Benutzerhandbuch Abbrechen

Übliche Anwendungsfälle von AUSST

  1. Adobe Unternehmen und Teams – Administrationshandbuch
  2. Bereitstellungsplanung
    1. Grundbegriffe
      1. Lizenzierung
      2. Identität
      3. Benutzerverwaltung
      4. Applikationsbereitstellung
      5. Übersicht über die Admin Console
      6. Administratorrollen
    2. Implementierungshandbücher
      1. Implementierungshandbuch für die personengebundene Lizenzierung
      2. Implementierungshandbuch für die Lizenzierung für gemeinsam genutzte Geräte
      3. Bereitstellen von Adobe Acrobat 
    3. Bereitstellen von Creative Cloud für Bildungseinrichtungen
      1. Implementierungshandbuch
      2. Genehmigen von Adobe-Anwendungen in der Google Admin Console
      3. Aktivieren Sie Adobe Express in Google Classroom
      4. Integration mit Canvas LMS
      5. Integration mit Blackboard Learn
      6. Konfigurieren von SSO für Verbandsportale und Lernmanagementsysteme
      7. Bereitstellen von Adobe Express über die Google-App-Lizenzierung
      8. Hinzufügen von Benutzern über die Synchronisation von Klassenlisten
      9. Rollensynchronisation im Bildungsbereich
      10. Kivuto – Häufige Fragen
      11. Richtlinien für die Berechtigungen für Grund- und weiterführende Schulen
  3. Einrichten der Organisation
    1. Identitätstypen | Übersicht
    2. Einrichten der Identität | Übersicht
    3. Einrichten der Organisation mit Enterprise ID
    4. Einrichten von Azure AD-Verbund und -Synchronisation
      1. Einrichten von SSO mit Microsoft über Azure OIDC
      2. Hinzufügen von Azure Sync zum Verzeichnis
      3. Häufige Fragen zum Azure-Connector
    5. Einrichten von Google-Verbund und -Synchronisation
      1. Einrichten von SSO mit dem Google-Verbund
      2. Hinzufügen von Google Sync zum Verzeichnis
      3. Häufige Fragen zum Google-Verbund
    6. Einrichten einer Organisation mit Microsoft ADFS
    7. Einrichten einer Organisation für Distriktsportale und LMS
    8. Einrichten einer Organisation mit anderen Identitätsanbietern
      1. Erstellen eines Verzeichnisses
      2. Bestätigen des Eigentums an einer Domäne
      3. Hinzufügen von Domänen zu Verzeichnissen
    9. Häufige Fragen und Fehlerbehebung zu SSO
      1. Häufige Fragen zu SSO
      2. Fehlerbehebung bei SSO
      3. Häufige Fragen zu Bildungseinrichtungen
  4. Verwalten der Einrichtung von Organisationen
    1. Verwalten bestehender Domänen und Verzeichnisse
    2. Aktivieren der automatischen Kontoerstellung
    3. Einrichten einer Organisation über Bevollmächtigte für Verzeichnisse
    4. Migrieren zu einem neuen Authentifizierungsanbieter 
    5. Elementeinstellungen
    6. Authentifizierungseinstellungen
    7. Datenschutz- und Sicherheitskontakte
    8. Konsoleneinstellungen
    9. Verwalten der Verschlüsselung  
  5. Verwalten von Produkten und Berechtigungen
    1. Verwalten von Benutzern
      1. Übersicht
      2. Administratorrollen
      3. Verfahren zur Benutzerverwaltung
        1. Verwalten einzelner Benutzer   
        2. Verwalten mehrerer Benutzer (Massen-CSV)
        3. Benutzer-Synchronisationstool (UST)
        4. Microsoft Azure Sync
        5. Rollensynchronisation im Bildungsbereich
        6. Google Federation Sync
      4. Ändern des Identitätstyps eines Benutzers
      5. Verwalten von Benutzergruppen
      6. Verwalten von Verzeichnisbenutzern
      7. Verwalten von Entwicklern
      8. Migrieren bestehender Benutzer zur Adobe Admin Console
      9. Migrieren der Benutzerverwaltung in die Adobe Admin Console
    2. Verwalten von Produkten und Produktprofilen
      1. Verwalten von Produkten
      2. Verwalten von Produktprofilen für Unternehmensbenutzer
      3. Verwalten von Regeln für die automatische Zuordnung
      4. Produktanforderungen überprüfen
      5. Verwalten von Self-Service-Richtlinien
      6. Verwalten von Programmintegrationen
      7. Verwalten von Produktberechtigungen in der Admin Console  
      8. Aktivieren/Deaktivieren von Services für ein Produktprofil
      9. Einzelprodukt | Creative Cloud für Unternehmen
      10. Optionale Services
    3. Verwalten von Lizenzen für gemeinsam genutzte Geräte
      1. Neue Funktionen
      2. Implementierungshandbuch
      3. Erstellen von Paketen
      4. Wiederherstellen von Lizenzen
      5. Verwalten von Profilen
      6. Licensing Toolkit
      7. Häufige Fragen zur Lizenzierung für gemeinsam genutzte Geräte
  6. Verwalten von Speicher und Assets
    1. Speicher
      1. Verwalten des Enterprise-Speichers
      2. Adobe Creative Cloud: Update des Speichers
      3. Verwalten des Adobe-Speichers
    2. Asset-Migration
      1. Automatisierte Elementmigration
      2. Häufige Fragen zur automatisierten Elementmigration  
      3. Verwalten von übertragenen Assets
    3. Rückübertragen von Elementen eines Benutzers
    4. Elementmigration für Schüler/Studierende | nur Bildungseinrichtungen
      1. Automatische Elementmigration für Schüler/Studierende
      2. Migrieren von Assets
  7. Verwalten von Services
    1. Adobe Stock
      1. Adobe Stock-Credit-Packs für Teams
      2. Adobe Stock für Unternehmen
      3. Verwenden von Adobe Stock für Unternehmen
      4. Genehmigung von Adobe Stock-Lizenzen
    2. Benutzerdefinierte Schriften
    3. Adobe Asset Link
      1. Übersicht
      2. Erstellen einer Benutzergruppe
      3. Konfigurieren von Adobe Experience Manager-Assets
      4. Konfigurieren und Installieren von Adobe Asset Link
      5. Verwalten von Assets
      6. Adobe Asset Link für XD
    4. Adobe Acrobat Sign
      1. Adobe Acrobat Sign für Unternehmen oder Teams einrichten
      2. Adobe Acrobat Sign – Team-Funktionsadministrator
      3. Adobe Acrobat Sign in der Admin Console verwalten
    5. Creative Cloud für Unternehmen – kostenloses Abo
      1. Übersicht
  8. Bereitstellen von Applikationen und Updates
    1. Übersicht
      1. Bereitstellen und Verteilen von Applikationen und Updates
      2. Planen der Bereitstellung
      3. Vorbereiten der Bereitstellung
    2. Erstellen von Paketen
      1. Erstellen von Paketen mit Applikationen über die Admin Console
      2. Erstellen von Paketen für die personengebundene Lizenzierung
      3. Adobe-Vorlagen für Pakete
      4. Verwalten von Paketen
      5. Verwalten von Gerätelizenzen
      6. Seriennummernlizenzierung
    3. Anpassen von Paketen
      1. Anpassen des Creative Cloud-Clients
      2. Einschließen von Erweiterungen im Paket
    4. Bereitstellen von Paketen 
      1. Bereitstellen von Paketen
      2. Bereitstellen von Adobe-Paketen mit Microsoft Intune
      3. Bereitstellen von Adobe-Paketen mit SCCM
      4. Bereitstellen von Adobe-Paketen mit ARD
      5. Installieren von Produkten im Ordner „Exceptions“
      6. Deinstallieren von Creative Cloud-Produkten
      7. Adobe Provisioning Toolkit Enterprise Edition
      8. Lizenzbezeichner für Adobe Creative Cloud
    5. Verwalten von Updates
      1. Änderungsmanagement für Adobe-Unternehmens- und ‑Team-Kunden
      2. Bereitstellen von Updates
    6. Adobe Update Server Setup Tool (AUSST)
      1. AUSST – Übersicht
      2. Einrichten des internen Updateservers
      3. Verwalten des internen Updateservers
      4. Übliche Applikationsfälle von AUSST   
      5. Beheben von Problemen mit dem internen Updateserver
    7. Adobe Remote Update Manager (RUM)
      1. Verwenden von Adobe Remote Update Manager
      2. Kanal-IDs für die Verwendung mit Adobe Remote Update Manager
      3. Beheben von RUM-Fehlern
    8. Fehlerbehebung
      1. Beheben von Fehlern bei der Installation und Deinstallation von Creative Cloud-Applikationen
      2. Abfragen der Clientcomputer zum Überprüfen der Bereitstellung eines Pakets
      3. Creative Cloud Packager-Fehlermeldung „Installationsfehler“
    9. Erstellen von Paketen mit Creative Cloud Packager (CC 2018 oder frühere Applikationen)
      1. Übersicht über Creative Cloud Packager
      2. Creative Cloud Packager – Versionshinweise
      3. Erstellen von Programmpaketen
      4. Erstellen von Paketen mit Creative Cloud Packager
      5. Erstellen personengebundener Lizenzpakete
      6. Erstellen von Paketen mit gerätegebundenen Lizenzen
      7. Erstellen eines Lizenzpakets
      8. Erstellen von Paketen mit Seriennummernlizenzen
      9. Packager-Automatisierung
      10. Erstellen eines Pakets mit Produkten, die nicht zu Creative Cloud gehören
      11. Bearbeiten und Speichern von Konfigurationen
      12. Festlegen des Gebietsschemas auf Systemebene
  9. Kontoverwaltung
    1. Verwalten des Teams-Kontos
      1. Übersicht
      2. Aktualisieren von Rechnungsangaben
      3. Verwalten von Rechnungen
      4. Ändern des Vertragseigentümers
      5. Wechseln des Fachhändlers
    2. Zuweisen von Lizenzen zu einem Teams-Benutzer
    3. Hinzufügen von Produkten und Lizenzen
    4. Verlängerungen
      1. Teams-Abonnement: Verlängerungen
      2. VIP für Unternehmen: Verlängerungen und Einhaltung der Lizenzbestimmungen
    5. Automatisierte Verfallsstufen für ETLA-Verträge
    6. Umschalten von Vertragsarten innerhalb einer bestehenden Adobe Admin Console
    7. Einhaltung der Bedingungen für Kaufaufträge
    8. Value Incentive Plan (VIP) in China
    9. VIP Select-Hilfe
  10. Berichte und Protokolle
    1. Administratorprotokoll
    2. Zuweisungsberichte
    3. Inhaltsprotokolle
  11. Hilfe
    1. Kontaktaufnahme mit der Adobe-Kundenunterstützung
    2. Supportoptionen für Teams-Konten
    3. Supportoptionen für Unternehmenskonten
    4. Supportoptionen für Experience Cloud

Führen Sie eine inkrementelle Synchronisation aus oder verwenden Sie Filter, um bestimmte Produkte und Updates herunterzuladen.

Mit dem Adobe Update Server Setup Tool (AUSST) können Sie den Download von Adobe-Programmen und ‑Updates zentralisieren, indem Sie einen einzigen Server einrichten. 

 

AUSST-Tool

Server warten

Server einrichten

Übliche Anwendungsfälle

4. Übliche Anwendungsfälle von AUSST 

Um den internen Updateserver einzurichten, verwenden Sie die Option --fresh, mit der alle Programme und Updates vom Adobe Update Server heruntergeladen werden. Achten Sie bei der --fresh-Synchronisation darauf, dass 600 GB Plattenplatz auf der entsprechenden Partition frei sind. Dies ist üblicherweise ein einmaliger Vorgang, der bei der Ersteinrichtung des Update-Servers ausgeführt wird.

Danach können Sie eine selektive Synchronisation auswählen:

  • Führen Sie eine inkrementelle Synchronisation aus, um nur neue Programmversionen und Updates zu erhalten
  • Erstellen Sie Filter, um bestimmte Produkte herunterzuladen.

Lesen Sie die unten aufgeführten üblichen Anwendungsfälle, um AUSST in verschiedenen häufig anzutreffenden Szenarien zu verwenden.

Inkrementelle Synchronisation

Um inkrementelle Updates vom Adobe Update Server zu erhalten, verwenden Sie den folgenden Befehl:

Windows:

AdobeUpdateServerSetupTool.exe --root="C:\inetpub\wwwroot\updates" --incremental

macOS:

AdobeUpdateServerSetupTool --root="/Library/WebServer/Documents/ausst/" --incremental

Sie können diesen Befehl als Aufgabe regelmäßig ausführen lassen. Hierzu verwenden Sie die Aufgabenplanung (Windows) oder Crontab (macOS).

Übliche Anwendungsfälle

Die folgenden Anwendungsfälle veranschaulichen die Verwendung von AUSST anhand alltäglicher Szenarien.

Hinweis:

AUSST synchronisiert die aktuellen Adobe-Desktop-Programme und jeweils eine vorhergehende Hauptversion. (Acrobat ist eine Ausnahme: AUSST synchronisiert nur die aktuelle Version, um sicherzustellen, dass Sie über die neuesten Sicherheits-Updates verfügen.) AUSST synchronisiert keine Updates für Programme, die nicht mehr verkauft werden. Hier finden Sie Links zu den zum Download verfügbaren Applikationen.​

 Die folgenden Anwendungsfälle enthalten SAP-Codes (z. B. ist der SAP-Code für das Produkt Photoshop PHSP). Bei Bedarf können Sie die vollständige Liste der SAP-Codes abrufen.

Anwendungsfall

Befehl

Alle Produkte und Updates synchronisieren

(alte Produkte nicht eingeschlossen)

AdobeUpdateServerSetupTool.exe ‑-root="<Stammordner>" ‑-incremental

Das aktuelle Update eines bestimmten Produkts synchronisieren.

Beispiel: Photoshop

AdobeUpdateServerSetupTool.exe --root="<Stammordner>" --incremental --filterProducts=<SAP-Code>

 

AdobeUpdateServerSetupTool.exe --root="C:\inetpub\wwwroot\updates" --incremental --filterProducts="PHSP"

Die neueste Produktversion ausschließlich für eine bestimmte Gruppe synchronisieren

AdobeUpdateServerSetupTool.exe --root="C:\inetpub\wwwroot\updates" --incremental --filterProducts="g1(PHSP)"

Eine bestimmte Produktversion ausschließlich für eine bestimmte Gruppe synchronisieren. 

Der SAP-Code, die Hauptversion und die Unterversion sollten alle angegeben werden, wenn eine bestimmte Unterversion erforderlich ist.

Beispiel: Gruppenname: g1. Photoshop v18.1.3

PHSP#18.0#18.1.3 – Hiermit wird angegeben, dass es sich bei dem Produkt um Photoshop handelt, die Hauptversion 18 und die Unterversion 18.1.3 ist.

AdobeUpdateServerSetupTool.exe --root="C:\inetpub\wwwroot\updates" --incremental --filterProducts="g1(PHSP#18.0#18.1.3)"

Client-Konfigurationsdateien für die Gruppe „g1“ generieren

Hinweis:

Die Versionsnummer ist eine vorläufige Version. Die tatsächliche Versionsnummer eines Produkts kann davon abweichen.

AdobeUpdateServerSetupTool.exe --root="<Stammordner>" --genclientconf="<Ausgabeordner>" --url="<URL-Pfad des Stammordners>" --groupName=g1

Eine bestimmte Version für eine Gruppe und die aktuelle Version für eine andere Gruppe synchronisieren

Beispiel: PHSP 18.3.1 für Gruppe g1. Aktuelle Version von Dreamweaver für Gruppe g2.

Hinweis:

Die Versionsnummer ist eine vorläufige Version. Die tatsächliche Versionsnummer eines Produkts kann davon abweichen.

AdobeUpdateServerSetupTool.exe ‑-root="<Stammordner>" ‑-genclientconf="<Ausgabeordner>" ‑-url="<URL-Pfad des Stammordners>" ‑- groupName=g1

 

AdobeUpdateServerSetupTool.exe ‑-root="<Stammordner>" ‑-genclientconf="<Ausgabeordner>" ‑-url="<URL-Pfad des Stammordners>" ‑- groupName=g2

 

AdobeUpdateServerSetupTool.exe --root="C:\inetpub\wwwroot\updates" --incremental --filterProducts="g1(PHSP#18.0#18.1.3)|g2(DRWV)"

Alle Produkte der bereits erstellten Gruppen synchronisieren.

Hinweis: Wenn Sie Filter/Gruppen definiert haben, werden diese bei Verwendung der Option „--incremental“ beibehalten.

AdobeUpdateServerSetupTool.exe m--root="<Stammordner>" --incremental

Alle Produkte und Updates synchronisieren, die Teil keiner Gruppe sind

Hinweis:

Entfernt alle Filter/Gruppen und synchronisiert alle neuesten Applikationen und Produkte.

AdobeUpdateServerSetupTool.exe --root="<Stammordner>" --incremental --filterProducts="()"

Produkte entfernen, die nicht mehr verwendet werden.

AdobeUpdateServerSetupTool.exe --root="<Stammordner>" --cleanup

  • Die Bereinigungsoption (cleanup) löscht die heruntergeladenen Produkte auf dem AUSST-Server basierend auf dem mit der Option incremental zuletzt verwendeten Filter. Das heißt, um eine Bereinigung durchzuführen, müssen Sie die Option „cleanup“ separat durchführen, d. h. nicht zusammen in einem Befehl mit der Option incremental .
    Und wenn Sie nach der Bereinigung einige Produkte beibehalten wollen, müssen Sie diese mit filterProducts als Teil der Option incremental angeben.
    Beispiel: Um alle Produkte außer Photoshop und Illustrator zu bereinigen, führen Sie die folgenden Befehle separat aus:
  1. AdobeUpdateServerSetupTool.exe --root="<Stammordner>" --incremental --filterProducts="PHSP, ILST"
  2. AdobeUpdateServerSetupTool.exe --root="<Stammordner>" --cleanup
  • Da Sie die Option cleanup nicht unmittelbar nach Verwendung der Option incremental verwenden dürfen, können Sie folgendermaßen die Filter überprüfen, die Sie zuletzt mit der Option incremental verwendet haben:
    Führen Sie im Eingabeaufforderungs-Fenster (Windows) bzw. im Terminal (macOS) die folgenden Befehle aus:
    Windows
    powershell -command "& {Get-Content <path for ffc.xml file> -Tail 5}"
    Beispielpfad, wenn sich die FFC-Datei auf einem Server befindet: /<server>/ACC/services/ffc/products/ffc.xml
    macOS:
    tail -f <path for ffc.xml file>
    Beispielpfad, wenn sich die FFC-Datei auf einem Server befindet: /<server>/ACC/services/ffc/products/ffc.xml
    Diese Befehle zeigen die letzten paar Linien der ffc.xml-Datei an
FFC-XML-Datei mit dem Filterbefehl

Alle Gruppen mit Produkten abrufen.

Die Datei „groups.xml“ wird am Speicherort „filterFilePath“ erstellt.

AdobeUpdateServerSetupTool.exe --root="<Stammordner>" --gengroupconfig --filterFilePath="<Ausgabeordner>\groups.xml"

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?