Benutzerhandbuch Abbrechen

Photoshop 3D | Häufig gestellte Fragen zu eingestellten 3D-Funktionen

  1. Photoshop-Benutzerhandbuch
  2. Einführung in Photoshop
    1. Erst ist es ein Traum. Dann Realität.
    2. Neuerungen in Photoshop
    3. Bearbeite dein erstes Foto
    4. Erstellen von Dokumenten
    5. Photoshop | Häufige Fragen
    6. Photoshop – Systemanforderungen
    7. Einsatzmöglichkeiten von Photoshop
  3. Photoshop und andere Adobe-Produkte und -Dienste
    1. Arbeiten mit Illustrator-Grafiken in Photoshop
    2. Arbeiten mit Photoshop-Dateien in InDesign
    3. Substance 3D-Materialien für Photoshop
    4. Verwenden der Erweiterung „Capture in-App“ in Photoshop
  4. Photoshop auf dem iPad (nicht verfügbar in Festlandchina)
    1. Photoshop auf dem iPad | Häufige Fragen
    2. Kennenlernen des Arbeitsbereichs
    3. Systemanforderungen | Photoshop auf dem iPad
    4. Erstellen, Öffnen und Exportieren von Dokumenten
    5. Fotos hinzufügen
    6. Arbeiten mit Ebenen
    7. Zeichnen und Malen mit Pinseln
    8. Eine Auswahl treffen und Masken hinzufügen
    9. Retuschieren deiner Kompositionen
    10. Arbeiten mit Korrekturebenen
    11. Die Tonalität deiner Komposition mit Kurven anpassen
    12. Anwenden von Transformationsoperationen
    13. Kompositionen zuschneiden und drehen
    14. Drehen, Verschieben, Zoomen und Zurücksetzen der Arbeitsfläche
    15. Arbeiten mit Textebenen
    16. Arbeiten mit Photoshop und Lightroom
    17. Erhalte fehlende Schriftarten in Photoshop auf dem iPad
    18. Japanischer Text in Photoshop auf dem iPad
    19. App-Einstellungen verwalten
    20. Touch-Shortcuts und Gesten
    21. Tastaturbefehle
    22. Bearbeiten der Bildgröße
    23. Livestream beim Erstellen in Photoshop auf dem iPad
    24. Makel mit dem Reparatur-Pinsel beheben
    25. Pinsel in Capture erstellen und in Photoshop auf dem iPad verwenden
    26. Arbeiten mit Camera Raw Dateien
    27. Erstellen und Arbeiten mit Smartobjekten
    28. Korrigiere die Belichtung in deinen Bildern mit Abwedler und Nachbelichter
    29. Befehle für die automatische Korrektur in Photoshop auf dem iPad
    30. Verwischen von Bildbereichen in Photoshop auf dem iPad
    31. Erhöhen oder Verringern der Sättigung von Bildern mit dem Schwamm-Werkzeug
    32. Inhaltsbasierte Füllung für iPads
  5. Web-Version von Photoshop (nicht verfügbar in Festlandchina)
    1. Häufige Fragen
    2. Systemanforderungen
    3. Tastaturbefehle
    4. Unterstützte Dateitypen
    5. Einführung in den Arbeitsbereich
    6. Cloud-Dokumente öffnen und bearbeiten
    7. Generative KI-Funktionen
    8. Grundlegende Konzepte der Bildbearbeitung
    9. Schnellaktionen
    10. Arbeiten mit Ebenen
    11. Retuschieren von Bildern und Beseitigen von Bilddefekten
    12. Schnelles Auswählen von Bereichen
    13. Bildverbesserungen mit Korrekturebenen
    14. Verschieben, Transformieren und Zuschneiden von Bildern
    15. Zeichnen und malen
    16. Arbeiten mit Textebenen
    17. Arbeite mit beliebigen anderen Personen im Internet zusammen
    18. App-Einstellungen verwalten
    19. Bild generieren
    20. Hintergrund generieren
    21. Referenzbild
  6. Photoshop (Beta) (nicht verfügbar in Festlandchina)
    1. Erste Schritte mit Beta-Apps in der Creative Cloud
    2. Photoshop (Beta) auf dem Desktop
    3. Generieren eines Bildes mit beschreibenden Texteingaben
    4. Generieren eines Hintergrunds mit beschreibenden Texteingaben
  7. Generative KI (nicht verfügbar in Festlandchina)
    1. Häufige Fragen zu generativer KI in Photoshop
    2. Generatives Füllen in Photoshop auf dem Desktop
    3. Generatives Erweitern in Photoshop auf dem Desktop
    4. Generatives Füllen in Photoshop auf dem iPad
    5. Generatives Erweitern in Photoshop auf dem iPad
    6. Generative KI-Funktion in der Web-Version von Photoshop
  8. Content Authenticity (nicht verfügbar in Festlandchina)
    1. Inhaltsurhebernachweise in Photoshop
    2. Identität und Herkunft für NFTs
    3. Konten für die kreative Zuordnung verknüpfen
  9. Cloud-Dokumente (nicht verfügbar in Festlandchina)
    1. Photoshop-Cloud-Dokumente | Häufige Fragen
    2. Photoshop Cloud-Dokumente | Häufige Fragen
    3. Verwalten und Bearbeiten von Cloud-Dokumenten in Photoshop
    4. Aktualisiere den Cloud-Speicher für Photoshop
    5. Cloud-Dokument kann nicht erstellt oder gespeichert werden
    6. Behebe Fehler in Photoshop Cloud-Dokumenten
    7. Erfassen von Cloud-Dokumentsynchronisierungsprotokollen
    8. Andere zum Bearbeiten deiner Cloud-Dokumente einladen
    9. Dateien freigeben und kommentieren in der App
  10. Arbeitsbereich
    1. Arbeitsbereich – Grundlagen
    2. Voreinstellungen
    3. Schnelleres Lernen mit dem Photoshop „Entdecken“-Bedienfeld
    4. Erstellen von Dokumenten
    5. Einfügen von Dateien
    6. Standard-Tastaturbefehle
    7. Tastaturbefehle anpassen
    8. Werkzeuggalerien
    9. Leistungsvoreinstellungen
    10. Verwenden von Werkzeugen
    11. Presets
    12. Raster und Hilfslinien
    13. Touch-Gesten
    14. Die Touch Bar in Photoshop
    15. Touch-Funktionen und benutzerdefinierte Arbeitsbereiche
    16. Technologievorschau
    17. Metadaten und Anmerkungen
    18. Touch-Funktionen und benutzerdefinierte Arbeitsbereiche
    19. Einfügen von Photoshop-Bildern in andere Anwendungen
    20. Lineale
    21. Anzeigen oder Ausblenden nicht druckbarer Extras
    22. Festlegen von Spalten für ein Bild
    23. Befehl „Rückgängig“ und Protokollbedienfeld
    24. Bedienfelder und Menüs
    25. Positionieren von Elementen durch Ausrichten
    26. Positionieren mit dem Linealwerkzeug
  11. Web-, Bildschirm- und App-Design
    1. Photoshop für Design
    2. Zeichenflächen
    3. Gerätevorschau
    4. Kopieren von CSS aus Ebenen
    5. Slicen von Webseiten
    6. HTML-Optionen für Slices
    7. Ändern des Slice-Layouts
    8. Arbeiten mit Webgrafiken
    9. Erstellen von Web-Fotogalerien
  12. Bilder und Farben – Grundlagen
    1. So skalierst du Bilder
    2. Arbeiten mit Raster- und Vektorbildern
    3. Bildgröße und Auflösung
    4. Importieren von Bildern von Kameras und Scannern
    5. Erstellen, Öffnen und Importieren von Bildern
    6. Anzeigen von Bildern
    7. Ungültiger JPEG-Markerfehler | Bild öffnen
    8. Anzeigen mehrerer Bilder
    9. Anpassen von Farbwählern und Farbfeldern
    10. Bilder mit hohem dynamischem Bereich
    11. Abgleichen von Farben in deinem Bild
    12. Konvertieren zwischen Farbmodi
    13. Farbmodi
    14. Entfernen von Teilen eines Bildes
    15. Füllmethoden
    16. Auswählen von Farben
    17. Anpassen von indizierten Farbtabellen
    18. Bildinformationen
    19. Verzerrungsfilter sind nicht verfügbar
    20. Wissenswertes zu Farbe
    21. Farb- und Monochromkorrekturen über Kanäle
    22. Auswählen von Farben im Farb- und Farbfeldbedienfeld
    23. Aufnehmen
    24. Farbmodus oder Bildmodus
    25. Farbstich
    26. Hinzufügen einer bedingten Modusänderung zu einer Aktion
    27. Hinzufügen von Farbfeldern aus HTML, CSS und SVG
    28. Bittiefe und Voreinstellungen
  13. Ebenen
    1. Ebenen – Grundlagen
    2. Nicht-destruktive Bearbeitung
    3. Erstellen und Verwalten von Ebenen und Gruppen
    4. Auswählen, Gruppieren und Verbinden von Ebenen
    5. Platzieren von Bildern in Rahmen
    6. Deckkraft und Mischmodus einer Ebene
    7. Maskieren von Ebenen
    8. Anwenden von Smartfiltern
    9. Ebenenkompositionen
    10. Verschieben, Stapeln und Fixieren von Ebenen
    11. Maskieren von Ebenen mit Vektormasken
    12. Verwalten von Ebenen und Gruppen
    13. Ebeneneffekte und -stile
    14. Bearbeiten von Ebenenmasken
    15. Elemente extrahieren
    16. Anzeigen von Ebenen mit Schnittmasken
    17. Erzeugen von·Bildelementen aus Ebenen
    18. Die Arbeit mit Smartobjekten
    19. Füllmethoden
    20. Kombinieren mehrerer Bilder zu einem Gruppenporträt
    21. Kombinieren von Bildern mit automatisch überblendeten Ebenen
    22. Ausrichten und Verteilen von Ebenen
    23. Kopieren von CSS aus Ebenen
    24. Laden der Auswahl aus einer Ebene oder den Begrenzungen der Ebenenmaske
    25. Aussparen von Bereichen, um Inhalt von anderen Ebenen zu sehen
  14. Auswahl
    1. Erste Schritte mit der Auswahl
    2. Treffen von Auswahlen in deinem Composite
    3. Arbeitsbereich „Auswählen und maskieren“
    4. Auswählen mit den Auswahlwerkzeugen
    5. Auswählen mit den Lasso-Werkzeugen
    6. Einstellen einer Pixelauswahl
    7. Verschieben, Kopieren und Löschen ausgewählter Pixel
    8. Erstellen einer temporären Maskierung
    9. Auswählen eines Farbbereichs in einem Bild
    10. Konvertieren von Pfaden in Auswahlbegrenzungen (und umgekehrt)
    11. Kanäle – Grundlagen
    12. Speichern der Auswahl und Alphakanalmasken
    13. Auswahl der Bildbereiche im Fokus
    14. Duplizieren, Teilen und Zusammenfügen von Kanälen
    15. Kanalberechnungen
  15. Bildkorrekturen
    1. Ersetzen von Objektfarben
    2. Perspektivische Verformung
    3. Bildstabilisierung zum Ausgleichen des Wackelns der Kamera
    4. Reparatur-Pinsel-Beispiele
    5. Exportieren von Color Lookup-Tabellen
    6. Anpassen der Bildschärfe und Weichzeichnung
    7. Farbkorrekturen
    8. Anwenden einer Helligkeits-/Kontrastkorrektur
    9. Anpassen der Details von Tiefen und Lichtern
    10. Tonwertkorrektur
    11. Anpassen von Farbton und Sättigung
    12. Anpassen der Lebendigkeit
    13. Anpassen der Farbsättigung in Bildbereichen
    14. Durchführen schneller Farbtonkorrekturen
    15. Anwenden von speziellen Farbeffekten auf Bilder
    16. Verbessere dein Bild mit der Farbbalancekorrektur
    17. Bilder mit hohem dynamischem Bereich
    18. Anzeigen von Histogrammen und Pixelwerten
    19. Abgleichen von Farben in deinem Bild
    20. Freistellen und gerades Ausrichten von Fotos
    21. Konvertieren eines Farbbildes in Schwarzweiß
    22. Einstellungs- und Füllebenen
    23. Gradationskurvenkorrektur
    24. Füllmethoden
    25. Anpassen von Bildern für die Ausgabe auf Druckmaschinen
    26. Korrigieren von Farbe und Tonwert mit Tonwertkorrektur- und Gradations-Pipetten
    27. Anpassen von HDR-Belichtung und -Tonung
    28. Abwedeln oder Nachbelichten von Bildbereichen
    29. Vornehmen von selektiven Farbkorrekturen
  16. Adobe Camera Raw
    1. Camera Raw – Systemanforderungen
    2. Neuerungen in Camera Raw
    3. Wissenswertes zu Camera Raw
    4. Erstellen von Panoramen
    5. Unterstützte Objektive
    6. Vignettierung, Körnungs- und Dunstentfernungseffekte in Camera Raw
    7. Standard-Tastaturbefehle
    8. Automatische Perspektivkorrektur in Camera Raw
    9. Radial-Filter in Camera Raw
    10. Verwalten von Camera Raw-Einstellungen
    11. Öffnen, Bearbeiten und Speichern von Bildern in Camera Raw
    12. Reparieren von Bildern mit dem erweiterten Bereichsreparaturwerkzeug in Camera Raw
    13. Drehen, Freistellen und Anpassen von Bildern
    14. Einstellen des Farbrenderings in Camera Raw
    15. Verarbeitungsversionen in Camera Raw
    16. Durchführen lokaler Korrekturen in Camera Raw
  17. Reparieren und Wiederherstellen von Bildern
    1. Entfernen von Objekten aus deinen Fotos mit der Funktion Inhaltsbasierte Füllung
    2. Inhaltsbasiertes Ausbessern und Verschieben
    3. Retuschieren und Reparieren von Fotos
    4. Korrigieren von Bildverzerrung und Rauschen
    5. Grundlegende Schritte zur Fehlerbehebung, die die meisten Probleme beheben
  18. Bildoptimierung und -transformation
    1. Himmel auf deinen Bildern ersetzen
    2. Transformieren von Objekten
    3. Anpassen der Funktionen für Freistellen, Drehen und Arbeitsfläche
    4. So stellst du Fotos frei und richtest sie gerade aus
    5. Erstellen und Bearbeiten von Panoramabildern
    6. Verformen von Bildern, Formen und Pfaden
    7. Fluchtpunkt
    8. Inhaltsbasiertes Skalieren
    9. Transformieren von Bildern, Formen und Pfaden
  19. Zeichnen und Malen
    1. Malen symmetrischer Muster
    2. Zeichne Rechtecke und ändere Konturoptionen
    3. Zeichnen
    4. Zeichnen und Bearbeiten von Formen
    5. Malwerkzeuge
    6. Erstellen und Bearbeiten von Pinseln
    7. Füllmethoden
    8. Hinzufügen von Farbe zu Pfaden
    9. Bearbeiten von Pfaden
    10. Malen mit dem Misch-Pinsel
    11. Pinselvorgaben
    12. Verläufe
    13. Interpolation für Verläufe
    14. Füllen und Zuweisen von Kontur für Auswahlbereiche, Ebenen und Pfade
    15. Zeichnen mit den Zeichenstift-Werkzeugen
    16. Erstellen von Mustern
    17. Erstellen eines Musters mit dem Mustergenerator
    18. Verwalten von Pfaden
    19. Verwalten von Musterbibliotheken und -vorgaben
    20. Zeichnen oder Malen mit einem Grafiktablett
    21. Erstellen von strukturierten Pinseln
    22. Hinzufügen von dynamischen Elementen zu Pinseln
    23. Verlauf
    24. Malen stilisierter Striche mit dem Kunst-Protokollpinsel
    25. Malen mit einem Muster
    26. Synchronisieren von Vorgaben auf mehreren Geräten
    27. Vorgaben, Aktionen und Einstellungen migrieren
  20. Text
    1. Hinzufügen und Bearbeiten von Text
    2. Unified Text Engine
    3. Arbeiten mit OpenType SVG-Schriftarten
    4. Formatieren von Zeichen
    5. Formatieren von Absätzen
    6. Erstellen von Texteffekten
    7. Bearbeiten von Text
    8. Zeilen- und Zeichenabstand
    9. Arabische und hebräische Schrift
    10. Schriften
    11. Fehlerbehebung bei Schriftarten
    12. Asiatische Schrift
    13. Erstellen von Text
  21. Filter und Effekte
    1. Verwendung der Weichzeichnergalerie
    2. Filter – Grundlagen
    3. Filtereffektereferenz
    4. Hinzufügen von Beleuchtungseffekten
    5. Verwenden des adaptiven Weitwinkelkorrekturfilters
    6. Verwenden des Ölfarbenfilters
    7. Verwenden des Verflüssigen-Filters
    8. Ebeneneffekte und -stile
    9. Anwenden spezifischer Filter
    10. Verwischen von Bildbereichen
  22. Speichern und Exportieren
    1. Speichern deiner Dateien in Photoshop
    2. Exportieren deiner Dateien in Photoshop
    3. Unterstützte Dateiformate
    4. Speichern von Dateien in Grafikformaten
    5. Designs zwischen Photoshop und Illustrator verschieben
    6. Speichern und Exportieren von Videos und Animationen
    7. Speichern von PDF-Dateien
    8. Digimarc-Copyrightschutz
  23. Farbmanagement
    1. Farbmanagement
    2. Gewährleisten konsistenter Farben
    3. Farbeinstellungen
    4. Duplexbilder
    5. Arbeiten mit Farbprofilen
    6. Farbmanagement für Dokumente zur Onlineanzeige
    7. Farbmanagement für Dokumente beim Drucken
    8. Farbmanagement für importierte Bilder
    9. Prüfen von Farben
  24. Web-, Bildschirm- und App-Design
    1. Photoshop für Design
    2. Zeichenflächen
    3. Gerätevorschau
    4. Kopieren von CSS aus Ebenen
    5. Slicen von Webseiten
    6. HTML-Optionen für Slices
    7. Ändern des Slice-Layouts
    8. Arbeiten mit Webgrafiken
    9. Erstellen von Web-Fotogalerien
  25. Video und Animation
    1. Videobearbeitung in Photoshop
    2. Bearbeiten von Video- und Animationsebenen
    3. Videos und Animationen – Übersicht
    4. Anzeigen einer Vorschau von Videos und Animationen
    5. Malen auf Frames in Videoebenen
    6. Importieren von Videodateien und Bildsequenzen
    7. Erstellen von Frame-Animationen
    8. Creative Cloud 3D Animation (Vorschau)
    9. Erstellen von Zeitleistenanimationen
    10. Erstellen von Bildern für Videos
  26. Drucken
    1. Drucken von 3D-Objekten
    2. Drucken aus Photoshop
    3. Drucken mit Farbmanagement
    4. Kontaktabzüge und PDF-Präsentationen
    5. Drucken von Fotos in einem Bildpaket-Layout
    6. Drucken von Volltonfarben
    7. Drucken von Bildern auf einer kommerziellen Druckmaschine
    8. Verbessern der Farbdrucke von Photoshop
    9. Beheben von Problemen beim Drucken | Photoshop
  27. Automatisierung
    1. Erstellen von Aktionen
    2. Erstellen von auf dynamischen Daten basierenden Grafiken
    3. Skripting
    4. Gleichzeitiges Verarbeiten mehrerer Dateien
    5. Abspielen und Verwalten von Aktionen
    6. Hinzufügen von bedingten Aktionen
    7. Aktionen und das Aktionenbedienfeld
    8. Aufzeichnen von Werkzeugen in Aktionen
    9. Hinzufügen einer bedingten Modusänderung zu einer Aktion
    10. Photoshop UI-Toolkit für Zusatzmodule und Skripten
  28. Fehlerbehebung
    1. Behobene Probleme
    2. Bekannte Probleme
    3. Optimieren der Leistung von Photoshop
    4. Grundlagen zur Fehlerbehebung
    5. Fehlerbehebung bei Abstürzen oder Einfrieren
    6. Fehlerbehebung bei Programmfehlern
    7. Beheben von Fehlern bei vollem Arbeitsvolume
    8. Fehlerbehebung bei GPU- und Grafiktreiberproblemen
    9. Fehlende Werkzeuge finden
    10. Photoshop – Häufig gestellte Fragen zu eingestellten 3D-Funktionen

Hier findest du Antworten auf häufig gestellte Fragen zu eingestellten 3D-Funktionen in Photoshop

Weitere Informationen zu den bekannten Problemen im Zusammenhang mit 3D-Funktionen in Photoshop findest du unter Photoshop – Bekannte 3D-Probleme.

Warum werden die Funktionen von Photoshop 3D eingestellt?

Aus technischen Gründen funktioniert der Funktionsumfang von Photoshop 3D in modernen Betriebssystemen nicht einwandfrei. Daher werden wir diese Funktion ab Photoshop 22.5 entfernen. Die Warnmeldung wird einmal pro Woche angezeigt, wenn 3D-Funktionen verwendet werden. Du kannst die Voreinstellungen zurücksetzen, um die Warnmeldung erneut anzuzeigen, und auf den Link „Weitere Informationen“ zu diesem Artikel klicken.

Warnmeldung 3D veraltet

Im Laufe der letzten 25 Jahre hat sich spezialisierte Videohardware (Graphics Processing Units oder GPUs) von der neuartigen, teuren Gaming-Hardware Mitte bis Ende der 1990er-Jahre zu erstklassigen Elementen auf praktisch allen heutigen, modernen PCs entwickelt . Aufgrund ihres Designs sind GPU bestens für das schnelle Rendering bestimmter Grafikarten geeignet. Gaming- und 3D-Software verlagerten schnell die „Arbeit“ von der CPU auf die GPU, um diese zusätzliche Verarbeitungsleistung zu nutzen. Standardmäßig verwendet Photoshop die Festplatte, auf der das Betriebssystem installiert ist, als primäres Arbeitsvolume.

Die GPU von Photoshop war erst mit der Einführung einer gemeinsamen GPU-Softwareschnittstelle (OpenGL genannt), die Standardmethoden für die Verwendung von GPUs auf Macintosh- und Windows-Systemen bot, möglich. OpenGL war das Herzstück der ersten 3D-Funktionen von Photoshop, die vor über 10 Jahren eingeführt wurden. Zunächst wurden sie als ein besonderer Vorteil von „Photoshop Extended“ eingeführt und später in jedes Creative Cloud-Abonnement für Photoshop integriert.

Im Laufe der Zeit haben die zunehmenden Hardwarefunktionen und Anpassungen die Grenzen dieser plattformübergreifenden ursprünglichen APIs überschritten. Jetzt bieten „native“ GPU-APIs für Windows (Direct X) und Macintosh (Metal) eine bessere Stabilität und Leistung als die ältere Generation von APIs.

Mit dem Übergang zu neueren nativen APIs und dem kürzlichen Neustart von 3D-Tools bei Adobe mit der Substanzlinie von 3D-Produkten ist es an der Zeit, die alten Funktionen von Photoshop 3D außer Betrieb zu nehmen. Nun blicken wir in die Zukunft und betrachten die Zusammenarbeit von Photoshop und Substance, um das Beste von modernen 2D und 3D auf den stabileren nativen GPU-APIs in allen Adobe-Produkten zum Leben zu erwecken.

Wie kann ich den 3D-Arbeitsbereich in Photoshop beenden?

Um den 3D-Arbeitsbereich in Photoshop einfach zu verlassen, gehe zu Fenster > Arbeitsbereich und wähle Grundlagen aus. Dies ist der Standardarbeitsbereich.

Beenden des 3D-Modus in Photoshop
Beenden des 3D-Arbeitsbereichs in Photoshop

Was kann ich tun, wenn ich unbedingt die aktuelle Version von Photoshop benötige und 3D-Funktionen verwenden muss, die eingestellt werden?

Eine Technologievorschau-Einstellung kann für kurze Zeit verwendet werden, um den letzten bekannten Betriebszustand für 3D-Funktionen zu emulieren. Gehe zu Photoshop > Voreinstellungen > Technologievorschau und aktiviere „Native Arbeitsfläche deaktivieren“ und starte Photoshop anschließend neu. Beachte dabei, dass dieser Betriebsmodus in modernen Betriebssystemen zunehmend unzuverlässig funktioniert. Wir empfehlen die Verwendung der Photoshop Version 22.2 (ab Februar 2021), wenn du eine stabilere Leistung mit den Funktionen von Photoshop 3D benötigst. 

Wie sieht die Zukunft von 3D in Photoshop aus?

Derzeit haben wir keine konkreten Pläne, wieder erweiterte 3D-Funktionen in Photoshop einzuführen.

Welche alternativen Optionen gibt es bei Adobe für 3D-Funktionen?

Die Linie Substance bietet hochmoderne 3D-Erstellungstools, und die Bildverarbeitung, das Compositing sowie ebenenbasierte Dokumente und die Benutzeroberfläche von Photoshop machen sie zum idealen Werkzeug für das Compositing von Inhalten aus anderen Adobe-Anwendungen.

Wir möchten alle, die an 3D interessiert sind, dazu ermutigen, sich die aufregende Produktlinie Substance von Adobe anzuschauen:

Welche spezifischen Funktionen sind von der 3D-Deaktivierung in Photoshop betroffen?

Das Herzstück dieses Übergangs ist die Entfernung des Core 3D-Moduls in Photoshop, wodurch die folgenden Funktionen entfernt werden:

  • Alle Interaktionen im 3D-Arbeitsbereich

  • 3D-Druck

  • Normal-Map- und Bump-Map-Filter (einschließlich Smartobjekte, auf die diese Filter angewendet werden)

  • Beleuchtungseffekte

  • Beliebige/alle Extrusionen, einschließlich Textextrudierungen

  • Bearbeitung und Unterstützung von Kugelpanorama- (Beachte, dass die Nicht-3D-Panorama-Zusammenfügung unter „Automatisieren > Photomerge“ weiterhin funktioniert, dagegen „3D > Kugelpanorama“ nicht)

  • Import/Export aller 3D-Formate

Warum wird mein 3D-Text nicht richtig angezeigt, wenn ich die 3D-Schrift-Schaltfläche in Photoshop verwende?

Das Rendering aller 3D-Inhalte, einschließlich der 3D-Schrift, funktioniert nicht, und die Funktion wird in naher Zukunft eingestellt. So arbeitest du weiterhin mit der Funktion 3D-Schrift:

  • Verwende die Option Technische Vorschau, um den nativen Arbeitsflächenmodus von Photoshop zu überschreiben, damit die nativen 3D-Funktionen als provisorische Problemumgehung weiterhin genutzt werden können. Wechsle zu Voreinstellungen > Technologievorschau, aktiviere das Element Native Arbeitsfläche deaktivieren und starte Photoshop anschließend neu.
  • Verwende Photoshop 22.2.

Kann ich meine Photoshop-Dateien, die 3D-Inhalte enthalten, weiterhin verwenden?

Photoshop-Dateien werden weiterhin in der aktuellen und zukünftigen Version von Photoshop geöffnet. Bei direkter Interaktion mit 3D-Ebenen wird diese Ebene jedoch gerastert, sodass die Ebenenpixel effektiv dargestellt werden. Die Auflösung der gerasterten Ebene entspricht der Auflösung des Dokuments, als es aus einer Version von Photoshop gespeichert wurde, die den 3D-Renderer enthält. 

Welche Version von Photoshop kann ich verwenden, wenn ich die 3D-Funktionen weiterhin verwenden möchte?

Wir empfehlen, Photoshop 22.2 zu verwenden, wenn du weiterhin Zugriff auf die 3D-Funktionen von Photoshop haben möchtest. Diese Version wird ab August 2021 in der Creative Cloud-Desktopanwendungen bis zu zwei Jahre lang zur Installation verfügbar sein (die Betriebssystemanforderungen für 22.2 bleiben jedoch die Februar 2021, als sie ursprünglich veröffentlicht wurden). 

Kann ich zwei Versionen von Photoshop gleichzeitig auf meinem Computer installieren?

Es kann immer nur eine Version von Photoshop 22.x installiert werden. Du kannst einfach die aktuelle Version (23.x oder höher) und 22.2 oder die gewünschte Version von 22.x installieren und zwischen den Versionen umschalten.

Kann ich Photoshop 22.5 oder höher verwenden, um einige Änderungen an Dateien mit 3D-Ebenen vorzunehmen, aber dann zu 22.2 zurückkehren, um nur die 3D-Ebenen zu ändern?

Wenn du die 3D-Ebene nicht rasterst, kann sie mit Photoshop 22.2 uneingeschränkt bearbeitet werden, selbst wenn die Datei geöffnet wurde und nicht-3D-Ebenen mit einer späteren Version von Photoshop bearbeitet wurden. 

Kann ich meine 3D-Inhalte von Photoshop in eines der anderen Werkzeuge von Adobe exportieren?

.obj-Dateien aus Stager und Substance. Darüber hinaus unterstützt Stager .stl, das aus Photoshop 22.4 und früheren Versionen exportiert werden kann. 

Photoshop – Bekannte 3D-Probleme

Problem

Nicht unterstützte Dateiformate

  • Die Unterstützung für den Import, die Bearbeitung oder den Export von Acrobat-Dateien mit 3D-Ebenen (einschließlich PRC- und IGES-Formate) wurde jetzt aus Photoshop entfernt.
  • Dateien einschließlich verknüpfter oder eingebetteter Inhalte im PRC- oder IGES-Format können weiterhin in Photoshop geöffnet werden, aber die frühere 3D-Ebene wird als normale Pixelebene behandelt.
  • Alle Aktionen, die mit PRC- oder IGES-Inhalten interagieren, schlagen jetzt fehl und es wird die Fehlermeldung angezeigt, dass der Befehl nicht abgeschlossen werden konnte, weil Photoshop diesen Dateityp nicht erkennt.

Problemumgehung

Diese und zusätzliche 3D-Funktionen werden in den kommenden Monaten permanent aus Photoshop entfernt. Prüfe, ob die Adobe Substance-Produkte mit ihren aktuellen 3D-Lösungen deine 3D-Tool-Anforderungen ersetzen oder ergänzen können.

Photoshop stürzt ab, wenn du auf „Filter“ > „3D“ > „Bumpmap (Höhe) generieren“ klickst.

Wir empfehlen die Verwendung von Photoshop Version 22.2 (ab Februar 2021), wenn du eine stabilere Leistung bei den 3D-Funktionen von Photoshop benötigst.

Photoshop kann nach dem Schließen eines 3D-Dokuments ohne Speichern abstürzen.

Setze die Voreinstellungen von Photoshop auf die Standardeinstellungen zurück und versuche es erneut.

In Photoshop 22.4 (Mai 2021) wird unter Umständen durch die Verwendung von 3D-Funktionen (Textextrudierung, Beleuchtungseffekte, Normal-Map- und Bump-Map-Filter) der Bildschirm nicht korrekt aktualisiert oder die richtigen Ergebnisse werden nicht gerendert.  

Wir empfehlen, die Option Technische Vorschau zu verwenden, um den nativen Arbeitsflächenmodus von Photoshop zu überschreiben, damit die nativen 3D-Funktionen weiterhin genutzt werden können.

Wechsle zu Voreinstellungen > Technologievorschau, aktiviere das Element Native Arbeitsfläche deaktivieren und starte Photoshop anschließend neu.

In Photoshop 22.4 (Mai 2021) wirst du möglicherweise unregelmäßige Farbeffekte in deinem 3D-Dokument bemerken.

Dies kann passieren, wenn du ein Dokument erstellst oder bearbeitest, während du die Option Native Arbeitsfläche deaktivieren überschreibst und anschließend wieder in den normalen Modus wechselst, damit die Datei angezeigt wird. Die Farbstörung wird nicht in der Datei gespeichert, sondern ist nur eine Abweichung in der Darstellung.

Deaktiviere/aktiviere die Sichtbarkeit dieser Ebene, um sie zurückzusetzen.

In Photoshop 21.1 werden 3D-Schatten nur teilweise gerendert.

  1. Wähle die Gittergruppe aus. 
  2. Klicke im Bedienfeld „Eigenschaften“ auf „Alle zurücksetzen“. Klicke im Bedienfeld „Eigenschaften“ auf „Alle zurücksetzen“.
  3. Wähle ein 3D-Kamera-Werkzeug und verschiebe die Kamera.
  4. Rendere das 3D-Modell erneut.  Wähle ein 3D-Kamera-Werkzeug und verschiebe die Kamera.

In Photoshop 20.x und höher:

  • OpenGL auf Leinwand  > Modell sieht möglicherweise anders aus.
  • Materialmodell > Modell könnte anders gerendert werden.

Das 3D-Materialmodell in Photoshop hat sich geändert und wechselt zu dem 3D-Materialmodell, das von Substance und Dimension verwendet wird. 

  • OpenGL auf Leinwand  > Modell sieht möglicherweise anders aus.
  • Materialmodell > Modell könnte anders gerendert werden.

Der Ray Tracer hat sich nicht geändert, das Materialmodell jedoch schon, wobei Photoshop versucht, frühere Versionen so genau wie möglich abzugleichen. Es wird jedoch Dateien geben, die nicht mehr gleich aussehen, da Photoshop bestimmte Materialien unterschiedlich behandelt.

Beispiel: Photoshop wechselte von „Glanz-Glanzlicht“ zu „Metall-Rauheit“.

Photoshop wechselt zu „Physically Based Rendering (PBR)“. Dies ist eine Methode zum Schattieren und Rendern, die genauer darstellt, wie das Licht auf den Oberflächen reagiert.

Um in früheren Versionen eine Reflexion zu erstellen, musstest du nur den Schieberegler „Reflexion“ auf 100 % stellen.

Ab Photoshop 2019 musst du den Schieberegler „Metallisch“ auf 100 % und den Schieberegler „Rauheit“ auf 0 % stellen, um eine vollständige Reflexion von 100 % zu erzielen.

„Illumination“ wurde entfernt, aber dafür ist jetzt „Glow“ enthalten. 

Diese visuellen Änderungen werden mit den Änderungen am Materialmodell erwartet.

3D-Volumen-Funktion führt zu falschen Ergebnissen für Textebenen.

Das Problem tritt nur gelegentlich auf und hängt mit den GPU-Ressourcen zusammen. Starte den Computer neu.

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online