können dem Pfad eingebundene Objekte, Objekte über einer Zeile oder Rahmen hinzufügen. (Siehe Verankerte Objekte.)

Hinweis:

Die für verankerte Objekte über einer Zeile auf einem Textpfad verfügbaren Optionen unterscheiden sich leicht von den Optionen für verankerte Objekte in einem normalen Textrahmen: die Option „Ausrichtung“ bezieht sich auf die verankerte Objektmarke und die Option „Abstand davor“ ist nicht verfügbar.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie