Sie können Textattribute vor dem Eingeben von Zeichen festlegen oder zurücksetzen, um das Erscheinungsbild ausgewählter Zeichen in einer Textebene zu ändern.

Bevor Sie einzelne Zeichen formatieren können, müssen Sie diese auswählen. Sie können ein Zeichen, einen Zeichenbereich oder alle Zeichen in einer Textebene auswählen.

Hinweis:

Informationen, um sich schnell mit textbezogenen Photoshop-Funktionen vertraut zu machen, finden Sie unter Einfügen von Wörtern in Fotos.

Auswählen von Zeichen

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um eine Textebene auszuwählen:

    • Wählen Sie das Werkzeug „Verschieben“ aus  und doppelklicken Sie auf die Textebene auf der Leinwand.
    • Wählen Sie das Horizontale Text-Werkzeug  oder das Vertikale Text-Werkzeug . Wählen Sie im Ebenenbedienfeld die Textebene aus oder klicken Sie zum automatischen Auswählen einer Textebene in den Textfluss.
  2. Positionieren Sie die Einfügemarke im Text und führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
    • Wählen Sie durch Ziehen ein oder mehrere Zeichen aus.
    • Klicken Sie auf den Text und wählen Sie durch Klicken bei gedrückter Umschalttaste einen Zeichenbereich aus.
    • Wählen Sie „Auswahl“ > „Alles auswählen“, um alle Zeichen in der Ebene auszuwählen.
    • Doppelklicken Sie auf ein Wort, um es auszuwählen. Klicken Sie drei Mal auf eine Zeile, um sie auszuwählen. Klicken Sie vier Mal auf einen Absatz, um ihn auszuwählen. Klicken Sie fünf Mal auf eine beliebige Stelle im Textfluss, um alle Zeichen in einem Begrenzungsrahmen auszuwählen.
    • Wenn Sie Zeichen mit den Pfeiltasten auswählen möchten, klicken Sie in den Text, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und drücken Sie die Nach-rechts- oder Nach-links-Taste. Um Wörter mit den Tasten auszuwählen, halten Sie die Umschalt- und Strg-Taste (Windows) bzw. die Umschalt- und Befehlstaste (Mac OS) gedrückt und drücken Sie die Nach-rechts- oder Nach-links-Taste.
  3. Um alle Zeichen in einer Ebene auszuwählen, ohne die Einfügemarke in den Textfluss zu setzen, wählen Sie die Textebene im Ebenenbedienfeld aus und doppelklicken Sie dann auf das Textsymbol für die Ebene.

    Hinweis:

    Wenn Sie Zeichen in einer Textebene mit einem Textwerkzeug auswählen und formatieren, wechselt das Werkzeug in den Bearbeitungsmodus.

Zeichenbedienfeld und Überblick über dynamische Tastaturbefehle

Das Zeichenbedienfeld enthält Optionen zum Formatieren von Zeichen. Einige Formatierungsoptionen sind auch in der Optionsleiste verfügbar.

Sie können das Zeichenbedienfeld durch Ausführen eines der folgenden Schritte anzeigen lassen:

  • Wählen Sie „Fenster“ > „Zeichen“ oder klicken Sie auf die Registerkarte des Zeichenbedienfelds, wenn das Bedienfeld zwar sichtbar, aber nicht aktiv ist.

  • Wählen Sie ein Textwerkzeug aus und klicken Sie in der Optionsleiste auf die Schaltfläche für das Bedienfeld .

    Wählen Sie zum Festlegen einer Option im Zeichenbedienfeld rechts neben der Option einen Wert aus dem Popupmenü. Bei Optionen mit numerischen Werten können Sie zum Einstellen des Wertes auch die Nach-oben- und Nach-unten-Pfeile verwenden oder den Wert direkt im Textfeld bearbeiten. Wenn Sie einen Wert direkt bearbeiten, drücken Sie die Eingabetaste bzw. den Zeilenschalter, um einen Wert anzuwenden, die Umschalt- und die Eingabetaste bzw. die Umschalttaste und den Zeilenschalter, um einen Wert anzuwenden und diesen anschließend zu markieren, oder die Tabulatortaste, um einen Wert anzuwenden und mit dem nächsten Textfeld im Bedienfeld fortzufahren.

Zeichenbedienfeld in Photoshop
Zeichenbedienfeld

A. Schriftfamilie B. Schriftgrad C. Vertikal skalieren D. Tsume für ausgewählte Zeichen einstellen E. Laufweite F. Grundlinienversatz G. Sprache H. Schriftschnitt I. Zeilenabstand J. Horizontal skalieren K. Kerning 

Hinweis:

Aktivieren Sie unter den Text-Voreinstellungen die Option „Asiatische Textoptionen einblenden“, damit die Option „Tsume für ausgewählte Zeichen einstellen“ im Zeichenbedienfeld angezeigt wird.

Im Menü des Zeichenbedienfelds stehen Ihnen zusätzliche Befehle und Optionen zur Verfügung. Wenn Sie dieses Menü verwenden möchten, klicken Sie oben rechts im Bedienfeld auf das Dreieck.

Dynamische Tastaturbefehle sind Tastaturbefehle, die nur dann über das Zeichenbedienfeld zugänglich sind, wenn Sie Punkt- oder Absatztext eingeben, wenn Text ausgewählt ist oder wenn sich die Einfügemarke im Text befindet. Dynamische Tastaturbefehle sind für die Schriftoptionen „Faux Fett“, „Faux Kursiv“, „Großbuchstaben“, „Kapitälchen“, „Hochgestellt“, „Tiefgestellt“, „Unterstrichen“ und „Durchgestrichen“ verfügbar.

Dynamische Tastaturbefehle im Zeichenbedienfeld in Photoshop
Dynamische Tastaturbefehle werden nur im Zeichenbedienfeld angezeigt, wenn Sie Punkt- oder Absatztext eingeben, wenn Text ausgewählt ist oder wenn sich die Einfügemarke im Text befindet.

Festlegen des Schriftgrads und der Farbe

Mit dem Schriftgrad wird bestimmt, wie groß der Text im Bild angezeigt werden soll.

Als Standardmaßeinheit wird für Text Punkt verwendet. Ein PostScript-Punkt entspricht 1/72 Zoll in einem 72-ppi-Bild. Sie können jedoch zwischen der PostScript-Definition und der traditionellen Definition der Punktgröße wechseln. Die Standard-Maßeinheit für Text können Sie im Dialogfeld „Voreinstellungen“ im Bereich „Maßeinheiten & Lineale“ ändern.

Die Farbe des eingegebenen Texts entspricht der aktuellen Vordergrundfarbe. Sie können die Textfarbe jedoch vor oder nach dem Eingeben des Texts ändern. Wenn Sie vorhandene Textebenen bearbeiten, können Sie die Farbe für einzelne ausgewählte Zeichen oder für den gesamten Text in einer Ebene ändern.

Wählen eines Schriftgrads

  1. Geben Sie im Zeichenbedienfeld oder der Optionsleiste unter „Schriftgrad einstellen“  einen Wert ein oder wählen Sie den gewünschten Wert aus.

    Wenn Sie eine andere Maßeinheit verwenden möchten, geben Sie in das Textfeld „Schriftgrad“ nach dem Wert auch die Einheit (Zoll, cm, mm, Pt, Px oder Pica) ein.

    Hinweis:

    Wenn Sie die Maßeinheit für Text ändern möchten, wählen Sie „Bearbeiten“ > „Voreinstellungen“ > „Maßeinheiten & Lineale“ (Windows) bzw. „Photoshop“ > „Voreinstellungen“ > „Maßeinheiten & Lineale“ (Mac OS) und anschließend eine Maßeinheit aus dem Menü „Text“ aus.

Definieren der Punktgrößeneinheit

  1. Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Voreinstellungen“ > „Maßeinheiten & Lineale“ (Windows) bzw. „Photoshop“ > „Voreinstellungen“ > „Maßeinheiten & Lineale“ (Mac OS).
  2. Wählen Sie unter „Punkt-/Pica-Größe“ eine der folgenden Optionen aus:

    PostScript (72 Punkt/Zoll)

    Legt eine für das Drucken auf einem PostScript-Gerät kompatible Einheitengröße fest.

    Traditionell (72,27 Punkt/Zoll)

    Verwendet die bei herkömmlichen Druckern üblichen 72,27 Punkt/Zoll.

  3. Klicken Sie auf „OK“.

Ändern der Textfarbe

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
    • Klicken Sie in der Optionsleiste oder im Zeichenbedienfeld auf das Auswahlfeld „Farbe“ und wählen Sie mit dem Adobe-Farbwähler eine Farbe aus.
    • Verwenden Sie Tastaturbefehle für Füllungsvorgänge. Um den Text mit der Vordergrundfarbe zu füllen, drücken Sie die Alt- und Rücktaste (Windows) bzw. die Wahl- und Rückschritttaste (Mac OS). Wenn Sie ihn mit der Hintergrundfarbe füllen möchten, drücken Sie die Strg- und Rücktaste (Windows) bzw. die Befehls- und Rückschritttaste (Mac OS).
    • Wenn Sie der vorhandenen Farbe eine Farbe, einen Verlauf oder ein Muster hinzufügen möchten, wenden Sie einen Überlagerungsebenenstil auf die Textebene an. Ein Überlagerungsebenenstil kann nicht selektiv angewendet werden, da er sich auf alle Zeichen in der Textebene auswirkt.
    • Klicken Sie im Werkzeugbedienfeld auf das Auswahlfeld für die Vordergrundfarbe und wählen Sie mit dem Adobe-Farbwähler eine Farbe aus. Sie können auch im Farbreglerbedienfeld oder im Farbfelderbedienfeld auf eine Farbe klicken. Wenn Sie diese Methode zum Ändern der Farbe einer vorhandenen Textebene anwenden, müssen Sie zunächst Zeichen in der Ebene auswählen.

Ändern der Farbe von einzelnen Buchstaben

  1. Wählen Sie das Horizontale Text-Werkzeug .
  2. Wählen Sie im Ebenenbedienfeld die Ebene aus, die den Text enthält.
  3. Wählen Sie im Dokumentfenster die Zeichen aus, die Sie ändern möchten.
  4. Klicken Sie in der Optionsleiste oben im Arbeitsbereich auf das Farbfeld.
  5. Suchen Sie im Adobe-Farbwähler den gewünschten Farbbereich mithilfe der dreieckigen Schieberegler der Farbspektrumleiste und klicken Sie dann im Farbfeld auf die gewünschte Farbe. Die ausgewählte Farbe wird im Adobe-Farbwähler in der oberen Hälfte des Farbfelds angezeigt. In der unteren Hälfte wird nach wie vor die ursprüngliche Farbe angezeigt.
  6. Klicken Sie auf „OK“. Die neue Farbe ersetzt die ursprüngliche Farbe im Optionsfeld und in den ausgewählten Zeichen.

    Hinweis:

    Die Zeichen werden erst in der neuen Farbe angezeigt, wenn Sie ihre Auswahl aufheben oder ein anderes Element auswählen.

Textbehandlungen im Zeichenbedienfeld

Unterstreichen oder Durchstreichen von Text

Sie können eine Linie unter horizontalem Text oder links bzw. rechts von vertikalem Text einfügen. Außerdem können Sie horizontalen oder vertikalen Text durchstreichen. Die Farbe der Linie entspricht immer der Textfarbe.

  1. Wählen Sie den Text aus, den Sie unterstreichen oder durchstreichen möchten.
    • Wenn Sie horizontalen Text unterstreichen möchten, klicken Sie im Zeichenbedienfeld auf die Schaltfläche „Unterstrichen“ .
    • Wenn Sie eine Unterstreichung links oder rechts von vertikalem Text anwenden möchten, wählen Sie aus dem Menü des Zeichenbedienfelds die Option „Links unterstrichen“ oder „Rechts unterstrichen“ aus. Sie können eine Unterstreichung links oder rechts anwenden, jedoch nicht auf beiden Seiten. Durch ein Häkchen wird angezeigt, dass eine Option aktiviert ist.

    Hinweis:

    Die Optionen „Links unterstrichen“ und „Rechts unterstrichen“ werden im Menü des Zeichenbedienfelds nur dann angezeigt, wenn eine Textebene mit vertikalem Text ausgewählt ist. Bei vertikalem asiatischen Text können Sie eine Unterstreichung auf einer der beiden Seiten der Textzeile hinzufügen.

    • Wenn Sie horizontalen Text mit einer horizontalen Linie oder vertikalen Text mit einer vertikalen Linie durchstreichen möchten, klicken Sie im Zeichenbedienfeld auf die Schaltfläche „Durchgestrichen“ . Sie können auch aus dem Menü des Zeichenbedienfelds die Option „Durchgestrichen“ auswählen.

Anwenden von Großbuchstaben oder Kapitälchen

Sie können Text als Großbuchstaben oder Kapitälchen eingeben bzw. formatieren. Wenn Sie Text als Kapitälchen formatieren, werden in Photoshop automatisch die Kapitälchen der jeweiligen Schriftart (falls verfügbar) verwendet. Wenn die Schriftart keine Kapitälchen enthält, werden in Photoshop Faux-Kapitälchen erstellt.

Normale Großbuchstaben vs. Kapitälchen in Photoshop
Normale Großbuchstaben (oben) und Kapitälchen (unten)

  1. Wählen Sie den Text aus, der geändert werden soll.
  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
    • Klicken Sie im Zeichenfenster auf „Großbuchstaben“  oder „Kapitälchen“ .
    • Wählen Sie im Menü des Zeichenbedienfelds die Option „Großbuchstaben“ oder „Kapitälchen“. Durch ein Häkchen wird angezeigt, dass die Option aktiviert ist.

Festlegen der Hoch- oder Tiefstellung für Zeichen

Als hochgestellter bzw. tiefgestellter Text (z. B. für Potenzzahlen bzw. Indizes) wird Text mit geringerem Schriftgrad bezeichnet, der im Verhältnis zur Grundlinie der Schrift nach oben bzw. unten versetzt ist. Wenn die Schriftart keine hoch- oder tiefgestellten Zeichen enthält, werden in Photoshop Faux-Versionen dieser Zeichen erstellt.

  1. Wählen Sie den Text aus, der geändert werden soll.
  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
    • Klicken Sie im Zeichenfenster auf „Hochgestellt“  oder „Tiefgestellt“ .
    • Wählen Sie im Menü des Zeichenbedienfelds die Option „Hochgestellt“ oder „Tiefgestellt“. Durch ein Häkchen wird angezeigt, dass die Option aktiviert ist.

Zeichenformate

Ein Zeichenformat umfasst Attribute für die Formatierung von Zeichen und kann auf Zeichen, einen Absatz oder gar einen Absatzbereich angewendet werden. Sie können Zeichenformate erstellen und diese später anwenden.

Wählen Sie Fenster > Zeichenformate, um das Zeichenformatebedienfeld zu öffnen. 

  • Um ein Zeichenformat anzuwenden, wählen Sie den Text oder die Textebene aus und klicken auf ein Zeichenformat.

Schriftformate sind hierarchisch: Manuell angewendete Formate überschreiben angewendete Zeichenformate, die wiederum angewendete Absatzformate ersetzen. Durch diesen hierarchischen Ansatz können Sie die Effizienz von Formaten mit der Flexibilität kombinieren, Ihre Designs anzupassen.

Zu diesem Thema gibt es ein Video von Julieanne Kost (Absatz- und Zeichenformate in Photoshop ).

 

Erstellen eines Zeichenformats

  1. Wenn das neue Format auf der Formatierung eines vorhandenen Textes basieren soll, wählen Sie den entsprechenden Text aus.
  2. Wählen Sie im Menü des Zeichenformatebedienfelds die Option „Neues Zeichenformat“ aus.

Hinweis: Um ein Format zu erstellen, ohne zuerst Text auszuwählen, klicken Sie am unteren Rand des Zeichenformatebedienfelds auf das Symbol „Neues Zeichenformat erstellen“  . Um ein Format zu bearbeiten, ohne es auf Text anzuwenden, wählen Sie eine Bildebene wie z. B. den Hintergrund aus.

Bearbeiten eines Zeichenformats

Doppelklicken Sie auf vorhandene Formate, um sie zu bearbeiten und den gesamten verknüpften Text im aktuellen Dokument zu aktualisieren. Durch Ändern des Formats wird der gesamte Text aktualisiert, auf den dieses Format angewendet wurde. 

Um ein Zeichenformat zu bearbeiten, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

  1. Doppelklicken Sie im Zeichenformatebedienfeld auf das entsprechende Format.
  2. Um die Formatierungsattribute festzulegen, klicken Sie links auf eine Kategorie (z. B. „Grundlegende Zeichenformate“) und legen Sie die Attribute fest, die dem Format hinzugefügt werden sollen.
  3. Wenn Sie alle Formatierungsattribute festgelegt haben, klicken Sie auf „OK“.

Festlegen von Standardschriftformaten | Nur Creative Cloud

Die aktuellen Zeichen- und Absatzformate können als Standardschriftformate gespeichert werden. Diese Standardeinstellungen werden automatisch auf neue Photoshop-Dokumente angewendet und können auch auf vorhandene Dokumente angewendet werden, die nicht bereits Schriftformate enthalten. Weitere Informationen finden Sie unter Absatzformate.

Um die aktuellen Zeichen- und Absatzformate als Standardschriftformate zu speichern, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

  • Wählen Sie „Schrift“ > „Standard-Textformate speichern“.
  • Wählen Sie im Menü des Zeichen- oder Absatzformatebedienfelds die Option „Standard-Textformate speichern“.

So wenden Sie das standardmäßige Zeichen- und Absatzformat auf ein Dokument an

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Wählen Sie „Schrift“ > „Standard-Textformate laden“.
    • Wählen Sie im Menü des Zeichen- oder Absatzformatebedienfelds die Option „Standard-Textformate laden“.
  2. Wenn Sie die Standardschriftformate in ein Dokument laden, das bereits ein vorhandenes Schriftformat enthält, wird das Dialogfeld „Absatzformat importieren“ angezeigt. Sie können wählen, ob das vorhandene Schriftformat durch das Standardschriftformat ersetzt werden soll.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie