Creative Cloud-Anwendungen werden als Testversionen angezeigt, nachdem Benutzer Updates installiert haben

Problem: Wenn ein Benutzer ein größeres Update der Creative Cloud-Anwendungen akzeptiert, wird seine Lizenzierung auf eine Testversion zurückgesetzt

In Umgebungen, in denen Creative Cloud mit einem serialisierten Paket bereitgestellt wurde und in Creative Cloud Packager die Option ausgewählt wurde, dass Administratorbenutzer Updates selbst installieren können, kann ein Lizenzierungsfehler auftreten, der dazu führt, dass Anwendungen als Testversionen angezeigt werden. Dies kann auftreten, wenn Benutzer größere Updates installieren, z. B. CC 2014 auf CC 2015 aktualisieren. Diese Updates werden als Testversionen angezeigt.

Lösung: Betroffene Workstations mithilfe einer Lizenzdatei neu serialisieren

Verwenden Sie Creative Cloud Packager, um eine aktualisierte Lizenzdatei zu erstellen. Wenden Sie diese Lizenzdatei auf die betroffenen Workstations an. Schritte zur Durchführung dieses Verfahrens sind hier beschrieben.

Hinweis: Eine erneute Bereitstellung der vollständigen Anwendungen ist nicht erforderlich. Durch Installation der Lizenzdatei mit Administratorrechten wird die Produktaktivierung repariert. 

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?