Behandelte Themen
Weitere Informationen darüber, was Sie in einem Fall tun können, wenn InDesign CC abstürzt oder während des Starts fehlschlägt oder bei der Verwendung des Textwerkzeugs abstürzt, finden Sie hier.
Auf dieser Seite

    Wenn Ihr InDesign CC-Dokument Schriften mit Sonderzeichen im Schriftnamen verwendet, kann InDesign während des Starts oder bei der Verwendung des Textwerkzeugs abstürzen.  

    Gehen Sie folgende Lösungen der Reihe nach durch. Hören Sie auf, wenn Sie InDesign CC erfolgreich starten oder das Textwerkzeug verwenden können. Wenn weiterhin Probleme auftreten, wenden Sie sich an uns.


    Installieren Sie das neueste InDesign CC-Update entweder über die Creative Cloud-Desktop-Anwendung oder direkt von InDesign CC.

    InDesign aktualisieren

    -oder-

    • Wählen Sie in InDesign CC Hilfe > Updates.

    Beim Abmelden werden alle installierten Creative Cloud-Anwendungen und Dienste, einschließlich InDesign, die mit Ihrer Adobe ID auf diesem Computer verknüpft sind, deaktiviert. Die Apps sind weiterhin installiert, sind aber nicht mehr mit einer gültigen Lizenz verknüpft. Melden Sie sich erneut an, um die Lizenz erneut zu aktivieren. Starten Sie dann InDesign und die anderen Creative Cloud-Anwendungen.

    Sie können sich mithilfe der Creative Cloud-Desktopanwendung ab- bzw. anmelden. Alternativ dazu können Sie sich von InDesign ab- bzw. anmelden. Beim Abmelden von der Creative Cloud-Anwendung werden alle Creative Cloud-Anwendungen, die mit Ihrer Adobe ID auf diesem Computer verknüpft sind, deaktiviert.

    Abmelden
    Melden Sie sich mit der Creative Cloud-Desktop-Anwendung ab



    Starten Sie InDesign CC oder verwenden Sie das Textwerkzeug beim Ausführen des benutzerdefinierten Systemstartmodus (Windows) oder sicheren Systemstarts (Mac OS). Wenn kein Absturz erfolgt, befindet sich auf Ihrem Computer möglicherweise Software oder ein Dienst, der einen Konflikt mit InDesign CC verursacht.   


     
    Zurück nach oben