Systemanforderungen

Die aktuellen Informationen zu den Systemanforderungen finden Sie unter http://www.adobe.com/go/indesign_systemreqs_de.

Eine Liste der aktuellen Systemanforderungen für andere Creative Cloud-Produkte finden Sie unter http://www.adobe.com/products/creativecloud/tech-specs.html#requirements.

Testversionen

Test-Software der Creative Cloud kann nach dem Prinzip „Try and Buy“ erworben werden. Sie können einzelne Produkte oder Editionen testen und auswerten und die installierte Testversion anschließend in eine Vollversion umwandeln. Sie können eine Testversion jederzeit in eine Vollversion umwandeln, indem Sie ein Abonnement abschließen. Wenn Sie ein Abonnement erwerben, stellen Sie sicher, dass Sie online sind und sich mit einer Adobe ID angemeldet haben, um die Vollversion verwenden zu können.

Lizenzvereinbarung

Internet-Verbindung, Adobe ID und Akzeptieren der Lizenzvereinbarung sind erforderlich, um dieses Produkt zu aktivieren und zu verwenden. Dieses Produkt kann Zugang zu Online-Diensten gewähren, die von Adobe oder von Drittanbietern gehostet werden, oder mit ihnen integriert sein. Adobe-Dienste sind nur für Benutzer ab 13 Jahren verfügbar und erfordern die Zustimmung zu zusätzlichen Nutzungsbedingungen und zur Adobe Online-Datenschutzrichtlinie (http://www.adobe.com/de/aboutadobe/legal.html). Die Applikationen und Dienste sind möglicherweise nicht in allen Ländern oder Sprachen verfügbar und können ohne vorherige Ankündigung geändert oder eingestellt werden. Applikationen und Dienste sind eventuell gebührenpflichtig oder an ein Abonnement gebunden.

Neuerungen in der aktuellen Version

Eine Liste mit den neuen Funktionen in InDesign 2015.2 finden Sie unter Adobe InDesign CC 2015.2 | November 2015.

Entfernte Funktionen

Einstellungen synchronisieren

„Einstellungen synchronisieren“ wurde in InDesign CC 2015.2 entfernt. Der bestehende Service in InDesign CC und CC 2014 wird demnächst nicht mehr verfügbar sein. Eine Einführung zur Migration von Vorgaben finden Sie im folgenden Video.

Wichtige behobene Probleme

  1. [Mac 10.11] InDesign stürzt beim Start ab, wenn die Option „Menüleiste automatisch ausblenden und anzeigen“ aktiviert ist.
  2. Unerwartete Zeichenersetzungen führen zu falschem Text von der Anzeige über die Ausgabe bis hin zur Druckproduktion.
  3. InDesign CC stürzt ab, wenn XML-Elemente gelöscht werden, die fehlende Tabellen enthalten.
  4. Benutzer sind dann nicht in der Lage, die Schriftart „Verdana OTF“ aus dem Ordner „Dokumentschriftarten“ zu verwenden.
  5. Ein Export in ePUB 3 mit fixiertem Layout zeigt die Schriftarten in ePUB nicht bzw. bettet sie nicht ein, obwohl sie im Paket vorhanden sind.
  6. XML-Import schlägt fehl, wenn er auf eine Transformationsdatei in CC-Versionen verweist.
  7. [Nur Mac] Benutzer sind nicht in der Lage, Zeichenformate in Querverweisformaten zu verwenden.
  8. [EL Capitan] Das Navigationsfenster „Titelleiste“ fehlt in den Dialogfeldern „Öffnen“ und „Platzieren“
  9. Das Dialogfeld „Suchen/Ersetzen“ ändert unerwartet die Größe.
  10. Aussehen der Absatzschattierung wird nicht immer aktualisiert, wenn harte Zeilenumbrüche von Absätzen entfernt werden.
  11. [ePub] Schriftarteinbettung schlägt fehl, wenn der globale Setzer ausgewählt ist.
  12. [Nur Mac] Die Datenzusammenführung mehrerer Datensätze ignoriert Änderungen bei Seitengrößen, wenn die Zusammenführung auf die Musterseite angewendet wird.
  13. [Publish Online] Statusaktionen gehen in EPUB FXL verloren, wenn Schaltflächen in einem MSO verankert werden.
  14. In einem Textrahmen funktioniert die Schaltfläche „Inhalt an Rahmen anpassen“ (Schaltfläche, Menü, Tastaturbefehle oder Verhalten bei Doppelklick) nicht, wenn sich das letzte Zeichen des Texts im Bereich des Unicode-Werts 2010 bis 2015 befindet.
  15. Die Vorschau einer Schriftart im Dialogfenster fügt die Schriftart zur Liste „Aktuelle Schriftart“ hinzu.
  16. „Rahmen verkleinern und anpassen“ funktioniert nicht mit einer Zeile Text, wenn die Zeile mit einem Geviertstrich, Halbgeviertstrich oder Bindestrich endet.
  17. [Deutsche Version] Falsche Tastaturbefehl-Hinweise in den Menüs in deutschen Windows-Systemen
  18. Das Löschen von Text mit dem Kontextmenü „Löschen“ oder der Rücktaste löst keinen Aufruf im benutzerdefinierten IScrapSuite::Clear aus.
  19. „Arbeitsbereich zurücksetzen“ ignoriert einige Bedienfelder.
  20. Das Vervielfältigen von Transparenzeffekten bei JPG-Grafiken entfernt nicht den weißen Begrenzungsrahmen auf dem Publish Online-Dokument.
  21. Probleme bei „Beschleunigen/Abbremsen“: Die Beschleunigung/Verlangsamung der Animationsgeschwindigkeit-Einstellung „Beschleunigen/Abbremsen“ ist umgekehrt. Sie startet schnell, wird langsamer und dann wieder schneller. Sie sollte langsam anfangen, schneller werden und dann langsamer werden.
  22. [Macbook] InDesign wird als Grafikkarten-Abhängigkeit aufgeführt und reduziert deshalb die Akkusicherung.
  23. Größenanpassung des Rahmens funktioniert nicht, wenn das letzte Zeichen der Zeile ein Bindestrich ist.
  24. [EL Capitan] „Erneut verknüpfen“ funktioniert auf EL Capitan nicht richtig.
  25. Ein Hyperlink zu einer E-Mail funktioniert nicht, wenn die Option „Freigegebenes Hyperlink-Ziel“ aktiviert ist.
  26. Ein JavaScript-Fehler tritt auf, wenn der Benutzer einen eingebetteten Google Map-Code in ein HTML-Objekt eingibt.

Online-Ressourcen

Zu den allgemeinen Foren von Adobe gelangen Sie unter http://www.adobe.com/go/forums_de.

Hilfe zum Herunterladen, Installieren und erste Schritte für die Arbeit mit der Software finden Sie unter http://forums.adobe.com/community/download_install_setup.

Hilfe zum Produkt sowie Anweisungen, Ideen und Unterstützung durch die Community finden Sie unter http://www.adobe.com/go/learn_InDesign_support_de.

Kundendienst

Unterstützung zu Produktinformationen, zum Vertrieb, zur Registrierung und anderen Anliegen finden Sie unter http://www.adobe.com/go/customer_support_de.

Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst unter http://www.adobe.com/go/intlsupport_de/.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie