Behandelte Themen
Hier erfahren Sie, wie Sie ein Abonnement für Creative Cloud für Teams einrichten und verwalten.
Auf dieser Seite

    Willkommen bei der Creative Cloud für Teams! In diesem Artikel finden Sie alle Informationen, die Sie für die ersten Schritte der Mitglieder Ihres Teams mit der Creative Cloud benötigen. Sie können ein Abonnement erwerben, Benutzer einladen, Lizenzen zuweisen, Administratoren hinzufügen und viele weitere Aktionen ausführen.

    Sie können ein Abonnement für Creative Cloud für Teams entweder direkt über Adobe.com erwerben oder über einen Vertriebspartner am VIP-Programm teilnehmen.

    Die Adobe ID, über die Sie das Abonnement für Creative Cloud für Teams erwerben, wird als primärer Administrator festgelegt. Alle Zahlungs- und Rechnungsinformationen werden ausschließlich an den primären Administrator gesendet. Sie können bei Bedarf zusätzliche Administratoren zur Verwaltung Ihres Teams hinzufügen.


    Verwalten der Lizenzen für das Adobe-Abonnement mit dem Value Incentive Plan. 3 Minuten.

    Sie können Ihr Konto mit der Admin Console verwalten. Verwenden Sie die Admin Console, um Benutzer zuzuweisen und sie zu Ihrem Team einzuladen, damit sie Creative Cloud-Applikationen und -Dienste nutzen können.

    Auf die Admin Console zugreifen

    1. Melden Sie sich bei www.adobe.com/de mit Ihrer Adobe ID und Ihrem Kennwort an. Sie finden den Link zur Anmeldung auf den meisten Seiten in der Navigationsleiste oben.

      Wenn Sie bereits angemeldet sind, klicken Sie oben in der Navigationsleiste auf Ihren Namen.

      Klicken Sie auf „Anmelden“.
    2. Der Navigationsbereich wird angezeigt. Klicken Sie auf Team verwalten. Die Seite „Team verwalten“ wird angezeigt.

      Teamadministratoren werden standardmäßig keine Lizenzen zugewiesen. Wenn Sie Zugriff auf Creative Cloud-Applikationen und -Dienste benötigen, müssen Sie sich selbst eine Lizenz zuweisen.

      Um die Lizenzen nach Name, Produkt oder Status zu sortieren, wählen Sie die entsprechende Spaltenüberschrift.

      Mit den folgenden Browsern funktioniert die Adobe Admin Console am besten:

      •   Mac OS: Safari 7.x, Google Chrome, Firefox ab Version 4

      •   Windows 8: IE 10, IE 11, Google Chrome, Firefox ab Version 4

      •   Windows 7: IE 10, IE 11, Google Chrome, Firefox ab Version 4

    Wenn Sie Benutzern Lizenzen zuweisen, sendet Adobe E-Mail-Einladungen an diese Benutzer. Sobald die Einladung akzeptiert wird, weist Adobe ihnen Lizenzen zu. Damit Sie Benutzer einladen können, müssen Sie über Lizenzen verfügen, die noch nicht zugewiesen wurden.

    Benutzern Lizenzen zuweisen

    Wenn Sie Benutzern Lizenzen zuweisen, sendet Adobe E-Mail-Einladungen an diese Benutzer. Sobald die Einladung akzeptiert wird, weist Adobe ihnen Lizenzen zu. Damit Sie Benutzer einladen können, müssen Sie über Lizenzen verfügen, die noch nicht zugewiesen wurden.

    Lizenz einem einzelnen Benutzer zuweisen
    1. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Nicht zugewiesene Lizenzen, um die Registerkarte „Nicht zugewiesene Lizenzen“ zu öffnen.

      Nicht zugewiesene Lizenzen
    2. Klicken Sie in der Spalte „Name“ auf Benutzer zuweisen. Das Dialogfeld „Benutzer zuweisen“ wird angezeigt.

    3. Geben Sie die E-Mail-Adresse des Benutzers ein und klicken Sie auf Benutzer zuweisen. Bevor Sie die Einladung senden, können Sie auch den Namen des Benutzers und eine persönliche Nachricht hinzufügen.

      Adobe sendet eine E-Mail-Einladung an den Benutzer. Wenn der Benutzer die Einladung annimmt, weist ihm Adobe eine Lizenz zu.

      Wenn Sie einem Benutzer eine Lizenz zuweisen, geben Sie die E-Mail-Adresse des Benutzers direkt ein. Wenn Sie E-Mail-Adressen kopieren und einfügen, drücken Sie Strg+V, statt mit der rechten Maustaste zu klicken und im Kontextmenü „Einfügen“ zu wählen.

      Hinweis:

      Teamadministratoren werden standardmäßig keine Lizenzen zugewiesen. Weisen Sie sich selbst eine Lizenz zu, um Zugriff auf Creative Cloud-Applikationen und -Dienste zu erhalten.

    Mehreren Benutzern Lizenzen zuweisen
    1. Klicken Sie oben in der Symbolleiste auf Benutzer zuweisen.

    2. Kopieren Sie die E-Mail-Adressen und fügen Sie sie ein oder laden Sie eine durch Kommas oder Tabstopps getrennte CSV-Datei hoch, die die Liste mit E-Mail-Adressen enthält.

      Sie können auch eine persönliche Nachricht hinzufügen.

      Hinweis:

      Wenn Sie Informationen kopieren und einfügen, drücken Sie Strg+V, statt mit der rechten Maustaste zu klicken und im Kontextmenü „Einfügen“ zu wählen.

    3. Klicken Sie auf Benutzer zuweisen. Adobe sendet Einladungen per E-Mail an die Benutzer.

      Wenn ein Benutzer die Einladung annimmt, weist ihm Adobe eine Lizenz zu.

    Durch Spam-Filter aussortierte Einladungen

    Wenn ein Benutzer die Einladung nicht erhalten hat, besteht die Möglichkeit, dass die Einladung von einem Spamfilter abgefangen wurde. Um das Problem zu analysieren, senden Sie eine Einladung für die Lizenz an sich selbst, um zu überprüfen, ob Sie die E-Mail erhalten. Wenn sie nicht ankommt, vergewissern Sie sich, dass „@adobe.com“ als zulässiger Absender festgelegt wurde. Wenn weiterhin Probleme auftreten, können Sie den technischen Support von Adobe anrufen. Besuchen Sie hierzu zunächst die Seite Kontaktaufnahme mit Kundendienst.

    Was geschieht, wenn ein eingeladener Benutzer über ein aktives Creative Cloud-Abonnement verfügt?

    Wenn ein Benutzer die Einladung annimmt und sich mit einer Adobe ID anmeldet, die einem aktiven Creative Cloud-Abonnement (z. B. Komplett- oder Einzelprodukt-Abo) zugeordnet ist, erhält der Benutzer die Möglichkeit, dem Team beizutreten und das Einzel-Abonnement beizubehalten oder es zu kündigen.

    Einladung annehmen

    Einladung erneut senden

    Wenn ein Benutzer eine Einladung zum Team noch nicht angenommen hat, wird der Status der Einladung in der Liste Ausstehende Benutzer angezeigt. Wenn Sie die Einladung erneut senden möchten, können Sie die ausstehende Einladung widerrufen und den Benutzer erneut einladen.

    1. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Ausstehende Benutzer, um die Registerkarte „Ausstehende Benutzer“ zu öffnen.

    2. Klicken Sie neben dem Benutzer, an den Sie die Einladung erneut senden möchten, auf X.

      Einladung erneut senden
    3. Klicken Sie auf Benutzer entfernen.

      Benutzer entfernen

      Die ausstehende Einladung wird widerrufen. Die Lizenz ist jetzt keinem Benutzer mehr zugewiesen. Diese nicht zugewiesene Lizenz wird in die Registerkarte „Nicht zugewiesene Lizenzen“ verschoben und die Anzahl nicht zugewiesener Lizenzen wird um eins erhöht.

    4. Laden Sie den Benutzer erneut ein, indem Sie die Anleitung im Abschnitt Zuweisen einer Lizenz an einen einzelnen Benutzer befolgen.

    Benutzerdaten in eine CSV-Datei exportieren

    Safari, Chrome oder Firefox

    Klicken Sie oben in der Symbolleiste auf CSV exportieren, um die CSV-Datei herunterzuladen. Öffnen Sie die Datei, um die Liste der Benutzer anzuzeigen.

    Bei Sprachen mit Multi-Byte-Zeichen (Chinesisch, Japanisch, Koreanisch) unter Mac OS führen Sie die folgenden Schritte aus, um die heruntergeladene CSV-Datei zu öffnen:

    1. Starten Sie Microsoft Excel und öffnen Sie eine Arbeitsmappe.

    2. Wählen Sie Datei > Importieren. Wählen Sie im Dialogfeld „Importieren“ Textdatei und klicken Sie dann auf Importieren.

    3. Wählen Sie im Dialogfeld „Datei auswählen“ die gespeicherte CSV-Datei aus und klicken Sie auf Daten abrufen.

    4. Wählen Sie im Textimport-Assistenten die Option Getrennt, wählen Sie eine entsprechende Sprache mit Multi-Byte-Zeichen aus und klicken Sie dann auf Weiter.

      Textimport-Assistent
    5. Aktivieren Sie im nächsten Bildschirm das Kontrollkästchen Komma im Bereich „Trennzeichen“. Deaktivieren Sie alle anderen Kontrollkästchen und klicken Sie dann auf Weiter.

    6. Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf Fertig stellen. Klicken Sie im letzten Dialogfeld Daten importieren auf OK.

    Internet Explorer
    1. Klicken Sie oben in der Symbolleiste auf Team exportieren.

    2. Klicken Sie im Popup-Dialogfeld „Team exportieren“ auf Alle auswählen.

    3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausgewählten Details und wählen Sie im Kontextmenü Kopieren.

    4. Fügen Sie die kopierten Details in ein Tabellenkalkulationsprogramm (wie etwa Microsoft Excel) ein. Der Text ist durch Tabulatoren getrennt, damit er sich leicht in eine Tabelle einfügen lässt.

    Nach einem Benutzer suchen

    1. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Alle Lizenzen.

    2. Geben Sie oben in der Symbolleiste in das Suchfeld den Namen des Benutzers ein. Im rechten Bedienfeld werden die entsprechenden Ergebnisse angezeigt.

    Benutzer entfernen

    Sie können einen Benutzer aus Ihrem Team entfernen. Die entsprechende Lizenz kann dann einem anderen Benutzer zugewiesen werden.

    1. Klicken Sie auf der Registerkarte „Alle Lizenzen“ auf x für den Benutzer, den Sie entfernen möchten.

      Benutzer entfernen
    2. Klicken Sie auf Benutzer entfernen.

      Die Lizenz ist jetzt nicht mehr zugewiesen und wird in die Registerkarte „Nicht zugewiesene Lizenzen“ verschoben und deren Anzahl somit um eins erhöht.

      Hinweis:

      Die EULA definiert Zugriffsberechtigungen für alle Dateien von Endanwendern im Cloud-Speicher. Wenn Sie einen Benutzer aus einem Team entfernen, können der Teamadministrator und alle anderen Mitarbeiter nur auf die Dateien zugreifen, die vom Benutzer freigegeben wurden. Ein Zugriff auf nicht freigegebene Dateien ist nicht möglich.

    Lizenzzuweisung ändern

    Sie können eine Lizenz einem anderen Benutzer zuweisen. Dies erfolgt in zwei Schritten:

    1. Entfernen Sie einen vorhandenen Benutzer.
    2. Weisen Sie die Lizenz einem anderen Benutzer zu.

    Wenn Sie die Creative Cloud für Teams über Adobe.com erworben haben, können Sie jederzeit zusätzliche Lizenzen kaufen. Diese werden Ihnen im nächsten Abrechnungszeitraum in Rechnung gestellt. Auch wenn Sie Lizenzen über einen Vertriebspartner erwerben, können Sie jederzeit weitere Lizenzen hinzufügen. Hierzu müssen Sie jedoch innerhalb von 30 Tagen eine Bestellung bei Ihrem Vertriebspartner aufgeben, um die Transaktion abzuschließen.

    Wenn Sie innerhalb von 30 Tagen keine Bestellung aufgeben, können Sie keine weiteren Lizenzen mehr hinzufügen und Ihre nicht bezahlten Lizenzen werden ggf. deaktiviert. Alle zusätzlichen Lizenzen enden ebenfalls zum Ablauftermin Ihres ursprünglichen Abonnements.

    Wenn Sie nicht wissen, wer Ihr VIP-Vertriebspartner ist, wenden Sie sich an den Support.

    Um zusätzliche Lizenzen zu erwerben, gehen Sie folgendermaßen vor:

    1. Klicken Sie oben in der Symbolleiste auf Lizenzen hinzufügen.

      Lizenzen hinzufügen
    2. Wählen Sie die Anzahl der Lizenzen, die Sie erwerben möchten.

    3. Klicken Sie auf Weiter und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

    Lizenzen entfernen

    Eine Lizenz wird jeweils für ein Jahr bzw. anteilig bis zum ursprünglichen Ablauftermin vergeben. Daher ist die Abbestellung erworbener Lizenzen immer nur zu diesem Ablauftermin möglich. Wenn Sie Ihr Abonnement für Creative Cloud für Teams direkt über Adobe.com erworben haben, können Sie Lizenzen entfernen. Hierfür wird jedoch eine Kündigungsgebühr erhoben. Ausführliche Informationen erhalten Sie vom Support.

    Hinweis:

    Wenn Sie Ihr Abonnement für die Creative Cloud für Teams über einen Vertriebspartner erworben haben, können Sie nach 14 Tagen Ihr Abonnement nicht mehr kündigen oder stornieren und keine Lizenzen entfernen.


    1. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Administratoren, um die Registerkarte „Administratoren“ zu öffnen.

    2. Klicken Sie unten in der Tabelle auf den Link + Weitere hinzufügen.

      Administratoren hinzufügen
    3. Geben Sie die E-Mail-Adresse und den Namen der Person ein, die Sie als Administrator einladen möchten.

    4. Klicken Sie auf Administrator hinzufügen.

      Als Status wird „ausstehend“ angezeigt und es wird eine E-Mail-Einladung an den angegebenen Benutzer gesendet. Der Benutzer muss die Einladung annehmen, um den Vorgang abzuschließen.


    Wenn Sie primärer Administrator für ein Creative Cloud für Teams-Konto sind, können Sie über die Admin Console einen Administrator einladen und als primären Administrator festlegen. Der eingeladene Administrator muss allerdings die gleichen Ländereinstellungen wie Sie aufweisen.

    Hinweis:

    Dies gilt nur für Creative Cloud für Teams-Abos, die direkt auf Adobe.com erworben wurden. Wenn Sie Ihr Creative Cloud für Teams-Abo im Rahmen des VIP-Programms erworben haben, wenden Sie sich an den Support, um den primären Administrator zu ändern.

    Einladung an den designierten primären Administrator senden

    Führen Sie die folgenden Schritte als primärer Administrator aus, um eine Einladung an einen Administrator zu senden:

    1. Melden Sie sich bei der Admin Console an.

    2. Wechseln Sie zur Registerkarte „Administratoren“.

    3. Klicken Sie auf Ändern.

      Klicken Sie neben dem primären Administrator auf „Ändern“.
      Hinweis:

      Wenn neben Ihrem Namen nicht „Ändern“ steht, müssen Sie Ihrem Team einen Administrator hinzufügen, oder wenden Sie sich an den Support.

    4. Wählen Sie im Dialogfeld „Administrator (primär) ändern“ den Namen des Administrators aus der Liste aus.

      Primären Administrator ändern
    5. Klicken Sie auf Ändern.

    Wenn der Vorgang erfolgreich abgeschlossen wurde, wird in einer Meldung angezeigt, dass die Einladung gesendet wurde. Ihr Status in der Admin Console ändert sich in „Wartet auf Deaktivieren als Administrator (primär)“ und der Status des Administrators, den Sie eingeladen haben, primärer Administrator zu werden, ändert sich in „Eingeladen als Administrator (primär)“.

    Wartet auf Deaktivierung als Administrator (primär)
    Hinweis:

    Der primäre Administrator hat jetzt die Möglichkeit, die Einladung zurückzuziehen

    Einladung annehmen

    Führen Sie die folgenden Schritte als sekundärer Administrator aus, nachdem Sie die Einladung per E-Mail erhalten haben:

    1. Klicken Sie in der E-Mail auf den Link zum Annehmen der Einladung.

    2. Melden Sie sich bei der Admin Console an.

    3. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen und klicken Sie auf Einladung annehmen.

    4. Fügen Sie die Zahlungsinformationen hinzu und klicken Sie auf Bestätigen.

      Hinweis:

      Sie können Ihre Zahlungsinformationen auch online in Ihrem Adobe ID-Konto aktualisieren.

    Wenn der Vorgang erfolgreich abgeschlossen wurde, wird in einer Meldung angezeigt, dass Sie jetzt primärer Administrator für Ihr Team sind. Der vorhergehende primäre Administrator wird jetzt zum sekundären Administrator. Als neuer primärer Administrator haben Sie jetzt die Möglichkeit, den vorhergehenden primären Administrator zu entfernen.

    Nachricht über erfolgreichen Vorgang

    Vorhergehenden primären Administrator entfernen

    Führen Sie die folgenden Schritte als neuer primärer Administrator aus, um bei Bedarf den vorhergehenden primären Administrator zu entfernen.

    1. Melden Sie sich bei der Admin Console an.

    2. Klicken Sie auf das X neben dem vorhergehenden primären Administrator.

    3. Klicken Sie im Popup Administrator aus diesem Team entfernen? auf „Entfernen“.

    Ausstehende Einladung für den primären Administrator zurückziehen

    Wenn Sie eine Einladung an den designierten primären Administrator gesendet haben, es sich jetzt aber anders überlegt haben, können Sie die ausstehende Einladung zurückziehen.

    1. Melden Sie sich bei der Admin Console an.

    2. Klicken Sie auf das X neben dem Administrator mit dem Status „Eingeladen als Administrator (primär)“.

    3. Wählen Sie im angezeigten Popupfenster Einladung zurückziehen.

      „Einladung zurückziehen“ auswählen
    4. Klicken Sie auf Zurückziehen.


    Mit dem Adobe Creative Cloud Packager können IT-Administratoren einfach Pakete mit Creative Cloud-Produkten und -Updates für die Bereitstellung in ihren Organisationen erstellen.

    Im Bedienfeld „Deployment Tools“ können Sie den Creative Cloud Packager herunterladen und auf die Dokumentation zugreifen.

    Deployment Tools

    Weitere Informationen zum Packager finden Sie unter Übersicht über Creative Cloud Packager.


     
    Zurück nach oben