Dieses Dokument richtet sich an Organisationen mit vorhandenen Creative Cloud-, Document Cloud- und Acrobat DC-Lizenzen, die über ein Enterprise Term License Agreement (ETLA) oder ein VIP-Abonnement (Value Incentive Plan) erworben wurden, und die eine Migration zu einem anderen Lizenzprogramm oder Lizenztyp ausführen möchten.

Hinweis:

Wenn der Lizenztyp Ihrer Organisation geändert wird, müssen sich Ihre Endbenutzer bei allen Adobe-Produkten und ‑Diensten abmelden und sich dann mit den gleichen Anmeldeinformationen erneut anmelden, um weiterarbeiten zu können.

Verwenden Sie für Desktop-Produkte wie Photoshop, Acrobat und Illustrator die Optionen zum Abmelden und Anmelden im Hilfemenü. Verwenden Sie auf Adobe.com das Symbol in der rechten oberen Ecke, um sich ab- und wieder anzumelden.

Um einen unterbrechungsfreien Produktzugriff der Endbenutzer sicherzustellen, müssen Sie Lizenzen in der Adobe Admin Console zuweisen, bevor der laufende VIP-Abonnementzeitraum endet.

  • ETLA-Kunden sollten eine Produktüberschneidung von mindestens 30 Tagen einplanen.
  • VIP-Kunden sollten Lizenzen vor dem Ablauftermin erwerben und zuweisen, bevor die Verlängerungsfrist des aktuellen VIP-Abonnementzeitraums abgelaufen ist.
  • CLP- und TLP-Kunden können von Acrobat im serialisierten Modus oder Creative Suite zu benutzerbasierten Lizenzen migrieren, indem sie diese Migrationsanweisungen befolgen.

Einfache Lizenzzuweisung (VIP zu VIP)

Bestehende VIP-Teilnehmer, die Creative Cloud für Unternehmen oder Acrobat DC (für Unternehmen) im Rahmen von VIP erworben haben, können mit der einfachen Lizenzzuweisung innerhalb des Verlängerungszeitraums schnell Lizenzen zuweisen. Kunden sind zur einfachen Lizenzzuweisung berechtigt, wenn sie die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Die Produkte sind identisch.
    1. Die Verlängerungsfrist des Benutzers ist noch nicht abgelaufen (30 Tage vor oder nach dem VIP-Ablauftermin).
    2. Die Produkte für Unternehmen in der Bestellung sind neue SKUs und entsprechen den Teamversionen der Produkte im aktuellen Vertragszeitraum.
    3. Die Bestellmenge für Unternehmenslizenzen ist größer oder gleich der Menge der vorhandenen Teamlizenzen.
  • Die Produkte haben einen höheren Wert.
    1. Der Verlängerungszeitraum des Kunden ist noch nicht beendet.
    2. Die Produkte für Unternehmen in der Bestellung sind neue SKUs, die einen höheren Wert als die Teamprodukte im aktuellen Vertragszeitraum haben.
    3. Die Bestellmenge für Unternehmenslizenzen ist größer oder gleich der Menge der vorhandenen Teamlizenzen.
  • Die einfache Lizenzzuweisung ist in folgenden Fällen nicht verfügbar:
    • Die Anzahl der Unternehmenslizenzen in der Bestellung ist kleiner als die Anzahl der vorhandenen Teamlizenzen.
    • Der Wert der bestellten Unternehmensprodukte ist höher als der der vorhandenen Teamprodukte, die Anzahl der bestellten Unternehmenslizenzen ist jedoch geringer als die Anzahl der vorhandenen Teamlizenzen.
    • Wenn die Bestellung sowohl Team- als auch Unternehmensprodukte enthält (unabhängig von der Anzahl).
    • Wenn der Kunde bereits vor dem Verlängerungszeitraum Team- und Unternehmensprodukte gekauft hat.
    • Wenn Verlängerungs-SKUs für Unternehmen für die neue Unternehmensbestellung verwendet werden.
    • Wenn die Bestellung von Unternehmensprodukten sich auf eine andere VIP-Vertragsnummer bezieht.
    • Wenn die aktuellen Teamprodukte Produkte umfassen, für die keine Unternehmensversion vorhanden ist.

Sobald die Unternehmensbestellung Ihrer Organisation bei Adobe verarbeitet wurde, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Anweisungen:

Bestellbestätigung

In der E-Mail wird der Termin angegeben, bis zu dem Sie Benutzer in der Admin Console von Teamlizenzen zu Unternehmenslizenzen übertragen müssen, bevor diese den Zugriff verlieren.

In der Admin Console werden Sie aufgefordert, Lizenzen mithilfe der einfachen Lizenzzuweisung zuzuweisen:

Überblick für Unternehmen

Bestätigen Sie die Anzahl der Lizenzen für die Zuweisung.

Lizenzen übertragen

Vergewissern Sie sich, dass die Teamproduktlizenzen, deren Zuweisung aufgehoben wird, den zuzuweisenden Unternehmenslizenzen entsprechen. 

Bestätigung der Übertragung

Nach Abschluss des Vorgangs erhalten Sie eine Bestätigung per E‑Mail.

Lizenzzuweisung

Laden Sie den Bericht mit den Ergebnissen aus der Admin Console herunter, um sich zu vergewissern, dass alle Lizenzen zugewiesen wurden.

Beim Produktzugriff Ihrer Endbenutzer treten keine Unterbrechungen auf, wenn der Vorgang vor dem in der Bestätigungs-E-Mail angegebenen Termin abgeschlossen wird.

Vereinbaren Sie anschließend eine persönliche Einführungssitzung mit einem Onboarding-Experten von Adobe (sofern noch nicht erfolgt), um sich umfassend über sämtliche Vorteile der Admin Console zu informieren, beispielsweise über Administratorrollen und Identitäten.

Hinweis:

Benutzer mit ausstehenden Einladungen in der Admin Console für Teams können mit der einfachen Lizenzzuweisung nicht migriert werden.

Massen-Lizenzzuweisung (VIP zu VIP)

Weisen Sie Anwendern im Rahmen eines Massenvorgangs Lizenzen zu. Hierbei verwenden Sie eine CSV-Vorlage, die Sie aus der Admin Console herunterladen. Dieses Szenario gilt für folgende Zielgruppen:

  • VIP-Teilnehmer, die die Anforderungen für die einfache Lizenzzuweisung nicht erfüllen 
  • VIP-Teilnehmer, die Benutzern außerhalb ihres Verlängerungszeitraums Lizenzen zuweisen müssen
  1. Sobald Sie Zugriff auf die Admin Console haben und Ihre Lizenzen hinzugefügt wurden, navigieren Sie zu Benutzer > Benutzer.

  2. Klicken Sie rechts oben auf der Seite „Benutzer“ auf  und wählen Sie in der Dropdown-Liste die Option Benutzerdetails über CSV bearbeiten aus.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Benutzer über CSV bearbeiten auf CSV-Vorlage herunterladen und wählen Sie Aktuelle Benutzerliste.

    Benutzer über CSV hinzufügen

    Eine Beschreibung der Felder in der heruntergeladenen Datei finden Sie unter CSV-Dateiformat.

  4. Fügen Sie die Lizenzzuweisungen zur heruntergeladenen CSV-Datei hinzu. Ziehen Sie dann die aktualisierte CSV-Datei in das Dialogfeld Benutzer über CSV bearbeiten und klicken Sie auf Hochladen.

    Nach Abschluss des Vorgangs erhalten Sie eine Bestätigung per E‑Mail.

    Benutzerbearbeitung abgeschlossen

Laden Sie den Bericht mit den Ergebnissen aus der Admin Console herunter, um sich zu vergewissern, dass alle Lizenzen zugewiesen wurden.

Vereinbaren Sie anschließend eine persönliche Einführungssitzung mit einem Onboarding-Experten von Adobe (sofern noch nicht erfolgt), um sich umfassend über sämtliche Vorteile der Admin Console zu informieren, beispielsweise über Administratorrollen und Identitäten.

Massen-Lizenzzuweisung (VIP zu ETLA)

Wenn Sie derzeit ein VIP-Abonnement haben und Ihre Benutzer zu ETLA migrieren, verwenden Sie für eine schnelle Migration das folgende Massenverfahren:

  1. Melden Sie sich bei der Admin Console an und navigieren Sie zu der Organisation, zu der die VIP-Benutzer gehören.

  2. Navigieren Sie zu Benutzer > Benutzer.

  3. Klicken Sie in der rechten oberen Ecke der Seite „Benutzer“ auf  und wählen Sie Benutzerliste in CSV exportieren.

    export-user-list
  4. Navigieren Sie zu der ETLA-Organisation, in die Sie die VIP-Benutzer migrieren möchten.

  5. Navigieren Sie zu Benutzer > Benutzer.

  6. Klicken Sie in der rechten oberen Ecke der Seite „Benutzer“ auf  und wählen Sie Benutzer über CSV hinzufügen.

  7. Klicken Sie auf CSV-Vorlage herunterladen.

    Fügen Sie der heruntergeladenen CSV-Datei die VIP-Benutzer aus der CSV-Datei hinzu, die Sie oben in Schritt 3 heruntergeladen haben.

  8. Klicken Sie in der rechten oberen Ecke auf und wählen Sie Benutzer über CSV hinzufügen. Laden Sie dann die aktualisierte CSV-Datei hoch.

  9. Laden Sie die aktualisierte CSV-Datei hoch.

Sie erhalten eine Bestätigung per E-Mail, sobald die Benutzer der ETLA-Organisation hinzugefügt wurden.

Benutzer hinzugefügt

Laden Sie den Bericht mit den Ergebnissen aus der Admin Console herunter, um sich zu vergewissern, dass alle Lizenzen zugewiesen wurden.

Vereinbaren Sie anschließend eine persönliche Einführungssitzung mit einem Onboarding-Experten von Adobe (sofern noch nicht erfolgt), um sich umfassend über sämtliche Vorteile der Admin Console zu informieren, beispielsweise über Administratorrollen und Identitäten.

Tipps zur Fehlerbehebung für den Massen-Upload in die Adobe Admin Console finden Sie unter Fehlerbehebung für Massen-Upload.

Massen-Lizenzzuweisung (ETLA zu VIP)

Wenn Sie derzeit ein ETLA-Abonnement haben und Ihre Benutzer zu VIP migrieren, verwenden Sie für eine schnelle Migration das folgende Massenverfahren:

  1. Melden Sie sich bei der Admin Console an und navigieren Sie zu der Organisation, zu der die ETLA-Benutzer gehören.

  2. Navigieren Sie zu Benutzer > Benutzer.

  3. Klicken Sie in der rechten oberen Ecke der Seite „Benutzer“ auf  und wählen Sie Benutzerliste in CSV exportieren.

    export-user-list
  4. Navigieren Sie zu der VIP-Organisation, in die Sie die ETLA-Benutzer migrieren möchten.

  5. Navigieren Sie zu Benutzer > Benutzer.

  6. Klicken Sie in der rechten oberen Ecke der Seite „Benutzer“ auf  und wählen Sie Benutzer über CSV hinzufügen.

  7. Klicken Sie auf CSV-Vorlage herunterladen.

    Fügen Sie der heruntergeladenen CSV-Datei die ETLA-VIP-Benutzer aus der CSV-Datei hinzu, die Sie oben in Schritt 3 heruntergeladen haben.

  8. Klicken Sie in der rechten oberen Ecke auf und wählen Sie Benutzer über CSV hinzufügen. Laden Sie dann die aktualisierte CSV-Datei hoch.

  9. Laden Sie die aktualisierte CSV-Datei hoch.

Sie erhalten eine Bestätigung per E-Mail, sobald die Benutzer der VIP-Organisation hinzugefügt wurden.

Benutzer hinzugefügt

Laden Sie den Bericht mit den Ergebnissen aus der Admin Console herunter, um sich zu vergewissern, dass alle Lizenzen zugewiesen wurden.

Vereinbaren Sie anschließend eine persönliche Einführungssitzung mit einem Onboarding-Experten von Adobe (sofern noch nicht erfolgt), um sich umfassend über sämtliche Vorteile der Admin Console zu informieren, beispielsweise über Administratorrollen und Identitäten.

Tipps zur Fehlerbehebung für den Massen-Upload in die Adobe Admin Console finden Sie unter Fehlerbehebung für Massen-Upload.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie