Pro Import-Plug-In fehlt unter macOS

Verwenden Sie das Dokument, um Probleme mit dem Pro Import-Plug-In zu beheben.

Problem

Das Pro Import-Plug-In funktioniert unter macOS 10.15 in After Effects 17.0.2 und früheren Versionen nicht. Das Plug-In wird ab Version 17.0.4 nur von After Effects auf Mac entfernt. Das Pro Import-Plug-In verwendet 32 Binärdateien, die nicht mit macOS 10.15 Catalina kompatibel sind. Um zukünftige Versionen von macOS zu unterstützen, ist das Plug-In ab After Effects 17.0.4 unter macOS 10.14 oder 10.13 nicht mehr verfügbar.
Dieses Update entfernt die Unterstützung für den Import von AAF-, OMF-, FCP-XML- und Motion 4-Dateiformaten.

Hinweis:

After Effects unter Windows ist nicht betroffen und Version 17.0.4 unter Windows enthält das Pro Import-Plug-In.

Problemumgehung

Verwenden Sie eine der folgenden Umgehungslösungen für dieses Problem:

  • Verwenden Sie unter macOS 10.14 oder niedriger After Effects 17.0.2 oder eine frühere Version oder verwenden Sie Version 17.0.3 unter Windows.
  • Importieren Sie AAF- oder FCP-XML-Projekte in Premiere Pro, speichern Sie das Projekt und importieren Sie die PRPRJ-Datei in After Effects.
Hinweis:

Es ist keine Problemumgehung für OMF- oder Motion 4-Projektdateien unter macOS 10.15 bekannt.

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden