Verwalten des Enterprise-Speichers

  1. Adobe Unternehmen und Teams – Administrationshandbuch
  2. Bereitstellungsplanung
    1. Grundbegriffe
      1. Lizenzierung
      2. Identität
      3. Benutzerverwaltung
      4. Anwendungsbereitstellung
      5. Administratorrollen
    2. Implementierungshandbücher
      1. Implementierungshandbuch für die personengebundene Lizenzierung
      2. Implementierungshandbuch für die Lizenzierung für gemeinsam genutzte Geräte
    3. Bereitstellen von Creative Cloud für Bildungseinrichtungen
      1. Implementierungshandbuch
      2. Integration mit Canvas LMS
      3. Integration mit Blackboard Learn
      4. Konfigurieren von SSO für Verbandsportale und Lernmanagementsysteme
      5. Kivuto – Häufige Fragen
      6. Richtlinien für die Berechtigungen für Grund- und weiterführende Schulen
  3. Einrichten der Organisation
    1. Einrichten der Identität
      1. Identitätstypen | Übersicht
      2. Einrichten der Organisation mit Enterprise ID
      3. Einrichten der Organisation mit Federated ID
        1. Übersicht über SSO
        2. Einrichten von Azure-Connector und -Synchronisation
          1. Einrichten von SSO mit Microsoft über Azure OIDC
          2. Hinzufügen von Azure Sync zum Verzeichnis
          3. Häufige Fragen zum Azure-Connector
        3. Einrichten von Google-Verbund und -Synchronisation
          1. Einrichten von SSO mit dem Google-Verbund
          2. Hinzufügen von Google Sync zum Verzeichnis
          3. Häufige Fragen zum Google-Verbund
        4. Generisches SAML
          1. Einrichten von SSO mit anderen SAML-Anbietern
          2. Einrichten von SSO mit Microsoft ADFS
          3. Häufige Fragen zu SSO
          4. Fehlerbehebung bei SSO
        5. SSO für Bildungseinrichtungen
          1. Konfigurieren von SSO für Verbandsportale und LMS
          2. Häufige Fragen
          3. Dovetail
      4. Bestätigen des Eigentums an einer Domäne
      5. Hinzufügen und Verwalten von Domänen
      6. Verknüpfen von Domänen mit Verzeichnissen
      7. Verwenden der Verzeichnisvertrauensstellung, um vorab beanspruchte Domänen hinzuzufügen
      8. Migrieren zu einem neuen Authentifizierungsanbieter
    2. Medienelementeinstellungen
    3. Authentifizierungseinstellungen
    4. Datenschutz- und Sicherheitskontakte
    5. Konsoleneinstellungen
    6. Verwalten der Verschlüsselung
  4. Verwalten von Produkten und Berechtigungen
    1. Verwalten von Benutzern
      1. Übersicht
      2. Verwaltungsrollen
      3. Verfahren zur Benutzerverwaltung
        1. Verwalten einzelner Benutzer   
        2. Verwalten mehrerer Benutzer (Massen-CSV)
        3. Benutzer-Synchronisationstool (UST)
        4. User Management API (UMAPI)
        5. Microsoft Azure Sync
        6. Google Federation Sync
      4. Ändern des Identitätstyps eines Benutzers
      5. Verwalten von Benutzergruppen
      6. Verwalten von Verzeichnisbenutzern
      7. Verwalten von Entwicklern
      8. Migrieren bestehender Benutzer zur Adobe Admin Console
      9. Migrieren der Benutzerverwaltung in die Adobe Admin Console
    2. Verwalten von Produkten und Produktprofilen
      1. Verwalten von Produkten
      2. Verwalten von Produktprofilen für Unternehmensbenutzer
      3. Verwalten von Self-Service-Richtlinien
      4. Verwalten von Programmintegrationen
      5. Verwalten von Produktberechtigungen in der Admin Console  
      6. Aktivieren/Deaktivieren von Services für ein Produktprofil
      7. Einzelprodukt | Creative Cloud für Unternehmen
      8. Optionale Services
    3. Verwalten von Lizenzen für gemeinsam genutzte Geräte
      1. Neue Funktionen
      2. Implementierungshandbuch
      3. Erstellen von Paketen
      4. Wiederherstellen von Lizenzen
      5. Migrieren von Gerätelizenzen
      6. Verwalten von Profilen
      7. Licensing Toolkit
      8. Häufige Fragen zur Lizenzierung für gemeinsam genutzte Geräte
  5. Verwalten von Speicher und Assets
    1. Speicher
      1. Verwalten des Enterprise-Speichers
      2. Adobe Creative Cloud: Update des Speichers
      3. Verwalten des Adobe-Speichers
    2. Asset-Migration
      1. Automatisierte Elementmigration
      2. Häufige Fragen zur automatisierten Elementmigration  
      3. Verwalten von übertragenen Assets
    3. Rückübertragen von Elementen eines Benutzers
    4. Elementmigration für Schüler/Studierende | nur Bildungseinrichtungen
      1. Automatische Elementmigration für Schüler/Studierende
      2. Migrieren von Assets
  6. Verwalten von Services
    1. Adobe Stock
      1. Adobe Stock-Credit-Packs für Teams
      2. Adobe Stock für Unternehmen
      3. Verwenden von Adobe Stock für Unternehmen
      4. Genehmigung von Adobe Stock-Lizenzen
    2. Benutzerdefinierte Schriften
    3. Adobe Asset Link
      1. Übersicht
      2. Erstellen einer Benutzergruppe
      3. Konfigurieren von Adobe Experience Manager 6.x-Assets
      4. Konfigurieren und Installieren von Adobe Asset Link
      5. Verwalten von Assets
      6. Adobe Asset Link für XD
    4. Adobe Sign
      1. Einrichten von Adobe Sign für Unternehmen oder Teams
      2. Adobe Sign – Team-Funktionsadministrator
      3. Verwalten von Adobe Sign in der Admin Console
    5. Creative Cloud für Unternehmen – kostenloses Abo
      1. Übersicht
      2. Erste Schritte
  7. Bereitstellen von Anwendungen und Updates
    1. Übersicht
      1. Bereitstellen und Verteilen von Anwendungen und Updates
      2. Planen der Bereitstellung
      3. Vorbereiten der Bereitstellung
    2. Erstellen von Paketen
      1. Erstellen von Paketen mit Anwendungen über die Admin Console
      2. Erstellen von Paketen für die personengebundene Lizenzierung
      3. Adobe-Vorlagen für Pakete
      4. Verwalten von Paketen
      5. Verwalten von Gerätelizenzen
      6. Seriennummernlizenzierung
    3. Anpassen von Paketen
      1. Anpassen des Creative Cloud-Clients
      2. Einschließen von Erweiterungen im Paket
    4. Bereitstellen von Paketen 
      1. Bereitstellen von Paketen
      2. Bereitstellen von Adobe-Paketen mit SCCM
      3. Bereitstellen von Adobe-Paketen mit ARD
      4. Installieren von Produkten im Ordner „Exceptions“
      5. Deinstallieren von Creative Cloud-Produkten
      6. Adobe Provisioning Toolkit Enterprise Edition
      7. Lizenzbezeichner für Adobe Creative Cloud
    5. Verwalten von Updates
      1. Änderungsmanagement für Adobe-Unternehmens- und ‑Team-Kunden
      2. Bereitstellen von Updates
    6. Adobe Update Server Setup Tool (AUSST)
      1. AUSST – Übersicht
      2. Einrichten des internen Updateservers
      3. Verwalten des internen Updateservers
      4. Übliche Anwendungsfälle von AUSST   
      5. Beheben von Problemen mit dem internen Updateserver
    7. Adobe Remote Update Manager (RUM)
      1. Verwenden von Adobe Remote Update Manager
      2. Kanal-IDs für die Verwendung mit Adobe Remote Update Manager
      3. Beheben von RUM-Fehlern
    8. Fehlerbehebung
      1. Beheben von Fehlern bei der Installation und Deinstallation von Creative Cloud-Anwendungen
      2. Abfragen der Clientcomputer zum Überprüfen der Bereitstellung eines Pakets
      3. Creative Cloud Packager-Fehlermeldung „Installationsfehler“
    9. Erstellen von Paketen mit Creative Cloud Packager (CC 2018 oder frühere Anwendungen)
      1. Übersicht über Creative Cloud Packager
      2. Creative Cloud Packager – Versionshinweise
      3. Erstellen von Programmpaketen
      4. Erstellen von Paketen mit Creative Cloud Packager
      5. Erstellen personengebundener Lizenzpakete
      6. Erstellen von Paketen mit gerätegebundenen Lizenzen
      7. Erstellen eines Lizenzpakets
      8. Erstellen von Paketen mit Seriennummernlizenzen
      9. Packager-Automatisierung
      10. Erstellen eines Pakets mit Produkten, die nicht zu Creative Cloud gehören
      11. Bearbeiten und Speichern von Konfigurationen
      12. Festlegen des Gebietsschemas auf Systemebene
  8. Kontoverwaltung
    1. Verwalten des Teams-Kontos
      1. Übersicht
      2. Aktualisieren von Rechnungsangaben
      3. Verwalten von Rechnungen
      4. Ändern des Vertragseigentümers
    2. Zuweisen von Lizenzen zu einem Teams-Benutzer
    3. Hinzufügen von Produkten und Lizenzen
    4. Verlängerungen
      1. Teams-Abonnement: Verlängerungen
      2. VIP für Unternehmen: Verlängerungen und Einhaltung der Lizenzbestimmungen
    5. Einhaltung der Bedingungen für Kaufaufträge
    6. Value Incentive Plan (VIP) in China
    7. VIP Select-Hilfe
  9. Berichte und Protokolle
    1. Administratorprotokoll
    2. Zuweisungsberichte
    3. Inhaltsprotokolle
  10. Hilfe
    1. Kontaktaufnahme mit der Adobe-Kundenunterstützung
    2. Supportoptionen für Teams-Konten
    3. Supportoptionen für Unternehmenskonten
    4. Supportoptionen für Experience Cloud
Hinweis:

Speicher für Adobe Creative Cloud für Unternehmen und Adobe-Konten wird so überarbeitet, dass Sie mehr Kontroll- und Analysemöglichkeiten sowie einen besseren Schutz Ihrer Creative Cloud-Konten erhalten. Die Updates umfassen eine Änderung bei der Speicherzuordnung und bieten neue Funktionen für Unternehmen. Weitere Informationen finden Sie unter Adobe Creative Cloud: Update des Speichers

Sie nutzen die Vorteile von Creative Cloud für Unternehmen optimal, wenn Sie sie einsetzen, um Ihre Elemente zu verwalten und die Zusammenarbeit und den Datenaustausch zwischen den Benutzern zu ermöglichen. Der Speicher ist eine Hauptkomponente dieses Creative Cloud-Angebots, die gewährleistet, dass Benutzer jederzeit Zugriff auf Elemente und zugehörige Services haben.

Creative Cloud-Speicher aktivieren

Mit Creative Cloud für Unternehmen können Sie Dateien sicher in Creative Cloud speichern. Sie können Dateien auch teilen und mit anderen zusammenarbeiten. Zugriff auf die Dateien haben Sie über die Creative Cloud-Website, die Creative Cloud-Desktop-Applikation und die mobile Creative Cloud-App. Sie können auch immer mehr mobile Apps wie Adobe Illustrator Draw und Photoshop Mix verwenden.

Das Speicherkontingent unterliegt dem Creative Cloud Enterprise Term License Agreement (ETLA), sofern zutreffend. Die Größe des Speichers wird im Vertrag festgelegt und von Adobe bei der Einrichtung des Kontos Ihres Unternehmens konfiguriert. Wenn Speicher und Services deaktiviert sind und Benutzer diese zu verwenden versuchen, wird der Zugriff verweigert.

Sie können auch restriktive Elementeinstellungen auswählen, wodurch die Verwendung bestimmter Freigabefunktionen in Creative Cloud und Document Cloud für Benutzer eingeschränkt werden.

Wenn Sie ein Upgrade Ihrer Mitgliedschaft durchführen möchten, um Speicher und Services einzuschließen, wenden Sie sich bitte an Ihren Adobe-Kundenbetreuer.

Produktprofile zuweisen

Damit Benutzer berechtigt sind, ein Produkt oder einen Service zu nutzen, müssen sie einem Produktprofil angehören. Ein Produktprofil bestimmt auch die Speicherberechtigung der in ihm enthaltenen Benutzer. Verwenden Sie die Admin Console, um Mitgliedschaften, die Speicherplatz und Services beinhalten, dem Produktprofil in Ihrem Unternehmen zuzuordnen.

Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Produktprofilen.

Proxy- und Firewall-Einstellungen

Für Mitgliedschaften bei Creative Cloud für Unternehmen sollten Sie diese detaillierte Liste der Netzwerkendpunkte von Creative Cloud für Unternehmen konsultieren. Stellen Sie sicher, dass die Benutzer Zugriff auf die Webservices für Speicher und Identität haben.

Weitere Informationen zur Sicherheit finden Sie unter Creative Cloud für Unternehmen – Übersicht über die Sicherheit.

Desktopsynchronisation

Zum Aktivieren der Desktop-Dateisynchronisation müssen Endbenutzer auf die Creative Cloud-Desktop-Applikation zugreifen können.

Je nach Applikationsbereitstellungsmodell können Sie einen der folgenden Schritte ausführen:

Eigentümer und Speicherplatzzuordnung

Speicherplatz kann nicht zu Pools zusammengefasst oder auf Benutzerbasis zugewiesen werden. Speicherplatz wird kumuliert. Die Gesamtmenge des verfügbaren Speichers ist die Summe des mit den einzelnen Mitgliedschaften verfügbaren Speichers. Creative Cloud-Einzel- und -Team-Abonnements und Mitgliedschaften bei Creative Cloud für Unternehmen können jeweils Speicherplatz enthalten. Daher verfügen Adobe IDs möglicherweise über mehr Speicher, als allein durch die Unternehmensmitgliedschaft geboten wird. Entsprechend wird auch der zugewiesene Speicherplatz für Business IDs, Enterprise IDs oder Federated IDs kumuliert, wenn ein Benutzer mit einer Business ID, Enterprise ID oder Federated ID Mitglied mehrerer Produktprofile ist, die Berechtigungen für Speicher und Services umfassen.

Wenn beispielsweise ein Benutzer mit einer Enterprise ID Mitglied von zwei Produktprofilen mit Speicher von jeweils 1 TB ist, erhält dieser Benutzer insgesamt 2 TB persönlichen Speicher.

Bei Adobe IDs wird außerdem der Speicher aus Einzel- und Team-Abonnements für Creative Cloud zusammengefasst. Ein Benutzer mit einem Creative Cloud für Teams-Abonnement (100 TB) und einer Mitgliedschaft bei Creative Cloud für Unternehmen mit 2 TB verfügt insgesamt über ein Speicherkontingent von 102 TB.

Wenn Benutzer aus einem Produktprofil entfernt werden, verlieren sie die Berechtigung aus diesem Produktprofil. Der Speicherplatz wird unmittelbar angepasst.  Wenn der Speicher eines Benutzers das korrigierte Kontingent überschreitet, kann er keine neuen Dateien mehr hinzufügen. Ein Zugriff auf die vorhandenen Dateien ist jedoch weiterhin möglich. Die Benutzer müssen zunächst Dateien löschen, um Speicherplatz freizugeben und das neue Kontingent einzuhalten.

Wenn ein Benutzer allerdings entfernt wird, werden die Dateien im Creative Cloud-Speicher unwiderruflich gelöscht.

Wenn Benutzer mit Business IDs, Enterprise IDs oder Federated IDs aus Produktprofilen entfernt werden, die zu Speicher und Services berechtigen, sind diese nicht mehr zur Nutzung von Speicher berechtigt. Die Dateien sind 90 Tage lang verfügbar. In dieser Zeit können sie von Benutzern heruntergeladen werden. Das Hochladen von Dateien ist jedoch nicht zulässig und nach 90 Tagen kann nicht mehr auf die Dateien zugegriffen werden.

Hinweis:

Damit Sie von Vorteilen wie Enterprise-Speicher und anderen Funktionen auf Enterprise-Ebene profitieren können, migrieren wir alle vorhandenen Adobe IDs zu Business IDs. Alle neuen Unternehmenskunden verwenden Business IDs für ihre Team-Mitglieder.

Sie erhalten eine Vorabmitteilung, wenn dieses Upgrade für Ihre Organisation geplant ist. Weitere Informationen finden Sie unter Einführung von Business IDs und neue Speicherfunktionen. Bis zur Migration Ihrer Organisation verwenden Sie weiterhin den Adobe ID-Typ, um auf die Organisation zuzugreifen. In Zukunft ist die Unterstützung für Adobe IDs Einzelpersonen vorbehalten.

Verschlüsselung verwalten

Bevor Sie dedizierte Verschlüsselungsschlüssel aktivieren, lesen Sie bitte den Artikel Adobe Creative Cloud für Unternehmen – Übersicht über die Sicherheit oder Adobe Document Cloud – Sicherheit.

Wenn Sie ein Upgrade auf eine Abo-Variante mit Speicher und Services durchführen möchten, wenden Sie sich an Ihren Adobe-Kundenbetreuer.

Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten der Verschlüsselung.

Verwalteter Dateizugriff

Für Enterprise-Administratoren ist normalerweise kein Creative Cloud-Speicher verfügbar. Zuweilen ist es jedoch erforderlich, auf die Dateien zuzugreifen, beispielsweise wenn ein Benutzer das Unternehmen verlassen hat und Dateien in seinem Konto von einem anderen Mitarbeiter benötigt werden.

Es ist kein direkter Administratorzugriff auf den Creative Cloud-Speicher möglich. Für Enterprise IDs können Sie als Administrator ein Zurücksetzen des Kennworts erzwingen und dann das Kennwort manuell ändern, um über die Creative Cloud-Website auf die Dateien zuzugreifen.

Hinweis:

Eine E-Mail mit Anweisungen zum Zurücksetzen des Kennworts wird an den Benutzer gesendet. Aus Sicherheitsgründen müssen Sie über Zugang zur E-Mail des Benutzers verfügen, um ein neues Kennwort festlegen und auf das Konto zugreifen zu können.

  1. Melden Sie sich bei der Admin Console an, und navigieren Sie zu Benutzer.

    Auf der Seite Benutzer werden die Benutzer in Ihrer Organisation aufgelistet.

  2. Um das Kennwort für einen Benutzer zurückzusetzen, klicken Sie auf die E-Mail-Adresse des Benutzers.

    Das Register Benutzer wird geöffnet.

  3. Klicken Sie auf E-Mail zum Zurücksetzen des Kennworts senden.

    Diese Funktion ist nicht für Benutzer mit Adobe IDs verfügbar.

  4. Melden Sie sich mit dem Benutzernamen und dem neuen Kennwort bei Creative Cloud an, um die Dateien herunterzuladen.

Für Federated IDs können Sie das Zurücksetzen des Kennworts anfordern, damit Ihnen das Kennwort anschließend per E-Mail zugesendet wird. Sie können dann über die Creative Cloud-Website manuell auf die Dateien zugreifen.

Zugewiesenen Speicher verwenden

Endbenutzer können über die folgende Tools auf den Speicher zuzugreifen und den freien Speicherplatz überprüfen:

Die Dokumentation für Endbenutzer finden Sie unter Synchronisieren von Dateien über den Cloud-Speicher.
Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden